Beiträge von Lauti

    Das stimmt so nicht ganz. In der heutigen Ausgabe der RP wurde genau dazu Stellung bezogen. Darin heißt es:


    Die Transferperiode aber ist lang und Papier geduldig. Zudem kreist im Orbit noch immer das Wort „Sonderkündigungsrecht“, das vermeintlich greift, sobald das Insolvenzverfahren des FCK am 1. September eröffnet wird. Die Frage, ob Kaiserslauterns Anhänger dieses Szenario fürchten müssen, ist nicht einfach zu beantworten, der Sachverhalt bei Juristen sehr umstritten. Sicher scheint, dass jeder Fall einzeln betrachtet werden müsste. Laienhaft ausgedrückt könnte es für den Verein wohl eine Handhabe geben, Sonderkündigungen entgegenzutreten, sofern die Produktivität des Unternehmens samt einer positiven Fortführungsprognose gefährdet wäre. Bei Leistungsträgern wie Pick, Kühlwetter oder Sickinger würde dies wohl gelten. Indes, auch Andreas Kleinschmidt, der vorläufige Sachwalter des FCK-Insolvenzverfahrens, sagte dieser Tage gegenüber der RHEINPFALZ, es gebe keine verlässliche Regelung. Das Stochern in der Grauzone.

    Und werden die Leistungsträger dann zu Saison volle Leistung bringen oder sind sie dann vor lauter Grauzone selbst in einer Leistungsgrauzone.... Als Kühlwetter wechseln wollte zu Saisonbeginn und nicht durfte hat es lange gedauert bis die Leistung passte. Und jetzt sind es mehrere Spieler, die nicht wissen ob sie jetzt gehen müssten mit aller Macht oder auf das Kündigungsrecht warten. Als würden die sich auf den Fußball konzentrieren....

    Egal wie es ausgeht. Markus Merk scheint seinen guten Namen zu zerstören. Wenn ich er wäre, würde ich zurücktreten. Ich mag nicht bewerten wer hier recht hat. Die PK habe ich nicht gesehen. Wilhelms Interview klingt an den meisten Stellen schlüssig., wenn ich auch nicht verstanden habe, warum die regionalen ihn eingeladen haben und woher er all die Infos hat wenn er nirgendwo eingeladen wird... Aber ob es am Ende so ist wie er darstellt, kann ich nicht bewerten. Die Wahrheit liegt vermutlich wie immer irgendwo dazwischen.

    Aber Merk trat mit Team Merk an, so hieß es doch. Und das ist gescheitert. Merk sollte zurücktreten.

    Aber was macht er? Ist wieder Schiri und will Wilhelm Rot zeigen und des Feldes verweisen. Früher war er ein Weltschiedsrichter. Das wirkt aber eher nach Kreisklasse....

    Unabhängig vom Rest, irgendwo las ich doch, sie hießen zwar wieder regionale, aber haben fast nichts gemeinsam mit den regionalen damals...

    was mich ein wenig nachdenklich macht,scheinbar wurde sein artikel bei instagram von den kollegen

    thiele, spahic, schad und gottwald,geliked


    ob da was im untergrund schwelt und hoffentlich dann von den verantwortlichen,schnell genug erkannt wird.

    Das scheint schon bedenklich, aber immerhin haben Spahic und Schad beide auch verlängert und wenn man das Interview von Hemlein liest, wirkt es als wäre Schommers untragbar. Würde man dann den Vertrag verlängern?

    Tja schade. Finde das Spiel nicht schlecht, wir stehen ja nicht umsonst so schlecht da und spielen gegen den Tabellenführer. Aber wenn man weiterhin keine Ecken verteidigen kann und selbst vorne den Freistoß nicht macht, wird es nichts. Aber man muss wohl auch mittlerweile zugestehen, dass der Tabellenführer kein Punktelieferand für uns ist. Der Zeiten, dass man sich zurückkämpft sind (für immer?) vorbei. Die Punkte müssen wir anderswo holen...

    In Uerdingen wurde mal wieder der Trainer entlassen.

    Läuft dort auch nicht so rund, wie man sich das erhofft hat.

    Den Namen Vogel habe ich doch auch schon so oft gelesen. Der richtige Trainer für uns. Tja offenbar sind die vorgeschlagenen Trainer auch nicht immer von Erfolg verfolgt....