Beiträge von carlos

    Wenn J.S. jetzt nicht liefert, muss er ersetzt werden.

    Wir Alte müssen immer an 1996 denken, als "die Unabsteigbaren" in die 2. Liga mussten, wegen den verfluchten Unentschieden !

    Das Gegurke von gestern, besonders 2. Halbzeit geht gar nicht, das ist nicht hinnehmbar, da muss der Betze bersten und nicht: "Zufriedenheit mit 1. Punkt"!


    Leitende Angestellte werden außer Tarif bezahlt und müssen entspr. Leistungen bringen, ansonsten, müssen sie ersetzt werden !


    3-Siege in 19 Spielen (3.Liga) = setzen "6" !

    100%ige auslässt = vor dem leeren Tor steht, hier war aber der Torwart drin und reagierte optimal ! (Wenn unser TW solch einen hält, ist das o.k.!

    TT9 hatte größere Chancen ausgelassen !


    Ich empfinde, dass J.Z. fußballerisch viel besser, als der Rest bei uns ist, er gibt genaue Flanken,

    dort steht sogar einer von uns, das gelingt nur ihm (beim 1.FCK)!

    wenn Winkler wieder auf der Bank versauert, ist das ein Entlassungsgrund für den Trainer, das ist Sabotage !

    Meiner Überzeugung nach, wären wir in Dresden mit ihm in der Abwehr deutlich stärker gewesen und hätten gewinnen können !

    Wer den Winkler holt und ihn nicht spielen lässt, muss sich fragen lassen, ob er einen Mangel an Durchblick hat ?

    wenn er mal abzieht = hoch über´s Tor, eine unglaublich schlechte Quote !

    "oben die Meinung" das sehe ich genau so ! Abspiele-katastrophal, kaum was verwendbares !

    furchtbar für uns ! setzen "6", viel zu schlecht zum Stammspieler !

    in der Tat sind manche besser, als andere ! Das ist leider so, dass wir alle unter dem gleichen Himmel leben, aber nicht alle den gleichen Horizont haben !


    Es kann doch keiner ernsthaft glauben, dass z.B. die Leute in den Niederlanden "Gutmenschen" sind und es in Ordnung ist Autos u. Kräder anzuzünden,

    Geschäfte zu demolieren und zu klauen ! Dazu hat niemand das Recht ! Auch unsere Corona-Leugner und Reichsbürger + Nazis, denen fehlt vieles u.v.a.m.

    M.K. sagte ja, dass er es unmöglich fand, dass B.S. das Vertrauen vor der Runde hatte, mit an der neuen Mannschaft formte, die Vorbereitungen machte und dann nach 2-Spielen gefeuert wurde ! Das fand er wohl auch unmöglich. Er musste auch befürchten, dass ihn, ganz schnell, das gleiche Schicksal treffen kann !

    Ja, Betze-Trainer ist schon ein Himmelfahrtskommando ! Hire & Fire !


    Nachdem J.S. in Bielefeld schon mal das erreicht hatte, was wir uns seit Jahren wünschen, bin ich schon sehr enttäuscht !

    Warum kriegt er keine Kontinuität hin ? Warum werden alle Spieler schlechter (unsicherer) ?

    Ich hätte gerne mal die Reaktionen erlebt,wenn man Kurz als neuen Trainer präsentiert hätte.:grins:

    mal ehrlich, wer Sport im 3. sah, hatte einen ganz guten Eindruck von M.Kurz, aber, als neuen Trainer zu verpflichten, das könnte niemand verstehen.

    Das ist ein Meier, Fronzek, Hildmann u.v.a.m., aber kein Feldkamp, Rehagel, auch nicht so einer "für arme"!

    Wir brauchen einen Rangnik, mit Fähigkeiten, um den Fußballsport in professioneller Weise, zu verbessern, mit ganz klaren Strukturen und Systemen !

    jetzt wissen wir, warum wir Pourie haben und bezahlen konnten ! Weil er leider nicht so gut ist, wie wir hofften !

    AUF LICHT FOLGT SCHATTEN ! (Wenns gut gelaufen wäre, hätten die letzten 2 Spiele 5 Punkte mehr gebracht).

