Jahreshauptversammlung des FCK am 12.12.2015 (15:30 Uhr)

  • ein kleines häuflein aufrechter schon seit jahresfrist angemahnt hat,wird immer


    Ich möchte nur der Realität wegen feststellen:
    Es geht nicht um ein "kleines Häuflein Aufrechter", das gegen VV und AR kämpft;
    die Mehrheitsverhältnisse hier im Forum sind ganz andersrum:
    35 würden den AR nicht entlasten, nur 4 würden es tun.

    Einmal editiert, zuletzt von Teufelsbraten ()

  • und was hältst du davon


    sind die 35 durchweg nur nörgler,die aber auch alles was kuntz tut,negativ auslegen.
    oder machen sich diese leute ernsthaft gedanken und haben angst davor,dass es noch
    weiter abwärts geht.

  • sind die 35 durchweg nur nörgler,die aber auch alles was kuntz tut,negativ auslegen.
    oder machen sich diese leute ernsthaft gedanken und haben angst davor,dass es noch
    weiter abwärts geht.


    Nachdem ich die Leute nicht kenne,
    kann ich deren Beweggründe nicht einschätzen.
    Es wird wohl eine bunte Mischung sein.
    - aus wirklich Besorgten
    - deren Mitläufern
    - und solchen, die aus irgendwelchen Gründen persönlich etwas gegen Kuntz und co. haben.

  • und solchen, die aus irgendwelchen Gründen persönlich etwas gegen Kuntz und co. haben.


    warum sollte das so sein ?


    ich kenne kuntz nicht persönlich,ne frau hat er mir auch noch nicht ausgespannt,also warum sollte ich diese einstellung haben.
    ich bewerte allein die von kuntz abgelieferte arbeit und unser aktueller zustand ,lässt für mich keine andere schlussfolgerung
    zu,als,kuntz ist gescheitert.die ganzen vergangenen jahre haben gezeigt,das er aus seinen fehlern auch nicht lernt.darum bin
    ich zum wohle des vereins für seine ablösung.

  • @Teufelsbraten


    Du spricht genau den wichtigen Punkt an: Hier wird gegen oder für KUNTZ gewettert. Es geht nicht um den Posten des VV, es geht um die Person. Und dieser Personenkult sind der Tod für eine ernsthafte Diskussion.


    Was das Verhältnis von Pro und Contra Vorstand und AR angeht: Interessant wäre doch, einmal alle Argumente aufzulisten die gegen die Verantwortlichen sprechen und deren Gegenargumenten. Und da sehe ich ein klares Übergewicht an Argumenten gegen die Verantwortlichen. Natürlich sind es nicht immer bewiesene Tatsachen. Aber es wird auch fast nie etwas sachlich wiederlegt.


    Beispiel: Ich fragte hier vor kurzem nach der letzten Veröffentlichung der finanziellen Situation in einem Stadionmagazin. Da wäre es ein leichtes eine Ausgabe zu nennen. Anhand der Zahlen könnte man diskutieren. Leider wurde keine Ausgabe genannt. Also gehe ich davon aus, dass die Zahlen nicht veröffentlicht wurden. Legt man nun die Satzung zu Grunde ist dies ein klarer Verstoß seitens des AR gegen die Satzung. Und für mich ein sehr schwerwiegender Verstoß, weil so den Mitgliedern die Möglichkeit genommen wird, die finanzielle Entwicklung des Vereins beurteilen zu können. Allein diese Tatsache reicht aus, um den AR nicht zu entlasten. Abgesehen von den Gerüchten, die daraus entstehen, wieso dieser Pflicht nicht nachgekommen wird. Verstehst Du was ich meine? Wieso ich so denke?

