Beiträge von Ronnie Wendt

    Habe mir die Rede von Schommers jetzt auch angehört.

    Muss sagen, er hat sich meinen Respekt verdient.

    Klare deutliche Ansagen, auch seine kritischen Worte waren mit Bedacht gewählt und nachvollziehbar.

    Man kann ihm durchaus zutrauen, wenn er seinen Weg so deutlich geht wie seine Worte, dass er den FCK weiterbringen kann.

    Möglicherweise, wahrscheinlich sogar, habe ich mich in ihm getäuscht. Ich hoffe es sehr , denn das wäre für den FCK ein Glücksfall.

    Lets go Betze...

    betzi1985


    Ich glaube nicht da ich dir in irgendeiner Weise Rechenschaft schuldig wäre.

    Aber, warum nicht.

    Ich kenne Investoren, einen sogar ziemlich gut, und das ist genauso einer wie ich ihn oben beschrieben habe. Er kommt mit Sahnefilet und serviert zum Schluss Wasser mit Brot. Zwar nicht in dem ganz großen Stil, aber er besitzt doch einiges an Immobilien die er sich genauso angeeignet hat.

    Möchte aber noch erwähnen, es ist keiner den ich zu meinem Freundeskreis zähle.

    Mehr sage ich jetzt dazu auch nicht mehr.

    Und woran das Interesse eines Investors der sein Geld durch Immobilien verdient am FCK ist wurde hier schon oft und breit erklärt.

    Das ist für mich auf alle Fälle schlüssiger als an das Gute im Mensch zu glauben.

    betzi1985

    Mal eine Frage, wer hat das Vorkaufsrecht auf das Fritz Walter Stadion nebst Gelände außen rum?

    Wäre es eventuelle denkbar, das wenn ein Investor beim FCK einsteigt, ihm eventuell das Geld das er zur Verfügung stellt, leiht,

    Der FCK Pleite geht und das Stadion nebst Gelände zu einem Schleuderpreis zu haben ist, der sogenannte Investor dann auf der Schuldnerliste gleich nach den Angestellten kommt und somit als erster zu einem lächerlich niedrige Preis an die Immobilien kommt?

    Passieren solche Dinge nicht täglich mit anderen Firmen?

    Aber egal, mir liegt es fern dich belehren zu wollen, im Grunde ist das was ich hier von mir gebe reine Spekulation, genauso wie viele andere Dinge die hier geschrieben werden.

    Und wie man einen Fußballverein zerschlagen kann bekommen wir gerade beim FCK schon seit Jahren zelebriert. Oder bist du auf diesem Auge blind?

    Die Frage ist nur wie ein Investor Geld verdienen möchte.

    Ich kann eine Sau ausbluten lassen um schnell an Geld zu kommen welches ich am Verkauf ihres Fleisches verdiene.

    Ich kann aber auch mit der Sau langfristig planen in dem ich mit ihr züchte und somit zwar nicht das schnelle aber kontinuierlich fließende Geld mache.


    Also, das ein Investor in aller erster Linie sein Geld mittels einer Investition mehren möchte ist klar, die Frage ist nur WIE?

    Martin wäre der Teil des Aufsichtsrat der sich unter das Fanvolk mischt.

    Er könnte das Bindeglied zwischen Fan, Mannschaft und Funktionären werden.

    Ich mag Martin Wagner als ehemaligen Profi, weil er ein Vorbild in Sachen Kampf war, jedoch glaube ich das die Mitglieder gestern ein gutes Gespür bewiesen haben in dem sie echten Fachleuten aus den verschiedenen Sparten, die der FCK jetzt am dringendsten benötigt, ihr Votum erteilt haben.

    Wenn man nun das Finanzielle einigermaßen in den Griff bekommt, bin ich seit langer Zeit endlich wieder zuversichtlich.

    @ Maggo


    Kann dir voll zustimmen. Dieses Anlaufen des Gegners in dessen Hälfte und das schnelle Umschaltspiel ist eindeutig als Handschrift erkennbar.

