SV Werder Bremen

  • Die Verletzenliste ist mal wieder um einen Spieler reicher geworden! Es ist wie verhext. Hugo Almeida hat sich im Länderspiel Portugal gg Armenien einen Muskelfaserriss zugezogen. Er fällt auf jeden Fall am Samstag gg Cottbus aus. Die Einsätze gg Real Madrid und dem HSV sind stark gefährdet.


    Kleiner Nachtrag zur gestrigen Jahreshauptversammlung: Es wurden Gründe gesucht, warum Werder bei den europäischen Spitzenclubs in Sachen Umsatz weit hinterher hinkt. Jürgen L. Born brachte einen interessanten Ansatz in die Runde. Bei Werder Bremen kostet eine Eintrittskarte fürs Stadion durchschnittlich 15,50EUR. Bei Arsenal London kostet eine Eintrittskarte im Durchschnitt ca. 75EUR! Berechnet man mal die Anzahl der Zuschauer und die Anzahl der Spiele, muß man doch feststellen, daß einen da wirklich Welten trennen.

  • Es bahnt sich eine ganz tolle Sache an! Ivan Klasnic wird vielleicht am Samstag in Cottbus im Bremer Kader stehen. Er wäre der erste Bundesligaprofi mit einer Spenderniere. Wir drücken alle unserem Ivan die Daumen!!! :respekt:


    Unserem Co-Trainer Wolfgang Rolff liegt ein Angebot aus dem Wüstenstaat Katar vor. Nach Pressemitteilungen heißt es, daß Werder ihm keine Steine in den Weg legen würde, zumal der Vertrag eh 2008 ausläuft.


    Das Bremer Wintertrainingslager findet diesjahr wieder im türkischen Belek statt, in der Zeit vom 08.01.-16.01.08.


    Derweil verhandelt Werder Bremen mit der DFL. Das Spiel gegen den VfL Bochum am 03.02. soll auf den 02.02. vorgezogen werden, weil ein Tag zuvor der Werder Ball :bier: stattfindet.

  • Dass Klasnic sich wieder in den Kader gekämpft hat zeugt von allergrößter Hochachtung! Das war eine verdammt schwere Zeit für ihn, mögen jetzt noch ein paar Jahre verletzungsfreier und gesunder Fußball kommen - und viele, viele Tore natürlich.


    Jaja, die Preise in der Bundesliga sind wirklich sehr niedrig im Vergleich zu den anderen europäischen Top-Ligen. Auf der einen Seite gehen natürlich hier viele Millionen flöten, auf der anderen Seite jedoch ist somit fast ständig ein volles Stadion mit zufriedenen Fans garantiert. Denn nicht jeder hat´s so ganz dicke in Deutschland, und wenn die sich plötzlich ein Spiel gegen sagen wir mal Rostock ansehen müssten, dafür ca.80 pro Person ausgeben und einen Grottenkick geliefert bekommen, dann werden hier in windeseile die Stadien ebenso leergefegt werden, wie es in der Serie A der Fall ist. Vielleicht sollte man nach einem Kompromiss suchen, der vielleicht bei durchschnittlich 20-25 Euro liegen könnte, nicht aber bei 75. So wären immer noch ein paar Mehreinnahmen gesichtert, denn ich glaube, die Werder Fans, die praktisch immer mit Offensivfussball vom Feinsten verwöhnt werden, geben anstatt 15 auch 25 Euro aus. Aber vielleicht eben nicht gerade 75.

  • Ich schätze mal denen wird es im allgemeinen finanziell besser gehen als uns, sonst würden sie solch teils horrende Eintrittspreise nicht zahlen können und wollen. Deshalb glaube ich ja auch, dass das in Deutschland nicht 1 zu 1 übernehmbar wäre. Wobei 5-10 Euro Ticket-Erhöhung schon einen Haufen Zusatzeinnahmen in die Kassen spülen könnte.

  • Ich bin aber dafür, daß die Preise trotzdem Fanfreundlich bleiben. Getränke und Essen sind auch ziemlich teuer im Stadion.


    In England gibt es doch auch überhaupt keine Stehplätze mehr oder? Das drückt hier bestimmt auch den Durchschnitt, weil die ja viel billiger sind.