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Ich oute mich mal als ein Kuntz Fan!!! :schuldig: Das war ich schon, als Er noch für uns kickte! Als Er dann das Amt des VV übernahm, war ich voller Euphorie und hab Luftsprünge vollführt! Darum zerreißt es mich im Moment innerlich, weil ich mir große Sorgen um unseren FCK mache. Ich sehe eben wo wir im Moment stehen und worauf wir zusteuern. Sicher ist das nur mein persönlicher Eindruck, aber mein Blick richtet sich eher noch stürmischeren Zeiten entgegen, als dem Gegenteil.
    Deshalb muss auch ich Allen beipflichten, die Kuntz Auftrag als gescheitert ansehen...schweren Herzens! Aber es geht hier schließlich nicht um die Person SK, sondern um unseren geliebten FCK. Ich gebe Ihm auch nicht die alleinige Schuld an dieser Situation... auch der Aufsichtsrat kommt für mich in keinster Weise, seinen Pflichten und Aufgaben nach! Warme Worte zur Wahl, aber hinterher alles nur Warmduscher und Vergaser! Ich bin zwar zu weit weg um mir aus der Nähe ein Bild machen zu können. Aber selbst wenn ich vor Ort wäre, hätte ich wohl keinen besseren Wissensstand als jetzt. Da die Kommunikation nach Außen hin einfach mangelhaft ist. Würden unsere "Hohen Herren" mit offenen Karten spielen, ware wohl auch die Stimmung Ihnen gegenüber eine andere. Das hat man sich schon selbst zuzuschreiben. :grummel: :shit:
    Setzen 6... Versetzung gefährdet? Nein, Schuljahr nicht wiederholen... sondern Stuhl für neue, fähigere Personen frei machen!


    Aber Wer soll es dann richten???

    Die Bier sin jo ganz ok, awwer die Schnäps fehle in dem Kacklade! ! ! Ole Rot Weiß... so laaft die G´schicht ! ! ! :headbang:

    2 Mal editiert, zuletzt von Shanghai"Betze"Tom ()

  • @Shanghai"Betze"Tom


    Ich finde Deinen Beitrag sehr gut. Daher nicht einfach ein Like. Du zeigst, dass man zum einen Kuntz als Person Kuntz mit dem was er auch als Spieler für den FCK geleistet hat mögen und schätzen kann. Dennoch trennst Du die Person Kuntz von dem Posten des VV. Und in sofern kritisierst Du eben auch. Mir ist dabei übrigens nicht wichtig, dass Du kritisierst, sondern dass Du die Person vom Posten trennst.


    Natürlich pflichte ich Dir auch Inhaltlich bei, was eigentlich traurig ist. Denn der FCK hat schon zu kämpfen in Liga 2 spielen zu müssen. Da wäre ein wenig Ruhe im täglichen Geschäft doch sehr hilfreich. Vielleicht bringt die JHV eine Veränderung die dem FCK in eine gute, neue Bahn lenkt.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Code
    Aber Wer soll es dann richten???


    irgendjemand der keine Luftschlösser spinnt! Sondern solide wirtschaftet mit dem was da ist ........

    DAS LICHT GEHT AUS,
    WIR GEHN NACH HAUS,
    RABINGEL RABANGEL RABUMM BUMM BUMM!

  • <p>

    Code
    Aber Wer soll es dann richten???

    <br />
    irgendjemand der keine Luftschl&ouml;sser spinnt! Sondern solide wirtschaftet mit dem was da ist ........


    Die Frage ist doch auch welche Luftschlössler wir Fans spinnen?


    Ich muss Shangai "Betze" Tom recht geben wer soll die Aufageben und funktionen ausfüllen? Das die aktuelle Sitauation nicht zufriedenstellend ist, kann glaube ich jeder unterschreiben.


    Auch Andi muss ich recht geben. Es geht doch nur noch um Personen. Egal ob Kuntz, Rombach oder wer auch immer. Im Prinzip wird jeder Schritt den sie machen kritisiert. Ich bin echt gespannt was das Ergebnis der JHV ist. Werden die Kritiker sich mit konkreten ALternativvorschl&auml;gen durchsetzen?


