Beiträge von Betzegeher

    Mal eine andere Frage: Ich meine was gelesen zu haben, dass wir dank ihm ca. 100.000 Euro bekommen für den Einsatz in Frankreich. Ist das eine feste Summe oder gibt es da noch mehr wenn die Isländer weiter kommen?


    Zu ihm selbst finde ich es super, dass wir jemanden haben der dort mit den "kleinen" Isländern auf sich aufmerksam macht. Er hat zwar noch nicht genetzt, aber er zeigt wie fast alle dort Einsatz. Ich würde es ja richtig geil finden wenn der Sigthorson auch noch bei uns oder in Deutschland spielen würde. Das wäre der kracher wenn der mal in der 90. Minute das Siegtor schießt. :D

    Ich finde es allgemein positiv, dass man wieder Ruhe hat indem solche Details weniger als 24 Stunden vor der ofiziellen Stellungnahme ans Licht kommen. Besser als wenn man es schon seit Tagen weiß und es ewig dauert bis es eben vom Verein bekannt gegeben wird.


    Zum Trainer selbst kann ich jetzt nicht so viel sagen. Ich erinnere ich zwar noch an seine Zeit bei Hannover 96, aber bei Hannover bekommt man eben nicht so wirklich was mit weil die doch eine sehr graue Maus der Bundesliga sind/waren. Ob er jetzt die erste Wahl ist oder nicht ist auch nicht wirklich wichtig meiner Meinung nach. Wenn man mehrere Trainer hat die in das Profil passen muss man eben den nehmen den man bekommt und nicht am meisten möchte. Wie jeder bekommt er eine faire Chance und soll zeigen was er drauf hat.

    Hätten wirklich ein leichteres Los erwischen können. Finde es ist mal wieder ein recht schweres Los für die 1. Runde. Letzte Saison Rostock war ja schon ähnlich. Auch wenn man sich die letzten 5 Jahre anschaut können wir wirklich nicht sagen, dass wir ein großes Lostglück was die 1. Runde angeht haben. Trotzdem haben wir uns zu Glück immer durchgesetzt und auch diese Saison ist es umso wichtiger dies zu wiederholen.


    2015/16: FC Hansa Rostock (5:4 n. E.)
    2014/15: SV Wehen Wiesbaden (5:3 n. E.)
    2013/14: Neckarsulmer Sport-Union (7:0)
    2012/13: FC Hansa Rostock (3:1)
    2011/12: Berliner FC Dynamo (3:0)

    Doch doch. War ein spannendes Spiel für die deutsche Schiedsrichtergilde. Der Augeninnendruck von Castro jedenfalls ist gut. Ribery hats getestet und durfte sich danach nochmal zweimal meckernd wie die Axt im Walde benehmen. Selbiges bei Vidal Mit Gleb verwarnt langts noch zu nem taktischen Foul und einmal Ellenbogen vornweg. Costa versucht auch die dritte Auswechlsung auf Verletzungsfolgen für den BVB zu provozieren und kriegt sein rüdes Einsteigen nichtmal abgepfiffen.


    Dass Bürki dann im Elfmeterschiessen den Schiedsrichter endgültig zur Lachnummer macht fiel fast keinem auf.

    Sehr lustig fand ich bei Sky dann auch die Aussagen von Markus Merk wie z. B. "in einem Finale pfeift man das nicht" bwz. "gibt man da kein Rot" (bezogen auf Ribery). Aha, wusste gar nicht, dass man in der 1. Runde die Regeln anders auslegen darf wie im Finale. Müsste mir das Regelbuch doch nochmal durchlesen... :thumbdown:

    Unser FCK live und in Farbe...


    Am 04.05.2016 habe ich meine Kündigung der DK vom Januar zurück gezogen (die die sie mir auch erst im März bestätigt haben). Dies ist alles per Mail passiert. Am letzten Samstag (14.05.2016) habe ich ein Schreiben erhalten wie schade sie die Kündigung finden und ich doch bitte wieder eine Dauerkarte nehmen soll. Ich dachte mir, dass ich eben über das Schreiben die Dauerkarte bestelle bevor die das mit der Rücknahme der Kündigung nicht hinbekommen. Ich wollte eigentlich gestern die Unterlagen zur Post bringen, habe es aber nicht geschafft. Jetzt bekomme ich heute morgen eine Mail, dass sie meine Kündigung zurück nehmen. Ich will nicht wissen was passiert wäre, wenn ich die Bestellung schon abgeschickt hätte...


    Wenn ich den Dienst E-Mail anbiete muss ich auch dafür sorgen, dass sie Mails spätestens nach einer Woche bearbeitet sind. Eine Info-Mail, dass die Mail angekommen ist und in Bearbeitung ist ist ja okay, aber einfach mal 14 Tage oder sogar 2 Monate für die Bearbeitung brauchen ist schon sehr schwach.

