Beiträge von carlos

    das war 3klassig, totale Ernüchterung. Kein Leistungsträger zeigte annähernd, was er schon konnte ! Rückschritt, da hätte auch Fronzek bleiben können und die Kosten für Belek gespart werden können. (schöner Betriebsausflug, den die Spieler u. Funktionäre gerne in Erinnerung behalten).

    Vollste Zustimmung, Diablo666


    Wie ich schon des Öfteren schrieb, unterrichte ich an einer Sportschule und habe auch schon momentane Bundesligaspieler als Schüler gehabt. Bereits während deren Schulzeit haben wir immer wieder gepredigt, dass eine Profikarriere auch irgendwann einmal vorbei ist und nicht jeder danach erfolgreicher Trainer oder "Dampfplauderer"...ääh, Experte bei Sky werden kann.


    Und das allerbeste Beispiel ist ein Kollege von mir, vor dem ich mehr als meinen Hut ziehe! Der Dieter (Frey) hat als Fußballer fast alles erreicht und ist jetzt Gymnasiallehrer an unserer Schule. Profi und danach noch ein Lehramtsstudium...das verdient mehr als Respekt. Und der Dieter ist zudem ein super Typ...und hatte damals als Profi immer einen gehörigen Respekt vor dem Betzenberg :P

    genauso sehe ich das, es ist eine bescheuerte Denke, dass ein Fußballer mit 35 mind. 10 Mio. auf der "hohen Kante" haben muss ! Herr Frey ist ein perfektes Beispiel für das Gegenteil. Diesen/ähnliche Weg(e) gehen nahezu alle Spitzenathleten anderer Sportarten, die bekommen, mitunter für größere Leistungen, nur einen Bruchteil von den Einnahmen der Fußballer und müssen sich für das Leben danach Gedanken machen und entspr. Ausbildungen/Studiums absolvieren !

    ich denke, dass Halle deutlich weniger Gehalt bietet und wir deshalb zahlen sollen ?

    vermutlich würde er, bei mind. gleichem Gehalt, kein Geld haben wollen, oder vielleicht doch ?

    evtl. auch Forderung vom Berater ??????

    " Gier frisst Hirn" !

    Nur mal so nebenbei. Benfica bietet für Koch 18 Mio das ist echt ne Hausnummer. Wäre schon geil wenn der FCK auch was von dem Transfer hätte aber denke dass man da leer ausgeht.

    ich bin sicher, dass wir bei einem Weiterverkauf auch beteiligt wären !

    Dies ist, nach meinem Dafürhalten, in den Verträgen so üblich.

    Deshalb habe ich sie ja erwähnt, da sie seit über 20 Jahren keinen Klotz am Bein haben und auch ohne Investor und DEN großen Geldgeber wirtschaften konnten. D.h. ich habe da sehrwohl gesagt, dass es einen Unterschied gibt. Dort war Glück und Können gepaart mit den richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit. Auch gab es mal Abstiege. Aber in Summe eben auch ohne DEN Geldgeber eine vernünftige Entwicklung

    dazu gehört außer Können auch Glück !

    wenn ich zig Jahre den gleichen Trainer behalte, in guten, wie in schlechten Zeiten, haben die Vertrauen und Glück, dass es irgendwann wieder hoch geht. Bei unseren Fans ginge das gar nicht,

    die drehen schon nach der 4en Niederlage am Rad und fordern sofort einen Neuen ! Dann kommt Aktionismus pur bei den Verantwortlichen und holen aus der Not eine entspr. Lösung !

    Mitunter kommen neue Spieler etcpp. dadurch werden wieder Millionen verdummt, die irgendwo fehlen! Diesen Kreislauf haben wir schon zigmal erlebt. Hoffentlich ist das vorbei.

    Das Vertrauen gab es vorher nicht warum jetzt auf einmal. Was hat sich streng genommen geändert.

    Wir sind davon überzeugt, dass die Führung deutlich professioneller ist und seriöser sowie einig, im Gegensatz zu dem zerstrittenen Haufen Selbstdarsteller von vorher !