    Hier noch ein passendes Zitat einer mir bekannten Yogalehrerin:
    Es ist ein großes Geschenk, wenn wir uns erlauben Fehler zu machen, zu reagieren wie
    wir es eigentlich nicht wollten, ebenso wie uns selbst in Veränderungsprozessen
    zu betrachten – manchmal rütteln andere an uns, wenn wir grad auf dem Weg sind,
    manchmal reagieren sie ungehalten oder wollen uns festhalten, am alten
    Festhalten… das kann ganz schön anstrengend sein, gerade dann, wenn wir selbst
    noch gar nicht so richtig aus dem Kokon ausgeschlüpft sind. Oft bemerken wir
    gar nicht gleich, dass wir uns inmitten einer Veränderung befinden, wir merken
    nur, irgendwas geht…. um uns in dieser kostenbaren Zeit zu schützen, unsere
    Projekte stark zu halten,"

  • Ich möchte nur der Realität wegen feststellen:
    Es geht nicht um ein "kleines Häuflein Aufrechter", das gegen VV und AR kämpft;
    die Mehrheitsverhältnisse hier im Forum sind ganz andersrum:
    35 würden den AR nicht entlasten, nur 4 würden es tun.


    @Teufelsbraten
    Und ich möchte nur der Realität wegen feststellen, dass diese Aussage nicht von mir stammt, sondern von dirtdevil.

    Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.
    Bertolt Brecht

  • Da hat sich jemand viel Arbeit gemacht:


    http://www.der-betze-brennt.de…opic.php?p=974214#p974214

    Da hat sich jemand viel Arbeit gemacht:


    http://www.der-betze-brennt.de…opic.php?p=974214#p974214


    Ich habe davon keine Ahnung und muss mich auf die Aussagen vom Berg verlassen können..
    Sollten die Aussagen stimmen muss man umdenken, aber nicht bevor das alles klar erkennbar
    ist! Ich weis nicht wie viele Steuerfachleute hier als User angemeldet sind, nun ich bin keiner!
    Aber ich wette das es hier einige gibt die hier wettern, aber nichts genaues wissen!

  • @pfälzer


    Ich weiß, Du denkst ich fühle mich allwissend. Aber das bin ich ebensowenig wie Du. Ich habe auch keine große Umfassende Ahnung von Versicherungen oder dem Hausbau oder Autos. Aber ist es nicht fatal sich einfach auf Aussagen derer zu verlassen, die eine gewisse position inne haben, nur weil sie die Position gerade besetzen? Verstehst Du was ich meine? Ich will Dir jetzt beim besten Willen wirklich nicht ans Bein pinkeln. Ich möchte Dir nur aufzeigen, dass Du oder ich oder wer auch immer hier natürlich die Aussagen prüfen sollten, die getätigt werden. Diejenigen, welche Mitglieder des Vereins sind noch viel mehr als die anderen.


    Die Verantwortlichen des FCK machen nicht alles falsch was sie anpacken. Aber sie machen auch nicht alles Richtig. Bei den Summen, um die es beim FCK geht ist es aber letztlich egal ob sie Fehler begehen, weil sie es nicht besser wissen oder Fehler begehen weil sie meinen dem Verein damit etwas Gutes tun zu können. Es sind unstrittig Fehler passiert. Diese wiegen momentan leider schwerer als die guten Sachen, die vielleicht auf den Weg gebracht wurden. Es erschwert auch die Glaubwürdigkeit der Verantwortlichen aufrecht zu erhalten. Ich habe ja an anderer Stelle und auch hier schonmal auf die Satzung und die Veröffentlichung von Zwischenberichten zur finanziellen Lage aufmerksam gemacht. Wenn ich persönlich die Wahl habe zwischen 2 Versicherungen die beide Zwischenberichte vorlegen müssen. Die eine machts, die andere nicht. Ansonsten sind sie gleich aufgestellt. Für welche entscheidet man sich?

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Ich weiß, Du denkst ich fühle mich allwissend. Aber das bin ich ebensowenig wie Du.


    Sofort wieder diese Hose angezogen, man kann nichts schreiben ohne
    das man ein Schuldgefühl haben muss.
    Ich habe dazu meine Meinung kund getan und auch keine Namen genannt!

