Beiträge von Buggy

    Das stimmt natürlich was du schreibst, Und dennoch bleibt Redondo in entsscheidenden Situationen einfach unglücklich.

    Nach dieser Szene, ich glaube es waren keine 2 Min später, legt er am oder im eigenen Strafraum förmlich fast das Gegentor bei einer misslungen Abwehraktion auf und kurz vor Schluss dann nochmal nen Querschläger im eigenen 16er... Der Prinz hat am Samstag auf jeden Fall das Nervenkostüm extrem strapaziert.


    Generell ist die Besetzung unseres Sturmes nicht gerade einfach.

    Zieht man bei der Bewertung von Hanslik, diese unglaublich gute Vorebereitung beim entscheidenden Siegtreffer ab, dann muss man festhalten, dass er nach seiner Corona Infektion immer noch wie Falsschgeld unterwegs ist! Und einfach komplett unfit wirkt.

    Das ist quasi das Gegenteil vo redondo, der rennt, ackert, ist der erste Verteidiger, aber versagt wieder und immer wieder in spielentscheidenden Situationen.

    Die Besetzung am kommenden Samstag dürfte keine einfache sein. Klinge ist verletzt. Ist Boyd erstmal auf dem Feld und muss man den dann nach 45 Min ohne Luft auswechselt werden und wir sind noch nicht in Führung, dann ist das auch mehr als unglücklich. Eigentlich müsstest du am Sa wieder mit Hanslik und Redondo im Sturm starten und hoffen dass wir schnell in Führung gehen.

    zudem gehe ich davon aus,dass wir mittlerweile von den anderen trainern ausgeguggt

    wurden und unser erfolgsrezept nicht mehr so sicher greift.jetzt liegt es an antwerpen

    die richtige mischung aus spielern und konzept zu finden.

    Das ist für mich der entscheidende Punkt. Gestern konnten wir im Rückraum zentral 20-30 Meter vor der Kiste kaum einen 2ten Ball gewinnen und der Gegner hatte extrem viel Platz. Schüsse zentral aus 20-25 Meter ohne Ende und wenn diese geblockt wurden, dann durfte der nächste Löwe sich versuchen. Köllner hat extreme Körperlichkeit im offensiven Zentrum hinter der Sturmspitze Lex gebracht und die hatten mit Ritter gestern leichtes Spiel. Dass wir dermaßen leicht die 2ten Bälle in diesem beschriebenen Raum abgegeben haben, fand ich wirklich gruselig. Ich habe große Bedenken, dass sich das andere Teams abschauen und darauf muss Antwerpen reagieren.

    Wenn dann wie gestern noch ein absolut gebrauchter Tag von einem noch nicht fitten Felix Götze hinzukommt, der gestern wahrlich kein Unterschiedsspieler war, dann kommt sowas bei raus. Wir konnten ja nicht mal im Ansatz unser sonst gewohntes Umschaltspiel mehr aufziehen, weil die Kugel viel zu schnell weg war.

    Kiprit,Hanslik und Götze konnten keine Bälle festmachen und Zuck und Wunderlich hatten zudem nicht die Präzesion wie sonst in ihren Bällen, zudem passt die 5er Kette leider überhaupt nicht zu Dommis Schad Spiel.

    Ciftci muss am Samstag eh für den gesperrten Wunderlich ran, dann ist da hoffentlich wieder mehr Körperlichkeit in dem Raum vor unserer 5er Kette vorhanden. Oder man muss Ritter zukünftig durch Ciftci ersetzen, auch wenn das mit Sicherheit eine unserer größten Stärken bisher war.


    - Hanslik ist seit seiner Corona Erkrankung einfach noch nicht da, es war ein Fehler ihn gestern von Anfang an spielen zu lassen.

    - Götze war doch sichtlich gehemmt und war physisch einfach nicht auf der Höhe


    Das sind für mich die gravierensten Punkte unserer Niederlage von gestern.

