Lucas Röser [18] (09/2019 - 06/2022)

  • Diskussionsthema zum Artikel: Der achte Neuzugang: Lucas Röser wechselt zum Betze


    Der achte Neuzugang: Lucas Röser wechselt zum Betze

    Mit Dresdens Stürmer Lucas Röser haben die Roten Teufel ihren achten Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Röser unterschrieb einen 3-Jahres-Vertrag.


    Der 1. FC Kaiserslautern hat Stürmer Lucas Röser unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Ludwigshafener kommt vom Zweitligisten SG Dynamo Dresden und unterschreibt für drei Jahre am Betzenberg.


    In Ludwigshafen am Rhein geboren, begann der 1,84 Meter große Angreifer beim Ludwigshafener SC mit dem Fußballspielen. Mit 14 wechselte er zum 1. FSV Mainz 05, bei dem er sechs Jahre lang die Jugendmannschaften bis zur U23 durchlief. Nach zweieinhalb Jahren in der Regionalligamannschaft der TSG Hoffenheim wagte Röser im Sommer 2016 den Schritt in die Dritte Liga zur SG Sonnenhof Großaspach. Nach 34 Spielen mit 19 Torbeteiligungen (14 Treffer, 5 Assists) folgte der nächste Karriereschritt zur SG Dynamo Dresden, für die er in den vergangenen gut zwei Jahren in 53 Zweitligaspielen auflief und dabei 13 Tore erzielte und drei weitere vorbereitete.


    „Lucas bringt in der Offensive eine große Qualität mit und wir sind schon seit über einem Jahr an seiner Verpflichtung interessiert. In dieser Zeit haben wir regelmäßig mit ihm Kontakt gehalten und als sich jetzt kurzfristig die Möglichkeit ergeben hat, eine Einigung mit Dynamo Dresden zu finden, waren wir sehr froh darüber, unserem Kader diese Qualität zuführen zu können. Diese Verpflichtung konnten wir auch dank der Unterstützung von Flavio Becca realisieren“, freut sich Geschäftsführer Sport Martin Bader über den Transfer.


    Auch Lucas Röser ist froh, dass der Wechsel nach längerer Anlaufzeit nun über die Bühne gegangen ist: „Der FCK hat sich über einen sehr langen Zeitraum sehr intensiv um mich bemüht. Das hinterlässt natürlich Eindruck und gibt einem ein gutes Gefühl. Als Pfälzer ist es ja sowieso etwas Besonderes, auf dem Betzenberg auflaufen zu dürfen. Daher freue ich mich sehr, dass der Wechsel jetzt geklappt hat.“


    Spielerdaten

    Name: Lucas Röser

    Position: Angriff

    Geboren: 28.12.1993 in Ludwigshafen

    Nationalität: Deutsch

    Größe: 1,86 m

    Gewicht: 80 kg

    Beim FCK ab: 29. August 2019

    Vertrag bis: 30. Juni 2022

    Frühere Vereine: SG Dynamo Dresden, SG Sonnenhof Großaspach, TSG Hoffenheim, 1. FSV Mainz 05, Ludwigshafener SC


    Quelle: Pressemeldung 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Beim ersten Training hat er schon mal gefallen.:thumbup:. Übersicht, Ballsicher, Zug zum Tor und auch Treffsicher.. :schal:

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • welcome und alles gute

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Michael : Haben wir für Röser keinen eigenen Thread.

    (Die Such Funktion hatte jedenfalls keinen Treffer :yes:)


    Ich habe bei Röser leider die Befürchtung dass seine Personalie leider keine spektakuläre war und dass man (Bader!) es sich hier zu einfach gemacht hat.

    Röser hatte bis jetzt nicht gerade viel Einsatzzeit, aber man hat schon recht deutlich gesehen dass die Urteile aus Dresden komplett zutreffen.

    Ein mitspielender Stürmer scheint er nicht zu sein und das ist mit unseren Anlagen nun mal nicht gewinnbringend.


    Es drängt sich der Verdacht auf dass dies ein typischer Bader Transfer mit folgenden Gedanken war:

    Wir hätten viel mehr Punkte wenn wir einen Stürmer hätten der aus wenigen Chancen Tore macht.. Röser hat das mal in Liga 3 gezeigt. Dresden will ihn zu Geld machen.. also passt...

    Mich würde mal die Ablöse für Röser interessieren. wurde dazu was kommuniziert?

    Zum Zeitpunkt der Röser Verpflichtung war es ja anscheinend schon klar dass die Muskelverletzung von unserem anderen Stürmerkönigstransfer schneller ausgeheilt ist als gedacht.

