Beiträge von carlos

    ich bin sicher, dass absolut kein Investor in diesen Verein in den letzten 6 Monaten auch nur 1 Mio. investiert hätte, da lief doch fast alles schief !

    Und nun sollte Prof. Dr. Wilhelm klar und sachlich auftreten und nicht polemisch, das ist total unangebracht, gerade von jemandem mit Bildung!


    Herr Hopp wurde schon vom Pöbel vertrieben, vielleicht geht das von Prof.Dr. Wilhelm so weiter ? Dann "gute Nacht"! Was soll das ??????


    Mensch sein und das auch beweisen !


    Herr Becca verdient es angehört zu werden, wenn man nicht zusammen kommt, dann ist das halt so, dann müssen andere Gespräche gesucht werden.


    Es gibt das Gesetz der großen Zahl, wenn viele Gespräche geführt werden, kommt man am Erfolg nicht vorbei (nicht nur bei Allianz). Hoffentlich....

    es finden sich hunderte Geldgeber, die ihr Geld nicht mehr zurück haben wollen, wie z.B. Kühne, der versenkte jahrelang Millionen beim HSV.

    Ich denke auch Hopp bekam sein Geld nicht mehr, er gab Kapital, mit der Ansage, in 3-Jahren o.ä., müsst Ihr ohne meine Geldspritzen auskommen.

    Sowas wäre königlich für uns. Natürlich wollen die auch "Manager ihres Vertrauens", die mit Verstand arbeiten und kein Geld verbrennen.


    Diese Mäzene gibt es schon in kleinen Clubs, bis CL !

    dass wir in der 3. Liga keine 2-Geschäftsführer (Finanzen + Sport) benötigen ist klar, mögl., dass unser Chefscout B.Notzon, Sportleiter bleibt. Eine Stufe tiefer als sein Direktor, und sein Handeln absegnen lassen muss (wie vorher bei M.Bader)! ?

    Genauso wird es einen Bilanzbuchhalter geben, auf der gleichen Stufe, wie B.Notzon, ebenfalls Herrn Voigt unterstellt !


    Wissen Insider, warum Herr Voigt seit diesem Jahr nicht mehr in BS tätig ist ?

    M.Wagner war aber doch der "Fußball"-Sachverständige der 5 ? Unser Welt-Schiri kommt doch nicht direkt aus der Materie, mit tiefem Einblick ! Klar sind die anderen 4 ebenfalls Spezialisten in ihrem Gebiet, F.Fuchs halte ich nicht für qualifiziert genug !

    ich finde auch, dass M.Baders Vertrag nicht verlängert werden sollte !

    Er hat keinen wirklich guten Job gemacht. Ich bin kein Freund von Hire & Fire, aber der Vertrag läuft aus und es soll mit einem neuen Geschäftsführer Sport eine neue Ära eingeleitet werden ! Aber zum Glück werden die Personalentscheidungen nicht in den Foren + Facebook getroffen, sonst hätten wir in diesem Jahr den 30.Trainer etc. und hätten Millionen Schulden mehr !

    naja, wie ihr ja vielleicht bemerkt habt, hab ich es jetzt schon einige Wochen endlich durchgezogen, mich nicht mehr groß mit dem FCK zu befassen. War ja auch hier nicht aktiv.


    Und es hat mir nichts gefehlt in der Zeit. Hatte mir nur im Sommer schon fest vorgenommen, dass Auswärtsspiel vor der Haustüre mitzunehmen, weshalb ich Samstag mit der Abstinenz kurz breche.


    Bin halt allein unterwegs. Wollte niemand mit 😂

    you never walk alone! Vielleicht wirst Du wieder bekehrt !

    Meiner Meinung nach war seine Wahl bei der letzten JHV eine "Nichtwahl", denn er bekam nur wenige Stimmen, obwohl er am "bekanntesten" war ! Unter dieser Erkenntnis hätte er sich diesmal zur Wahl stellen müssen und hätte die Antwort erhalten: ob er im AR sein soll ! Diese Entscheidung von ihm ist unanständig ! Er ist nur zufällig im AR. Das hat mehr, als ein Geschmäckle !

    Hab ich Null Verständnis für. Jetzt haben wir den halt noch 1 Jahr an der Backe kleben. :rolleyes:

    ´diese Aussage halte ich für total unanständig !

    Herr Hildmann ist garantiert ein sehr guter Mann für diese Aufgabe ! Er hat eh noch einen Vertrag, ansonsten wird eine weitere Person zusätzlich bezahlt, ob diese den Job ähnlich gut kann, ist fraglich !

    ja, es war schon gewagt den B.Schommers zu verpflichten, aber da die Würfel gefallen waren, sollte er zumindest mal 10 Spiele als Trainer fungieren dürfen, bevor er ggf. kritisiert werden darf !

    Es wäre wirklich für uns alle toll, wenn die Mannschaft endlich konstant spielen würde.