    Wir haben aktuell einfach eine Schwächephase und man kann nur hoffen, dass man da so schnell wie möglich da raus kommt.

    Dazu braucht man aber zwingend einen fitten Götze und einen Boyd. Bei Hanslik habe ich das Gefühl der wird noch sehr lange brauchen bis er wieder zu seiner Form findet.

    Ich weiß auch nicht was ich von Kiprit aktuell halten soll.

    So eine Chance beim Erkranken von Boyd und gleichzeitig unfittem Hanslik muss man dann auch einfach halt nutzen.

    Ich sehe keine anderen Alternativen.

    Irgendwann muss es heißen: Stop, bis hierhin und nicht weiter.

    China schaut aktuell sehr interessiert zu und sieht das wohl als Testbeispiel.


    Es muss nun was passieren, dass der Kreml nicht schon längst eingepreist hat, sonst wird das kein Ende nehmen.

    Ich hoffe wirklich sämtlichen Immobilien und andere Werte von russischen Bürgern auf Boden der EU und USA werden sofort annektiert.

    Desweiteren forde ich eine symbolischen sofortigen Eintritt der Ukraine in die Nato.

    Russland muss sofort mit allen Konsequenzen vom internationalen Finanzmarkt ausgeschlossen werden.


    Zudem forde ich jeden russischen Bekannten auf sich gegen Putin zu stellen.

    Jedem - auch nicht Russen - der diese Attacke auch nur halbwegs als nachvollziehbar abtut, dem würde ich am liebsten aufs Maul hauen

    .

    Zitat

    Das betrachte ich differenzierter.

    Es gibt Zusagen aus den 90er Jahren (Bush, Kohl) gegenüber Russland, die allesamt gebrochen wurden.


    Welche wurden gebrochen? Die dabei waren in den 90er sind entweder Tod oder widersprechen wie Gorbatschow oder Teltscheck und vertraglich ist nichts festgelegt. Schon mal was von Selbstbestimmung der Völker gehört? Das Wort kam aus dem Kreml. Und jetzt lasst den Politik Mist und redet wieder über den FCK

    @NRW: sorry sowas kannst du echt nicht vom Stapel hauen. Die Ukrainer dürfen schon alleine entscheiden was sie machen. Angeblich nicht eingehaltene Politische Übereinkünfte soll eine Rechtfertigung dafür sein, dass Russland ein demokratisches Land überfällt? Sowas kannst du doch wohl hoffentlich nicht ernst nehmen? Hier gehts nicht um gebrochene Zusagen, sondern lediglich darum dass der Kreml Angst hat dass sich frei lebende und frei entscheidende Menschen in der Ukraine, in direkter Nachbarschaft zu Russland mehr und mehr Russen inspierieren das auch so leben zu wollen. Um Nichts anderes geht es hier! Der Rest der Welt hat das mit zugelassen, in dem sie scheibenweise immer mehr Zugeständnisse diesen Verbrechern gemacht haben - bis hin zum großen Test der Anexion der Krim, bei dem man n ur halbherzig reagiert hat.

    Es muss jetzt Schluss damit sein, einfach nur zuzuschauen.

    Die Angst davor, dass die Russen leben wollen wie im Westen wird sonst noch ganz andere Ausmaße einnehmen. Oder denkst du Putin stoppt in Ukraine? wenn wir da nicht eingreifen, dann sind die Letten die nächsten.

    @NRW: Ich bin wirklich geschockt über so verharmlosenden Kommentare wie das von dir. Ich kenne viele Ukrainer von der Arbeit her persönblich und die wünschen sich einfach nur ein ganz normales selbstentscheidendes Leben in einer Demokratie und genau das ist es was Putin unter allen Umständen verhindern wil. Das ist der Kern und nicht solche unsinnigen Nato Verzichte!

    also volle kanne gegen verl.

