Willkommen im Abstiegskampf: Auf dem Betze gegen Jena

  • Sorry, aber ich kann nur noch lachen - ernst nehmen kann das auf dem Platz doch niemand mehr!


    Aber ich weis, ich bin mit meiner total über zogenen Erwartungshaltung mit schuldig! Wie kann ich auch erwarten vom FCK so etwas wie Kampf, Einsatz, Konzentration und Fußball zu sehen. Nee, einfach nur zum Lachen.

    warum dieser Zynismus? Den meisten hier geht die Chose zu Herzen. Ich bin total gefrustet, lachen kann ich darüber nicht. Mir jedenfalls geht dieser Absturz nicht am Arsch vorbei.

    Lachst du wirklich?

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Ausglech mit prachisler Gewalt - naja

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • warum dieser Zynismus? Den meisten hier geht die Chose zu Herzen. Ich bin total gefrustet, lachen kann ich darüber nicht. Mir jedenfalls geht dieser Absturz nicht am Arsch vorbei.

    Lachst du wirklich?

    Was soll ich denn sonst machen als zu lachen? Eigentlich ist das alles zum Heulen, aber dafür hat sich der FCK durch all die Machenschaften - speziell in den letzten Monaten - mir entfremdet.


    Was ist denn noch über? Nur noch Erinnerungen an Verantwortliche und Spieler, die für den FCK arbeiteten und kämpften. Und heute? Eitelkeiten, Machenschaften und Unlust!


    Sorry, vielleicht verstehst Du oder auch andere mich nicht - ich kann wegen diesem FCK nicht mehr heulen.

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • lassen wir mal den Zwischenstand außen vor:

    Unsere Leistung war sehr überschaubar.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • lassen wir mal den Zwischenstand außen vor:

    Unsere Leistung war sehr überschaubar.

    Und genau das ist das Problem. Nichts von alldem, was vor dem Spiel erzählt wurde.

    Bedeutet, dass Schommers es nicht vermittelt kann, bzw. die Spieler es nicht umsetzen können.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • Fußball zum abgewöhnen, Trainereffekt bisher gleich null

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Was soll ich denn sonst machen als zu lachen? Eigentlich ist das alles zum Heulen, aber dafür hat sich der FCK durch all die Machenschaften - speziell in den letzten Monaten - mir entfremdet.


    Was ist denn noch über? Nur noch Erinnerungen an Verantwortliche und Spieler, die für den FCK arbeiteten und kämpften. Und heute? Eitelkeiten, Machenschaften und Unlust!


    Sorry, vielleicht verstehst Du oder auch andere mich nicht - ich kann wegen diesem FCK nicht mehr heulen.

    Ich fiebere halt noch immer mit diesem Verein. Dass wir seit 3 Jahren nur noch Dilettanten an der Spitze haben, ändert daran nichts. Wenn mir der FCK egal wäre, wäre ich jetzt woanders

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Der Zeyer spricht teilweise wie Lautern spielt. Aber der steigert sich immerhin, nachdem er sich die Müdigkeit von 45 Minuten Lautern aus den Augen gerieben hat...

    Der gibt mit seinen Aussagen, den Spielern aber jede Menge Alibis.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • Fechner kommt, volle Offensive jetzt, auf gehts

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Ist der Zeyer besoffen? Nüchtern kann man soviel Stuss doch gar nicht verzapfen...


    Sepp Stabel hat dagegen Klartext gesprochen. :thumbup:

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Ist der Zeyer besoffen? Nüchtern kann man soviel Stuss doch gar nicht verzapfen...


    Sepp Stabel hat dagegen Klartext gesprochen. :thumbup:

    Zeyer? Hat ja so viel fck Vergangenheit- wen bringt der swr noch alles als fck „Experten“

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ist der Zeyer besoffen? Nüchtern kann man soviel Stuss doch gar nicht verzapfen...


    Sepp Stabel hat dagegen Klartext gesprochen. :thumbup:

    Hab ich mir auch gedacht.

    "Die Spieler haben Angst..."

    "Soll sich der Sepp Stabel doch mal auf den Platz stellen......"
    Der hat einen im Tee. :bier:

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • So komme gerade aus dem Urlaub und schaue die 2. HZ ...


    Fühlt sich wieder mies an: selbst die Westkurve ist heute bei weitem nicht voll besetzt.


    Es scheint als bleiben die Spieler mit den Stollen im Rasen stecken beim Antritt.

    Behäbig.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Wow, Skarlatitis lässt sogar diese Chance liegen... Gut das wir Pick haben.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Latte weggeschossen :D

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“