Beiträge von Grizzly

    Zitat von Lautern1967

    es tut sich was, heute war die Abbuchung der DK 18/19 auf meinem Konto, jetzt müssen sie es nur noch schaffen das gute Stück bis 26.07 zuzusenden:-)


    Hi,


    meine Karten sind heute angekommen.


    Der aggresive Teufel gefällt mir richtig gut! Mehr davon bitte!!


    MfG

    Dateien

    • IMG_1034.jpg

      (863,02 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo zusammen,


    gäbe es eigentlich die Möglichkeit das sich die Fans zusammenschließen und eine Stiftung (oder ähnliches) gründen, diese dann das Geld der Fans bündelt und man so auch an einen der Beiratsplätze kommt (falls man 20% zusammen bekommt)?


    Vorteile wären meiner Meinung nach das man sich schon früher auch als Fan beteiligen könnte und nicht auf den Aktien-Prospekt warten muss und man
    als einzelner Fan praktisch nie so viele Anteile kaufen kann das man einen Beiratsplatz bekommt.


    In meiner Vorstellung würde in der Stiftung (oder ähnlichem) dann ein Vertreter gewählt der in den Beirat soll ..


    Bleibt halt die frage in wieweit dadurch Investoren "verschreckt" würden, das dies ja quasi ein weiteres Aufsichtsratmitglied wäre und der Einfluss auf ein Beiratsmitglied begrenzt wäre ..


    Allerdings wäre es auch ein großes Alleinstellungsmerkmal und irgendwie gefällt mir das besser als einfach X Aktien für mich selbst zu kaufen.


    MfG Simon

    Hi zusammen,


    falls Sonntag ausgegliedert wir müssen wir in Zukunft auf jeden Fall viel besser aufpassen wer in den Aufsichtsrat gewählt wird. Zur Erinnerung:


    Die Kandidaten Banf, Grotepaß, Otter und Rotberg stehen Herrn Buchholz bekanntlich äußerst nahe.


    Das Ergebnis war:


    1. Banf 862
    5. Grotepaß 535
    --------------------
    6. Otter 386
    8. Rotberg 289
    --------------------


    Sollten also (warum auch immer) Banf und Grotepaß 2 der 3 AR´s sein die in den neuen Beirat entsendet würden, hätte Herr Buchholz wenn er sich die anderen 2 Sitze kauft (Buchholz FID, aktuell schon Sponsor) schon eine große Mehrheit in dem neuen Gremium. Nebenbei würde in dieser Konstellation auch erfüllt sein das 2 von 3 Mitglieder AR´s Beschlüssen zustimmen müssen. Somit hätten Herr Buchholz und Konsorten volle Kontrolle über alles. Da nirgends genau definiert ist wer aus dem AR entsendet wird durchaus denkbar..


    Darauf sollten wir Mitgleider in Zukunft sehr aufpassen (wie man auch immer zu Herrn Buchholz steht), das gleiche könnte ja auch ein anderen Investor "mit Bezug zum Betze" tun. Ich finde die Rolle von uns Mitgliedern in der neuen Struktur viel wichtiger und entscheidener als bislang.


    Bitte nicht falsch verstehen, ich bin pro Ausgliederung. Aber wir müssen allen Mitgliedern klar machen wie wichtig in Zukunft die AR-Wahl ist. Es ist wichtig Personen in den AR zu wählen die am besten gar nichts mit einem potentiellen oder vorhandenen Investor zu tun haben.


    MfG Simon

    Es ist halt schon wieder geil ... Adelaide ist als amtierender Meister letzte Saison vorletzter geworden, da war Kurz noch nicht Trainer, da lief also wohl irgendwas gewaltig schief. Kurz wird im Juni dann Trainer und in der aktuellen Saison sind 6 Spiele gespielt ... Ich hoffe für Adelaide das sie dort ein gesünderes Umfeld haben als wir hier .. am Ende der Saison schau mer dann mal wo Adelaide steht und ob Kurz es nicht doch schafft oder seine Serie so "vernichtend" ist wie hier orakelt wird .. Sowas nach 6 Spielen zu urteilen is meiner Meinung nach auf jeden Fall viel zu früh.

    Moin.


    Anhand einer Tabelle von hier aus schwer für mich zu beurteilen, da ich weder weiß wie Adelaide in den letzen Jahren in der Tabelle gestanden hat noch weiß wie die Entwicklung unter Kurz gelaufen ist.


    Falls du das alles weißt wäre es nett uns daran teilhaben zu lassen, auch um deine Aussage zu untermauern.

    Ich will auch deutschsprachige Musiker dann sehen, nicht nur immer das schreckliche englisch..
    Wir haben Künstler/Stars in der Musikbranche, die Deutsch singen..



    Großartige Aussage, also ob alle Englisch singende Künstler/Bands schlecht sind und Deutsch singende gut .... lol ..



    Für mich ist es auch einfach komplett egal mit welchen Events zusätzlich Geld eingenommen wird, hauptsache es wird was eingenommen ...


    Ob Schnuller oder Porno Messe, egal Hauptsache es kommt Knete in die Kassen der Stadt/des Vereins.

    außer das der Standpächter keine schwarzen Kassen führen kann


    Hi,


    du gibts dir die Antwort ja selbst. Ich meine in einer der JHV´s nach dem einführen von Justpay wurde gesagt das der Umsatz (für den FCK) durch Justpay an den Kiosks um 30% oder 50% (Ich erinnere mich nicht mehr genau) gestiegen ist und man davon ausgeht das da viel an den Kassen vorbei gelaufen ist .. ..


    Und spätestens mit dem bar zahlen gegen Nürnberg wirst du sehen warum die Karte besser ist ... Ich erinnere mich noch gut an die Zeit vor der Karte, ich bin damals schon vor der Halbzeit runter (damals 9.4) und mit dem Getränk erst nach Anpfiff zur 2. HZ wieder am Platz gewesen .. Als dann justpay eingeführt wurde konnte ich noch auf die Toilette und war 5 Minuten vor Anpfiff wieder oben ...


    Ich glaub das gibt gegen Nürnberg das heile Chaos, Kopfrechnen "braucht" heutzutage ja keiner mehr also wird alles eingetippt, dann kommt einer an der ne quittung haben will, Kasse geht nicht auf, Wechselgeld leer, Besoffene bekommen das mim Geld nicht geregelt, das wechselgeld stimmt nicht oder besoffene meinen es stimmt nicht ...


    Das wird imho richtig lustig wenn die Leute dann noch anfangen durchzudrehen, könnt richtig unterhaltsam werden.


    MfG


    EDIT:


    PS: Wahrscheinlich wäre es eine gute Idee für dieses Spiel die Preise auf volle Euros aufzurunden, um zumindest ein paar Probleme weniger zu haben.


    Frage 1: Kuntz hat das doch auch nicht bestritten oder?


    Frage 2: Da hört sich die Aussage zur Betzeanleihe schon ganz anders an. Das damit gewirtschaftet wurde und das Geld dann am Ende durch TV-Gelder wieder aufs Konto kommt weiß jeder der bei den vergangenen JHV´s zugehört hat.
    https://magazin.treffpunkt-bet…er-Regionalliga%E2%80%9C/


    Kuntz hat das ja beim FCK-Blog auch noch erklärt warum die DK´s eben doch zur alten Saison zählen.
    https://www.facebook.com/fck.news/?fref=ts


    Frage 3: Werden wir sehen wie die Aussagen am Samstag sein werden. Mein Tipp: Sie empfehlen die Entlastung von beiden (Mindestens Kuntz), um a) Die Manpower frei zu haben um eine komplizierte Zukunft für unseren FCK an zu packen und sich nicht mit Altlasen beschäftigen müssen aus denen es b) nichts zu holen gibt weil den beiden nichts konkretes Vorgeworfen werden kann. Stichwort: Nich Zweckgebundene Anleihe usw ..


    We´ll see

    Hallo zusammen,


    Ich stehe selbst in 9.1 und bräuchte für das Spiel (16. Spieltag FCK-AUE 10.12.2016) noch 2 Karten zusätzlich (Geburtstagsgeschenk), im Ticketshop gibts leider nur ab X.3.


    Falls ein Fanclub,sonstige Gruppe oder jemand einfach nur so 2 Karten übrig hat würde ich die nehmen und mich sehr freuen.


    Übergabe geht von mir aus per Post, bei einem Heimspiel oder der JHV.


    Danke und mfG Simon

    Hoschy :


    Glaubst/Weißt du das Klatt, Grieß und Stöver zusammen weniger Gehalt bekommen als davor Kuntz und Grünewalt?


    Ich tu mir da irgendwie schwer. Immerhin hatten Klatt und Grieß gute Posten in der Wirtschaft (Sig,Cola) Für einen Klicker und Knopp machen die das doch hier nicht.. Und Stöver wird auch nix umsonst machen. Das soll kein Vorwurf oder so sein, ich denke auch nur darüber nach.


    Was ich mich zudem noch die ganze Zeit frage ist folgendes: Laut Kuntz/Grünewalt war der Ablauf doch so:


    Betze_Anleihe (Beispiel, genau Zahlen ka, geht aber um den Ablauf):


    Guthaben: 3.8 Mio.


    Geld kann nicht benutzt werden für Fröhnerhof.
    - 3 Mio. um damit was sinnvolles zu tun (totes Kapital) ...


    Guthaben: 800 Tsd.


    Wobei laut Kuntz/Grünewalt das darüber gedeckt sei das am Ende der Saison die TV-Einnahmen rein kommen. Also am Ende der Saison: +3 Mio Sky.


    Guthaben: 3.8 Mio


    Das Guthaben scheint ja jetzt aber leer zu sein.. Somit sind am Ende der Saison die 3 Mio. die da eingezahlt hätten müssen nicht eingezahlt worden und der Rest is auch weg.


    Die ?mussten? demnach für was anderes ausgegeben werden?? Wenn ja für was?? Kam da eine Forderung die Grünewalt/Kuntz seit Jahren übersahen? Letzter Stand letzte JHV war ja eigentlich das "ungeplanten" Altlasten alle weg sind und man nun sinnvoll planen kann..


    Oder wurde sich mit irgendwelchem Geld beim Versuch damit was sinnvolles zu tun (z.b. meine fiktiven 3 Mio aus der Betzeanleihe) so verspekuliert das man diese und die fiktiven 3 Mio. TV Geld von Sky benutzen musste um das abzufangen?


    Ich hoffe die JHV gibt mir da Aufschluss .. ich befürchte aber das ich danach noch mehr Fragen habe wie jetzt ...


    MfG Simon

    Hallo zusammen,


    Finde schön das die Anregungen aus der Mitgliederversammlung aufgeschnappt wurden und vor allem das es jetzt die lebenslange Mitgliedsschaft gibt! <3


    UNSERE PRODUKTE:


    DEIN NAME AUF DEM BETZE-BUS
    19,00 €–189,00 €


    DEIN NAME AUF DER WALL OF FAN
    39,00 €


    PERSONALISIERTE FAN CAP
    19,00 €


    EIN ROTER TEUFEL – EIN LEBEN LANG!
    1.900,00 €


    http://nur-zusammen.de/


    MfG Simon

    @Hoschy


    Ist das so? (X+8%) Wenn ja sagt mir das das die Stadt halt für die Pachtstundung das Drückmittel hat so oder gar nicht.. Zumal wir ja auch alle wissen wie blank die Stadt ist.


    Dann müsste man noch wissen wann das ausgehandelt wurde. Da ich nichtmal die x+8% kenne weiß ich auch nicht von wann das ist ;).