    Finde ich jetzt auch sehr komisch. Insgesamt ist die Aktion ja gut gemacht, aber weder online noch bei dem Schreiben das ich erhalten habe hat man irgendwo genaue Preise bekommen. Da hätte man ruhig eine Seite mehr oder auf eine Rückseite noch die Preise drauf machen können. So ist es doch etwas umständlich vor allem für die die neue Dauerkarteninhaber werden möchten.

    Ich glaube in Hannover wäre diese Saison jeder gescheitert. Auf der anderen Seite ist es überhaupt fraglich ob er sich das bei uns antun möchte. Luhukay bei Stuttgart ist da schon eher verständlich. Die haben normalerweise sowohl sportlich wie auch finanziell die Mittel um gleich wieder hoch zu kommen. Bei uns muss man aber wohl eher den Aufbauer spielen und ein langfristiges Konzept in der 2. Liga erstellen.


    @NRW_Teufel
    Ich sehe Sforza jetzt nicht als Abenteuer wie Fünfstück. Er hat im Gegensatz zu ihm schon Erfahrung im Profibereich gesammelt, unabhängig davon ob erfolgreich oder nicht. Dazu war er ein sehr guter Spieler und dadurch erhält man auch notwendige Erfahrung die man als Trainer einbringen kann.

    Schwaches Argument. Dann dürfte hier ja fast kein Spieler/Trainer kommen. Ein Amedick, Lakic, aber auch Rehhagel haben irgendwo mal versagt und haben dann bei uns oder anderen Vereinen gezündet. Was ist mit Sandra Wagner? Der hat bei den letzten drei (!) Vereinen nichts zustande bekommen und ist jetzt im passenden Verein aufgeblüht. Also jemanden nur mit "der hat da und da nichts gebracht" zu beurteilen bringt allgemein und vor allem uns im Moment nicht wirklich weiter.

    Zitat

    Sippel: "Die Initiative ging von Yann aus"


    Erstmals nach seinem Wechsel vom Heimatklub Kaiserslautern im vergangenen Sommer hatte Tobias Sippel am 8. Spieltag gegen Wolfsburg (2:0) anstelle von Stammkeeper Yann Sommer das Tor von Borussia Mönchengladbach gehütet. Zum Abschluss der aktuellen Spielzeit erteilte ihm Trainer André Schubert noch einmal das Startelf-Mandat. Über die Gründe dafür, seine Saisonbilanz, den 2:0-Erfolg beim SV Darmstadt 98 und die vor dem Urlaub noch anstehende "Fohlen-Tour" in der Schweiz äußerte sich Sippel im Interview mit dem kicker.


    http://www.kicker.de/news/fuss…ve-ging-von-yann-aus.html

    Klingt ja auch sinnvoll die erfolgreichen Vereine zu bestrafen nur um die Laune der Zuschauer oben zu halten. In Frankreich hat Paris 30 (!) Punkte Vorsprung auf den 2. der Tabelle, in Spanien hast du mit Madrid und Barcelona zwei Vereine die gefühlte 95% aller Meisterschaften in Spanien geholt haben. In Italien hast du auch mit Juve einen Verein der das Meisterabo gebucht hat.


    Es gibt überall solche Probleme. Wenn du mehr Spannung haben willst musst du es eben so machen wie in England. Da hast du eben mehrere Vereine die es schaffen können weil jeder Verein jederzeit offen dafür ist das in ihn Geld reingepumpt wird. Du wirst dann zwar einen Schwund an Vereinen haben, die dann in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, aber immerhin hast du deine Spannung wieder. Wollen wir das aber wirklich?

    So ist es. Natürlich wird er ein paar Euro mehr bei den Bayern verdienen und natürlich hat er dort auch die Chance deutlich mehr Titel zu gewinnen. Trotzdem sind auch die menschlichen Gründe vorhanden von daher verstehe ich es bei ihm mehr als wenn es z. B. ein Aubermeyang oder Mkhitaryan machen würde. Da ist es klar, dass sie nur wg. dem Geld oder dem garantierten Titel weg wollen.

    Dies alles sind Geschichten,die der älteren Generation für immer im Gedächtnis bleiben werden.

    Das ist alles richtig und natürlich auch schön für die Geschichtsstunde am Abend oder für den Stammtisch. Aber bei denjenigen die momentan das bringen was im Fußball nur noch zählt zählt das eben nicht. Nürnberg war ja auch 9x Meister und sie pendeln zwischen 1. und 2. Liga. Denen bringen die Erfolge aus der Vergangenheit auch nichts mehr. Frag doch mal die ganzen DDR-Clubs von früher die so erfolgreich waren. Für die interessiet sich auch kein Mensch mehr in der heutigen Zeit. Da wird lieber das Geld in Red Bull Leipzig gepumpt weil die eben das Modell der Zukunft sind.

    Man will nicht nur aufgrund der finanziellen Lage den Kader abspecken, zukünftig soll die Profimannschaft mit nur knapp 20-22 Spielern besetzt werden.

    Wie soll das denn bitte funktionieren? Wir haben aktuell 29 (!) Spieler im Kader. Wenn wir Glück haben werden wir nächste Saison "nur" 25 Spieler haben. Die 20-22 sind in meinen Augen nicht realistisch.

