Beiträge von Betzegeher

    Habe die letzten vier Spiele nicht auf Sieg getippt und habe es heute wieder nicht getan. ;)


    Wenn die Leistung der letzten Wochen wiederholt wird, ist auf jeden Fall was drin in München gegen die kleinen Bayern. Das Spiel morgen und dann eine Woche später gegen Haching erfolgreich bestreiten und man kann sich über die Feiertage mal die Tabelle etwas genauer anschauen. Dann muss eben der Schwung auch in die Rückrunde mitgenommen werden.


    Bis dahin aber erst mal eine konzentrierte Leistung morgen zeigen. :arbeit:

    genau so ist es , evtl. Würden wir ohne Welttrainer Frontzeck noch 2. Liga spielen...

    Also was Frontzeck mit der Mannschaft in der 2. Liga geholt hat war absolut in Ordnung. Da hat uns die extrem schwache Hinrunde das Genick gebrochen. Frontzeck hat aus 15 Spielen 23 Punkte geholt und wenn man das hochrechnet steigt man mit klar über 40 Punkten nach 34 Spieltagen auch nicht ab.


    Denke das war auch der Grund warum man mit ihm dann in die 3. Liga gegangen ist. Da waren es 21 Punkte aus 17 Spielen und das war dann deutlich zu wenig für das was man sich als Ziel gesetzt hat.


    Mit Hildmann hat man die Runde irgendwie zu Ende gebracht. Hier hätte auf jeden Fall ein Schnitt gemacht werden müssen. Wer weiß aber für was es gut war. Vielleicht führt uns Schommers in bessere Zeiten und vielleicht wäre er dann ohne das Festhalten an Hildmann nie gekommen.


    Eigentlich ist es so wie du geschrieben hast, es ist müßig darüber zu diskutieren.

    Mir ist ehrlich gesagt jetzt erst aufgefallen, dass die Diskussion über seine Position im Spiel gar nicht mehr geführt wird. Vor vier, fünf Wochen waren viele (auch ich) der Meinung, dass er im Mittelfeld nichts zu suchen hat und er seinen Stärken als Innenverteidiger hat. Das hat sich wohl jetzt auch mit den letzten Erfolgen erledigt.

    Hier muss ich aber auch bekennen das Bader vermutlich mit den verpflichteten Spieler doch nicht so einen schlechten Job gemacht hat wie vermutet. Man sieht ja plötzlich das sie Leistung bringen können. Auch mit der Verpflichtung von Schommers muss ich abbitte leisten. Jetzt hoffe ich natürlich das endlich nach vielen Jahren die Richtung nach oben zeigt.

    Das ist auch so ein Punkt. Eigentlich ist man in die Saison mit einer eingespielten Mannschaft gestartet, die an den - wie ich finde - richtigen Stellen verstärkt wurde. Dann ging aber irgendwann gar nichts mehr und erst wieder seit vier Spielen zeigt die Mannschaft dauerhaft, was sie die letzten 1,5 Jahre immer nur in einzelnen Spielen gezeigt hat.


    Ist jetzt zwar alles Spekulatius, aber wenn man sich überlegt was letzte Saison schon möglich gewesen wäre, wenn die Mannschaft ständig das abgerufen hätte was sie kann, würden wir jetzt vielleicht nicht mehr in dieser Liga spielen. Teams wie Ingolstadt oder Duisburg bekommen es ja jetzt auch hin nach dem Abstieg oben dabei zu sein. Natürlich gibt es aber auch das Gegenbeispiel Braunschweig, die teilweise noch mehr Probleme hatten als wir.

    Ich könnte mich über die aktuelle Situation der Bayern mehr freuen wenn ganz oben nicht dafür RB Leipzig stehen würde. Ich beführchte wenn die Bayern nicht wieder in die Spur finden, dass es die Leipziger dann machen im Titelrennen.


    Auch wenn schon fast eine halbe Saison gespielt ist halte ich Gladbach schlechter als den Tabellenplatz. Da waren so manch sehr enge Spiele dabei, bei denen sie auch nur einen oder sogar keinen Punkt hätte mitnehmen können. Leipzig macht mir da den soureräneren Eindruck und auch die Doppelbelastung ist für sie nichts neues mehr.


    Letzte, aber kleinste Hoffnung setzte ich noch in den BVB, aber da ist mir zu viel Unruhe trotz der relativ guten Tabellensituation.

    Als Schommers präsentiert wurde hieß es, dass mit Bugera geredet wird. Danach hat man nichts mehr in dieser Richtung gehört. Wenn er noch Co-Trainer ist müsste er ja mit auf der Bank sitzen bei den Spielen. Ich habe zwar nicht darauf speziell geachtet, aber gesehen habe ich ihn die letzten Wochen auch nicht.