    Ich denke auch, dass Huth das mind. so gut kann.

    Wenn Euer geliebter Gerry ein normaler Mensch wäre, wäre es hierzu erst gar nicht gekommen, er hat "DUMM" Gemacht und wird nun noch fürstlich entlohnt, mit fremdem Geld ! Gratulation !


    Natürlich freute ich mich auch, wenn er "oft" gut hielt und ziemlich gute Torhüter hervorbrachte (die wurden erst anschließend noch besser, wie z.B. Weidenfeller.

    der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen !


    Wir hatten sehr gute Zeiten mit Gerry, er hatte sehr gute Zeiten mit dem 1.FCK !


    Meiner Überzeugung nach, war Gerry nicht geerdet und hat übersteigertes Selbstbewusstsein, er meint, er wäre King Louis der 15.

    (Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund, wer zu hoch fliegt ist in Gefahr).

    für mich besteht der MOB ca. 2 % der Fans, 98 % sind "normale" Leute, die denken und sich benehmen !



    Wikipedia "MOB": Der Mob veranstaltete Tumult und Aufruhr, aber er analysierte und diskutierte nicht. „Der Revolutionismus des ‚Mobs’ war primitiv“, urteilte der marxistische Sozialhistoriker Eric Hobsbawm. Der Mob erhob sich für kurze Zeit, machte Krawall, zündelte und randalierte


    (genau diese Spezies führen z.B. ihre Bengalos vor, mit Kapuzen, Bäumchen wechsel Dich und keine Rücksicht auf Schäden für Personen und Sachen und natürliche keiner Verantwortung, dafür gerade zu stehen)

    Mir fällt jetzt ehrlich gesagt niemand ein der Saibene beerben könnte. Entweder würden die nicht zum FCK kommen zwecks Himmelfahrtskommando und finanziell nicht machbar. Oder es sind Trainer denen ich es nicht zutrauen würde (siehe Ruhrpott-Peter).

    Am liebsten wären mir Funkel (hat jedoch Karriere beendet) oder Grammozis (kann sich aber mit dem FCK seine noch junge Trainerkarriere versauen).

    zuerst muss "Der Sportvorstand" installiert werden, vorher darf diesbezüglich keine Entscheidung fallen !


    Der neue muss genau wissen, welches Anforderungsprofil gestellt wird, dann muss der Markt nach Kandidaten gecheckt werden, dann in Einzelgesprächen entschieden werden, wer kann, will, ist bezahlbar. Hoffentlich macht J.S. am Samstag manches besser und wir holen einen Auswärtssieg, dann wäre noch etwas Zeit. Wenn wieder unsererseits ein "Gegurke" rauskommt, ohne Chancen/Tore für uns, mit destruktivem Mittelfeld (Fehlpassorgien), dann soll er halt in Zukunft nicht mehr Trainer des 1.FCK sein ! Wäre schade und wieder "teuer" !

    ich vermute, dass der SC auch nicht diese vielen Fans hat, die total kritisch jeden Funktionär, Trainer, Spieler hinterfragen und sofort ihre,

    unverständliche Meinung lautstark äußern ! An sehr vielem ist der MOB bei uns schuld ! Auch dass sich geeignete Leute das Amt nicht mehr antun

    bzw. ihre Entscheidungen beeinflussen lassen.

    Das was Du so freundlich und harmlos mit "erlassen" bezeichnest, ist Geld, das Andere erwirtschaftet haben und Ihnen jetzt vorenthalten wird!


    Die Einen erwirtschaften, die Anderen leben über ihre Verhältnisse - auf Kosten Ersterer! Nichts auf das man stolz sein könnte - im Gegenteil!

    ich freue mich auch nicht, wenn ich Faulenzer als Mieter hatte, die monatelang nichts zahlen, Vandalismus in der Wohnung betreiben und ihren Dreck zurücklassen ! Da bleibt auch nur die Freude, dass dieses Dreckpack endlich draußen ist und freue mich, dass die Nachmieter "normale" Leute sind !


    Auch da wurde Geld das ich erwirtschaftete, mir vorenthalten ! Aber ich freue mich dennoch, dass ich mich mit dem Abschaum nicht mehr abgeben muss !