Beiträge von Kinglouis

    @ Fan- Baden


    Ehrlich gesagt ich kann das Geschwafel von wegen die Mannschaft hätte genug Qualität für die dritte Liga nicht mehr hören.


    Die Mannschaft hat diese Qualität definitiv nicht!!!. Sie mag Einzelne haben, die in einem gesunden Umfeld ohne Druck in der Dritten Liga mithalten können wenn sie einen guten Tag erwischen. Sie funktionieren als Mannschaft nicht, haben kein Herz, keinen Führungsspieler, keine mentale Stärke, kein Selbstvertrauen. .....kein einziger dieser Spieler wäre in der Lage in der zweiten Liga auf Dauer einen Platz zu finden. Abgehalftert wie Zimmer, unbeliebt wie Poure oder noch nicht reif genug. In dieser Liga haben früher unsere Amateure gekickt.....nein die Ausrede von einer "eigentlich vorhandenen Qualität" zielt im Endeffekt immer nur auf die Trainer, die angeblich nicht in der Lage sind die wahre wunderbare

    Qualität hervorzukitzeln. Dieses Gerede ist Gift.....ist Gerede von Notzon und Co.

    Leute, Leute........Michael, was soll der Krampf um die Mitglieder? Du weißt doch ganz genau, das keines der Fan- Mitglieder wirklich tiefen Einblick in das Geschehen um Finanzen, Spielerverträge, Scouting uvm hat. Hier gilt nur nach Vertrauen zu wählen.


    Die guten Leute sind alle schon längst weg und wurden durch Pfeifen ersetzt. Merk ist ein netter Mann und war Schiedsrichter...wie Linienrichter...eine Randfigur, die im Profifußball soviel Ahnung hat wie ein Richter von den Zuständen im Knast.


    Viele von Atze über jäggi bis zu de heutigen Dilletanten haben dem FCK nur in die schon leeren Taschen gegriffen. Leute wie Ehrmann die hier eine Weltklasse Leistung erbracht haben wurden doch nicht von den Fans rausgemoppt....der war unbequem....hat die Dilettanten auf ihren Platz verwiesen., ....und sich diese Unverschämtheit zu Recht mit mehreren 100 Tausend versüßen lassen. Und das war nicht der Einzige. Von der Jugendarbeit bis zum Aktiven Kader haben die Geschäftsleute ohne Ahnung und Sachverstand den Laden nach und nach übernommen


    Den Fans gebe ich nur soweit eine Schuld, indem sie immer den Trainern die Schuld an den miesen Leistungen gaben

    Frage in die Runde: Glaubt irgendwer, das es unter Saibene wirklich schlechter war?

    Die Spieler sind so blutleer, da kann Trainer sein wer will. Als ich vor knapp7 Jahren allen gesagt habe, dass Zimmer nur Drittliganiveau hat. Haben hier viele vom Nationalspieler gesprochen......und jetzt geht er sogar in Liga vier und ist aus dem Haufen nicht einen Deut herausgestochen


    Wenn in so einem wichtigen Spiel nicht einer wirklich rot gefährdet ist, dann weiß man wie die Truppe tickt.

    Es gibt 3 Punkte........keine Sechs.....und selbst bei einem Sieg bleibt der FCK auf einem Abstiegsplatz....und Ürdingen hat auch noch ein Nachholspiel und da deren Zukunft finanziell geregelt ist und Ruhe einkehrt werden die das auch eher gewinnen als der FCK gegen Lübeck.. Ich tippe auf ein mieses Unendschieden und hoffe, dass nur zwei absteigen

    Also richtig übel wird's wenn der FCK in Magdeburg nicht mindestens einen Punkt mitnimmt.

    Wenn sie dort verlieren ist der Ofen aus. Dann sind es auf einen rettenden Platz schon fünf Punkte.


    Ob die Gurkentruppe dem Druck standhalten kann wage ich zu bezweifeln...die Hoffnung stirbt zuletzt

    Kommt alles so wie es für eine Mannschaft kommen muss,die in 27 Spielen nur vier mal gewinnt. Rechne in den verbleibenden Spielen mit maximal zwei Siegen und sechs Unentschieden


    Der FCK sollte langsam anfangen eine Planung für die vierte Liga in Angriff zu nehmen um nicht wieder Überrascht zu sein wenns so kommt wie es logisch ist

    Die Schiris sind halt auch nur Drittklassige. Und der beste Drittklassige pfeift auch nicht die Absteiger

    Sucht doch nicht dieFehler im Garten der Anderen sondern kehrt vor der eigenen Tür... da liegt genug Dreck.

    Wir brauchen vernünftige Arbeit von der Jugend an. Eigene Talente... einen Sportdirektor der Ahnung hat, Konstanz im Trainer,,,In der Aussendarstellung....in der Vorstandsetage...eine Rückbesinnung auf Werte, ein Loslassen von Vergangenen Dingen... und einen gesundenBlick auf die Realität

    .....ach jetzt wars. Auch noch der Schiri, weil er 6 Minuten nachspielen lies. Der FCK hat zu seinen Bundesligazeiten mehr als ein Spiel in der 96 Minute gewonnen.


