Neuer Fanbeauftragter beim FCK


  • Alexander Krist wird ab sofort als neuer Fanbeauftragter des 1. FC Kaiserslautern für die Belange der Anhänger der Roten Teufel zuständig sein. Der 26-Jährige tritt beim FCK die Nachfolge von Christoph Schneller an, der am Ende der Saison nach zehn Jahren auf dem Betze als Fanbeauftragter aufhört.


    Alexander Krist stammt aus Lorscheid in der Nähe von Trier und steht nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann aktuell kurz vor dem Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre. Der 26-Jährige ist von klein auf FCK-Fan und besitzt seit zehn Jahren eine Dauerkarte auf dem Betzenberg. In den vergangenen sieben Jahren arbeitete er nebenberuflich als Journalist und war dabei unter anderem im vergangenen Jahr für ein Online-Fan-Magazin des 1. FC Kaiserslautern tätig.


    „Ich freue mich sehr darüber, in dieser Position für den FCK und seine Fans arbeiten zu dürfen. Der FCK ist im Bereich der Fanbetreuung dank der guten Arbeit, die in den vergangenen Jahren geleistet wurde, sehr gut aufgestellt. Daher geht es für mich zunächst einmal darum, mir einen Überblick über die umfangreichen Aufgabenbereiche zu verschaffen und ich bin froh, in den kommenden drei Monaten noch mit Christoph Schneller zusammenarbeiten zu können, um einen reibungslosen Übergang gewährleisten zu können“, so Alexander Krist.


    „Die Fanarbeit beim FCK konnte in den letzten Jahren auch in Zusammenarbeit mit dem Fanbeirat und vielen engagierten Fans weiterentwickelt und sehr modern und professionell aufgestellt werden. Hier freut es mich, dass wir mit Alex jetzt einen neuen engagierten Fanbeauftragten haben, der diese Arbeit im Sinne der Fans und des Vereins zentral koordinieren und weiterführen wird. Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Fans, Fanclubs und dem Fanbeirat für die tolle, konstruktive Zusammenarbeit und das unbändige Engagement in den vergangenen 10 Jahren bedanken“, erklärt Christoph Schneller.


    https://fck.de/de/neuer-fanbeauftragter-beim-fck/

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Nur nebenbei erwähnt. Alex war Redaktionsmitglied und Fanfotograf für Treffpunkt Betze.


    Wir wünschen dir alles Gute und gutes Gelingen, AlexK

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • FInde ich gut. Viel Erfolg!!


    Hatte schon leichte Panik, als ich las, dass usner neuer Fanbeauftragter früher für ein Online Fanamagazin geschrieben hat. Dachte sofort an die pyroverherrlichenden Leute von dbb.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral

  • Als FCK-Fan für die FCK-Fans da zu sein, als FCK-Fan für den FCK zu arbeiten – für Alexander Krist ist das Traum und Ehre. Der 26-Jährige, selbst im noch jungen Fanclub „Betze-Bu’s“ an der Mosel engagiert, kommt aus Lorscheid bei Trier. Der gelernte Industriekaufmann und Hobby-Sport-Reporter steht vor dem Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Trierer Hochschule. Durch die Mitarbeit beim Forum „Treffpunkt Betze“ kam Krist auch mit Stefan Roßkopf, heute Pressesprecher, früher Fanbeauftragter, in Kontakt. Als die Stellenausschreibung kam, war Krist Feuer und Flamme. Seit 1. März ist er im Dienst. Sein Vorgänger Christoph Schneller geht Ende Mai nach zehn erlebnisreichen Jahren. Die Übergabe und das Einarbeiten laufen in großer Harmonie. Eine perfekte Staffelübergabe. Im Dschungel Profi-Fußball eher ungewöhnlich.


    (...)


    Quelle: https://www.rheinpfalz.de/arti…-der-neue-fanbeauftragte/

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Als Fanbeauftragter wird er dann ja wohl in naher Zukunft nicht mehr all zu viel zu tun haben.Denn wenn das Theater auf dem Berg so weiter geht,werden die Fans wohl in Scharen abwandern.Mein Verhältnis zum FCK hat sich schon mal in den letzten jahren merklich abgekühlt.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Als FCK-Fan für die FCK-Fans da zu sein, als FCK-Fan für den FCK zu arbeiten – für Alexander Krist ist das Traum und Ehre. Der 26-Jährige, selbst im noch jungen Fanclub „Betze-Bu’s“ an der Mosel engagiert, kommt aus Lorscheid bei Trier. Der gelernte Industriekaufmann und Hobby-Sport-Reporter steht vor dem Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Trierer Hochschule. Durch die Mitarbeit beim Forum „Treffpunkt Betze“ kam Krist auch mit Stefan Roßkopf, heute Pressesprecher, früher Fanbeauftragter, in Kontakt. Als die Stellenausschreibung kam, war Krist Feuer und Flamme. Seit 1. März ist er im Dienst. Sein Vorgänger Christoph Schneller geht Ende Mai nach zehn erlebnisreichen Jahren. Die Übergabe und das Einarbeiten laufen in großer Harmonie. Eine perfekte Staffelübergabe. Im Dschungel Profi-Fußball eher ungewöhnlich.


    (...)


    Quelle: https://www.rheinpfalz.de/arti…-der-neue-fanbeauftragte/

    Bei dem "Lehrmeister" (Rossi), kann nichts mehr schiefgehen! :ironie:

    Nur wenn wir alle das Ziel kennen, stimmt die Richtung!