    Irgendwie hört sich das dann ja fast schon so an wie Flick bei den Bayern. :ironie:

    Leute, das war ein tolles Spiel von unserem Team. Selbst wenn es 0:0 ausgegangen wäre, wäre ich zufrieden gewesen. Da kommt die beste Abwehr der Liga. Die haben in der Fremde bis dahin gerade einmal fünf Gegentore bekommen und da werden die, vor allem in der zweiten Halbzeit, so lange bearbeitet bis er eben dann doch drin ist.


    Seit neben Pick auch der Rest der Mannschaft funktioniert hat man wirklich ein besseres Gefühl und das hat sich heute bestätigt. Ehrlich gesagt habe ich auf Unentschieden getippt heute morgen, zum Glück habe ich nicht Recht behalten.


    Jetzt die beiden Auswärtsspiele in Bayern noch gut über die Bühne bringen und dann darf man auch mal wieder auf die Tabelle schauen und überlegen was noch geht nach der Winterpause.


    Großes Lob an Mannschaft und auch an den Trainer. Das war eine klasse Leistung heute. :gutgemacht:

    Klar, wenn er geht soll es uns ja auch was bringen. Aber für Spieler aus der 3. Liga bekommst du nicht mehrere Millionen. Da kommst du höchstens auf ein bis zwei Millionen, wenn überhaupt wie gesagt. Da ist er als Spieler wichtiger als jeder Euro.

    Da ist aber der große Unterschied zu Dietmar Hopp. Der hat sich jetzt nicht irgendeinen Verein ausgesucht. Okay, die Vereine die er zuerst angesprochen hat wollten ihn nicht und seine Vision mit einen Verein aus Heidelberg hat auch nicht wirklich geklappt. Jedoch ist da wirklich eine persönliche Verbindung vorhanden und nicht nur die Nähe zum Unternehmen oder sowas. Selbst wenn es nicht so gut gelaufen wäre mit Hoffenheim hätte er nicht sofort, wenn überhaupt irgendwann, gesagt, dass er keine Lust mehr hat und sie wären wieder so schnell gefallen wie sie hochgekommen sind.

    Ich bin und bleibe der Meinung, dass es Becca in erster Linie nicht um den FCK sondern um Grundstücke und/oder Gebäude geht.


    Er sucht sich einen Verein aus, der ohne finanzielle Hilfe gar nicht überlebensfähig ist. Angeblich fehlen jede Saison 5 bis 15 Mio. Euro um überhaupt in der 3. Liga den Spielbertrieb aufrecht zu erhalten. Da müsste er wenn wir noch zwei oder drei Jahre in der 3. Liga spielen erst mal 15 bis 45 Mio. Euro reinbuttern nur um mal in die 2. Liga zu kommen. Glaube es hieß mal, dass es eh "nur" um 25 Mio. Euro langfristig geht.

    Immerhin haben sie es mit einem der höchsten Etats geschafft. Ich kenn da ein Beispiel da gelingt es nicht ansatzweise seit Jahren dies umzusetzen. Da ist mir persönlich ein Beispiel TSG zig mal lieber.

    Schlechter Vergleich. Wie Luzifer schon geschrieben hat ist es ein Unterschied ob man 3% mehr als der 2. im Etat hat oder 50% mehr. Das ist ein Vergleich von Äpfel mit Birnen. Trotzdem gebe ich dir Recht, dass man daraus auch erst mal so viel rausholen muss. Dies haben sie geschafft, wir im ein oder anderen Jahr leider nicht.

    Also ich war von Beginn an kein großer Freund von Schommers. Könnte auch an der Kombination Nürnberg und Bader liegen. Auch die ersten Wochen haben meine Meinung nicht unbedingt positiv verändert.


    Dann kam die Aussortierung der drei Spieler, die meiner Meinung nach nicht der Hauptgrund sein kann warum es plötzlich läuft. Es sind jetzt auch erst drei Spiele seit dieser Maßnahme vergangen. Es ist wohl die Mischung aus der neuen Rangordnung, die ich Schommers positiv anrechne, und dem Selbstvertrauen, das sich die Spieler durch die Siege erarbeitet haben.


    Seine Rede auf der JHV war super, gar keine Frage. Tortzdem können mich drei Siege am Stück und eine gute Rede noch nicht meine Meinung ändern. Er soll jetzt mal die restlichen Spiele dieses Jahr und dann die Vorbereitung im Winter mit der Mannschaft angehen. Wenn wir dann die ersten Spiele in der Rückrunde hinter uns haben werde ich mir nochmal ein Bild von ihm machen.


    Mir kommt einfach seine Art nicht wirklich gut rüber, vor allem auf Pressekonferenzen. Jedoch geht es auch nicht darum was er mit den Medien redet, sondern das was die Spieler zu hören bekommen.

    Von der Laufleistung usw. ähnlich wie Bellinghausen, nur kann Pick im Gegensatz zu Bellinghausen auch Fußball spielen. ;)


    Wüsste aber nicht was ihn bei uns halten sollte wenn es wirklich ein Angebot aus dem oberen Dirttel der 2. Liga oder sogar aus dem unteren Drittel der Bundesliga geben sollte.