Beiträge von Currywurst

    Sind dann rechnerisch 6 Kandidaten?

    Dann kennt Betzemaster die Namen.

    Darf oder will er die nicht nennen?

    Für jemanden, der die Sache nur noch so hin nimmt wie sie kommt, mag das einfach sein.


    Aber es gibt noch immer Anhänger, die glauben daran, dass es wieder Berg auf geht. Dazu gehöre ich auch. Aber jetzt muss der Trainer passen.

    Ich gebe Dir recht.

    Mit etwas Distanz geht's deutlich besser.

    Hängt man doch noch sehr an dem Verein, fällts einem nicht so leicht.

    Keine Frage. :bier:

    Gehtdoch

    Wenn bis morgen kein neuer Trainer verpflichtet wird, dann wirds hier noch derber. Geduld gibt es nicht mehr.

    Und wenn der Neue dann offiziell ist, passt es auch nicht. Selbst an Trares würde es Kritik geben.

    Davon ab, es war bisher nie einer vom den hier genannten Namen

    Ich denke, dass wird auch diesmal so sein.

    Ich bin tiefenentspannt. Mir ist es inzwischen scheißegal!


    NRW_Teufel

    So ganz Unrecht hat er aber nicht, was den ersten Teil betrifft. Woher will man denn hier wissen, wer passt und wer nicht?

    Wer sagt denn, dass der hier so oft genannte Antwerpen oder der kürzlich genannte Trares die neuen Heilsbringer sind?

    Wir brauchen einen Trainer, mit dem der Erfolg zurückkehrt. Alles andere kommt von ganz alleine.

    The same procedure as every year!


    Jetzt ist das Thema Schommers endlich durch und das nächste Fass wird geöffnet.

    Tagelange Diskussionen mit meterlangen Beiträgen. ^^


    Wer alles was zu wem zu sagen hat....

    Wer der richtige ist, wer der falsche....

    Am Ende wirds einer, den keiner will....

    Und den alle wollten, der wird es nicht, der hätte es aber richtig gemacht......


    Ich hätte mir so gewünscht, dass es tatsächlich die "eierlegendewollmilchsau" Antwerpen wird. Schade! Nun wissen wir wieder nicht, ob er der Erfolgstrainer für unseren FCK wäre.


    Trares? OK, scheint dem Forum nach, eine gute Wahl zu sein. Könnte gegen seinen EX Verein gleich zeigen, wo der Hammer hängt.

    Wenn nicht, hat er den ersten Fleck auf der weißen Weste? Nein, man sollte ihm eine Eingewöhnungszeit gewähren. So wie bei seinen Vorgängern auch.


    Hoffen wir, dass es diesmal ein Volltreffer wird.

    Ich habe nicht gesagt, dass das nicht möglich ist. Bin ja grundsätzlich Deiner Meinung.

    Beim FCK läuft seit Jahren alles falsch, was falsch laufen kann. Das muss aber nicht zwingend bedeuten, dass die beim FCK angewahnte Vorgehensweise grundsätzlich falsch ist. Bezogen auf die sogenannten Wunschspieler eines Trainers, kann dies bei anderen Vereinen durchaus funktionieren.

    Andere Vereine wechseln halt nicht gefühlt jede Saison den Trainer. Von daher ist das eine andere Situation.

    Kann ich nur zustimmen. Das ist halt auch so 'ne komische Geschichte beim FCK. Einerseits beklagt man auf Vereinsseite seit Jahren, dass ja kein Geld da ist und die finanzielle Situation generell schwierig ist, aber andererseits darf hier irgendwie jeder neue Trainer immer munter seinen Wunschkader zusammenstellen. Sprich: Spieler aussortieren, die nicht ins "neue" System passen, aber nicht gerade günstig waren und andererseits wieder neue Wunschspieler gegen Ablöse verpflichten.


    Deshalb sage ich auch ganz klar: Gute Trainer passen ihr System dem Kader an und nicht umgekehrt. Vor allem in der dritten Liga braucht es pragmatische Trainer, die sich anpassen können und keinen, der einfach stur seine Linie durchziehen will.

    Naja....

    Es gibt genügend Beispiele, wo neue Trainer ihre Wunschspieler bekommen haben und damit erfolgreich waren.

    Wenn es nicht funktioniert (wie bei uns) wird es dann als falsche Vorgehensweise dargestellt. Ich kann alles so auslegen, dass es gut oder schlecht ist.

    Ich wiederhole mich:

    Alles fällt und steigt mit dem Erfolg und den Misserfolg.

    Was mir auffällt:

    Mal ist man hier pro Merk und kritisiert die Merk Gegner.

    Dann ist man gegen Merk und hat es schon immer gewusst.

    Dann schießt man gegen diesen Wilhelm, um heute zu sagen, dass er wohl doch recht hatte?

    Entscheidet euch doch mal......


    Popcorn Kino ist gar nichts dagegen.


    Edit:

    Bitte nicht allzu ernst nehmen. ;)

    :bier:

    Danke, NRW_Teufel!

    Genau meine Meinung!


    Bei uns ist es egal wer an der Linie steht.

    Es stinkt an anderen Stellen gewaltig.

    Holst Du einen Trainer mit starkem Charakter, knallts halt schneller und woanders.

    Sportlich wird sich nichts ändern.


    Es hat sich im Vorstand nichts geändert.

    Alle, von der neuen Führung, genannten Vorgaben wie Zusammenhalt und Transparenz sind nicht zu erkennen.


    Aber wehe, man hätte Merk & Co. vor Monaten schon kritisiert.

    Dass ein Trainer "seine" Wunschspieler nennt, und diese oder vergleichbare dann auch bekommt, ist aber keine Seltenheit.


    Im Fall des FCK ist das leider bei jedem Trainer der Fall. Hier wurde geschrieben, dass im Idealfall der Verein einen Plan hat. Besser noch eine Vision.

    Wir sprechen hier aber über den FCK.

    Leute, merkt ihr was? ^^