    Hatte es ja schon geschrieben. Ich habe vor ca 3 Wochen das Spiel Braunschweig gegen Verl angeschaut und war völlig geflasht was da Verl abgerissen hat.

    Wir müssen die Verler meines Erachtens in deren schwachen Defensive knacken. Spielerisch stehen die uns um Nichts nach.

    Im Gegenteil wir haben schon zu Hause gegen eine stark spielende Viktoria viel zu gelassen und Verl sehe ich nochmal nen ganzen Tacken spielerisch stärker.

    Das mag vielleicht die Tabelle nicht wiederspiegeln, aber ein dominantes Spiel von uns über den Großteil der 90 Minuten erwarte ich nicht.

    Ich denke das Spiel wird in der MF Zentrale entschieden werden. Sapina und Corpoz gegen Ritter und Ciftci hoffe ich. Zudem schießt hoffentlich Boyd aus dem Nichts ein Treffer. Evetuell ein Standard Treffer als Dosenöffner..

    Ich hoffe dass wir für den Fall der Fälle wenn uns kein 3er gelingt trotzdem an unserer Euphorie festhalten

    FCKDevil: Ich empfehle dir das Match Braunscheig gegen Verl mal anzuschauen, oder zumindest mal die Zusammenfassung.

    Verl hat ohne Übertreibung unseren engsten Konkurrenten in Grund und Boden gespielt.

    Das Unentschieden war extrem schmeichelhaft für Braunschweig!

    Henning aus dem Nichts - Braunschweig nach glücklichem Remis gegen Verl Dritter
    Analyse, Aufstellungen und Torschützen zum Spiel Eintracht Braunschweig - SC Verl
    www.kicker.de

    Herauszuheben sind da vor allem Sapina, der extrem physisch und laufstark ist und auch technisch was drauf hat.

    Deren Captain Corpoz der mit Entschlossenheit und Dynamik vorausgeht

    und Last but not Least Rhabic, den man eigentlich denke ich niemandem beschreiben muss, der diese 3te Liga halbwegs verfolgt.


    Manche mögen sagen: "Der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt". Ich befürchte leider das Gegenteil. Die stehen zwar unten in der Tabelle, aber Laufkundschaft sind die ganz sicher nicht! das ist ein ähnliches Kaliber wie Viktoria Köln, wenn nicht sogar ne Nummer besser im Kombinationsspiel, aber natürlich anfälliger in der Defensive. Und was Köln mit unsstellenweise gemacht hat, das sollte noch in Erinnerung sein oder?

    Unser Spiel gestern war komplett zerfahren und ohne jegliche Struktur.

    Es war recht offensichtlich, dass mit der Verletzung von Götze ein Eckpfeiler im Spiel weggebrochen ist, den man so nicht kompensieren konnte. Klinge gesperrt,Hikmet bereits links hinten in der Kette einegsetzt und mit Niehues ist das so ne Sache wo man nicht genau weiß wo man dran ist.

    Kenny auf die 8 zu stellen und den komplett unfitten Hanslik dann Vorne rein zu werfen, habe ich so nicht verstanden und unser Coach hat sich zulange nicht getraut diesen Fehler zu beheben.

    Ich denke die Verletzung und die überhaupt nicht funktionierende Umstellung waren gestern für uns einfach der Hauptgrund warum wir unser Spiel nicht auf das Grün bekommen haben. Götze hat sich in Minute 15 verletzt, 17te Spielminute kam Hanslik und wurde erst in Minute 70 wieder ausgewechselt.


    Die Verletzung von Felix war der Super Gau schlecht hin!

    Wenn wir Felix für den Rest der Spielzeit ins Laufen gebracht hätten, dann wäre ich mir sicher, dass uns Platz 2 nicht mehr zu nehmen gewesen wäre. Nun ist Felix erstmal raus . Klinge war zudem in seinem letzten Spiel im MF gegen Magdeburg alles andere als gut. Das eine Match in der IV war stark, aber er ist einfach nach seiner Krankheit noch nicht der Alte.

