Linksverteidiger Flavius Botiseriu verlässt den FCK

Der 20-Jährige spielte seit dem Jahr 2012 für den 1. FC Kaiserslautern und unterschrieb zur Saison 2018/19 seinen ersten Profivertrag. Nachdem ihn eine langwierige Meniskusverletzung einen Großteil der vergangenen Saison gekostet hatte, kämpfte er sich in der laufenden Spielzeit wieder heran und kam in der Vorrunde bei der U21 zu 18 Einsätzen in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.


Der FCK wünscht Flavius Botiseriu für seine Zukunft alles Gute.


Quelle: Pressemeldung 1. FC Kaiserslautern