    Der Trainer hat aus den Spielern eine deutlich stärkere Mannschaft geformt, die sogar Siege erringen kann und auch hintereinander ! Die werden wieder den Zuschauerschnitt anheben und interessanter für Sponsoren/Investoren sein ! Kurz und gut, es werden deutlich höhere Einnahmen kommen (hoffentlich dies alles auch dauerhaft).

    ich verurteile den OB nicht, das ist mehr, als sein gutes Recht ! Der 1.FCK ist hier seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen, vereinbarte Mietzahlung ! Wer kann dies akzeptieren ?

    Die Stadt verlor dadurch Millionen, ohne wenn und aber ! Dieses Geld fehlt an allen Ecken und Enden ! Der OB versucht durch seine Forderung, in Zukunft einen Ausgleich dafür zu erhalten !


    Wenn man sieht, wieviele Millionen der 1.FCK durch Mißwirtschaft in den Sand gesetzt hat, kann kein Erbarmen haben! Ob uns das passt oder nicht !

    wenn grill sich entscheidend weiter entwickeln will,sollte er gut über dieses angebot nachdenken.

    sicherlich ist es furchtbar schwierig für ihn, soll er "das 3fache" verdienen wollen, aber nicht spielen, oder "Stamm-Tw", aber 1/3 ? Natürlich auch mit der Möglichkeit die Nr. 1 zu werden !

    Wir hoffen, dass er sich für uns entscheidet !


    Keine Ahnung, wie T.Sippel das sieht, die sollen sich mal unterhalten ?

    Eine absolute Gewissensentscheidung !

    vergiss Welttrainer Frontzeck und den Retter von Preußen Münster nicht in der Aufzählung

    widerlich ! Darüber kann wirklich niemand lachen !

    irgendwann muss es auch mal "gut" sein.

    Hoffentlich erlebt Ihr sowas auch an der eigenen Person (im kleinen) !

    Der Kelch mit Becca ist also noch nicht vorbei gezogen. War auch ne Einschätzung von mir das auch ne neue Führung wird mit ihm sprechen muss.


    Um nun einige bestimmte User keine Futter zu geben, es gib einen deutlichen Unterschied zu der Vorherigen Führung.


    Es wird keine schmutzige Wäsche mehr in der Öffentlichkeit gewaschen. Oder Sachen ausgeplaudert die nicht in trockenen Tüchern sind.

    leider rennen auch der "neuen" Führung die Investoren keine Türen ein, auch jetzt wird nur mit Wasser gewaschen und man muss eine zur Braut nehmen, die möchte.

    Ich hätte geglaubt, dass F.B. sich schneller bereit erklärt, seine Entscheidung müsste doch letzten Herbst schon gefallen sein (solange stehen die 25 Mio. doch schon im Raum)?

    Ja, es ist wirklich ein Segen, dass die Internas geheim bleiben, bis M.Merk sie verkündet, was von charakterstarken Personen ja unbedingt zu erwarten ist ! (wir hatten vorher von der anderen Sorte dabei).

    Der Greenkeper wird ihm Ärger machen, wenn nach jedem Spiel ein großer "Flurschaden" vorhanden ist ?

    (Bei uns besorgen dies, außer den Bauern, noch die Wildschweine).


    Im Ernst, ich freue mich über diesen Neuzugang, der scheint die Betze-Gene zu besitzen, wobei ich mit P. Herscher auch sehr zufrieden bin, es ist schade, wenn einer von beiden auf die Bank muß.

    Fußball ist für manche Ersatz für Krieg. Ob das meine Ansicht der Dinge ist? Sicher nicht. Im Sport haben Hass und Gewalt nichts verloren. Ein Fritz Walter der unter Feinden im Krieg weilte transportierte ganz andere Werte in die Welt! Er hätte sich niemals herabgelassen Menschen abzuurteilen nur aufgrund ihrer Herkunft...


    Und auch der Waldhof hat intelligente Menschen mit gutem Herzen. Genauso wie es Idioten in Lautern gibt. Ich bin übrigens Lauterer mit ganzem Herzen. Aber eine gewisse Klientel kann mir gestohlen bleiben.

    schöner kann ich es auch nicht ausdrücken !

    Wir lieben Lautern, akzeptieren aber auch Mainz (Waldhof, Frankfurt, Bayern), dass es uns nicht stört, wenn die verlieren, ist aber anders als: "hassen"!