Beiträge von carlos

    Du hast mich nicht verstanden! Ich schrieb das es klar war das mit Frontzeck als Co Trainer es nicht lange gut geht mit Van Bommel.

    das soll aber wohl nicht heißen, dass Frontzeck der Totengräber von van Bommel ist ?

    Es ist wirklich unverständlich, dass nach den ersten 4-Spielen, solch eine Serie kommt ?

    Das sind alles Profis, die sicherlich ihr Bestes geben, aber, dann solch eine Sch........

    Für Wolfsburg ist mir egal (für VW sogar Recht, diese Betrüger).

    Ganz ehrlich war doch klar, dass als er als Co-Trainer verpflichtet worden ist das das nicht lange geht. Für Van Bommel tut es mir richtig leid, denn vor 3 Wochen wurde er noch gelobt. Was sich da geändert hat verstehe ich nicht und kann man sicherlich nicht an einem relativ jungen Trainer festmachen. Aber Van Bommel Assistenten waren bzw. sind erfahren und wie immer Beratungsresistent.

    wieso soll das klar sein, dass der Co. übernimmt ? Meistens geht der mit ! Oft kommt der Trainer der U19-23 für den Übergang oder sogar "der Neue" sofort !


    Könnte natürlich passieren, dass "der Übergangstrainer" bleibt, da es mit ihm "funktioniert" ?????

    Das dies alles damals nicht sauber gelaufen ist, ist eine Tatsache. Und? Wie läuft es z.B. in der Politik? In der Gesellschaft allgemein? Ist es da anders?

    Ich bin froh das man sich nach dem ganzen Theater einig geworden ist und die Causa Ehrmann so endet und nicht im immerwährenden Streit.

    das war in der Tat eine wahnsinnige schwere Geschichte.

    Natürlich hat G.Ehrmann sehr große Erfolge als Torwart und -Trainer, er war ein Publikumsliebling etc.pp.........

    Aber er hat auch einige negative Eigenschaften, welche es verdammt schwer machen, ihn als "Star" zu ehren !


    Meiner Überzeugung nach hat er sich, als Angestellter des Vereines", viel zu viel herausgenommen, da ihn viele Fans als Herrgott anhimmelten, wurde das nicht entsprechend geahndet.

    Ich wünsche Lukas Spalvis alles gute für seine Zukunft.


    Zum sportlichen, ich habe seine Leistungen gegen 1860 und Großaspach noch im Kopf und da hatte er jeweils eine 1 gegen 1 Situation verbockt, deshalb ist meine sportliche Erinnerung an ihn nicht besonders positiv.


    Kannst ja den damaligen Sportdirektor fragen.

    auch ich weiß noch, dass er immer, wenn er fehlte, wahnsinnig vermisst wurde, war er dabei, war er "Durchschnitt", wie so viele !

    (hier könnten nun 20 Spielernamen stehen, bei denen es genau so war).

    Trekkie00: Ohne wenn und aber hast du Recht mit dem was du schreibst.

    Selbst wenn nicht absehbar war, dass Raab die neue Nummer 1 wird, muss doch die Absicht da sein eine starke Nummer 2 aufzubauen, das ist mit einem Vertrag bis zum Ende dieser Saison seriös nicht machbar.

    Logischerweise und ganz klar geht der Schnitzer voll auf die Kappe von Hengen! Der stellt sich in der Halbzeit doch auch locker hin und übt kräftig Kritik, da muss er auch mit Gegenwind klar kommen wenn er selber Mist baut!

    BITTE ETWAS LANGSAMER !

    Es kann auch ganz anders sein, aber das sind auch nur Spekulationen !

    Was wäre wenn, wir wieder eine grottenschlechte Saison spielen würden und den Kitt von den Fenstern fressen müssten ? Spahik wäre weiterhin Nr. 1

    und Raab wäre niemandem aufgefallen, er hätte einen "ordentlichen Vertrag" und wollte den aussitzen, da keiner ihn nehmen wollte ?

    Genauso könnte Raab verletzt/außer Form sein und würde Geld kosten, das nicht da wäre...........


    Als Führungskraft wird man im Nachhinein immer verprügelt, von Leuten, die immer alles besser wissen, aber ?????

    Der "Berater" wird hier schon "seinen Schützling" impfen und rundum Gespräche führen.

    Die Spielerberater wissen genau, wie man die Gänse aufschneidet ! Dass der Ausgang offen ist, ist wohl klar !