    Natürlich müssen dann auch ganz viele "Fans" Abbitte leisten, sich beim Trainer entschuldigen und zugeben, dass sie

    "keine Ahnung" haben !

    Egal, wie zufrieden man auf dem Berg mit der Arbeit von Herrn Notzon ist... Die wenigsten dürften das wirklich beurteilen können, da sie die Internas nicht kennen.

    Eine vorzeitige Vertragsverlängerung so kurz vor der MV wäre absolut verantwortungslos und nicht notwendig. Damit würde ein seriös Arbeitender warten.

    Es stehe m.E. andere Absichten dahinter, nur das kann eine solche Entscheidung bedeuten. Egal, was es kostet. Egal, was das für den Club bedeutet. Vernichten inkl.

    Fakten schaffen, die eine Wende im Krimi erschweren.

    erst wenn klar ist, dass der Vertrag, über 2020 verlängert wurde, muss man sich darüber äußern, aber ordentlich, denn das kann M.Bader unmöglich tun, das ist mehr als eine Sauerei. (Falls es so ist)!

    Es ist katastrophal, dass immer nur negative Äußerungen über die Herren Bader u. Klatt kommen !

    Tatsache ist sicherlich, dass Herr Klatt einen guten Job gemacht hat ! Ohne wenn und aber !

    Was die Zukunft bringt, wissen wir nicht, dass es möglicherweise jemanden gibt, der mehr aus dem Amt macht, zeigt die Zukunft.

    Herr Bader hat mit Sicherheit oft daneben gelegen, bei Verpflichtungen von Trainern und Spielern, nur war auch sehr viel Pech dabei,

    denn es hätte auch sportlich sehr viel besser laufen können! Es gab immer mal ein Spiel, wo es tatsächlich gut lief und wieder Hoffnung da war, dass es nun geschafft ist, wie auch z.Zt. !

    Ganz schön großer Happen.

    Stadion, Umfeld und Pfaff Areal.

    Kein Investor zahlt seine neuen Objekte in BAR !

    Die liefern die Idee, mit entsprechenden Plänen, Kalkulationen etc. und lassen dies finanzieren !

    Wir können ihnen Allen nur an die Stirn sehen, nicht in´s Hirn !

    Was die letztendlich denken und wollen und machen, müssen wir abwarten ?

    Vielleicht ist dann alles zu spät ?

    ja, es ist wirklich von jedem "genug Senf" zu diesem Thema gegeben worden, wenden wir uns anderen Themen zu !

    Wie kommt der FCK zu Geld, Spielern, Zuschauern, 2.Liga.

    Der 1.Schritt wird am 1.12.19 erfolgen, dann müsste das tiefe, lange Tal der Tränen durchschritten sein ?

    Dann sollte ein neuer (super) AR installiert sein, welcher die entspr. Funktionäre einsetzt, die Investoren findet, mit dem "neuen" Geld wird eine Kampfmannschaft zusammengestellt, ggf. mit neuem Trainer, dann füllt sich der Betze wieder und alles läuft wie geschmiert ! Aetate Aurea! Wir sitzen auf den Tribünen und singen "Hosiana"!

    Warum wird evtl. gegen die Keßler-, Merk-Gruppe etwas geschrieben?

    Fast alle wissen, dass Journalisten, egal ob von der "Blöd" oder sonst wo schreiben und hoffen müssen, dass Ihr Bericht gedruckt wird, mögl. noch mit Fotos etc., nur dann bekommen sie Geld. Also schreiben sie mitunter einen Scheiß, der interessant klingt und von den Lesern verschlungen wird, egal was davon stimmt. Hauptsache Interesse geweckt und Geld kassiert (Zeitung + Schreiberling)!

    Ideal ist natürlich, wenn dann noch Berichte nachfolgen können! Ohne Rücksicht auf Verluste, Hauptsache Geld kassiert.


    Mal sehen, wie sich die 7-Kandidaten auf der JHV präsentieren ? Mir wäre sehr daran gelegen, dass die 5-Keßler-Männer dabei sind.

    Der 7. müsste von der Vita auch ein interessanter Bewerber sein ? Gerne könnte der AR auf 7-Mitglieder erhöht werden !

    Hoffentlich sind hier nicht wieder Maulwürfe/Saboteure u./o. Leute mit schlechtem Charakter, deren Motivation nicht dem 1.FCK dient, sondern nur ihrem Ego ?

    Für mich ist es ganz klar, dass die Keßler-Merk-Gruppe, nicht aus einer Laune heraus, den AR stellen möchte, sondern konkrete Vorstellungen hat, wie dem Patienten geholfen werden kann. Dass dies nicht über Nacht, durch Handauflegen oder Geisterbeschwörung geschehen kann, wissen die auch. Optimal wäre nun, natürlich, dass sie mit F.Becca zusammen arbeiten.

    Am wichtigsten ist nun, dass eine sehr gute Mannschaft als Funktionären gefunden wird, dazu muss noch "Glück" kommen !