  • Stimmt, da geb ich Dir recht. So ein Spiel an sich kostet für den Fan ja nicht bloß die paar Euro Eintritt, sondern halt auch noch Verpflegung, Anreise usw. Natürlich sollten auch meiner Meinung als Fan nach die Preise fanfreundlich bleiben. Mein Anliegen wäre ja bloß gewesen, anstatt beispielsweise 15 Euro 20 Euro zu verlangen. Das sind nur 5 mehr, das würde der Fan gerne mittragen denke ich. Und wenn man mal rechnet:


    - Beispiel 40.000 Zuschauer


    40.000 x 15 Euro = 600.000 --> x 17 Saisonspiele = 10.200.000 Euro


    40.000 x 20 Euro = 800.000 --> x 17 Saisonspiele = 13.600.000 Euro


    Macht also eine Mehreinnahme von 3,4 Millionen Euro pro Saison.


    Wie gesagt, das wäre nur ein Beispiel für eine immer noch fanfreundliche Preiserhöhung. Falls 5 Euro zu viel wären, dann halt die Hälfte 2,50 Euro mehr, macht immer noch einen Mehrgewinn von 1,7 Millionen Euro.


    Aber klar: Abzocke, das darf natürlich nicht sein. Wäre es mit meinem kleinen Beispiel auch nicht.


    Ja, in England sind nur noch Sitzplätze, diese Plätze sind gemeinhin natürlich immer etwas teurer. Aber ich halte das irgendwie trotzdem übertrieben für ein einziges Spiel 150 Mark, allein für den Eintritt auszugeben. Das "Drumherum" noch nicht einmal mitgerechnet.

  • Man hat aber auch als deutscher Normalverdiener keinen Überblick, wie das Gehaltsgefüge in England ist und die ganzen Lebensumstände da sind.


    Die Lebensumstände sind finanziell gesehen ziemlich teuer. Mieten werden z.B. soviel ich weiß und erzählt bekommen habe nicht monatlich, sondern wöchentlich gezahlt. Wenn es um Mieten geht, rechnet man wieviel % seines Gehalts man dafür ausgeben will. Für viele ist es daher üblich, Immobilien zu kaufen, wobei die Preise da auch sehr stolz sind. Was du da für´n Wohnklo an Miete zahlst, bekommst du hier bestimmt ne gute 2-3 Zimmer-Wohnung. Parkgebühren kommen so an die 80 Euro/Tag aufwärts (sofern es Parkplätze gibt), um überhaupt in die Stadt zu kommen mit dem Auto zahlst du 7,00 Pfund (~ 10,50 Euro) pro Tag. Ich spreche jetzt nur für London. Abgelegen in der Walachei kann es natürlich etwas anders aussehen, vor allem die Mautgebühr und die Parkgebühr fällt dort ja weg.

    Alles nur subjektive Wahrnehmungsdefizite! :kritisch:

  • @ Gazza


    Das ist ja interessant. Hab ich alles nicht gewußt. Aber London ist echt sehr teuer. Ich war ja in der letzten Champions-League Saison beim Spiel Chelsea-Werder und da hab ich mich auch teilweise verjagt. Wir hatten da auch für die Karten umgerechnet 80TEURO bezahlt. Wie sieht es denn in England mit den Einkünften aus? Die müßten doch dann dementsprechend höher sein.

  • Wie sieht es denn in England mit den Einkünften aus? Die müßten doch dann dementsprechend höher sein.


    da gibts wenig unterschied zum kontinent. das hat zur folge, dass sich immer weniger normal-fans ein ticket leisten können. die frei werdenden plätze bleiben entweder leer (ManCity hat ganze blöcke 'umgesetzt', damit die unschönen lücken bei den tv-übertragungen unsichtbar sind) oder werden von neuen besuchergruppen (event-touristen) übernommen.


  • da gibts wenig unterschied zum kontinent. das hat zur folge, dass sich immer weniger normal-fans ein ticket leisten können. die frei werdenden plätze bleiben entweder leer (ManCity hat ganze blöcke 'umgesetzt', damit die unschönen lücken bei den tv-übertragungen unsichtbar sind) oder werden von neuen besuchergruppen (event-touristen) übernommen.

    Das macht dann ja die ganze Fankultur kaputt und die ganze Stimmung geht auch den Bach runter. Dann sitzen da ja echt nur noch Event-Touristen, sowie beim FC Bayern 8o

  • Carlos Alberto und Sanogo sind im Training aneinander geraten und handgreiflich geworden. Bericht


    Schaaf handelt richtig. Er hat die zwei suspendiert. Grad in der schweren Zeit muss er auf Sanogo verzichten. Hoffe das war ein versehen von den beiden und wird keine Folgen haben.

