Beiträge von Gehtdoch

    Ich sehe weiterhin die Profis als haupt;- und eigenverantwortlich für das Wohl und Wehe des Geschehens auf dem Platz. Es spielen sicherlich noch entscheidende Dinge mit hinein aber jeder Profi sollte das Kleine Einmaleins verinnerlicht haben das da heißt Rennen, Kämpfen und beißen.


    Man sollte sich nicht darum scheren was andere sagen oder meinen sondern seine Leistung abrufen. Wenn der Trainer mit mir redet muss ich mir das Positive heraussuchen und mitnehmen. Aber mit dem Finger auf den Coach zeigen oder konspirieren ist nicht!


    Man siehe was in den letzten Spielen auf dem Platz passiert: Das steckte auch schon vor Schommers in den Jungs: Warum kann man das nicht immer abrufen. Es geht doch wenn man will!

    ich glaube ja du machst das absichtlich hier. Ansonsten nicht zu erklären.

    Wenn es so einfach wäre wie du hier ablässt frag ich mich , wozu braucht es dann überhaupt einen Trainer, ein Physio, Ansprachen, Trainingsplan und und und und ......

    Ist es dir schon in den Sinn gekommen das Sport auch was mit dem Leistungsprinzip zu tun hat und wenn das nicht passiert gibt es Unzufriedenheit, Missmut, Ärger untereinander, Unmut etc. Glaubst du es ist ein Zufall das es so läuft?

    wegweisend diese Meldung, Team Merk und Co hat Versprochen und hat zweifelsfrei eine riesen Personalie geliefert ohne das etwas nach außen gedrungen ist. Denke damit dürfte man sich anfreunden das es so weiter geht.

    Für mich ist die Bekanntgabe einen ganz ganz starke Entscheidung. Der kommt nicht nur um zu prüfen oder um in einem halben Jahr den Laden zu schließen.

    Hätte nicht mit so einer Überraschung gerechnet, schon jetzt eine super Arbeit vom neuen AR. Man darf gespannt sein wer noch kommt.

    jetzt warte doch mal ab. Gerade 24 Std ein neuer Aufsichtsrat und noch nicht mal ein Nachfolger präsentiert von Klatt und Bader und du forderst er soll bereits investieren. Das macht kein normaler Mensch ohne Gespräche zu führen. Ohne Konzept zu wissen. Vlt zauberst du ja jemand her der sein Geld verschenkt.

    niemand hätte investiert mit den Dingen in den letzten Monaten. Von daher versteh ich Becca zu gut. Hätte ich auch nicht gemacht und auch kein blanko Check. Alles legitim. Entweder man findet zusammen oder nicht. Muss für beide Seiten akzeptabel sein und das traue ich den neuen zu. Ob Becca oder Hopp oder Mateschitz oder Opel oder IKEA, schei....segal. passen muss es.

    also ich kenne keinen Investor auf der ganzen Welt der aus Spaß investiert und nicht Geld mit dem " Projekt " verdienen will. Von daher gilt es die beste Option für beide Seiten zu finden.

    Ich glaube da ist aktuell genügend sportliche Expertise vorhanden. Ich habe nichts gegen Wagner, aber aktuell sind die Probleme anderer Natur. Aber da er ja nachrückt ist diese Diskusion eigentlich schon erledigt. Hoffen wir das er helfen kann.

    kein Mensch " misskreditet " hier Wagner. Es hat sehr wohl seinen Grund das er nicht direkt gewählt wurde , weil er fachlich dem fck aktuell nicht helfen kann. Denke das zeigt das Ergebnis deutlich. Fußballwissen braucht der fck im Moment nicht dringend. Aber hier schon wieder sowas zu schreiben das Wagner kein Kredit ausgesprochen wird ist typisch. Ich setze noch einen drauf und sage , das mir persönlich Bettinger sogar lieber wäre als MW , weil der mich überzeugt hat, Ahnung hat von dem was er tut und damit auch noch erfolgreich ist, gut vernetzt ist und über zahlreiche Kontakte verfügt. Wenn das alles passen sollte, braucht man solche Typen die jetzt direkt elfen und nicht auffallen indem sie mit der Schale Bilder machen. Ist jetzt nicht negativ gemeint, aber das ist wenig hilfreich.

    vlt weis Wagner besser wie man an einen Ball tritt. Dann war es das aber wahrscheinlich schon mit dem Vorteil der Materie Fußballsachverstand.

    Aktuell wüsste ich nicht wie er großartig helfen könnte , denke da hatten die Wähler ähnliche Gedanken.

    ich habe mir jetzt nochmals in Ruhe die Elfmeter Entscheidung angeschaut. Ich finde das nicht so die Fehlentscheidung des Schiris. Da der linke Ellenbogen am Kopf des Gegners war ist es ein Foul und somit im 16 er Elfer. Natürlich unglücklich, aber eben keine Fehlentscheidung für mich. Aber es ist ja gut ausgegangen und das zählt. Zeigtsuch das der fck anscheind auf dem richtigen Weg ist.

    will man wirklich einen Aufstiegsfähigen Kader haben wo Qualität auch von der Bank kommt oder Sperren und Verletzungen adäquat ersetzt werden können, muss man sich m.M nach von Fechner trennen. Er hat jetzt unter verschiedenen Trainern die Chance bekommen sich zu beweisen und schafft es nicht.