    Im Moment werden Angebote eingeholt und abgewogen !

    Noch weiß auch kein Mensch, wohin der Weg des 1.FCK führt !

    Mag sein, dass Raab sich die Wege seiner Vorgänger ansieht und möglicherweise überlegt, ob er deren "Laufbahn" siehe Grill u.v.a. gehen möchte ?


    Natürlich kann auch er wieder bei uns die Nr. 2 werden und "schlechtere Karten" bekommen ?

    es wäre noch wichtiger, wenn Spieler, welche nicht den Erwartungen entsprechen, verkauft (verschenkt) werden könnten.

    Wenn dies gelänge, könnte über "sinnvolle" Ergänzungen nachgedacht werden !

    Falls allerdings unsere derzeitige Serie anhalten würde (Wunsch von mir), sollten keine Spieler mehr geholt werden !

    Wir können max. mit 11 Spielern (auf dem Platz) spielen.

    Überzeugender Sieg, starke Leistung der Stammelf und genau da seh ich zur Zeit unsere größte Schwäche... von der Bank kommt trotz großer Namen nicht viel. Da war auch gestern, auch wenn es nur ein paar Minuten waren, keiner dabei der an die Leistung seines Auswechselspielers anknüpfen konnte.

    Die erste 11 funktioniert und ich denke die nächsten beiden Spiele könnten auch noch gewonnen werden bis es zum Derby gegen Saarbrücken zum nächsten richtigen Brocken kommt. Dann werden wir sehen wo wir stehen... das ist meine Vermutung.

    ich sehe das anders, nämlich, dass wir mehr, als 11-Spieler haben, die gut funktionieren ! Ein Schad, Zimmer passen prima dazu !

    Ciftci auch, möglicherweise kann Sessa auch den Level bringen ? (Bei Huth, Redondo fehlt mir der Glaube).

    vor allem, besteht ein riesen Unterschied, wie gespielt wird !

    Endlich haben wir eine gute Mannschaft, vom Torwart bis zum Linksaußen, gespickt mit guten Spielern !

    Gestern begeisterte mich, dass 3-Angriffe super abgeschlossen wurden, das war kein Glück, das war der Wille, dass die Tore geschossen wurden !

    was hab ich die freiburger zu bundesligazeiten als verflucht,weil sie uns mit ihrem

    perfekten kurzpassspiel so auseinander genommen haben.

    absolute persona non grata war iashvili,linker vogel und verdammt schnell.


    zum glück haben sie morgen keinen volker finke an der linie

    zum Glück auch nicht ihren Cheftrainer der Profis, der alte Fuchs hat Herz & Verstand !

    selbstverständlich wollen wir dieses Jahr aufsteigen ! Punkt ! Fertig !

    Hierzu gibt es keine 2-Meinungen.

    Wieweit dies gelingt, sehen wir spätestens im nächsten Mai.

    Natürlich wäre es toll, wenn diese Niederlage nicht umsonst war, sondern, dass Lehren daraus gezogen werden und die Arroganz in Zukunft außen vor bleibt ???

    das zeugt aber auch davon, wie viele Idioten wir als "sogenannte Fans" haben, der Pöbel schreit sehr oft, sehr laut: "Trainer raus" !

    ich hoffe, dass genau diese Niederlage den "Herren" zeigt, dass jeder Gegner "ernst" genommen werden muss und "Arroganz" furchtbar bestraft wird !


    Es kann nicht an der Qualität liegen, sondern nur "mental" ?


    Hier muss der Hebel angesetzt werden und immer wieder die Spieler, Funktionäre "erden" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ganz herzlichen Dank an alle "Regio-Investoren" ! Das ist spitze, die haben den Verein am Leben gehalten !


    Wenn jetzt noch der "Anker-Investor" käme, könnten wir, unter guten Bedingungen, wieder aus dem jahrelangen Tief heraus kommen !


    Es müssen unbedingt seriöse Geschäftsleute und fachlich und charakterlich gute Manager die Sache angehen !

    Ich denke, dass Herr Nardi dzu gehört !

    außerdem ist es für geimpfte und genesene ja viel angenehmer, wenn sie sich "ohne Maske" im Stadion und auf den Rängen frei bewegen können.



    Wegen mir dürften Plätze z.B. in der Nordtribüne (Oberrang) weiterhin für getestete, mit Maske angeboten werden !