U 21- Nationalmannschaft

  • zumal die Schweiz bei der letzten EM 2011 erst im Finale gegen die Schweiz verlor.

    ?(

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Glaube es waren die Spanier die er meint, wenn ich mich noch richtig erinnere.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Sorry,


    ja es waren die Spanier.
    Das Endspiel Schweiz gegen Spanien bei der U 21 Europameisterschaft in Dänemark endete 2:0 für Spanien


    MFG

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • Zitat

    Nach der enttäuschenden U 21-Europameisterschaft hat der DFB das Kapitel Rainer Adrion beendet und dessen Vorgänger Horst Hrubesch zum neuen Trainer gekürt. Hrubesch, der mit dem Team 2009 den EM-Titel gewann, soll die neue U 21-Nationalmannschaft zur EM-Endrunde 2015 in Tschechien führen.


    Dies entschied das DFB-Präsidium nach einer sportlichen Analyse im Anschluss an das vorzeitige Aus bei der Endrunde in Israel. Adrions bis 2014 verlängerter Vertrag wurde einvernehmlich aufgelöst.


    TM

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Grins
    Hrubesch will nach Brasilien. Und auf dem Weg hat er schon angedeutet immer schön die besten haben zu wollen die es im Jahrgang gibt. Schönen Grus an Löw.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Endlich ist das Kapitel Adrion beendet, es hätte erst gar nicht beginnen dürfen. Da gab und gibt es so viele Trainer, die dieses Amt mit Erfolg ausgeführt hätten.. Hrubesch ist jetzt der richtige Mann und soll es auch erstmal bleiben.. Er gibt ein Ziel vor, wie es ein Trainer auch vorgeben soll und wird sich seine Spieler in den 3 deutschen Ligen sicher genau ansehen und dann die BESTEN zu holen um Erfolg zu haben.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Zitat

    Grins
    Hrubesch will nach Brasilien. Und auf dem Weg hat er schon angedeutet immer schön die besten haben zu wollen die es im Jahrgang gibt. Schönen Grus an Löw.



    Löw ist der Chef vom Horst, wenn Löw sagt der Spieler bleibt da dann bleibt der Spieler da.

    Eine Signatur ist im Moment nicht verfügbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung - für diese Einschränkung bitten wir um ihr Verständnis

    Einmal editiert, zuletzt von Sokrates ()

  • Mag ja sein aber wenn ein Hubesch die Spieler verlangt und nicht bekommt ist das was anderes als wenn er sie freiwillig abgibt.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Löw ist nicht der Chef vom Horst sondrn der Sportdirektor des DFB. Der legt die Linie fest und an dem hat sich Löw auch schonmal die Zähne ausgebissen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Hrubesch ist bislang nicht so leise in Erscheinung getreten, als dass man davon ausgehen kann, dass er vor einem Löw kuschen würde. Seine Ansicht jedenfalls ist nachvollziehbar und die damit einhergehende Forderung zu unterstützen. Das könnte insoweit dann durchaus ein Problem für Löw werden.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Ausserdem hat er nen Köder für die Spielrr den Löw nicht kontern kann: Olympische Spiele.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Zitat

    Die Marschroute, dass der neue U-21-Coach Horst Hrubesch auf die besten Spieler zurückgreifen kann, ist mit Löw abgesprochen, so Sandrock. "Der Bundestrainer ist natürlich immer Teil der Diskussion", sagte der 56-Jährige im Interview mit dem SID: "Im Einzelfall wird man sicher auch über einen Spieler reden können. Aber es geht um den Grundsatz, mit der bestmöglichen Mannschaft in ein Turnier zu gehen." Dieser Grundsatz, so ist sich Sandrock sicher, dürfte auch von der Liga mitgetragen werden. weiterlesen...

    Quelle: kicker.de


    Da wird Hrubesch nicht gerade unbeteiligt an dem Prozess bis hin zu dieser Entscheidung gewesen sein. Dennoch traurig, dass man dies beim DFB erst nach dem schlechten Abschneiden und insoweit auf Kosten eines an sich gar nicht so schlechten Jahrgangs festgestellt hat.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Na ja, Orban hat die letzten Spiele nicht gerade einen Stammplatz gehabt und ist jetzt auch nur wg. dem Abgang von Torrejón in die Startelf gerückt. Denke es gibt noch genug andere gute Innenverteidiger in Deutschland in diesem Alter.


    Edit: Sorry war das überhaupt eine ernst gemeinte Frage? Orban hat bis jetzt ja noch gar nicht für die U21 gespielt. ?(

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Zitat

    DFB-Trainer Horst Hrubesch muss vor den beiden abschließenden Gruppenspielen in der Qualifikation zur U 21-Europameisterschaft 2015 zwei Absagen hinnehmen. Kapitän Kevin Volland fällt mit Rückenproblemen aus, Keeper Bernd Leno fehlt mit Adduktorenproblemen.


    Für Volland rückt Angreifer Elias Kachunga vom SC Paderborn ins Aufgebot für die beiden Begegnungen gegen Irland in Halle am Freitag (ab 18 Uhr, live bei Eurosport) und gegen Rumänien am 9. September (ab 18 Uhr, live bei Eurosport) in Magdeburg. Anstelle von Leno hat Hrubesch den Torwart Marius Müller vom 1. FC Kaiserslautern nachnominiert ...


    DFB

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    3 Mal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Viel Glück !!
    Vielleicht ist diese Nominierung auch ein Signal an unseren Trainer.
    :jubel:

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes: