Beiträge von Lautern1967

    irgendwie mal "erfrischend" zu lesen dass auch im 1.klimaneutralen Verein nicht alles rund läuft...


    Hatte mich gewundert, als sie Beierlorzer damals verpflichtet haben, normalerweise wären sie auch abgestiegen hätte Dortmund mal nicht erneut wieder abgeschenkt


    das eine gesamte Mannschaft dem Training fernbleibt hat allerdings eine bedenkliche Dimension

    die Selbstzerstörung geht also weiter, und da wundert man sich dass manche Spieler sich es lieber 3 mal überlegen bevor sie hier hin wechseln.


    Dann mal wieder ein AR ohne jegliche sportliche Kompetenz..


    bin mal gespannt ob eine offizielle Aussage von Wagner kommt, inwieweit er evtl. doch kürzer treten möchte , oder ob eine eventuelle Schommers Kritik hier wirklich der Grund ist...bis dato nur "Vermutungen", aber das Team Merk gibt es so nicht mehr. Ich muss zugestehen ich hatte sehr große Hoffnung beim Antritt, nun regiert weiter die Saarpfalz-Connection ohne wenn und aber

    Ich hab kein Verständnis für diese Kritik, egal wer auf dem Platz stand. Du hast das Spiel nicht gesehen und schreibst was von "diesen Kick schönreden"

    Die haben gut gespielt, das werden dir 90% der dort anwesenden bestätigen.

    Ich habe in der Tat nur den Rheinpfalz Artikel gelesen, das ist richtig.

    Muss diesen Kick auch nicht gesehen haben.

    Es kann nicht der Anspruch des FCK sein,auch wenn wir mittlerweile im 3.Liga Überlebenskampf angekommen sind, in 270 Minuten Pflichtspielzeit gegen Feierabendteams 2 Törchen zustande zu bringen...


    Damit ist die Sache nun auch gut, in 3-4 Spieltagen wissen wir mehr.

    Die kommenden Gegner in Liga 3 sind keine Laufkundschaft.

    sorry, ich habe kein Verständnis für diesen Kick, egal wieviele Torchancen oder Lattentreffer.

    Da gibt es nichts schön zu schreiben.


    Wieder stolpern Zuck und Bachmann über den Platz.

    Beste Spieler laut Rheinpfalz ein Abwehrspieler und ein Torwart gegen Feierabendfußballer.


    Ohne eine 200% Steigerung wird das nichts gegen diese Münchner Türken .

    Und die Korrektur der Aufstellung kam zur Halbzeit, nicht in der üblichen Schommers Minute 65 .


    Thiele mit Licht und Schatten, gute Laufleistung, vor dem Tor und Im Abschluss überlastet, so wie immer halt.

    Dennoch ein schön anzusehendes Spiel, Torchancen auf beiden Seiten und kein Ballgeschiebe

    Erlaubt war 1/5, bzw. 1/6 der von Dir abgenommenen Zuschauerzahl. Und nicht einmal diese ~5000 erschienen.


    Dass dies an den von Dir angeführten Gründen liegt glaubst Du ehrlicherweise doch selbst nicht. Das hätte dann schon etwas von der Qualität der PK von Schommers nach dem Spiel.

    Doch, ich glaube an diese Gründe.

    Diese Auflagen/Hürden sind besser als Geisterspiele, aber nichts was einen wirklichen *Old School Fan * ins Stadion zieht.

    Gegen die Barackler wird es voll, alleine wegen des Samstagtermins

    Antwerpes ist ein Sportmoderator.

    Ich gehe davon aus, Du meinst Antwerpen.


    Man stelle sich vor, wir bekommen tatsächlich einen Trainer wie Trares oder Antwerpen und auch das geht schief.

    Dann holen wir den nächsten.

    Genau, die Stadt in Belgien.

    Spass beiseite, der Antwerpen kann 3.Liga, wie man in Münster und Braunschweig sah.

    Schommers weiß ich mittlerweile nicht mehr, obwohl ich dafür war ihm eine Chance zu geben.

    Die Auftritte gehen die ganzen Feierabendkicker sowie das Ballgeschiebe gegen 10Dresdner hat mich aber sehr ernüchtert, den Kick gegen Regensburg habe ich nicht verfolgt, muss ja in der ersten Halbzeit auch nix gewesen sein. Wahrscheinlich wäre er mit Röser gegen Dresden aufgelaufen, wäre der nicht ausgefallen. Bachmann auf der Seite und dauernd Zuck sprechen auch nicht für ihn.

    Viel Zeit hat er nicht mehr bis die Stimmung gänzlich kippt...

    Vielleicht käme Funkel. Er kann sich ja ziemlich sicher sein, dass er dennoch in Kürze seine Rente genießen kann, so ungefähr nach 2 - 3 Niederlagen.


    Nein, ich denke der FCK braucht einen jungen, ggf. auch unverbrauchten Trainer. Nur wo findet man so einen?

    die Saarbrücker haben einen gefunden...dennoch denke ich, dass Funkel, wenn auch im Ruhestand, hier etwas bewegen könnte. Funkel gehört nicht zur der stursinnigen Garde älterer Trainer, die Aufgabe den FCK nach oben zu bringen könnte ihn sicherlich reizen.


    Ob Schommers es noch packt wird sich bis / nach dem Waldhofspiel zeigen

    800 Zuschauer weniger als zugelassen waren! Und dann solch eine armseelige Vorstellung, die weiteren Zuschauern die Lust auf den FCK genommen haben dürfte.


    Diese -800 (ca. 20% ?) zeigen meines Erachtens schon deutlich eine Richtung. Zumals das in anderen 3. Ligastadien nicht so war.


    Aber irgend wann hat bei diesem Gewürge wohl auch die Leidensfähigkeit der FCK Fans langsam ein Ende.

    17.45 Anpfiff, gibt auch noch Leute die arbeiten müssen

    erhöhte Ticketpreise

    keine Busse zum Stadion

    kein VRN inbegriffen

    Mundschutz

    keine Atmosphäre

    keine Einzeltickets

    eingeschränkte Gastronomie

    keine Stehplätze

    usw usw usw


    ich bin mir sicher, dass unter normalen 25-30000 Zuschauer gekommen wären


    in einem gebe ich Dir aber recht, dieses Ballbesitz-und Querpassgekicke wird man nicht lange durchhalten können.

    Alle, die einen schnellen Ball spielen können, verletzt oder nicht 100% fit oder auf der Bank, stattdessen gefühlte 4 6er im Spiel.

    Schneller Stoßstürmer nicht im Kader.


    Max 5 Spiele werden die letzten treuen Geduld haben.

    Gegen Waldhof gehe ich hoch, falls Tickets zu bekommen sind


    gegen Waldhof werde ich mich um Tickets bemühren