    Das Ganze macht micht bezüglich den verbleibenden Spielen schon etwas skeptischer.

    Unser Coach muss jetzt ne funlktionierende Lösung finden.

    Jetzt wo auch Tomiak gesperrt ist, Zuck demnächst seine 5te Gelbe sieht wäre es meines Erachtens eine Überlegung mal wieder kurfristig auf 4er Kette umzusteiegen. Ich bin mir sicher Domme scharrt schon mit den Füßen und würde uns nicht enttäuschen.

    Gegen Verl gibt es ein ganz ganz schwieriges Spiel. Ich habe sie gegen Braunschweig gesehen und da waren sie spielerisch bärenstark!

    Sapina macht da im Zentrum alles weg und Rabihic, Corboz und Putaro machen da richtig Alarm.

    Wer jetzt denkt da kommt der richtige Gegner zur richtigen Zeit, der wird sich am Samstag jedenfalls wundern.


    Ich sehe eine große Gefahr, dass wir jetzt so ein wenig von einer Euphorie in eine neativ Welle geraten.

    ich hoffe unser Coach kann das mit den richtigen taktischen Mitteln vermeiden.

    OK... Du hast deine Meinung wohl grundlegend geändert obwohl er sich überhaupt nicht weiterentwickelt hat. Er läuft und läuft, wie er es schon immer gemacht hat.

    Ja habe ich. Aber ich finde schon, dass sich seine Leistungen im letzten halben Jahr enorm gesteigert haben. Was sicher auch daran liegt, dass er ausschließlich nur noch im Zentrum eingesetzt wird.

    Seine extremen Laufleistungen sind meiner Meinung nach ein ganz wichtiger Bestandteil von den dem unfassbar guten Gegentorwert.


    Er hat sich neben seinen defensiven Laufwegen auch in seinem offensiv Spiel verbessert. In den Wochen vor seiner Erkrankung hat er den ein oder anderen guten Ball aufgelegt und mit seinen Laufwegen Löcher für seine Kollegen gerissen.

    Ich sehe Hanslik klar vor Redondo... Letzterer kann vielleicht viel laufen! Das kann Hanslik auch... Aber ein wirklich guter Fußballer ist Redondo nicht. Er strahlt als Stürmer keinerlei Torgefahr aus... Als Vorbereiter ist er auch noch nicht besonders aufgefallen.


    Cifci links in der IV finde ich eingetlich ganz gut. Er ist bissig und kann von hinten einen sauberen Ball spielen. Das kann Winkler nicht und Kraus nur mit Abstrichen. Was für Winkler spricht ist, dass mit ihm, egal wie, die Null stand.

    Kenny läuft nicht nur viel, er ist ein Athlet mit ungeheurer Ausdauer und Geschwindigkeit. Dieses Anlauf mit der Geschwindigkeit und der Intensität kann Hanslik nicht, auch wenn dieser natürlich auch eine Pferdelunge hat.

    Kenny wurde vor seinem krankheitsbedingten Ausfall (war es Corona?) immer stärker und er passt denke ich sehr gut zu Boyd.

    Hanslik sehe ich aktuell gar hinter Kiprit, der anscheinend auch sehr von einem Boyd als Nebenmann profitiert.


    Und kann dieser Konkurrenzkampf da Vorne nur gut tun.

    Weiß man ob bei Mannheim Verlaat spielen kann? Wenn nicht wäre das schon ne starke Schwächung unseres Gegners. Und falls doch, ist es umsowichtiger dass Kenny das Aufbauspiel von Verlaat energisch stört

    Ich würde mich nicht sehr wundern, wenn das wieder ein übles getrete wird und hoffe MA schafft es das Team entsprechend einzustellen, damit sich unsere Spieler nicht zu stark von Provokationen und versteckte Fouls beeinflussen lassen. Außerdem wäre es vorteilhaft, diesmal einen Schiri zu bekommen, der Unsportlichkeiten früh unterbindet und eine einheitliche, unparteiische Linie fährt, nicht wie dieser Hannes aus dem Hinspiel. Am Besten wäre es natürlich den Mannheimer den Schneid abzukaufen und früh den Stecker zu ziehen.

