Julius Biada verlässt den Betzenberg

Offensivspieler Julius Biada verlässt den 1. FC Kaiserslautern. Der bis 2021 laufende Vertrag des 26-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Julius Biada wechselte zur Saison 2018/19 von Eintracht Braunschweig zum 1. FC Kaiserslautern. Für die Roten Teufel stand er in 16 Drittligaspielen (1 Tor), einem DFB-Pokalspiel und vier Partien im Verbandspokal (1 Tor) auf dem Platz.


Der FCK wünscht Julius Biada auf seinem weiteren Weg alles Gute und bedankt sich für seinen Einsatz im Trikot der Roten Teufel!


Quelle: Pressemeldung FCK