Beiträge von Gehtdoch

    Nach dem bisher gezeigten 2 klare Niederlagen und zur perfekten Zeit brennt der Baum lichterloh.

    Allein der Gedanke , dass vermutlich schon Kontakte durch gewisse Leute für " Verstärkungen " im Winter laufen kanns einem anders werden.

    Man muss nach dem aktuellen Stand einfach einsehen, dass es wieder verkackt wurde.

    Also ich habe in dem Spiel am Samstag wenig Positives erkennen können. Manchmal frage ich mich wirklich ob manche tatsächlich jeden so kleinen Strohhalm als Verbesserung oder Hoffnungsschimmer sehen. Fakt ist wieder nicht gewonnen und in der Tabelle steht man zurecht da wo man leistungstechnisch hingehört.

    Das gleiche Spiel kann auch locker 3 zu 0 ausgehen.

    Es war einfach nicht so schlecht wie hier geschrieben, auch wenn das einige vermutlich nicht sehen wollen.

    Ich finde hier wird übertrieben. Das Ergebnis ist schei.se, aber das Spiel war doch ganz ok.

    Reihenweise Chancen, ein Torwartfehler für mich inkl. Sonntagsschuss. Ansonsten Einbahnstraßenfußball und stellenweise gute Kombinationen.

    Bringt alles nichts , wissen alle , aber kein Grund alles mies zu machen.

    Dann sollte so ein Spieler mal seine Berufseinstellung überdenken.

    Und wenn die nicht stimmt, müsste man ihm erklären, dass Verträge dazu da sind, eingehalten zu werden

    Das kannst du alles vergessen. Der Fehler liegt beim Verein, ihn hätte man ebenfalls verkaufen müssen.

    Unzufriedene Spieler bringen nichts und sind am Ende ohne Einnahme weg.

    Wenn jeder die Verträge einhält verdient der Verein an keinem Spieler was. Im übrigen, Schommers hätte auch noch Vertrag , stellst du jetzt die Auffassung des fck in Frage?

    Dann Schlag doch mal vor wär anstelle von Pourie und Hanslik, die ich beide sehr stark finde, zum fck hätten kommen können. Kritisieren das sie die da sind nichts sindist einfach, bin mal gespannt wer hätte kommen müssen.

    Nicht zu vergessen das der FCK sich nach außen präsentiert das nicht mal ein 9 Liga Spieler kommen dürfte und dazu in der Insolvenz steckt.

    Für die Verhältnisse hat BN einen guten Job gemacht. Es sind auch Spieler nicht zum fck gekommen weil sie nicht wollten, sollte man nicht vergessen.

    Du sagst es doch selbst, „wenn alle an Board sind“. D.h auch das wir einen großen Kader haben und er qualitativ zu Dünn ist. Wie viele Scorrerpunkte haben wir im Sommer verkauft? Und sind diese gleichwertig ersetzt worden.


    Saibene ist einfach ne arme Sau

    Das mit den Scorerpunkten ist auch Gebetsmühlenartig, ich kanns nicht mehr lesen. Diese ach so vielen Scorerpunkte haben auch bis kurz vor Saisonende gegen den Abstieg gespielt, einer hat in der Rückrunde auch nichts mehr gerissen, ein Chancentod beweist gerade bei seinem neuen Verein das es so weiter geht und Kühlwetter, ja ok , das ist bis jetzt auch nicht viel.

    Ob gleichwertig ersetzt weiß doch niemand, kann man erst am Ende der Saison sagen.

    Sie waren wichtig damit der fck nicht absteigt, aber hier werden Sie stellenweise wie Messi, CR7 und Lewandowski hingestellt.

    Man sollte den neuen schon zutrauen das sie das hinbekommen und nicht schon jetzt abstempeln.

    Gehtdoch

    das mit der nächsten Saison geht aber nur, wenn die "neuen" Leistungsträger nicht wieder abgeworben werden und wir finanzielle Mittel für weitere Verstärken haben. Sonst geht die Spirale des Grauens einfach weiter.

    Darüber müssen wir nicht reden, es muss und sollte sich nur verstärkt werden und abgegeben werden.

    Lediglich die die viel Geld und Budget verbrauchen, aber nicht liefern.

    Ansonsten kann nur einspielen, verstärken, aufsteigen die Devise sein.