  • Carlos Alberto und Sanogo sind im Training aneinander geraten und handgreiflich geworden. Bericht


    Schaaf handelt richtig. Er hat die zwei suspendiert. Grad in der schweren Zeit muss er auf Sanogo verzichten. Hoffe das war ein versehen von den beiden und wird keine Folgen haben.

    Ich finde Schaaf´s Reaktion vorbildlich. Er hat Beide suspendiert, obwohl die Personallage sowieso sehr angespannt ist. Dies Begründet er mit der Vorbildfunktion der Spieler. :respekt:

  • Da muss schon viel passiert sein, weil Bouba so ausgerastet ist. Bin persönlich auch kein grosser Freund von Alberto. Er hat auch schon in Brasilien öferts mal die Nerven verloren. Bin mir nicht sicher, ob dieser Transfer kein Reinfall wird. :autsch:

  • Da muss schon viel passiert sein, weil Bouba so ausgerastet ist. Bin persönlich auch kein grosser Freund von Alberto. Er hat auch schon in Brasilien öferts mal die Nerven verloren. Bin mir nicht sicher, ob dieser Transfer kein Reinfall wird. :autsch:

    Angeblich hat C. Alberto Bouba im Training dauernd auf den angeschlagenen Knöchel getreten daraufhin ist Bouba der Kragen geplatzt. Ich halte bisher nicht viel von C. Alberto. Bisher ist das für mich der größte Fehleinkauf aller Zeiten, weil er soviel gekostet hat. Sanogo ist für mich dagegen eine positive Überraschung. Naja, aber zu Alberto, es kann ja nicht jeder Spieler so einschlagen wie Diego. Vielleicht kann C. Alberto ja noch im Laufe der Saison zeigen was er drauf hat.

  • C.Alberto ist bestimmt mit ein super fussballer aber ob er menschlich in das team passt wage ich zu bezweifeln. mal schauen was jetz wird.
    Ich hoffe für bremen das es kein fehleinkauf war.


    Sanogo soll jetz einfach weiter machen wo er aufgehört hat un zwar beim tore schießen.

  • Das Spiel gegen Cottbus war heute sicherlich sehr unansehlich, aber solche Spiele sind immer besonders schwierig, da das Team von Energie Cottbus sehr tief hinten drin stand, aber vorne erschreckend schwach war. Schalke 04 mußte im Stadion der Freundschaft in dieser Saison bereits eine Niederlage hinnehmen. Das zeigt, daß heute der verdiente Bremer Sieg kein Selbstgänger war. Die Bundesliga bleibt weiterhin spannend!


    Schöne Geschichte am Rande, Ivan Klasnic is back!!! Er spielte von Anfang an und war der Spieler mit den meisten Torschüssen. Er ist heute der Spiler des Tages :jubel: :jubel: :jubel:

  • Das hat mich gestern am meisten gefreut das Klansnic wieder gespielt hat. Super Leistung nach seiner verletzung da kann man drauf aufbauen.


    super sieg gestern von der ganzen mannschaft

  • Nach dem tollen Comeback von Ivan Klasnic setzt sich jetzt der "Killer" selber unter druck. Er will endlich Tore schiessen. Schade, daß er für die CL nicht spielberechtigt ist. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, aber Klaus Allofs sieht einer Verlängerung des Vertrages positiv entgegen.


    Unterdessen haben sich unsere beiden Streithähne Carlos Alberto und Bouba Sanogo wieder vertragen und sind wieder Freunde. In der lokalen Presse posieren die Beiden Arm in Arm vor der Kamera. ;) Den Beiden steht aber noch eine saftige Geldstrafe im fünfstelligen bereich bevor. Das Geld soll einem wohltätigen Zweck zu gute kommen. Beide zeigen sich aber einsichtig und bedauerten diese Aktion, vorallem weil auch viele Kinder beim Training zuschauten. Beiden ist klar, daß sie eine Vorbildfunktion haben und deswegen auch verantwortungsbewußt handeln müssen.


    Für das CL-Spiel am Mittwoch fällt weiterhin Leon Andreasen aus. Er laboriert an einer Knochenentzündung am Fuß.

  • Bin jetzt erst wieder online, also muss ich noch etwas auf das WE zurückgreifen. Habe mir das Spiel in ner Kneipe in KA angeschaut. War wirklich ein wichtiger Auswärtssieg für Werder. Das 2. Tor war ja schon sehr geil. Das war 100%ig nicht Absicht, sah aber trotzdem gut aus. :)

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!