Beiträge von diabolo666

    Wenn die DK-Inhaber einfach zugunsten des Vereins auf Schadensersatz verzichten (Die Ausgaben für die DK dürfte ja im persönlichen Budget eh schon abgeschrieben sein) dann wird da nix passieren. Es hieß doch schon mehrfach, dass man über dem kalkulierten Zuschauerschnitt liege und man diesen Schnitt selbst dann nicht unterschreitet, wenn nur noch die DK-Inhaber kommen würden. Der FCK hat ja nur mit den Zuschauereinnahmen aus dem prognostizierten Schnitt gerechnet.


    Natürlich würde es finanziell schaden, weil man den kalkulierten Schnitt dann nicht übertreffen und Zusatzeinnahmen generieren könnte. Aber wenn wir mal ehrlich sind: In ein paar Wochen kommen eh kaum noch Tageszuschauer, bei den Nichtleistungen

    Ingolstadt entlässt auf Platz 5 stehend den Trainer.

    Top! Da wird ein guter Mann für den FCK frei :).



    Ich finde diese ganze Diskussion um Geisterspiele absolut lächerlich. Mit dem ÖPNV soll ich auf engstem, geschlossenen Raum schön weiter zur Arbeit fahren aber ins Stadiond arf ich nicht??? Absolut inkonsequent.


    Wann sollen diese ganzen SPiele denn nachgeholt werden???


    Ich habe übrigens gelesen, dass bei einer Absage die anordnende Behörde Schadensersatz leisten muss. Da wird sich die Stadt KL aber freuen

    Man muss im Sommer den ganzen Kader ausmisten. Mal wieder keine mental starken Führungsspieler im Kader. Nur Mitläufer. Seit 2 Jahren immer wieder späte Gegentore...noch viel mehr Jahre immer wieder dumm aus der Hand gegebene Spiele

    Die einzige Lösung sind die Abschaffung der Stehplätze wie in England. In Reihen mit Sitzen kann man nämlich nicht so einfach seine Plätze wechseln. Ausserdem muss man alle Ultragruppen kollektiv ausschliessen. Die Zündler kommen aus deren Reihen. Entweder sie liefern die Täter oder sie kommen nicht mehr ins Stadion. Ganz einfach.


    Der Einsatz eines Hundes ist nicht möglich. NRW hat den Grund auch schon genannt...


    In NRW hat man mal vor dem Europapokalspiel Schalke gegen FC Basel (Müsste 2013 oder 14 gewesen sein) alle Auswärtsfans im Stehbereich durch ein Zelt geschickt und sie mithilfe der Polizei durchsucht. Riesenaufwand. Zeitlich und personell. Und das Geschrei war riesig. Das kann man nicht jedes WE in allen Stadien tun


    Edith liefert noch einen Link hierzu


    http://ultras-ge.de/gastfeinds…nschenwuerde-abgeschafft/

    Naja gut. Der Schneider ist eh unglaubwürdig hoch zehn. Nach dieser maßlosen Ansage müsste die Mannschaft sofort das Spielfeld verlassen, sobald Tönnies das Stadion betritt. Der hat Afrikaner rassistisch beleidigt und durfte nach lächerlichen 3 Monaten Pause weitermachen als sei nichts gewesen. Gut...Afrikaner sind natürlich nur Untermenschen und keine schützenswerten Minderheiten wie Milliardäre (Achtung Ironie)...da darf man nicht so sein, nicht wahr.


    SOrry, aber dieser Schneider bzw. der S04-Vorstand sind noch größere Heuchler als Rummenigge und Co. (Sorry Heizer)

    Puh wie man das so sehen kann ist mir ein Rätsel. Gut es gab diese Rote Karte nachdem er gestolpert ist und sich unclever verhalten hat. Ansonsten muss ich dich fragen ob du die erste HZ gegen Düdo gesehen hast und seine sonstigen Auftritte live oder im TV gesehen hast.

    Ich habe das Düsseldorfspiel gesehen, Münster und jetzt Waldhof. Gegen Düsseldorf waren alle FCKler in der 1. HZ überdreht und haben dann in Hz 2 brutal abgebaut. Gegen Münster dann diesen Riesenfehler und die rote Karte...und gegen Waldhof habe ich persönlich von ihm jetzt auch keinen Unterschied gesehen. Für mich ist er bislang keine Verstärkung.

    Für mich jedenfalls nicht wichtiger, als ein vernünftiger IV. Hätte man den geholt und zusätzlich Nandzik, wäre das okay gewesen in meinen Augen.


    Ciftci glänzt bislang vor allem mit dem dummen Foul und Platzverweis und haarsträubenden Ballverlusten. Das kann Fechner auch.


    Man hätte einen Knippser und einen IV gebraucht. Irgendwo muss es ja einen Spieler geben, der mal ind er Lage ist ein Tor zu machen.....wie ich schon sagte: der fette alte Mölders hat schon 13 Saisontore und das in einer Mannschaft, die bereits vor der Saison Angst hatte, überhaupt 2 profitaugliche Innenverteidiger im Kader zu haben auf Grund der finanziellen Not.


    Es ist unfassbar, was bei diesem Amateurverein kaiserslautern für Geld für Scheiße verbrannt wird. Jahr für Jahr und ligaunabhängig einen Etat min. im oberen Drittel und dann jedesmal so grottenschlechte Kader!!