    Gehtdoch: Ich denke wir haben eine Mannschaft gesehen, die sehr bemüht war, dass umzusetzen was ihr der Trainer mit auf den Weg gegeben hat, bis dahin gehe ich mit aber wie hier bereits geschrieben wurde ist dass, was man nach dem Platzverweis geboten hat einfach schlecht gewesen und selbstverständlich ein Zeichen mangelnder Qualität.

    Nochmal: Wer argumentiert „jetzt kommen einfachere Spiele, der schätzt die 3. Liga falsch ein, auch in dem Bereich hat die Vergangenheit gezeigt, dass es eben keine „leichten“ Gegner gibt...

    mangelnde Qualität teilweise ja , aber es ist nun mal so , dass die Gegner Dresden, Wehen , Mannheim , Bayern 2 und Ingolstadt vom Kader her einfach in dieser Liga mit das stärkste sind was es gibt. Das hat nichts , aber auch gar nichts mit leichter einschätzen zu tun. Gegen die kommenden Gegner muss jetzt gepunktet werden. Passiert das eben nicht ,ist alle Kritik berechtigt. Aber jetzt noch zu früh.

    Mit ein bisschen mehr Glück punktet der FCK gegen Dresden und muss bei dem Bayern und gestern 3 er holen. Wenn aber ein Zuck z.b. aus 2,5 m das leere Tor nicht trifft kann an der Linie stehen wer will.

    Was mir einfach abgeht ist , dass mit Sabaine anscheind wirklich seit langer Zeit ein guter Trainer geholt wird , aber fast alles schlecht gemacht wird nach 3 Wochen.

    Ich bin einer der ersten der Kritik äußert und nichts schön redet oder alles durch eine Vereinsbrille betrachtet, aber es braucht einfach noch Zeit. Diese Zeit wird in dieser Saison auch nicht reichen, damit muss man sich abfinden (sehr wahrscheinlich).

    Für mich persönlich ist diese Runde unter JS da , um sich vorzubereiten auf den Aufstieg nächste Saison.

    Ich denke das ich einer der letzten bin der etwas schön redet.

    Aber diese schwarz Malerei geht einem auf den Sack, gerade weil man erkennt das Sabaine gute Arbeit macht und es endlich mal nach einem Plan auf dem Platz aussieht. Es geht um ein Tor, ein Fehler und hier wird alles zerrissen.

    Noch steht die IV nicht in Bestbesetzung auf dem Platz. Bis dahin sieht das ganz gut aus. Fehler passieren eben.

    Was erwarten hier denn einige , das der die letzten Jahre in 3 Wochen ausradiert?

    Natürlich ist es wieder kein Sieg , aber es war im 4 Spiel keine Laufkundschaft. Vlt sollten mal persönliche Erwartungen mit der Realität verglichen werden.

    Jetzt kommen die Spiele wo reihenweise 3 er geben sollte um eine halbwegs gute Runde zu spielen.

    Das hat überhaupt nichts mit Sympathie oder ähnlichem zu tun.

    Man erkennt den Weg und das zählt.

    Macht net alles schlecht wegen dem Ergebnis. Das passiert.

    Viel wichtiger ist zu sehen, dass es in die richtige Richtung geht. Wer zu Beginn an den Aufstieg geglaubt hat , der war eh nicht neutral.

    Insgesamt macht das Spiel Hoffnung.

    Schade gute Besserung.

    Mund abputzen, Sabaine findet bestimmt die richtigen Worte und jetzt sollten Gegner kommen die leichter sein dürften.

    Dennoch sehe ich Kraus nicht in der ersten Elf wenn Winkler fit ist. Er ist zu langsam und fußballerisch zu schwach.


    Heute müssen einfach 3 Punkte her. Nach den finanziell guten Nachrichten bitte auch sportlich gute Nachrichten.


    Auf geht's!

    Kraus ist für mich max auch nur Ersatz.

    Es war darauf bezogen, dass nicht jeden Spieltag elf neue ausgewürfelt werden.

    es war Wiesbaden und München auswärts, Mannheim daheim. Das sind für mich 3 Top Favoriten in der Liga. Man hat kein Spiel verloren und hatte heute Möglichkeiten zu gewinnen. Gegen diese Truppe werden noch ganz andere verlieren, da sind schon super Spieler dabei.

    Zu JS kann ich sagen, das er mich positiv überrascht, habe ich so nicht eingeschätzt.

    Mit Aufstieg muss mir keiner kommen , der fck ist für mich persönlich ein Kandidat fürs Mittelfeld, wenn es mehr wird schön.

    Ansonsten so weiter machen, die Top elf finden und der Rest zeigt sich.