Stand der Dinge: Korkut schmeißt hin - Alternativen und Gerüchte

  • Die 400 000 Euro sind nachträgliches Schmerzensgeld für die Spiele die wir unter der Regie von Korkut ertragen mussten.
    Dafür ist es noch viel zu wenig.
    Aber im Ernst. Hut ab vor Stöver das er diesen Deal im Vertrag verankert hatte.
    Das wäre unter Kuntz anders gelaufen.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Das wäre unter Kuntz anders gelaufen.


    Woher weißt du das?
    Hatten wir schon einmal den Fall, dass ein Trainer kurz nach dem freiwilligen Abgang bei uns anderswo unterkam?


  • http://www.swr.de/sport/fussba…208948/1fw9dvd/index.html
    Danke Tayfun und Leverkusen!
    Können wir gut gebrauchen!

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

    Einmal editiert, zuletzt von Ostalb-Devil ()

  • Nö Zipfe hatte wir nicht, aber dafür unzählige Spieler die für gutes Geld geholt wurden, kaum Einsätze hatten und nach spätestens einem Jahr so gut wie verschenkt wurden. ( Ein Beispiel gefällig? Shechter)
    Alles klar?

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • @ Ronnie


    Lass doch gut sein! Unter unserer grossen Lichtgestalt sind genügend Trainer vorzeitig gegangen und gegangen worden - mir ist dabei niemand bekannt für den es auch noch Ablöse gegeben hätte.

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Nö Zipfe hatte wir nicht, aber dafür unzählige Spieler die für gutes Geld geholt wurden, kaum Einsätze hatten und nach spätestens einem Jahr so gut wie verschenkt wurden. ( Ein Beispiel gefällig? Shechter)
    Alles klar?


    Aha.
    Unter Kuntz wurden nur Graupen geholt, mit denen wir fast immer um den Aufstieg mitgespielt haben.
    Stöver hat 12 prima Verpflichtungen gemacht, so dass wir jetzt auf dem stolzen Tabellenplatz 13 stehen.
    Nur noch soviel: Koch, Pollersbeck, Glatzel wurden noch unter Kuntz zum FCK geholt. Auch teure Fehlverpflichtungen?


    Ist mir letztendlich auch egal. Aber dass man jede Gelegenheit benützt, bei Kuntz nachzutreten, ärgert mich.
    Dass Leverkusen Korkut für 400 000 Euro geholt hat, ist für uns eine so glückliche Fügung, dass man sie kaum glauben kann.
    Eine verfehlte Verpflichtung, die sich als Gewinn erweist. Das hat was.

    Einmal editiert, zuletzt von fckzipfe ()

  • Zipfe, ich kann dich ja verstehen. Die Breitseiten gegen Kuntz sind unnötig. Deine Verteidigungsreden aber auch.
    Was den Aufhebungsvertrag angeht, müsste man wissen, ob der Vertrag mit Runjaic eine ähnliche Klausel hatte. Costa ist ja auch selbst zurück getreten. Wurde in diesem Vertrag auch geregelt, was passiert, wenn er ein neues Engagement eingeht? Ich weiß es nicht, daher kann ich nicht beurteilen, wie es unter Kuntz gelaufen ist/wäre. Aber vielleicht weiß der eine oder andere Insider hier im Forum mehr.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Leuts,
    so eine Klausel ist doch normal, auch in der freien Wirtschaft. Will ein leitender Angestellter gehen und der AG möchte das nicht unbedingt, dann gesteht man ihm einen Aufhebungsvertrag mit einer bestimmten "Ruhezeit" zu. So war es wohl auch hier - nur mit dem Unterschied, dass es bei einer Wiederbeschäftigung im dt. Fußball halt zu einer Ablöse kommt.


    Ist doch eine tolle Sache. Und ich bin mir sehr sicher, dass dies auch ein SK so geregelt hätte. Die Trainerentlassungen oder -Kündigungen in seiner Zeit, geschahen ja auch im Sinne der Gf. Auch Runjaic hat wohl gesagt, dass er gehen will, aber der Abgang wurde doch auch von der Gf gewollt - zumindest lassen die Kommentare von damals diesen Schluss zu.


    SK hat natürlich maßgeblich Anteil an der aktuellen Lage des Vereins, aber ein komplett Blinder war und ist er auch nicht. Und: die Zeit ist vorbei.


    Ich freue mich riesig über die 400K€ Euronen - die können wir sehr gut gebrauchen! Wenn nun noch NM es schafft die Saison geordnet zu beenden im blumigsten Fall als 9ter, dann war doch die Korkut-Verpflichtung und sein Abgang sogar noch fast zum Vorteil des FCK :feuer:

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich glaube nicht, dass er das Saisonende bei Bayer erlebt... Er ist aus meiner Sicht einer der schlechtesten Trainer die wir je hatten, welch eine Bilanz hat der Knabe eingentlich jetzt Liga übergreifend?

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."