Beiträge von Kinglouis

    Hahaaa.....in die Geschichtsbücher des FCK zu kommen - dazu brauchts wohl mehr als von der dritten Liga in die zweite aufzusteigen.

    Da sind ganz andere Kaliber gefragt- Deutsche Meister- Pokalsieger- Weltmeister ( bei einzelnen Personen ) - ein Trainer der von der zweiten Liga aufgestiegen ist und in der ersten direkt Meister wurde........


    Ich bin mal gespannt ob Hengen nach einem möglichen Nichtaufstieg seinen Hut nimmt und konsequent ist- und den Mann mit dem Golfkettchen darf er auch gern mitnehmen

    Frage- plant Hengen schon für die nächste Drittligasaison- denn wenn nicht, dann sind die Guten schon wieder weg und er kauft das Fallobst.

    ich sehe da schon rege Tätigkeit im Transferbereich- nur beim FCK passiert nichts ( denkt er viellecht der FCK steigt auf?) . Wird das wieder ne Hengenpartie :( ....ich glaub der hat der Sache den Namen gegeben.

    Ganz klar … Hengen muss seinen Hut nehmen wenn die Relegation verloren wird!!. Da gibt’s für seine lächerliche Aktion dann keine Ausrede mehr. Einen Trainer zu entlassen weil Laufwerte und zweikampfstatistiken nicht mehr stimmen ist ein Witz. Er sollte sich fragen ob die Mannschaft nicht aufsteigen will weil Dreiviertel seines Teams nicht in Liga 2 zum Zug kommt. Kingenburg, Redondo, Zimmer, Hanslik um nur einige zu nennen werden sich einen neuen Arbeitgeber suchen müssen. …. Die haben keinen Bock auf Aufstieg. Mit der Aktion hat Hengen den Abstieg nächste Saison zu verantworten

    So …. Die nächste FCK wir machen uns zum Gespött Nummer ist durch!!!.

    Das war für mich definitiv der Berg,ich kann diese Diletanti nich mehr sehen.

    Das FCK Provinzschmierentheater hat seinen Höhepunkt anscheinend noch nicht erreicht! Antwerpen war seit gefühlt 6 Jahren ein kleiner Hoffnungsfunke den man im besoffenen Kopf ausgepisst hat

    Ich werde meine Frau bitten mich mit dem Nudelholz zu erschlagen sollte ich je wieder einen Cent für diesen Verein ausgeben. Die Dauerkarte geht kommentarlos zurück

    Ich könnte heulen wenn ich einige Kommentare höre was den angeblichen Druck angeht, der auf der Mannschaft liegt!!…

    Das ist lächerlich hoch drei!! Der Soieler will ja die Situation volles Haus…. Aufstieg …er kämpft das ganze Jahr darum in die Situation zu kommen und dann wird der Druck zu groß… kann nur von Leuten kommen die nie Leistungssport betrieben haben.


    Ziel eines jeden Profis ist es in die Situation Aufstieg,Meisterschaft, Pokalendspiel usw zu kommen, mehr Geld zu verdienen, Erfolg zu haben

    Das motiviert und hemmt nicht


    Die waren einfach der technischen und physischen ( Schnellichkeit) der Dirtmunder unterlegen. Das muss man sich auch mal eingestehen um die richtigen Entscheidungen im Bezug auf Personal zu treffen

    Zum ersten Mal diese Saison gegen junge schnelle Leute gespielt …. Und total Chancenlos!…… der hochgelobte Tomiak verlor jedes Laufduell. Da sieht es schlecht aus für eine Relegation wenn ihnen gegen die zweite von Dortmund schon die Hose hinten braun wird.

    Wäre auch etwas verwundert wenn die Mannschaft den Aufstieg schafft. Ob da vielleicht ein wenig Überheblichkeit eingekehrt ist nach dem Derby mit 10 Mann

    Überall einen Schritt zu langsam was man mit überhartem Spiel versucht zu kompensieren. Null Ideen schlechte Technik…. Hauruck Fußball und keine Offensive. Hier muss dringend im Sommer nachgelegt werden was Tempo und Spielmacher angeht. Über die Außen geht nichts. Vielleicht ein Standard sonst geht nix

    Mit Boyd hat man einen Typen gefunden der nicht nur auf dem Platz sondern auch im Interview weiß was er tut

    Hut ab vor der Aussage: wir freuen uns und dann aber auch gut konzentrieren auf die nächste Aufgabe!

    Noch ist nichts erreicht.

    Der Saarbrücker Kapitän hat durch seine Aussagen im Vorfeld so viel Druck erzeugt, dass seine Mannschaft daran zerbrach. Besser mal die Klappe halten konzentriert ans Werk und wenn alle ihr Bestes geben sieht man am Ende was rauskommt und keinem kann man Vorwürfe machen! …. Keine Sprüchklopfer sondern ehrliche Arbeiter braucht es. Endlich nach vielen Jahren hat der FCK wieder so ein Team. Vom Trainer bis zum Scout…… hat lange genug gedauert bis alle faulen Äpfel aussortiert waren . Allein um Gerry tuts mir Leid

    Boyd heute sehr überzeugend…. auch wenn da ein kleines Teilchen Glück dabei war. Die Dinger muss man erst mal machen!

    Wenn so konzentriert weiter gespielt wird. Kann es mit dem Aufstieg was werden. Nach den Wechseln war zwar die Luft etwas raus aber ich denke wir haben viel Potential auf der Bank für schwierige Momente! Mit der Leistung wäre mir auch in der zweiten Liga nicht bange