Kommentar: Wir sind Lautrer, und ihr nicht?

  • Die Scouts sehen aber auch in welchem Sch … - Umfeld die Jungen derzeit spielen müssen.

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • Ich sehe Fußball komplizierter
    :

    Es ist einfacher von unteren Klassen aufzusteigen - das gilt max. bis zur 2. Liga und sich (erst einmal) zu behaupten. Die Proebleme kommen erst ab dem 2. oder 3. Jahr. Wenn keine frisches Geld von außen kommt, wird es dann schwierig.

    Die Ausnahmen Hoppelheim und Dosen Leipzig haben externe Geldgeber.

    Hoffenheim hatte seinen Enbruch und ich weiß nicht, wieviel Hopp nochmal nachgeschossen hat. Leipzigh hat sich frühzeitig seinen Kader zusammengekauft von dem sie jetzt noch zehren.

    Vor 30 Jahren hatte der FCK ein Allenstellungsmerkmal in der Regon - gerade für den Nachwuchs. Dann kam Manz, als letztes Hoppelhem mit seinem hypermodernen Lestungszentrum. Somit sind wir nicht mehr die 1. Wahl.


    Inzwischen ist der Fußball europaweit zur Spielwiese von Milliardären geworden - wo auch immer diese das Geld her haben. Das wirkt leider vonoben nach unten. Kaufen sich diese Vereine Top-Spieler bedienen sich die BuLi Vereine teilweise in der 2. Liga, diese in der 3.

    Dazu kommt das weltweite Scouting.


    Der FCK hat kein Geld von außen bekomen. Bis jetzt hat Becca - nach allen Medienberichten - nur teure Bürgschaften (man sprichtz von 5% Zinzen) vergeben und nimmt dadurch gesetzeswidrig personellen Einfluß.

    Ich habe 2 Fragen, die ich momentan nicht beantworten kann:

    1. Ist Becca mehr Fußballverrückter oder Bauunternehmer?

    2. Was passiert mit den FCK-Immobilien (Stadion + umliegende Grundstücke) wenn der FCK absteigt und/oder auseinanderbricht. Die Stadt ist ziemlich pleite und ggf. zur Verwertun g verpflichtet.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • ...

    1. Ist Becca mehr Fußballverrückter oder Bauunternehmer?

    2. Was passiert mit den FCK-Immobilien (Stadion + umliegende Grundstücke) wenn der FCK absteigt und/oder auseinanderbricht. Die Stadt ist ziemlich pleite und ggf. zur Verwertun g verpflichtet.

    1) Mit was hat Becca Geld gemacht - mit Sport oder Immobilien? * Überlege nochmals.

    2) Der FCK hat ein Vorkaufsrecht - die Stadt kann also nicht eeinfach an irgend wen verkaufen. * Aber .... siehst Du den Interessenkonflikt zwischen FCK und Becca?

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • NRW_Teufel

    Mann darf doch auch mal rethorisch fragen

    Leider gibt es noch kein "fridays for future" für dn Fußball

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Das Problem ist die Realität Dirtdevil. Scouts und Bundesligavereine sehen junge Spieler in einer Entwicklung während Du von ihnen stabile Leistungen eines gestandenen Spielers erwartest.

    Wenn Du meinst diese Spieler stehen nicht in den Notizblöcken, dick in den Notizblöcken, dann träumst Du einfach nur.


    Grill ist als Keeper eines Drittligisten in der U21. Den sehen Scouts aller Herren Länder, denn die 90er sind rum. Spieler werden in diesem Alter intensivr gescoutet als je zuvor. Datenbanken die es vor Jahren nichtmal gab enthalten zu solch jungen Spielern nahezu alles was einem verwöhnten Ex Erstliga Fans schon nicht mehr auffällt.


    Pick ist weg, wenn der bleibt müsste man ih eigentlich fragen ob er dumm ist und seine Entwicklung verlangsamen will. Wer das nicht sieht: Scorerliste, die lügt nicht.


    Sickinger hatte vor allem kleinere Blessuren und wird hin und hergeschoben. Das tut keinem jungen Spieler gut, aber die Anlagen sind da, die fallen Profis auf, deswegen sind sie scouts und keine Fans.


    Und unser junger rechter AV hat mehr Elan und Tempo als die meisten Zweitliga RV.


    Glaub Du dass sie auf keinem Zettel stehen. Der Sommer 2020 geht nicht in die Kirche zum glauben. Er findet real statt und Status Quo wird der FCK Geld brauchen, Drittligist sein und hoffen dass Becca den Geldbeutel aufmacht um die nächste Sterberate zu bezahlen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • NRW_Teufel

    Mann darf doch auch mal rethorisch fragen

    Leider gibt es noch kein "fridays for future" für dn Fußball

    Hej, das war auch nicht böse gemeint! :bier:


    Off topic:

    Und was "fridays for future" angeht: Sehr dubiose Finanzierung, Militanz auf dem Vormarsch, .....

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Maggo

    Ich stimme Dir in fast allem zu. Ich denke auch, dass Pick weg ist. Hoffentlich nicht zu einem Top Team, denn dort wird er sich nicht gleich durchsetzen und womöglich Zeit verlieren - gutes Beispiel: Zoller.

    Bei Grill bin ch skeptisch. Er ist ein Top-Talent, macht aber natürlich noch Fehler. Der muss weiter augebaut werden. Bei uns ist das moentan schwierig.

    Sickinger verkümmertz bei uns - dem würde ich einen Verein wie Freiburg empfehlen.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Das Problem ist die Realität Dirtdevil.

    ich gebe dir bei pick und schad natürlich recht,darum habe ich sie auch nicht aufgezählt.


    aber ein kühlwetter ist bislang weit hinter den erwartungen geblieben.solche stürmer gibts

    zuhauf.wenn ich als stürmer ne chance bekomme,dann muss ich auch treffen und das tut

    er im moment nicht.bei sickinger ist es das problem,dass er im moment keine angestammte

    position besetzt und sich so auch nicht festspielen kann.in welcher position sieht ihn der scout.


    .dass grill für die u21 berufen wurde,sehe ich als geschenk von kuntz.der ist noch lange nicht

    soweit,dass er international für beachtung sorgen könnte.auf der linie natürlich wie alle ehrmann

    schüler sehr stark,aber zum gesamtpaket gehört mehr.

    wir beschweren uns über unsere standarts und dass zurecht.die kommen fast alle zentral in den

    fünfer und werden vom gegnerischen torhüter runter gepflückt.weil sie ihre linie verlassen,gelingt

    ihnen dass.grill klebt lieber auf dieser,weil er sich unsicher ist und wenn wir ehrlich sind,hat er sich

    seit anfang darin nicht verbessert.außerdem 22 gegentreffer in 10 ligaspielen,sprechen auch ihre

    eigene sprache,denn man kann auch nicht alles auf die schwache abwehr schieben.

  • Trapp und Grill...

    Beide jung, nur eine Torwartschule zum Lautrer Zeitpunkt. Beide mit Fehlern eines jungen Keeper doch:

    Schaut Euch dochmal die erste Liga jedes Wochenende an. Die machen auch Fehler, teilweise haarsträubende. Nur werden da junge Leute nicht so Überkritisch gesehen sondern als das was sie sind: Spieler in einem Prozess.


    Pick muss den Verein klug während und auch geduldig sein. Ein TRainer wie Streich, Hecking, und viele andere setzt eben auch mal einen Pick dann auf die Bank. Das schadet keinem Waldschmidt lernt das zur Zeit auch.


    Sickinger hat Kontakte in die Bundesliga, aber eher nicht das Niveau, Dort sehe ich aber nen ordentlichen Zweitligisten und dass wir junge Spieler allzu leicht wegschenken hat mehr Tradition wie die Westkurve. Schaut Euch die Kader der Erst und Zweitligsten doch an.

    Trapp, Orban, Weiser, Anderson, Koch, Heinz, Mwene, Borello, Thommy, Younes, Stöger, Demirbay...BEvor ich die Liste noch weitermache komen mir die Tränen.


    Alles Spieler bei denne ich mich gut erinnere dass ihnen teilweise die Bundesligatauglichkeit abgesprochen wurde. Heute wird einigen Kickern sogar die Drittligatauglichkeit abgesprochen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • ,denn man kann auch nicht alles auf die schwache abwehr schieben.

    Bei solchen Sätzen fällt mir wenig ein wenn man bedenkt dass unsere Abwehrspieler Grill wie gegnerische Stürmer vorkommen müssen und auch tun........

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • du hast doch mehr drauf als solche polemischen aussagen.


    manchmal werden sich die abwehrspieler auch wie im falschen film vorkommen.

    wenn sich ihr goalie den ball selbst in die kiste wirft.

  • Wusste gar nicht dass er das macht. Er hat Fehler gemacht wie sie auch ein Nübel macht. Der eine weiss aber einen Verein und Fans hinter sich die wissen dass er jung ist. Der andere nicht.


    Wievielen der Gegentore diese Saison gingen haarstrübender Fehler der Abwehr voraus? Brutal wenn so ein Hühnerhaufen vor einem steht und am Ende auch selbst netzt. Grill hat wesentlich, ganz wesentlich weniger Scheisse gebaut als seine Vorderleute. Du hingegen nimmst imer weider die jungen Spieler in Einzelfreds raus. Die arrivierten dürfden sich im Einheitsbrei des Spieltagsfreds verstecken.


    Weißt Du was ich zum Kotzen finde:

    Wenn ein Schalker mir sagt: Siehste so gehen Fans mit ihren jungen Spielern um und dabei grinst. Er hat Recht, das ist ds was mich dabei ankotzt.


    Grill sollte gehen. War ein Fehler beim 1. FC Eitelkeit und schlechte daily Soap zu bleiben

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Du hingegen nimmst imer weider die jungen Spieler in Einzelfreds raus. Die arrivierten dürfden sich im Einheitsbrei des Spieltagsfreds verstecken.

    falsch


    ich bewerte alle spieler nach meinen möglichkeiten und da nehme ich ganz sicher keinen aus.

    grill gehört nun mal auch zur momentanen mannschaft und ich wüsste nicht warum man seine

    fehler nicht ansprechen sollte.


    Grill sollte gehen. War ein Fehler beim 1. FC Eitelkeit und schlechte daily Soap zu bleiben

    für mich wäre dass zu früh,sieht man ja jetzt auch bei müller.der markt für ihn war sehr überschaubar.

    den sollte ich ja damals auch nicht kritisieren,weil du ihn auch als guten torhüter angesehen hast.

  • Die Realität:

    EIN Spielerfred nach dem 60 Spiel was die spielerische Leistung angeht. Es war der von Grill, der Forist: Warst Du.

    Kein einziger Feldspieler, nichtmal die Eigentorschützen hatten diesen "Fokus".


    Er gehört zur Mannschaft, zum Individualist machst Du ihn. Und derlei Beispiele gibts viele. Nur scheint Dir das nicht auffallen zu wollen. Nur da du das ignorierst macht eine inhaltliche Diskussion auch keinen Sinn.


    Müller, wie Trapp habe ich Entwicklung zugesprochen. Trapp bekam sie weil er klug wechselte. Müller hat sich mit einem Wechsel die Karriere verbaut. Auch die Beispiele oben. Alle teilweise überhart kritisiert während die gestandenen Spieler Scheisse spielen ohne in den Brennpunkt zu geraten. Da zeigt sich Tradition dann wieder denn das ist seit Jahren konstant.


    Ich schau mir jetzt nen 17jährigen an der Fehler machen darf. Das ist meine Welt. Hierher komme ich nur noch selten, wenn ich zu viel Zeit habe. Auch das hab ich zu spät gemerkt. Draußen am Platz ist der Sport noch "ehrlicher".

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Das traurige ist, all die genannten werden, wenn es nicht völlig abnormal läuft, nach dieser Saison gehen. Denn wie du schreibst, sie stechen heraus.


    Klar machen auch sie Fehler, wie jeder junge Mensch. Doch man sieht ihr Potential immer wieder.

    Man kann sich auch fragen: wo stünden wir, wenn sie nicht bisher die Leistungen gebracht hätten?


    Und das wo sie viel jünger sind als ein Hemlein, ein Sternberg, ein Kraus, etc. Und doch fast durchweg bessere Leistungen bringen

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich denke, dass die Herren Dr. Merk, Kessler, Wagner u.s.w. ihren neuen Sportdirektor auch mitbringen?

    Eine sehr gute Frage. Kann man irgendwo nachlesen, wie sich die Gruppe um Merk einbringen wollen?


    Ich vermute, dass man nicht ausschliesslich im Aufsichtsrat arbeiten will, sondern dass der ein oder andere auch Vorstand im e.V. oder Geschäftsführer in der Kapitalgesellschaft werden will.


    Nicht falsch verstehen, mich würde das nicht stören, wenn der Hintergrund passt.

    Hinweise in eigener Sache:

    - Mit Leuten, die Menschen mit Amöben vergleichen, diskutiere ich nicht.

  • Eine sehr gute Frage. Kann man irgendwo nachlesen, wie sich die Gruppe um Merk einbringen wollen?


    Ich vermute, dass man nicht ausschliesslich im Aufsichtsrat arbeiten will, sondern dass der ein oder andere auch Vorstand im e.V. oder Geschäftsführer in der Kapitalgesellschaft werden will.


    Nicht falsch verstehen, mich würde das nicht stören, wenn der Hintergrund passt.

    Am 11.10. soll es mehr von der Gruppe Merk zu hören geben

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)