    Wir haben aber seit Jahren eben keinen Stürmer der für einen höherklassigen Verein interessant sein könnte. Orban, Heintz und Zimmer sind eben Abwehrspieler bzw. defensive Spieler. Da bekommt man eben nur die Hälfte im Vergleich zu Stürmern oder offensiven Mittelfeldspielern. Trotzdem hätten unserer Spzialisten einen guten Stürmer von uns bestimmt auch nur eine Mini-Ablösesumme in den Vertrag geschrieben...


    Es haben uns einige Vereine in der 2. Liga was sportliche und finanzielle geht abgehängt, nur sieht man es noch nicht so offensichtlich. Wenn wir nächste Saison keine gute Runde spielen und so wieder Transfererlöse erzielen können werden wir vielleicht bald das durchmachen was 1860 München seit Jahren durch macht.

    Für Mainz wird das auf jeden Fall ein spannendes Jahr werden. Heidel war da fast 25 Jahre der Lenker und Denker und wenn der mal weg ist wird es ganz schwer für den Verein. Fragt mal in Bremen nach und die haben definitiv mehr Erfahrung was das angeht als Mainz.


    Wenn da jedoch weiter so sinnvoll und glücklich gehandelt wird können wir noch ein paar Jahr neidisch auf den ehemaligen kleinen Nachbar schauen wie man mit den richtigen Leuten an der richtigen Stellen mit Sinn und Verstand aus wenig viel machen kann.

    Glückwunsch nach Bremen und Frankfurt zum Klassenerhalt. Frankfurt muss eben noch eine Woche warten bis sie die Relegation gewonnen haben.


    Langsam wird die 2. Liga was die Namen angeht interessanter als die Bundesliga. Dort hat man ja nur noch Bayern, Dortmund, Gladbach, Schalke, Hertha, Köln, Hamburg und Bremen (und Frankfurt) als namhafte Mannschaften. In der 2. Liga sind mit Stuttgart, Nürnberg, Kaiserslautern, 1860 München, Karlsruhe, Bielefeld und Bochum fast genauso viele Verreine die man genausogut in die Bundesliga einordnen kann.


    Es ist wirklich schade wie sich das ganze entwickelt. Es geht nur noch um das Geld. Wäre der FCK nicht 1998 sondern 2008 Meister geworden würden wir vielleicht auch da oben mitspielen. Ist aber eben auch keine Garantie, wie man beim VfB jetzt sieht der 2007 Meister war. Von dem Erfolg der Vergangenheit kann man sich heute ja leider nichts mehr kaufen und zu der Zeit konnte man mit dem Erfolg noch keinen so großen Vorsprung herstellen wie eben heute. Auf der anderen Seite gab es damals aber eben auch mehr Möglichkeiten für Überraschungen. Die ersten beiden Plätze und wohl auch die Reihenfolge werden wohl für die nächsten Jahre vergeben sein. Überraschungsmeister wie Bremen oder Stuttgart wird es wohl auf "normalen" Weg nicht mehr geben. Die Bundesliga kuppelt sich immer mehr von der 2. Liga ab. Egla ob das jetzt die TV-Gelder angeht oder die Möglichkeit aufzusteigen (Relegation).

    Denn ich finde nichts dazu dass eine bstimmte Regel zu dem Thema abgeschafft worden ist....


    Quelle: transfermarkt.de

    Ihr habt hier was geschrieben, dass es besser für uns wäre wenn Darmstadt abgestuegen wäre statt Stuttgart wegen den TV-Geldern, aber wäre nicht jeder Absteiger, auch Darmstadt, in der 5-Jahres Wertung vor uns? Ich dachte mich schwach daran erinnern zu können, dass die Saison gewichtet sind. Also, dass die letzte Saison mehr wert ist als die vorletzte usw. und da steht dann bei uns evtl ein zweistelliger Tabellenplatz in Liga 2 und bei den Absteigern ein Platz in Liga 1. Zudem war Darmstadt auch im Jahr davor vor uns in der Tabelle. Ok davor waren sie noch in Liga 3. die Frage ist jetzt wie sehr das noch eingeht oder ob sie falls sie abgestiegen wären nicht trotzdem vor uns gelandet wären. Alle anderen Mannschaften in Liga 1 landen wohl sicher vor uns.

    Darmstadt wäre so oder so hinter uns im Ranking, wenn sie abgestiegen wären. Jedoch wenn dieser Abstieg nur auf nächste Saison verschoben ist sammeln sie in diesen zwei Jahren mehr Punkte in der Bundesliga wie wir in drei oder sogar vier in der 2. Liga.


    Wer sich dafür interessiert kann sich ja mal die Seite anschauen die sehr übersichtlich aufgebaut ist meiner Meinung nach: http://www.fernsehgelder.de/
    Hier ist auch schön zu sehen, dass der 18. der Bundesliga fast das doppelte (19,9 Mio.) bekommt wie der Meister der 2. Liga (10,3 Mio.).