Jahreshauptversammlung des FCK am 12.12.2015 (15:30 Uhr)

  • Unvergessen der Antrag von Bert Spuhn auf unbegrenzte Redezeit, oder von Miesamer auf das Absingen der Vereinshymne am Ende der JHV.
    Oder der Antrag, welcher vorschreiben wollte, des Gegners Vereinshymne vor dem Spiel zu bringen.

  • diese lächerlichen anträge verwässern die gewissenhaftigkeit der mitglieder,deren
    anträge eine wirkliche berechtigung haben.ich bin mir sicher,das dies vom verein
    auch dazu genutzt wird,um die sinnhaftigkeit der guten anträge abzuschwächen.

  • Antrag 15 ist höchst interessant. Die Nummer mit Stenger ist damals in der Tat so gelaufen, erst als externer Helfer, dem du alles erzählen kannst was dir nicht passt und dann ist er 2 Tage später dein Chef. Spätestens da habe ich persönlich aufgehört dran zu glauben, dass die da oben zum Wohle des Vereins handeln...

  • Zitat

    FCK: Was sind Ihre persönlichen Wünsche für die JHV?


    Rombach: Einigkeit der Mitglieder, sachliche Diskussionen, Respekt
    untereinander und gute Entscheidungen zum Wohle unseres 1. FC
    Kaiserslautern.


    wie leicht doch manche zu durchschauen sind.

  • wie leicht man doch mit ein paar dahingeschmierten Halbsätzen Unterstellungen tätigen kann....

  • wie leicht man behaupten kann, jemand habe Unterstellungen getätigt mit ein paar angeblich dahingeschmierten Halbsätzen , ohne konkret zu sagen, was denn unterstellt wurde.....


    Und Rombach fordert gerne Respekt ein. Was er damit meint, ist Respekt vor der Junta.
    Und er hat da ein sehr mono polares Verständnis von Respekt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hoschy ()

  • Noch nie war ich so neugierig auf eine JHV wie dieses Jahr.
    Ich hoffe, dass viele Fragen gestellt werden und wir nach der Versammlung ein weit deutlicheres Bild vom Geschehen beim FCK haben.
    ich hoffe sehr, dass von den Gegnern Tacheles geredet wird, sie sich nicht verstecken und Manches von dem ansprechen, was sie hier immer wieder verbreiten.
    Ich hoffe auf Fakten, auf deren Basis man anschließend konstruktiv diskutieren kann.

  • Noch nie war ich so neugierig auf eine JHV wie dieses Jahr.
    Ich hoffe, dass viele Fragen gestellt werden und wir nach der Versammlung ein weit deutlicheres Bild vom Geschehen beim FCK haben.
    ich hoffe sehr, dass von den Gegnern Tacheles geredet wird, sie sich nicht verstecken und Manches von dem ansprechen, was sie hier immer wieder verbreiten.
    Ich hoffe auf Fakten, auf deren Basis man anschließend konstruktiv diskutieren kann.


    @Teufelsbraten,darauf warte ich jedes Jahr, vermute aber das die meisten, die hier großes auffahren,
    entweder,obwohl Mitglied, nicht anwesend sind, oder aber anwesend und zu feige um ihre Meinung vorzubringen!
    Oder aber kein Mitglied und nur des Recht Habens wegen, hier provozieren!

  • @pfälzer,
    schaun ma mal, was sich so tut.
    I bin neigiri ( sagte Karl Valentin ).


    Ich will hier auch keine Gegner provozieren oder Dinge in Frage stellen.
    Ich möchte ganz einfach irgendwann Klarheit haben - so oder so.
    Und darauf hoffe ich bei dieser JHV.

    Einmal editiert, zuletzt von Teufelsbraten ()

  • Ich hoffe, dass auf der JHV viel geklärt wird. In welche Richtung auch immer. Aber dann kehrt hier vielleicht wieder die Möglichkeit zurück, etwas schreiben zu dürfen ohne gleich absurde Anschuldigungen bezüglich Provokationen ertragen zu müssen. Oder sich fortwährend erklären zu müssen wieso man zu gewissen Dingen eine Meinung kundtut, ohne Mitglied zu sein.


    Denn momentan ist es leider kaum mehr möglich, sachlich hier zu schreiben.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Die Anträge sind auf dem Tisch.
    Wenn man FG und SK nicht protegiert seitens williger Mitglieder bekommen wir Antworten, was z.b. die Kosten für den Vorstand angehen.


    Im Übrigen....
    Die OF Consulting, und die RA Lütz -Binder firmieren in Landau unter der gleichen Adresse....


  • Denn momentan ist es leider kaum mehr möglich, sachlich hier zu schreiben.


    Das geht schon.
    Du musst eben die Honks ignorieren.
    Ich suche mir aus, wessen Meinung es mir wert ist, darauf zu antworten.


    Wenn ich alleine lese, dass man 'Beweise' bringen soll, z.B. was das Gehalt von SK angeht....
    Genau diese Klientel verhindert dann auf einer JHV, dass die Beweise auf den Tisch kommen.


    Nur so als Beispiel.

    Einmal editiert, zuletzt von Hoschy ()

  • @pfälzer,
    schaun ma mal, was sich so tut.
    I bin neigiri ( sagte Karl Valentin ).


    Ich will hier auch keine Gegner provozieren oder Dinge in Frage stellen.
    Ich möchte ganz einfach irgendwann Klarheit haben - so oder so.
    Und darauf hoffe ich bei dieser JHV.


    Genau das möchte ich auch, und wenn an den negativen Schlagzeilen etwas
    ehrenrühriges dran ist, dann werde ich auch dazu das passende sagen/schreiben!
    Aber solange ich das nicht sicher weis.....?

  • Die OF Consulting, und die RA Lütz -Binder firmieren in Landau unter der gleichen Adresse....


    Hier bei uns gibt es mehrere Gebäude wo es etwa 30-50 Firmen mit der gleichen Adresse gibt
    und ich meine das man da rein garnichts ableiten kann!
    Zum Beispiel: Hinter der Sparkasse, in einem größeren Anbau hat eine Wäscherei ihren
    Sitz...Gibt es da Geldwäsche? :ironie: