Norbert Meiers letzte Patrone

  • Hinten unkonzentriert. Ich verstehe bis heute noch nicht wieso Mwene aus der Stammformation geflogen ist.
    Er hatte auch seine Böcke, aber wenn ich immer wieder Vucur sehe, meine Fresse.
    Schlampige Abspiele im Mittelfeld, nichts über die Außenbahnen.
    Lachhafte Standards. Unzureichende Chancenverwertung.
    Planlos - Hilflos - Torlos
    Das beschreibt die bisher gezeigten Spiele unseres FCK.
    So spielt ein Absteiger, leider.
    Hierzu kommt noch ein sturer Trainer, der unabhängig von Gegner seinen Stiefel durchzieht.
    Ich befürchte das, wenn sich nicht schnell was ändert, wir für lange Zeit die letzte Saison des einst großen FCK im bezahlten Profifußball sehen.
    Ein Tod auf Raten, der schon vor vielen Jahren begonnen hat und jetzt wohl zur Vollendung kommt.
    Eine Region die ihr ehemaliges Aushängeschild komplett verliert, wie Viele Vereine die zu den Guten Zeiten des FCK keiner wirklich kannte haben uns schon den Rang abgelaufen?
    Clubs mit denen wir mal auf Augenhöhe waren sind Lichtjahre von uns entfernt.
    Mein einziger Trost ist, dass ich die guten Zeiten noch miterleben durfte.
    Das was meine Generation an Meisterschaften, Pokalfights und Uefacup noch erleben durften wird der nachfolgenden Generation leider verwehrt bleiben.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Ich schrieb es an anderer Stelle schonmal: Entweder es kommt ein 100% überzeugender Auftritt mit einem hohen Sieg zu Stande oder bitte eine deftige Klatsche. Das Schlimmste wäre ein Stolpersieg, weil Aue noch schlechter spielt als wir ohnehin schon. Dann wird mit NM weiter gemacht, was ich als nicht positiv empfinden würde.


    Ich habe mich Anfangs über NM als Trainer gefreut, muß aber jetzt einsehen, dass die Mannschaft nicht annähernd das spielt, was sie kann. Und das liegt einzig am Trainer. Sollte ein neuer Trainer kommen hoffe ist dass er die Eier hat, Halfar von seinem Kapitänsamt zu entbinden. Nicht um ihn zu demütigen, sondern von dieser Last zu befreien. Dann würde er vielleicht auch wieder bessere Leistungen bringen.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Für diese "letzte Patrone" hat NM ganz alleine gesorgt! Durch abenteuerliche Aufstellungen, durch ein noch immer nicht erkennbares System.


    NM trifft einsame Entscheidungen, die nicht nach zu vollziehen sind - jetzt hat er das (gewollte?) Ergebnis!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Ich muss leider sagen das wir seit Coach Kosta leider kein System hatten. Auch er hat seinen Stil durchgezogen, nur hatten wir da eben halbwegs Erfolg.
    Gegen Aue muss irgendwie ein Sieg her. Was danach mit dem Trainer passiert ist mir sowas von egal.

  • Letzte Patrone? Wenn das mal nicht eine Platzpatrone ist.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Wolfsburg hat sich von Jonker getrennt. Ein Nachfolger soll wohl heute Nachmittag präsentiert werden. Dies nehme ich mal zum Anlass, einige Namen für den Nachfolger von NM in den Raum zu werfen. Ich bin normalerweise immer optimistisch eingestellt. Aber NM hat es geschafft, den letzten Funken Optimismuns zu zerstören. Ich sehe nicht, wieso am Dienstag die Mannschaft komplett anders auftreten sollte als die Spiele davor (incl letzte Saison).
    Jonker kommt denke ich nicht in Frageaber folgende als erste Auswahl sind momentan ohne Verein:


    Bruno Labbadia
    Martin Schmidt
    André Schubert
    Thomas Schaaf
    Armin Veh
    Michael Frontzeck
    Markus Weinzierl
    Dirk Schuster
    Markus Kauczinski


    Will ich einen von Ihnen haben? Ich weiß es nicht. Über NM habe ich mich auch gefreut, und nun.... :flow:


    Aber ich wünsche mir, dass Halfar von seiner Last befreit wird und dass der Trainer, meinetwegen auch NM, Spieler nach Leistung und ihren Fähigkeiten aufstellt. Und diesen Angsthasenfußball ablegt. Die Gegner wissen doch, dass wir offensiv nix reißen. Wenn die Entwicklung so weiter geht kommt Stuttgart zum Pokalspiel ohne Torwart und Abwehr. Wozu auch? Gegen uns brauchts das momentan doch gar nicht. :undwech:


    EDIT: Martin Schmidt wird neuer Trainer bei Wolfsburg und ist für uns aus dem Rennen.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

    Einmal editiert, zuletzt von Andi_74 ()

  • NM macht auf mich nur noch den Eindruck eines sturen, verbohrten und beleidigten Kerls!


    Wie soll da eine Veränderung gegen Aue eintreten? Nein, NM ist für mich nur noch Hemmschuh und Balast, um da unten langsam wieder heraus zu kommen.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Ich hoffe, dass die Tage von NM bei und bald gezählt sind. Genauso hoffe ich, dass sich bis zur JHV eine Opposition bildet, vielleicht aus den reihen der Südpfalzinitiative. Mein vertrauen in die neue Führung ist hin.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Ich muss leider sagen das wir seit Coach Kosta leider kein System hatten. Auch er hat seinen Stil durchgezogen, nur hatten wir da eben halbwegs Erfolg.
    Gegen Aue muss irgendwie ein Sieg her. Was danach mit dem Trainer passiert ist mir sowas von egal.



    Coach Costa hat mit dem ihm damals zur Verfügung stehenden Personal nichts erreicht....Zoller, Orban, Demirbay, Heintz , Younes um nur einige zu nennen..mit diesem Team war der Aufstieg zwingend und wurde mehr als leichtfertig verschenkt, auch durch teils sture Entscheidungen des Coach Costa ,, sein Ende ist ja bekannt..


    Zu Meier: wer Halfar als Kapitän und Leader dieser Mannschaft sieht und einen Ziegler auskramt hat es eigentlich nicht besser verdient, obwohl er in dem Chaos nicht der einzig Schuldige ist. Der Blender Riesenkampff sollte dringend abgewählt werden, am meisten bin ich mit von Gries enttäuscht..da kommt nach vielen Vorschusslorbeeren gar nichts...Die Posse mit Top 12 auf dem Ärmel und dann notgedrungenermaßen auf der Brust hat mich mehr als nachdenklich gemacht

  • @ User Coach Kosta hat mit dem ihm damals zur Verfügung stehenden Personal nichts erreicht....Zoller, Orban, Demirbay, Heintz , Younes um nur einige zu nennen..mit diesem Team war der Aufstieg zwingend und wurde mehr als leichtfertig verschenkt, auch durch teils sture Entscheidungen des Coach Costa ,, sein Ende ist ja bekannt..


    Klar waren die letzten 4 Spiele unter Costa damals nicht zufriedenstellend ...leider sind das die Spiele dieser jungen Mannschaft damals die den Fans in den Köpfen bleiben. ABER man muss auch sagen das wir unter Kosta damals unter der Runde in den ungüstigsten Situationen einfach tierisch Pech mit den SR Entscheidungen hatten.Ich kann mich da an diese 3 Witz Elfer jemweils in den Schlußminuten in Führung liegend gegen uns erinnern. Das war damals der Hammer und hat unsere Mannschaft viel Selbstvertrauen gekostet! Und dann im entscheidenden Spiel gegen Darmstadt kam noch einer dazu wo Müller den Ball spielt ....es war nicht alles schlecht unter Kosta und wir mit etwas mehr Glück ganz klar aufgestiegen!
    So ist das halt ....unter Kosta haben wir in den letzten Jahren ganz klar den attraktivsten Fußball gespielt und es war der beste Trainer den wir hatten.

  • @ Sando 79, bei den fragwürdigen Elfmetern gebe ich Dir Recht, die haben Punkte gekostet. Dennoch waren wir in Bochum nach dem Auswärtsdreier so gut wie aufgestiegen, bis Costa umstellte und die 4 restlichen Spiele vergeigt wurden. Kann mich noch gut an den seelenlosem Auftritt von Aue erinnern, Demirbay trabte sich 90min hinterm Tor warm, es wurde eher auf ein 0:0 gespielt als auf Sieg (der zum Aufstieg gereicht hätte).


    In der Folgesaison , mit schlechterem Kadermaterial, gab es unter Costa auch nur Rumpelfußball.


    nützt aber alles nichts, wir sind hier und heute, und brauchen schleunigst Siege.

  • Ich hoffe, dass die Tage von NM bei und bald gezählt sind. Genauso hoffe ich, dass sich bis zur JHV eine Opposition bildet, vielleicht aus den reihen der Südpfalzinitiative. Mein vertrauen in die neue Führung ist hin.


    Wer von der "Zukunftsinitiative" sollte da antreten? Ein Rittersberger? Ein Briegel? Nein danke!


    Aber der ARV sollte abgewählt werden! Insgesamt sollte der AR hinterfragt werden.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!