    Jup. ein Schiri der diesem Arsch von Höger gleich beim ersten dreckigen Fould die Gelbe unter seine hässliche Nase hebt.. das wäre wirklich Gold wert! Ich denke ganz entscheidend wird sein wie fit Felix ist und wieviel Minuten er spielen kann. Ciftci würde ich erstmal links in der Kette lassen und ansonsten wird es keine Änderungen geben.

    Kenny soll stürmen und bissig die IV von Mannheim anlaufen. Zudem hat Kenny ne Rechnung offen und ich habe das Gefühl, dass er diese am Sonntag auch begleichen kann!

    Wichtig ist auf Seiten des FCK auch noch, dass mit Wunderlich, Zuck, Tomiak und Klingenburg gleich vier Akteure mit der Vorbelastung von vier gelben Karten in die Partie gehen - Eine weitere Verwarnung hätte dann eine Sperre im darauffolgenden Derby gegen den Waldhof zur Folge.

    Tomiak steht gerade bei 8.

    Aber ansonsten gebe ich dir Recht vor allem Zuck muss die nächsten 3 Wochen ohne Gelbe überstehen und Klinge bitte keine weitere Gelbe Karte bis Felix komplett fit ist.

    Kiprit.. ja verstehe schon.

    Ich halte es aber gerade für Magdeburg sehr wichtig, dass deren schnellen Aufbauspieler wie Conde durch den noch schnelleren Kenny früh gestört werden. Ich glaube das kennen die Magdeburger so nicht aus den anderen Schlachten der 3ten Liga.

    Kiprit wäre für mich ein Wechselkandidat für Boyd, den man vor den alles entsceidenden Wochen nicht immer über die volle Distanz schicken kann.

    Ich würde aktuell gerne auch einige Foristen mit dem aktuellen Erfolg konfrontieren, eben im Bezug zu der immer wieder getätigten Aussage: "Trainerwechsel haben bei uns doch noch nie etwas gebracht".

    RoteRita : Ne ;)

    Das ist eben falsch. Der richtige Trainer, zur richtigen Zeit am richtigen Ort macht eben den gravierenden Unterschied aus.


    Wenn ich am We sehe wie Döpper nach dem Spiel zu dem mit sich haderten Kiprit geht, dann resultiert das am Ende in einem extrem harmonischen Team, dass dann am Ende vor dem Team steht, dass zwar die gleiche oder höhere Qualität hat, aber eben nicht so harmonisch ist. Damit meine ich beispielsweise Braunschweig bzw. vermute ich das nachdem ich deren Spiel am Montag gesehen habe.

    Da gibt es das gegenseitige Pushen in der Form wie bei uns nicht. Und schaut man in die Gesichter nach dem Ausgleich von beispielsweise Koby, dann sehe ich da auch einen riesen Unterschied zu uns.

    gut für die ganze 3 Liga, dieses Spielzeug eines größenwahnsinnigen "Geschäftsmannes" braucht kein Mensch......sie bekommen 9 Punkte abgezogen, die Spiele bleiben alle in der Wertung...so verstehe ich den Artikel

    so einfach ist das nicht.

    Es ist alles andere als klar, ob dieses Konstrukt überhaupt daran interessiert ist den Spielbetrieb bis zum Schluss durchzuziehen, oder es vielleicht gar nicht kann.

    Die Folgen wären dann durchaus negativ.

    1. 60 München hätte 2 Punkte aufgeholt

    2. und viel gravierender unser letztes Heimspiel fällt aus. Das könnte durchaus bedeuten dass wir eine Feier vor fast voller Hütte verlieren...