U 21- Nationalmannschaft

  • knieprobleme hin, knieprobleme her: beim 2-2 sieht unser trapp alt aus.

  • Das war eins der kuriosen Tore. In den Bildern auf der DFB Homepage sieht man das nicht genau, aber ich glaub der Ball wird mehr oder minder dirkt vor der Kiste abgefälscht. Den Freistoss an sich hät er gut, da muss ein Verteidiger mitgehen mit dem Angreifer.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • 3:0 gewonnen. Tore:


    Zitat

    0:1 Lasogga (19., Kopfball, Esswein)
    0:2 Gündogan (72., Rechtsschuss, Holtby)
    0:3 Beister (90., Linksschuss, Gündogan)


    Die deutsche U 21 befindet sich weiter auf Kurs. Die DFB-Auswahl gewann auch ihr siebtes Spiel im Rahmen der Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 in Israel und bleibt unumstrittener Tabellenführer der Gruppe 1. Auf Zypern reichte der deutschen Mannschaft eine durchschnittliche Leistung, um sich mit 3:0 durchzusetzen und die Tür für die Play-offs ganz weit aufzustoßen. weiterlesen

    Quelle: kicker.de


    Mod-Edit: Beitrag editiert, Zitatfunktion beim Posten von Artikeln nutzen und eine entsprechende Quellenangabe hinzufügen! Bitte zukünftig berücksichtigen! mfg canelon

  • Zitat

    Kevin Trapp (21) vom 1. FC Kaiserslautern wurde nicht für das EM-Qualifikationsspiel der U21 am 29. Februar (18.15 Uhr) in Halle/Saale gegen Griechenland nominiert. Trainer Rainer Adrion begründete das mit starker Konkurrenz: „Wir haben derzeit vier Stammtorhüter in unserem Blickfeld und daher ein Luxusproblem auf der Torwartposition.”


    Nominiert sind nun Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach) und Bernd Leno (Bayer Leverkusen). Oliver Baumann (SC Freiburg) ist der vierte Top-Kandidat. (dapd)


    DIE RHEINPFALZ
    Pfälzische Volkszeitung

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    Einmal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Deutschland - Griechenland (ab 18.15 Uhr, live bei Sport1)


    Die deutsche Aufstellung: Ter Stegen - Jung, Kirchhoff, Neumann, Jantschke - Gündogan, Funk, Rudy - Mlapa, Lasogga, Esswein


    Die griechische Aufstellung: Kapino - Skondras, Kourbelis, Potouridis, Staffyllidis - Petsos , Triantafyllou - Tachtsidis - Vlachodimos, Mavrias - Vellios


    DFB

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Live in Sport1 ... (17.00)


    1:0 Djuric (10.)


    1:1 Kirchhoff (21.)


    2:1 Djuric (23.)


    3:1 Djuric (38.)


    3:2 Polter (58.)


    3:3 Leitner (65.)


    4:3 Grahovac (74.)


    4:4 Polter (87.)

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    6 Mal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Endstand 1:1 nach 1:0-Führung und Überzahl... :thumbdown:

    Na, so (Daumen runter, "alter Römer" ;) )kann man es nicht sehen, die Schweizer hatten - wie auch
    Deutschland - zuvor etliche Chancen. Die rote Karte erfolgte erst in Min. 81. Es war - nach meiner be-
    scheidenen Auffassung - ein gutes bis sehr gutes Spiel von beiden Seiten. Ich befürchte, daß D leider aus-
    scheiden wird, weil D auf ein CH getroffen ist, das saustark ist.

  • Das Spiel selbst habe ich nicht gesehen, aber das Ergebnis ist meiner Meinung nach eben :thumbdown: vor allem weil man eben die letzten neun Minuten in Überzahl spielt und in Führung liegt.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Das Spiel selbst habe ich nicht gesehen, aber das Ergebnis ist meiner Meinung nach eben :thumbdown: vor allem weil man eben die letzten neun Minuten in Überzahl spielt und in Führung liegt.

    Vom Ergebnis her, ok, da gebe ich Dir schon Recht, man hatte gepennt, da war es passiert. Aber, auch wenn
    es erst am Ende passierte, muß man schon sagen, daß es für die Schweiz mehr als hochverdient war. Schade
    trotzdem!

  • Müssen sie eben im Rückspiel die Kohlen aus dem Feuer holen. Sollte ja nicht unmöglich für eine Deutsche U21 Nationalmannschaft sein in der Schweiz zu gewinnen.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Holtby hat ganz sicher das Potential im nächsten Jahr in den A Kader zu rücken. Von seiner Spielweise und seinem Einsatz würde er mir dort besser gefallen als ein Kroos.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Da sich die Jungs jetzt qualifiziert haben werden sie wohl bis zur EM auch in dieser Form weiter spielen und erst in der zweiten Hälfte von 2013 die Möglichkeit haben ständige Gäste/Spieler im A-Team zu sein.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Super!!


    Nach dem Hinspiel nicht ganz zu erwarten, zumal die Schweiz bei der letzten EM 2011 erst im Finale gegen die Schweiz verlor.
    Aber jeder Jahrgang hat eine unterschiedliche Qualität.


    Denke auch, dass die Truppe für ihren schwer verletzten Mannschaftskameraden Vukcevic eine "Schippe draufgeleg"t haben.

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes: