Marco Antwerpen (02/2021 - 06/2022)

  • Er hat die Mannschaft wiederbelebt, ganz klar sein Verdienst! Der Zusammenhalt auf dem Platz ist spürbar, hier gibt jeder alles was er hat. Es gibt einige die Abfallen (Ouahim z.B.) aber denen kann man keinen Vorwurf machen wenn sie es denn nicht besser können.

  • ja, möglicherweise wurden mit Senger und Götze auch die Spieler geholt, die uns die 3.Liga sichern ?

    Bis vor 2-Wochen bezweifelte ich, dass es Verstärkungen sind, aber, jetzt wissen wir es alle !

    (Das waren wohl auch Wunschspieler von M.A.).

    Dass Quahim auch bei uns als Talent noch nicht angekommen ist, ist mehr als ärgerlich. Gute Ansätze sind vorhanden, aber katastrophale Abschlüsse und Abspielfehler. Wenn die Stürmer, insbesondere Huth, Pourie und Redondo ähnliich, wie Hanslik treffen, passt alles für den Endspurt.


    Scout Marschall und Chefe T.H, haben eine riesen Aufgabe vor sich, um gute Spieler für die neue Saison zu finden, da, wie alle Jahre wieder, einige abwandern und einige, die uns weh tun werden !

    koha

  • carlos

    "Scout Marschall und Chefe T.H, haben eine riesen Aufgabe vor sich, um gute Spieler für die neue Saison zu finden, da, wie alle Jahre wieder, einige abwandern und einige, die uns weh tun werden !"


    Ist halt die Frage, ob dieses Szenario endlos weitergeht, oder ob man es vor der nächsten Saison endlich schafft, den gesuchten großen Ankerinvestor zu präsentiern, mit dessen Hilfe man dieses Elendskarussel mal verlassen könnte. Hier ist die Arbeit der Vereinsführung gefragt.

    Es wundert mich, dass kein Mensch mehr darüber redet, obwohl die Ziele der Ausgliederung klar kommuniziert sind, und das war eben kein "weiter so".

  • das Entscheidende ist nicht die Suche, sondern, das Finden des sogenannten "Ankerinvestors".

    Letztes Jahr verkündete Dr. Merk, dass sehr gute Gespräche "auf Eis" gelegt wurden, da wegen Corona, viele "Manager" in ihrer Firma andere Prioritäten setzen müssen, als "Sponsoring in einem Verein". Es wäre toll, wenn diese Gespräche, mit einem guten Ende für uns, fortgesetzt würden. Natürlich mit

    charakterlich einwandfreien Partnern und nicht "Selbstdarstellern oder Kaspern". Wie schon oft von mir geschrieben, wünsche ich pers. das Namensrecht

    an ADIDAS, für viele Millionen zu verkaufen "Fritz-Walter-ADIDAS-Arena". Damit könnten wir gut leben, vor allem, mit den Millionen Euros dafür !

    koha

  • das Entscheidende ist nicht die Suche, sondern, das Finden des sogenannten "Ankerinvestors".

    Letztes Jahr verkündete Dr. Merk, dass sehr gute Gespräche "auf Eis" gelegt wurden, da wegen Corona, viele "Manager" in ihrer Firma andere Prioritäten setzen müssen, als "Sponsoring in einem Verein". Es wäre toll, wenn diese Gespräche, mit einem guten Ende für uns, fortgesetzt würden. Natürlich mit

    charakterlich einwandfreien Partnern und nicht "Selbstdarstellern oder Kaspern". Wie schon oft von mir geschrieben, wünsche ich pers. das Namensrecht

    an ADIDAS, für viele Millionen zu verkaufen "Fritz-Walter-ADIDAS-Arena". Damit könnten wir gut leben, vor allem, mit den Millionen Euros dafür !

    Da hat Merk mal wieder Gülle geredet. Der Grund für die Ausgliederung war ja nicht die Öffnung für Sponsoren, sondern für Investoren.Das ist ein gewaltiger Unterschied. Das mit der FW Adidas Arena ist übrigens auch Sponsoring. Denke aber, da bekommst Du nicht viel für. Wer soll uns Geld geben für ne Drittliga Arena?

  • Da hat Merk mal wieder Gülle geredet. Der Grund für die Ausgliederung war ja nicht die Öffnung für Sponsoren, sondern für Investoren.Das ist ein gewaltiger Unterschied. Das mit der FW Adidas Arena ist übrigens auch Sponsoring. Denke aber, da bekommst Du nicht viel für. Wer soll uns Geld geben für ne Drittliga Arena?

    Dr. Merk machte o.a. Aussage nicht in Bezug auf die Ausgliederung, dies war eine ganz andere Baustelle, sondern bezüglich "Investoren", insbesondere: eines Ankerinvestors, wo gute Gespräche bereits erfolgt waren ! (Was soll eigentlich in diesem Zusammenhang, dass Dr. Merk mal wieder Gülle geredet hat ???

    Es gibt Dinge, die muss (kann) man nicht verstehen !

    koha