Beiträge von Gehtdoch

    vlt hat der Derby Schiedsrichter den Job von Marco Antwerpen gerettet. Ich glaube er hätte weiter Redondo und Senger spielen lassen. Man kann nur hoffen das er die nicht automatisch wieder in die erste elf stellt. Das gilt auch für Zimmer und Götze. Es gibt keinen Grund etwas zu ändern, das hat auch hoffentlich MA verstanden.

    Zwischen Antwerpen und der Mannschaft herrscht ein absolut intaktes Verhältnis.. Warum sollte es denn nicht herrschen? Ich bin ja oft beim Training (solange es die Arbeitszeiten zulassen) und da herrscht immer alles intakt.. Klar gibt es auch mal unterschiedliche Meinungen, dass wird dann besprochen wie es sich unter Erwachsenen gehört und dann ist gut..

    Genau, wie es mit Pourie auch gemacht wurde. Ach nein , das war ja was anderes gelle.

    MA stirbt den Trainertot auf Raten, alles andere ist unrealistisch. Genauso wie jetzt von einer Siegesserie auszugehen. Der Fck gewann seit 2 Jahren keine 2 Spiele am Stück , auch unter MA nicht. Deswegen vollkommen richtig das er unter Beobachtung steht. Geht das gegen Osnabrück verloren bekommt er vlt noch ein Endspiel, vlt auch nicht. Das ist alles eine Frage der Zeit bis er gegen muss und der nächste kommt.

    Es kommen zu viele Quellen, die mehrmals bewiesen haben das sie gut informiert sind und behaupten das etwas nicht stimmt.

    Ich denke die mitgereisten Fans bekommen wieder einen Schlag in die Fresse. Was bisher am we ges geschah ist meistens am fck vorbeigegangen. Ich wüsste nicht ansatzweise woher Besserung kommen soll. Die PK's von MA kann man sich auch mittlerweile sparen. Kommt immer das gleiche.

    Das wird das letzte Spiel von MA sein, darüber bin ich nicht mal böse. Seine Bilanz ist einfach schlecht.

    Die vorausgesagte Verletzung von Zimmer kommt zum richtigen Zeitpunkt, lasse ich mal so stehen. Wenn Klingenburg aber schon im Sturm gefordert / eingesetzt wird , zeigt das nur das kollektive Versagen der Verantwortlichen.

    Das gibt heute einen klaren Sieg für Verl und das Kapitel MA ist zu.

    Danach wird man sehen wer sich das mit diesen / diesem Störfaktor X antun wird. Das es ausschließlich an schlechten Trainern liegen soll glaube ich nicht. Es bleibt spannend. Mein Tipp heute, 3 zu 0 für Verl.

    Und warum dürfen die Leute bleiben, die MA und TH geholt haben?

    Schrieb ich nirgends, in erster Linie sind diejenigen die den Kader zusammen stellen und täglich damit arbeiten verantwortlich. Da man erkennen kann das da aber null dabei heraus kommt , gehören die zuerst rausgeschmissen.

    Das da komplett aufgeräumt gehört schrieb ich schon mehrmals.

    Weiterhin erbärmlich was geliefert wird. Keine Zeit mit MA vergeuden. Mit dem neuen wird besser oder es bleibt. Schlechter kann es nicht werden. Ach ja , TH , sorry , aber wer so einen " Sturm" in die Saison schickt hat den völlig falschen Job. Also bitte auch mit schicken. Was kotzt einen dieser Verein nur noch an.

    Schließt zu und erspart den Fans dieses Mitleidenswerte rumgestolpere Woche für Woche. Jetzt folgen die üblichen Floskeln und den gibt's nächste Woche wieder eine in die Fresse.

    Gebt Vertrauen in unser jetziges Trainerteam, Antwerpen und Döpper werden die richtigen Schalter umlegen.

    Diese Denkweise ist auch veraltet.

    MA hat sich und den Verein selbst in diese bescheuerte Situation gebracht, indem er für mich Spieler mit zweierlei Maß bewertet.

    Während Spieler wie Wunderlich, Zuck, Redondo und Klingenburg wöchentlich einen shit zusammen spielen dürfen ohne Konsequenzen, werden Spieler wie Sessa, Kleinsorge und aktuell Stehle demontiert. Von Startelf, über Tribüne, über eine HZ , wieder Tribüne, ein - auswechseln ....... sorry , aber da würde ich als Spieler auch denken.