    Betrachtet man nun die Verpflichtung von Röser mit der Kombi um Bjarnasson und der dafür ausgegebenen Gelder, dann muss das meines Erachtens ein weiterer sehr schwerer legitimer Kritikpunkt an Bader sein.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Buggy


    Ich glaube der Röser Transfair wurde nur getätigt weil Becca noch einen Stürmer wollte.

    Aber das hätte Bader als Fußballexperte Herrn Becca sagen müssen das ein Achter dringender wäre.

    Ist aber nur mein eigenes empfinden.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Ich hätte auch eher andere Positionen verstärkt, aber ein Stürmer, der weiß, wo das steht, ist nicht verkehrt. Meine Hoffnung liegt etwas auf dem Sturmduo Bjarnason/Röser. Über Thiele habe ich genug geschrieben und ehrlicherweise ist es so, dass mich Kühlwetter im Sturmzentrum auch nicht mehr überzeugt. Er hat zuletzt mehrfach die Hochkaräter liegen lassen und braucht auch mal mindestens eine Pause.

    Hinweise in eigener Sache:

    - Mit Leuten, die Menschen mit Amöben vergleichen, diskutiere ich nicht.

  • Meine Hoffnung liegt etwas auf dem Sturmduo Bjarnason/Röser

    Was berechtigt dich zu dieser Hoffnung? Röser hat bis jetzt nichts großartiges gezeigt,und über Bjarnason brauchen wir erst gar nicht zu reden. Wird wohl Spalvis 2.0

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Die Verpflichtung von Röser habe ich eh nicht verstanden.Einer der in Dresden auf der Bank versauert da seine Leistungen nicht stimmen soll für den FCK der erhoffte Knipser sein?Dieses Szenario kennen die Nürnberger Fans unter Bader ja bestens.Dazu noch teilweise hohe Ablösesummen und Gehälter obwohl kaum Geld da ist.Das wäre typische Bader Transferpolitik.

  • Meine Hoffnung liegt etwas auf dem Sturmduo Bjarnason/Röser.

    Für mich nur schwer vorstellbar, dass diese beiden Spieler zueinander passen können!

    Der Wandspieler und der reine Vollstrecker gemeinsam auf dem Feld?

    Ich glaube da würde man zuviel an Laufstärke im Team einbüßen.


    Röser hat Gerüchten zufolge knappe 300 K gekostet. Bjarnasson angeblich 500K und bei Thiele waren es auch 500K?

    Wahrscheinlich verkaufen wir dann einen Pick um die Hälfte davon wieder rein zu bekommen.....

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Wahrscheinlich verkaufen wir dann einen Pick um die Hälfte davon wieder rein zu bekommen.....

    Ich hoffe inständig, dass a) mindestens mal 5 Millionen bei rum kommen oder b) Geld in die Hand genommen wird und mit ihm verlängert wrid. Pick ist derzeit nicht zu ersetzen.

    :sauer: Der Verein hat eine brutale Wucht, eine brutale Macht. Ich bin überzeugt, dass man hier etwas bewegen kann. (Schommers) :aha:

  • Wenn die Verträge ordentlich gemacht werden würden kein Problem. Wenn du eine Mannschaft zusammenhalten willst machst du solche Ablösesummen, um mal einen Kader längerfristig beisammen halten zu können. Da müssen wir einfach versuchen die Verträge radikaler auszugestalten.

    :sauer: Der Verein hat eine brutale Wucht, eine brutale Macht. Ich bin überzeugt, dass man hier etwas bewegen kann. (Schommers) :aha:

  • Wenn Pick keine festgeschriebene Ablöse hat, ist es Sache der Verhandlungsparteien. Pick ist bis dato ein überragender Spieler der 3.Liga. Und mittlerweile werden für jeden Bundesligaspieler, der Geradeauslaufen kann, min. hohe einstellige mIllionensummen bezahlt...Ablösen sind immer Verhandlungssache. Ich verstehe dahe rnicht, wie man pauschal schon vorher sagen kann, dass eine hohe Ablsöe nicht drin sei.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • diabolo666 : was ist denn die Rekordsumme für einen Transfer aus Liga 3?

    Ich glaube nicht dass das jemals höher war als 1 Mio.

    Wenn man wirklich mit Becca einen Plan hat, dann sollte man die zur Verfügung stehenden bzw die in Zukunft hoffentlic zur Verfügung stehenden Gelder nutzen, um genau mit den SApielern langfristig zu verlängern, die bei uns Leistungsträger sind.

    Stück für Stück und Position zu Position und Spieler für Spieler finden..

    Irgendwann sollte dass dann folgerichtig zu einem Aufstieg führen.

    Die Spieler bei denen das aktuell nötig wäre: wären Schad und Pick.

    Denen müsste man eben eine Vertragsverlängerung finanziell schmackhaft machen.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!