Sascha Hildmann: "Wir müssen die Widerstände in dieser Liga brechen"

  • meine ich so, ich versuche optimistisch zu sein und im Vergleich zu den meisten hier habe ich Hildmann nicht nach einem Spiel in den Himmel gelobt. Und weil ich bei der gunst der Fans tief gesunken ist nehme ich mir das recht nun heraus ihn zu unterstützen.

  • Wie schon mehrfach hier geschrieben geht es ja nicht nur um dieses eine Spiel.Und zum Spiel gegen Haching fällt mir noch eins zum Trainer ein.Die Testspiele waren ja für ihn nicht so relevant er meinte das was zählt sind die Punktspiele.Und daran wird er sich auch messen lassen müssen.

  • Was Hildmann sagt, klingt ja gut, nur es folgen keine Taten. Er weiß, was den 1.FCK ausmacht, aber er kann es wohl nicht umsetzen ?


    Die Analyse zeigte ja genau die Probleme auf.

    Wir wollen Lautern kämpfen und siegen sehen!

  • Was Hildmann sagt, klingt ja gut, nur es folgen keine Taten. Er weiß, was den 1.FCK ausmacht, aber er kann es wohl nicht umsetzen ?


    Die Analyse zeigte ja genau die Probleme auf.

    Wir wollen Lautern kämpfen und siegen sehen!

    Na ja... umsetzen müssen es die Kerle auf dem Platz.

    :beten:

  • Dennoch ist es der Trainer der die Marschroute vorgibt. Und daran hapert es bei unserem Übungsleiter schon.

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • Die Widerstände in der Liga bricht man mit den Spielern, die sich in den Testspielen und im Training hervorheben. Diese Widerstände bricht man aber nicht mit Lieblingsspieler die sogar 90 min durchstolpern dürfen, nur weil man hofft der Knoten platzt endlich mal

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Die Widerstände in der Liga bricht man mit den Spielern, die sich in den Testspielen und im Training hervorheben. Diese Widerstände bricht man aber nicht mit Lieblingsspieler die sogar 90 min durchstolpern dürfen, nur weil man hofft der Knoten platzt endlich mal

    herrmann

    Hallo Herrmann, was ist los mit dir? Wurden dir die Augen geöffnet oder wie kommst du plötzlich zu dieser für dich bemerkenswerten Einstellung?

  • betze1963

    Ich lese aber ich höre auch Aussagen vom Trainer, bezüglich unserer Mannschaft und wer spielen darf und wer eher nicht. Dann sehe ich den/die anderen Spieler auch in de U21 spielen und treffen und bekomme Déjà-vu. Ich will nur, das wir Erfolg haben, welcher Spieler uns diesen Erfolg bringt, ist mir namentlich total egal.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“