    A- warum soll ich mich anstrengen, bekomme eh keine Chance bzw wenn , hab ich schiss beim ersten Fehler wieder auf der Tribüne zu landen oder ausgewechselt zu werden

    B- warum soll ich mich anstrengen, darf ja eh jede Woche Spielen.


    Für mich ist das nicht ok und ein Hauptgrund das es in dieser Truppe keinen Zusammenhalt wie in der Hinrunde gibt. Dazu kommt eine mangelhafte Zusammenstellung des Kaders, das nicht erkennen wo es fehlt bzw das schönreden der Situation. Katastrophal als Profiverein.

    Des Weiteren ist das angeblich so super vernetzte Spielernetz von TH nicht der Rede wert. Ich dachte da kommen außer Regionalligisten oder alte Bekanntedes Trainers wesentlich mehr, für mich krachend gescheitert.

    Da außer einem neuen Verteidiger stand jetzt nichts mehr zu passieren scheint, ist es für mich mehr als enttäuschend was wieder mal getätigt wurde. Das ist einfach schlecht und der FCK als Verein bekommt die Rechnung dafür. Sowas reicht einfach nicht, das mit den anderen Problemen führt dazu , das es jährlich bergab mit dem Verein FCK geht.

    Für mich ganz klarer Anwärter auf den Abstieg, zurecht.

    Meinst du Antwerpen schafft das?


    Ich war vor kurzem noch bei ihm... Aber seit gestern komme ich ins zweifeln. Vorallem seine Wechsel... Mit Winkler machte er zweimal den gleichen Bock innerhalb paar Tage... Das vorallem Huth und auch Hanslik nicht weiterbringen, sieht man auch nicht erst seit gestern.


    Zimmer muss auf dem Platz bleiben... Und Sessa auch, dann muss er sich durchbeisen...

    Für mich ist er schon jetzt gnadenlos gescheitert und das wird in kürze bestimmt auch bestätigt schätze ich.

    Man kann ja ganz stark davon ausgehen das Wunderlich eine Art Einsatzgarantie oder Freifahrtsschein hat , anders ist das nicht zu erklären. Sowas bringt logischerweise komplette Missstimmung in eine Mannschaft. Das ist allein dem Trainer seine Schuld wenn es so ist. Aber Wunderlich ist da nicht der einzige Kandidat der tun und lassen kann was er will.

    Muss sich der Chef des Aufsichtsrat dazu äußern? Nein, er ist kein Trainer und kein Sportdirektor.

    Wenn aber von den beiden nichts gescheites kommt, düfte man als Chef schon mal was sagen.

    Man stellt sich Uli Hoeneß vor wenn es solchr Auftritte gab, oh weh , da könnten sich einige warm anziehen.

    Aber sowas gibt es ja beim fck nicht bzw die was sagten werden verjagt.

    Wenn Spieler wie Redondo, Zuck , Wunderlich immer wieder aufgestellt werden muss man nichts hinterfragen. Das reicht ja nicht für 5 Ligisten. Antwerpen ist gescheitert, stellenweise selbst Schuld. Das ganze wirkt jetzt Stur , überfordert und ratlos gepaart mit harter Hand die nichts bringt. Es war mit Sicherheit etwas was nicht mehr zu klären ist.

    Dann die völlig bescheuerte Kader zusammenstellung. Hanslik völlig überbewertet, Huth meilenweit von 3 Liga entfernt, Zuck ebenfalls. Pourie aufgrund eigener Eitelkeit gehen gelassen, Wunschspieler Wunderlich und Klingenburg, warum ? , all das rächt sich gnadenlos. Investitionen seitens von Investoren sehen für mich such anders aus.

    Alles nichts wahres aufm Berg. Merk und Voigt sind wo nochmal? Das ist alles , aber keine Führung, angefangen beim Trainer bisher zum VV.

    Mit der Ein bzw Auswechslung von Stehle hat sich MA spätestens ins aus geschossen. Wenn Stehle nicht verletzt war , war das ein völlig dummer Gedanke von MA.

    Das macht man nicht, keiner war besser , warum also ihn wieder raus. Wen man mit einer Verpflichtung nicht zufrieden ist klärt man das nicht auf dem Rücken der Spieler. Ma , setzen 6.

    Unvorstellbar was die da wieder treiben.