    Allerdings muss, und das ist in der Kürze der Zeit nicht möglich umzusetzen, auch die Verwaltung eines sicheren Vorsprungs gefestigt werden.

    Wenn Schommers das schafft die Mannschaft so einzustellen und hoffentlich auch noch die Standards gefährlicher werden, braucht uns um den FCK was die Mannschaft angeht nicht bange zu sein.

    “Ich kann im Moment nicht viel dazu sagen. Heute (gestern) waren ja diese Wahlen und die neue Gruppe muss erst einmal ihr Programm aufstellen. Wir werden uns das ansehen und unsere Entscheidung fällen. Einen Blanko-Scheck bekommen sie jedenfalls nicht – das mache ich nicht!.... Wie es weitergeht, wird auch in den nächsten Wochen nicht feststehen. Ich muss zuerst das Programm in den Händen halten und sehen, wen sie als Geschäftsführer haben wollen. Wenn man sie so hört, sind sie stark und brauchen niemanden. Sie haben mit keinem aus der Verwaltung gesprochen. Aber wir werden ja dann im Juni sehen, ob sie die Lizenz bekommen"

    http://www.tageblatt.lu/non-cl…check-bekommen-sie-nicht/

    Becca ist ein Geschäftsmann dem der FCK, da lege ich mich jetzt mal fest, sicher nicht am Herzen liegt. Er verfolgt ganz andere Pläne. Seine Hinhaltetaktik lässt doch Null Planungsgestaltung zu, gibt er oder gibt er nichts. Ich glaube er ist nicht im Ansatz gewillt Geld in den Verein zu stecken. Es bleibt stark zu hoffen das Merk mit seinem Team andere Investoren an der Hand haben sonst wird es ein Himmelfahrtskommando das sie übernommen haben. Aber ganz ehrlich, ich habe auch keinen Bock darauf das sich der FCK komplett von Herrn Becca abhängig macht, diese Spielchen die der Mann treibt sind sicher nicht dazu dienlich, aus dem Verein die Einheit zu formen, die der FCK zum überleben braucht.

    Auch wenn man gegen Halle verlieren würde, wenn die Jungs mit diesem Elan ins Spiel gehen und unglücklich unterliegen, kann ich das verzeihen.

    Ich sagte es schon immer, natürlich sind Siege immer immens wichtig, aber für mich persönlich ist es genauso wichtig mit welcher Einstellung man in ein Match geht. Und an der habe ich jetzt in den letzten drei Spielen nichts zu kritisieren.

    So macht der FCK spaß, so besucht man die Spiele gerne.

    Fechner ist noch ein sehr junger Spieler, abwarten, ich habe ihn noch nicht abgeschrieben.

    Wir müssen lernen uns in Geduld zu üben und sollten mal abwarten ob sich Fechner in einer intakten Mannschaft entwickelt.

    Für ihn wie für alle anderen gilt, mit dem ganzen Theater welches den FCK nun schon seit Jahren begleitet, ist es für einen jungen Spieler nicht einfach sein Potential abzurufen.

    Er ist einer dem ich zutraue das er sich noch zum positiven entwickeln kann.

    Erst mal Gratulation und ein dickes Dankeschön an die Mannschaft. Heute habt ihr wieder gezeigt das jeder von euch zu recht dieses Trikot getragen hat.

    Und ich sah in den letzten drei Spielen wirklich eine Mannschaft. Gratulation auch an das Trainerteam, die es zumindest in den letzten Wochen geschafft hat aus einem total verunsicherten Haufen ein Team zu formen das fast über die komplette Distanz mit Willen zu siegen das Spiel angegangen ist.

    Toll das Tor von Skala, das man nur mit etwas Glück und einer großen Portion Selbstvertrauen erzielt.

    Ich gebe es ehrlich und auch gerne zu, zur Zeit macht mir der FCK richtig spaß, ein Gefühl das ich mit diesem Verein schon lange nicht mehr hatte.

    Chapeau, FCK!

    Ob es mit dem Team Merk besser wird kann kein Mensch vorhersagen. Nur so Viel kann man sich denken, dass es viel schlechter nicht werden kann.

    Was mir an dem Team gefällt ist, dass es so aufgestellt wurde, dass alle Bereiche mit Fachleuten abgedeckt werden sollen.

    Vor allem in Sachen sportliche Kompetenz, wo es beim FCK schon seit Jahren mangelt, sehe ich gerade in dieser Zusammensetzung, den berühmten silbernen Streifen am Horizont. Wir alle müssen uns, und ich denke das es bei den Allermeisten so ist, klar darüber sein, das da keine Wunderheiler kommen die durch Handauflegen den FCK in die Bundesliga befördern. Es wird, trotz der Kompetenzen ein steiniger und harter Weg, schon alleine wieder in die Zweite Liga aufzusteigen. Aber am ehesten traue ich dies noch den fünfen zu diesen bewältigen zu können. Sind wir ehrlich, schaffen sie es nicht, wird es duster auf dem Betzenberg.

    Also, Strohhalm ergreifen und alle an einem Strang ziehen, dass hat den FCK in der Vergangenheit stark gemacht und es ist auch das einzige Mittel um den FCK wieder in bessere Zeiten zu führen.

    @ Currywurst


    So sehe ich das nicht.

    Es war klar die Rede das man eine "Handschrift" von Schommers erkennen wollte. Das war bis zu den letzten beiden Spielen nicht der Fall.

    Und die Ungeduld zur Personalie Schommers kam auch daher, das die ersten Spiele unter ihm so was von grottig waren, das man einfach angst um den Klassenerhalt haben musste.

    Wir sind aber, so wie von anderen schon geschrieben, noch lange nicht über dem Berg. Alles ist möglich bei dieser Mannschaft, man kann ihnen durchaus einen Durchmarsch in die obere Tabellenregion zutrauen, genauso aber auch eine Serie die negativ verläuft.

    Ich sage mal so, Schommers ist, wenn man die letzten beiden Spiele hernimmt, dabei alle Kritiker lügen zu strafen, ich gönne es ihm das es klappt, den das wäre für alle, für den Verein, die Mitglieder und für uns Fans das Beste. Jeder hier, wirklich jeder wünscht sich Konstanz und das es Schritt für Schritt aufwärts geht, ich gehöre übrigens auch zu den Kritikern und hätte keinen falschen Stolz zuzugeben das ich Schommers falsch eingeschätzt habe. Im Gegenteil ich würde es mir wünschen das es so kommt.

    Am Besten fand ich, dass Merk ganz klar auf die Versprechen der Amtsinhaber und deren Vorgänger hingewiesen hat, und er auch versteht das bei den Fans ein berechtigtes Misstrauen gegenüber Worten besteht.

    Wenn es Merk und sein Team schaffen die FCK Gemeinschaft wieder zu einen und irgendwo Geld für den FCK generieren können, sehe ich mit Hoffnung in die Zukunft.

    War im Stadion, und entgegen der Meinung von Dreispitz bin ich immer noch der Meinung das der Sieg gegen die Rostocker, alleine schon bei unserer Tabellensituation Pflicht war. Hat ja zum Glück auch geklappt. Zum Spiel selbst, bis auf die Passquote und der Chancenauswertung war die Mannschaftsleistung ohne Tadel. Immerhin zwei Spiele nacheinander gewonnen und das auch noch zu Null.

    Wenn man jetzt die von mir oben angesprochenen Mankos noch in den Griff bekommt, sind wir schwer zu schlagen.

    Mit Pick haben wir meiner Meinung nach den Topp Stürmer der Liga in unseren Reihen. Leider vermute ich das er nach der Saison nicht mehr gehalten werden kann. Gut ist das Kühli wieder trifft, Thiele sehr mannschaftsdienlich, Wahnsinn was der an Kilometern frisst.

    Wenn Schommers es schafft das Team so zu motivieren und einzustellen wie in den letzten beiden Spielen habe ich Hoffnung das er doch noch seinen Weg bei uns machen kann. Ist jetzt aber alles mal nur eine ganz vorsichtige Prognose.