    Die Mannschaft ist scheisse und der Trainer kann so wenig ausrichten wie alle die vor ihm waren....Bilanz bei allen gleich beschissen. Der FCK geht in Liga vier.....das wird immer mehr Fakt.

    Wenn der FCK je wieder in höhere Ligen kommen soll, dann braucht er dringend die Reinigung von all den Ahnungslosen Schwätzern. Mit Gerry hat der Letzte mit Kompetenz in seinem Bereich diesen Verein verlassen .


    Mein Herz blutet, aber es ist der einzige Weg

    Leute, Leute.....was soll das ganze Gerede um einen mittelmäßigen Drittligakicker ohne Disziplin? Als wäre der Stolpervogel das Allheilmittel?..Der hat mehr Chancen versiebt als andere hatten!

    Wenn das Heil des FCK an Pürree hängt, der die beleidigte Leberwurst spielt, dann gibts Abstieg zum Dessert und das Menue ist beendet.


    Bei einer Bilanz von 4 gewonnen Spielen kann der kein Ausnahmestürmer sein sondern höchstens ein halbäugiker unter Blinden...

    Oldschool


    ...ich weiss nicht woher die Euphorie oder sagen wir lieber die Hoffnung noch kommen soll. Das andere Mannschaften nicht in der oberen Tabellenhälfte zu finden sind, gegen die noch gespielt werden muss macht mir mehr Angst als die Spiele gegen stärkere Gegner.

    Bis dato sah die Mannschaft in den vermeindlich schweren Spielen immer besser aus. Beschissen gespielt hat sie gegen vermeintliche Kleine - oder im unteren Tabellendrittel angesiedelte Mannschaften.

    Das man gegen Meppen und die kleinen Bayern zu Hause nicht gewinnt macht Angst......nicht das man bei den Schanzern verliert.

    Wir haben definitiv einen Fliegenfänger im Tor- und eine unsichere Abwehr, daran hat auch der Zimmer nichts ändern können-wieso auch der kam ja in Liga 2 auch nicht mehr zum Zug. Da war mal ein gutes Spiel und dann Nasivin. Notzon hat hier eine Nottruppe aufgestellt, die mit jedem Gegner seine Not hat ...Nomen est omen

    herrmann


    Nichts gegen Statistiken. .....aber sind das immer noch die gleichen Spieler und Trainer auf beiden Seiten. Statistisch gesehen hat der FCK oft gegen die Bayern gewonnen. Heute von 100 Spielen sicherlich keines mehr. Insofern sind Statistiken eine nette Spielerei....aber mehr auch nicht. Es zählt allein das jetzt und hier!

    Für mich ein weiteres Unentschieden. Die Mannschaft ist bis dato mit dem Druck nicht klar gekommen und hat immer nur dann ansprechend Leistung gezeigt wenn der Gegner Favorit war. Die wenigsten Siege aller Mannschaften sagt alles aus. Meppen wird wie die Löwen kämpfen um nicht noch in den Abstiegskampf zu geraten und der FCK wird wie immer diese Saison kurz vor Schluss das große Zittern befallen und am Ende noch mit einem Punkt dastehen

    @ frankenfck


    " mit dem Absteiger Ürdigen ?" ---hab ich was verpasst. Warum sollten die absteigen- im besten Falle ziehen die eine Corona Insolvenz wie der FCK durch.

    Die bekommen als traditioneller Verein immer wieder einen Sponsor und eine Lizenz. Darauf würde ich mich mal nicht verlassen. Und schon ist der FCK selbst wenn Magedburg und Lübeck kein Spiel gewinnen bleibt der FCK somit auf einen Abstiegsplatz .


    Hör auf zu träumen wie Notzon und so einige der Spieler......wenn ich den Satz vor einigen Spieltagen auf meiner Zunge zergehen lasse wo einer der Stolpervögel sagte : ich glaube wir sind doch nicht so gut wie wir dachten!" ...dann weiss ich alles über die Moral und die Selbsteinschätzung dieser Mannschaft.


    Ich hätte denen keinen neuen Rasen spendiert....die wären das nächste Spiel auf dem Trainingsplatz aufgelaufen, so lange bis sie sich des Stadions als würdig erweisen .

    Oldschool


    Entwicklung sähe ich wenn die Chancen, die es in vielen Spielen unter Saibene auch gab , jetzt verwertet würden........dem ist definitiv nicht so.

    Das selbst die erbärmlichsten Mannschaften im Spiel Chancen haben ist halt mal so, denn in der Klasse ist keine Mannschaft so gut, als das der Gegner komplett an die Wand gespielt würde......die besseren Teams machen die halt rein, die schlechten eben nicht.

    Die Abwehr hat sich etwas mehr stabilisiert ...aber Es wurde auch in der Winterzeit eingekauft....das rechne ich dem Trainer nicht komplett zu. Man läuft früher an.....und das wars