  • Ich ziehe mir keine Hosen an. Aber Du hast mir oft deutlich gemacht wie ich denke. Vielleicht merkst Du es nicht, aber ich möchte mit Dir in einen sachlichen Dialog treten. Das bedeutet aber, dass man auch auf den Gegenüber eingeht. Auf das was er sagt und Argumente, bzw Gegenargumente liefert.


    Du sagst, Du willst alles glauben, was oben vom Berg gesagt wird. Findest Du das nicht blauäugig?

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Du sagst, Du willst alles glauben, was oben vom Berg gesagt wird. Findest Du das nicht blauäugig?


    so habe ich das nicht geschrieben, und so sieht dein Dialog meistens aus!
    Zwischen den Zeilen, von dir so gelesen,und dann solche antworten!


    Wenn ich Gerüchten, Sachen die noch nicht bewiesen sind, und deren Schreiber nicht
    sofort huldige,bin ich also blauäugig!
    Ein Nachläufer war ich nicht und werde ich auch nie!

  • Ich habe davon keine Ahnung und muss mich auf die Aussagen vom Berg verlassen können..


    Habe ich das also falsch verstanden?



    Dann gib mir doch mal bitte einen Kommentar zu der Tatsache, dass der AR laut Satzung verpflichtet ist, jedes Quartal einen Zwischenbericht in der Mitgliederzeitung zu veröffentlichen. Und zwar einen Zwischenbericht, der die Mitglieder ausführlich über die finanzielle Situation unterrichtet. Dies ist kein Gerücht, dies ist eine Tatsache, dass der AR dazu verpflichtet ist. Lass uns über diese 100% belegbare Tatsache reden. Kommt der AR seiner Pflicht nach?

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • ......Du sagst, Du willst alles glauben, was oben vom Berg gesagt wird. Findest Du das nicht blauäugig?


    Das nun wiederum hat er nicht gesagt. Da muss man dann auch richtig lesen.
    Er hat geschrieben:
    "Ich habe davon keine Ahnung und muss mich auf die Aussagen vom Berg verlassen können..
    Sollten die Aussagen stimmen muss man umdenken, aber nicht bevor das alles klar erkennbar"


    Das ist in meinen Augen etwas anderes als das was du daraus interpertierst. Wenn dann sollte man auch richtig vestehen.
    Im Moment habe ich den Eindruck geht es nur noch um persönliche Animositäten. Das sich an Pfälzer viele reiben ist eine Seite... aber man sollte dann auch richtig lesen und verstehen.
    Oder geht es nur darum, denen die sich in Ihrer Meinung anders äußern nur einen mitzugeben?? Den Eindruck kann man schon bekommen.
    Ich bin auch mit vielem nicht einvestanden was auf dem Berg abläuft, das habe ich auch des öfteren geschrieben und dazu stehe ich auch--- aber alles verteufeln tue ich deshalb doch noch nicht.
    So ein wenig mehr Respekt fände ich nicht schlecht.

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • Wenn ich es falsch verstanden habe, dann nicht weil es falsch verstehen wollte.


    Ich habe Ihn aber oft genug aufgefordert irgendwelche Argumente zu liefern, was in persönlichen Beleidigungen seinerseits endete. Mag sein, dass ich dadurch etwas zu kritisch lese. Aber mangelnden Respekt lasse ich mir wahrlich nicht vorwerfen.


    Wir sehen ja gleich, wie er auf meine Frage reagiert. Abgesehen davon kannst Du zwischenzeitlich lesen, wie er auf meine Posts hier reagiert. Auch heute vor deinem zitiertem Post. Vielleicht wird Dir dann etwas auch mehr bewusst.


    Im übrigen habe ich heute auch den Vorschlag gemacht, dass die guten Dinge, die der Vorstand und der AR geleistet haben hier angeführt werden. Es geht mir nicht darum draufzuhauen. Es soll ein möglichst klares Bild der Verantwortlichen geben. Mir egal wie die heißen. Sie müssen Ihre Ämter pflichtgemäß und mit Leidenschaft erfüllen. Und das zu hinterfragen, dazu habe ich ein Recht.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"