Beiträge von Ostalb-Devil

    Tja Franke, das ist die Frage.

    Und wenn man dann noch sieht:

    Vergangene Quellen: immer in der Farbe aus einer bestimmten Richtung?

    Ggf Meist pro einer bestimmten Gruppe?

    Wer ist jetzt bald Investor?

    Wer sagt heute in der BILD man treibe ein schmutziges Spiel mit Gerry und schießt aus SOV und die Führung?

    Kann man sagen, das wird vielleicht bewusst so gefahren?

    So viele Fragen und so wenig Antworten.....

    @ostalb, ich meinte jetzt nur den Artikel zur Kritik an Schommers

    Versteh mich da nicht falsch, aber es ist immer der gleiche Reporter der dies raushaut. Und die Anzahl seiner Treffer in der Vergangenheit sind schon mehr als ein Indiz für interne Quellen.

    Ich denke er war sich sehr bewusst, was er damit in den Raum stellt. Noch dazu haben swr und BILD ja das Gerücht gestreut, Wagner geht wegen internen Differenzen.

    Wenn man dann heute sieht, dass er den Spielern während dem Spiel sagen muss, was Körpersprache ist und was sie machen sollen - da kann man auch die Frage stellen, ob das heute nicht nur am Können lag.

    Nicht nur bei „alten“ sondern auch bei „neuen“ Spielern.

    Und es kann doch nicht der Anspruch von Pourie, Ritter, etc sein, ihr in den ersten 4 Spielen (mit Pokal) so was abzuliefern.

    Aber meine Sorge ist ähnlich zu deiner: dann kommt ein Trares, und es geht 5-8 Spiele gut und dann.... siehe Hildmann, siehe Frontzeck.

    Bitte sag mir keiner das liegt am Umfeld- so hoch ist der Einfluss auch nicht.

    Ich blicke ratlos nach KL.

    Noch dem „Schock“ der Insolvenz hätte allen ein sportlich guter Start sehr gut getan. Das die Verträge der Investoren dabei noch nicht unterschrieben sind, dass bereitet mir dabei auch einen flauen Magen.

    Es geht ggf doch so lange gut, bis man komplett kaputt ist.

    Wie gesagt Ratlos. Scheinbar weiter Kopie der letzten Jahre. :(

    Sofern die Quellen der BILD noch so gut sind wie bei Dubai oder Littig muss da schon was wahres dran gewesen sein


    Ich hoffe einfach das sie in Sachen BS auch einen wahren Kern hatten


    Laut Schommers wars ja heut ein starker Gegner. Ich würde eher sagen, der fck war schwach

    aber auch in jedem Unternehmen müssen die "Vorgesetzen" mit Kritik umgehen können, können sie es nicht, dann wird jeder Erfolg nur von kurzer Dauer sein. Immer nur schön abnicken und Yes Sir - das geht vielleicht in Bereichen, wo es nur um Abwicklung geht (sorry - nicht negativ gemeint) aber nicht dort wo Kreativität, knwo How und Interaktion von Einzelnen wichtig sind.

    Mir persönlich sind die "Devil's Advocate" oft lieber als die nur Zuspruch-geber.

    Einer der Wepper Brüder hat das mal sinngemäß so erklärt, "die schreiben eh was sie wollen, meine Nerven, meine Gesundheit sind mir zu wichtig um mich mit diesen Rotz auseinender zu setzen. Ich rede nicht mehr mit denen und seitdem ich sie vollkommen ignoriere lassen sie mich einigermaßen in Ruhe".

    Ist für mein Empfinden die richtige Entscheidung mit diesen "Journalisten" umzugehen. Keine Reaktion mehr auf ihren Rotz den sie über den Verein schreiben und keinerlei ofizielle Informationen mehr zu ihnen. Auch bei der PK nicht, sie und ihre Fragen werden einach ignoriert, ein anderer Journalist bekommt ihre Zeit für Interviews und Fragen bei der PK.

    Bin ich völlig bei Dir. Ich habe nur ein schlechtes Bauchgefühl, weil in der jüngeren Vergangenheit der Journalist über insider-Wissen verfügt hat. Da ist dann auch für BN schwer via RP ein Dementi zu setzen.

    Wenn wir ehrlich sind: die Kritik an BS hat ja durchaus seine Berechtigung und man kann ja seine Äußerungen nach dem Spiel und in PKs ja auch differenziert bewerten (egal ob man die gegenseitig teilt oder als Stuss empfindet).

    Aber was die Bild hier macht, dass hat schon was ganz besonderes an sich. Schade

    Bei allem Verständnis für die Kritik:

    - Er ist aktuell der Trainer.

    - Konzentration gilt München.

    - Neue Spieler verbessern stetig ihren Fitness-Zustand und kommen ran. Verletzte Spieler werde auch sukz. dazukommen.

    - Sollte sich dieser verf.... Knoten der Chancen / Tore lösen, kann die Dynamik schnell anders sein.


    Ich für mich: ich brauche nicht schöneren Fußball in dieser Liga - ich brauche vom FCK "nur" mehr Tore.

    Manchmal machen Schlagzeilen die Diskussion und nicht die Diskussion die Schlagzeilen.


    Was würde wohl die "Fans aus der West" dazu sagen, ein Trainer der zuvor den "Erzf...." schlechthin trainierte. Es gab doch schon bei den Diskussionen um Markus K. klare Zeichen --- sch.... Bad.... und so.

    Mal abgesehen vom Rücktritt - er hat ja ohnehin im Sommer gesagt, dass aufgrund neuer Prios im Dezember Schluss ist.

    Er wäre nun also so oder so aus dem AR ausgeschieden.

    Und damit ist für mich das Thema auch zu Ende. Er war da - dem gebührt viel Dank.


    Das wir natürlich weiter ehemalige Spieler verlieren oder diese nicht mehr wollen - schade ist das