Beiträge von Sebastian

    ich hoffe natürlich auf Deutschland, drücke wahnsinnig die Daumen ... hab aber ne "negative" Theorie:


    Halbfinale war gegen Frankreich, da sagte ich, wir gewinnen, weil wir schon gegen die gewonnen haben. - Ich hatte Recht.


    Finale gegen Polen, verlieren wir, weil wir gegen die schon verloren haben - Ich hoffe aber ich habe unrecht !


    MfG
    canelon

    Viel zu früh um darüber ernsthaft abzustimmen ... Ich warte daher die Quali ab und meld mich dann wenn die Gruppen stehen und das Team berufen wird. Je nach Verletztenliste etc... sind die Chancen nämlich nicht wie jetzt aktuell !


    MfG
    canelon

    Wo er Recht hat, der Junge :-)


    Es gibt nicht umsonst den prägenden Begriff "Ewiges Talent" ...


    Find das Interview ganz ok. Auch wenn ich nicht glaube, dass es seine Entscheidung geändert hätte, aber ich finds "schwach" dass man sich von deutscher Seite her erst um ihn bemühte, als er in Polen schon zusagte ...


    Scheint von der Einstellung aber auf jeden Fall n Betzebub zu sein :D


    MfG
    canelon

    Schämen tue ich mich sicherlich nicht. Ich bin, wenn man alle Hintergründe für die jetzige Situation abwägt, begeistert, ein so junges, dynamisches, bisweilen teilweise nervös-hektisches Team aufem Betze zu haben. Mit dieser Mannschaft, diesem TEAM kann man sich doch allemal besser identifizieren als mit den "möchtegern Profis" die Jahre zuvor.


    Was mich langsam aber sicher auch auf die Palme bringt, ist Wolfs Art, für alles einen Grund zu haben, die Leistung des Teams ständig als "OK, alles gegeben, bla bla" zu bezeichnen. Das Team ist jung, keine Frage und es sollte nicht zu derbe Kritik daher drüber einschlagen - aber man muss die Fakten klarstellen und ggf. auch mal öffentlich verdeutlichen. Ich kann dem Spieler nicht immer nur im Training "anfeuern" ... es muss auch mal nach nem Spiel heißen:


    (Achtung Beispiel) FCK-KSC 1:1 - Wolf: "In der 1. HZ haben wir absolut nichts auf die Reihe bekommen - dafür in der 2. HZ mehr fürs Spiel getan. Wir haben allerdings trotz Überzahl keine zwingende Torchancen herausgearbeitet und das Flügelspiel muss sich im nächsten Spiel deutlich verbessert zeigen."


    Mit sowas ist noch kein Spieler "angegriffen" oder öffentlich angeprangert - Wahrheiten brauchen eben auch mal klare, öffentliche Worte.


    Ansonsten bin ich mit dem TEAM und auch dem Trainingsstab zufrieden.


    MfG
    canelon

    hmmm ... also nu bin ich ma dran:


    Müller: bringt ab und an immer mal wieder ne vernünftige Hereingabe zustande. - Könnte mehr sein!


    Reinert: derzeit verletzt, aber definitv ein guter Flankenschläger. Das wird sicher bald wieder beweisen.


    Lexa: für mich bisher enttäuschend, zeigt zu wenig um "Leistungsträger" zu sein, hatte nen schwierigen Saisonstart. Glaub nicht dass sich hier noch viel ändert.


    Bello: antritts- und sprintschnell, KM-Fresser aber ich bemängle bei seinen Flanken, dass diese sich meistens a) zum Torwart hin drehen (statt vom Tor Weg) und b) Kerzen brauchen wir aufem Adventskranz, im Spiel sollten die Dinger scharf, knapp über den Köpfen hinweg in den Strafraum flattern. - Auf Grund seiner gesamten Art ist er dennoch einer meiner Lieblinge!


    Simpson: lässt nur selten seine fechnischen Fähigkeiten aufblitzen, was ihn zum Bankdrücker werden lies. Würde er mal endlich zeigen was er kann, könnte es nen interessanten Zweikampf Bello/Simpson auf der Position geben.


    Halfar: nuja der darf sich hoffentlich auch bald mal wieder beweisen, auch er könnte auf "Außen" etwas bewegen. Auf Grund seiner Wendigkeit und "Wuhlereigenschaften" ist er als Hängende Spitze wertvoller.


    Bohl: Klar ist er mehr fürs zentral-defensive mit gelegentlichem Offensivdrang, aber Flanken kann der Junge bringen. Das hat er schon ein paar Mal unter Beweis gestellt. - Auf jeden Fall zentral am wertvollsten.


    Resume: Evtl. sollte man das noch n bissl trainieren, denn mit nem guten Flügelspiel ist es einfacher, Spiele zu gewinnen bzw. man kann den Gegner leichter unter Druck setzen.


    MfG
    canelon