Stimme jetzt ab für deinen "Spieler des Monats" August

  • Deine Stimme für den "Spieler des Monats" August 784

    1. #40 Matheo Raab (622) 79%
    2. #8 Jean Zimmer (62) 8%
    3. #17 René Klingenburg (48) 6%
    4. #2 Boris Tomiak (31) 4%
    5. #11 Kenny-Prince Redondo (21) 3%

    Nein, wahrlich nicht. Der Monat August und der damit verbundene desolate Saisonstart des 1. FC Kaiserslautern lässt Fanherzen gewiss nicht höher schwingen - und er lädt auch nicht dazu ein, einen Spieler des Monats zu küren.


    Trotzdem werden wir ab sofort jeden Monat danach fragen: Welcher Spieler hat im August trotz der mehrfach schlechten Mannschaftsleistungen herausstechen können? Wer hat die Mannschaft angetrieben, wer Tore geschossen oder vorbereitet? Bei welchem Spieler lässt sich am Ende des Monats August sagen: Dieser Spieler hat die Erwartungen erfüllt!


    Um es euch nicht all zu schwer zu machen, hat die Treffpunkt Betze Redaktion eine Vorauswahl getroffen. Los geht es mit der ersten Wahl zum "Spieler des Monats" August.


    Mit im Rennen sind: Matheo Raab, Boris Tomiak, René Klingenburg, Kenny-Prince Redondo, Jean Zimmer. Wer hat dich am meisten begeistert? Stimme jetzt ab für deinen Favoriten.



    Die Entscheidung Marco Antwerpens, Matheo Raab zur neuen Nummer 1 zu machen, wurde in Fankreisen durchaus kritisch debattiert. Doch bisher zahlt der 22-jährige das Vertrauen zurück. Raabs Leistung wurde von Spiel zu Spiel und von Einsatz zu Einsatz immer besser. Nach den ersten Pflichtspielen gilt der junge Torhüter als sicherer und verlässlicher Rückhalt. Sowohl in der Strafraumbeherrschung als auch auf der Linie.







    Der Neuzugang aus Düsseldorf ist neben Matheo Raab und Mike Wunderlich der Spieler im Kader des 1. FC Kaiserslautern, der in allen Pflichtspielen über die volle Distanz ging. Boris Tomiak agiert bisweilen eher unauffällig, dafür jedoch grundsolide. Zweikämpfe sowohl in der Luft als auch am Boden pflückt der großgewachsene Innenverteidiger locker weg. Tomiak kam bisher fehlerfrei durch die Saison. Sein einziges Manko: Bisher strahlte er trotz seiner Körpergröße wenig Gefahr bei offensiven Standards aus.






    René Klingenburg wurde vom Ligakonkurrenten Viktoria Köln als "agressiver Leader" verpflichtet. Und diese Rolle weiß der 27-jährige durchaus zu erfüllen. Mit seiner läuferischen Stärke ist 'Klinge' überall auf dem Platz zu finden. Und mit seiner Zweikampfhärte ist er sich bisweilen für keinen Zweikampf zu schade. Beim Heimspiel gegen München gelang ihm dann auch endlich der erste Saisontreffer der Lautrer. 'Klinge' müsste allerdings noch ein wenig mehr Konstanz in seine Leistungen bringen.






    Kenny-Prince Redondo in der Auswahl zum Spieler des Monats? Ernsthaft jetzt? Ja. Redondo wirkt in seiner Spielweise wie jemand, der zu häufig in den richtigen Momenten die falsche Entscheidung trifft. Der 27-jährige brauchte ein wenig, um in dieser Spielzeit anzukommen. Seit dem 4. Spieltag beackert Redondo jedoch den linken Flügel wie kaum ein anderer, er wirkt in manchen Situationen gar übermotiviert. Mit seiner Lauffreude verkörpert der Linksfuß aber die nötige Siegermentalität. An Redondo liegt es gewiss nicht.






    Jean Zimmer ist nicht nur als Kapitän kaum aus der Startelf wegzudenken. Der quirlige Rechtsfuß galt noch nie als torgefährlicher Spieler, was er bisher auch mehrfach unter Beweis stellte. Doch seine Gier, seine FCK-DNA, seine Lauffreude und Giftigkeit auf dem Platz sind auch in dieser schwierigen Zeit zu Saisonbeginn unermesslich wichtig. Und wenn es der Flügelzange Zimmer & Hercher gelingt aufzudrehen, dann ist kein Halten mehr.







    Welcher der fünf genannten Spieler ist dein Favorit? Die Ergebnisse der Umfrage veröffentlichen wir kommenden Freitag auf unseren social media Kanälen.

    Treffpunkt Betze Redaktion