Layenberger wird Haupt- und Trikotsponsor beim SV Sandhausen

  • Diskussionsthema zum Artikel: Layenberger wird Haupt- und Trikotsponsor beim SV Sandhausen


    Layenberger wird Haupt- und Trikotsponsor beim SV Sandhausen

    Nach der Beendigung des Engagements als Hauptsponsor der Roten Teufel wird die Layenberger Nutrition Group GmbH künftig als Hauptsponsor das Trikot des SVS zieren.


    Nur wenige Tage nach der Beendigung des Engagements als FCK-Hauptsponsor und trotz aller öffentlichen Überlegungen, den Fußballsport zukünftig nicht mehr als (Haupt-)Sponsor zu unterstützen, zieht die Layenberger Nutrition Group GmbH gemeinsam mit ihrem Geschäftsführer und glühendem FCK-Fan Harald Layenberger vom Betzenberg in die zweite Liga ins BWT-Stadion am Hardtwald, genauer gesagt zum SV Sandhausen. Dies verkündete der Zweitligaklub heute in einer Pressemitteilung.


    Die Pressemeldung im Wortlaut:


    Der SV Sandhausen präsentiert drei Wochen vor dem Start in die Zweitliga-Saison 2020/21 einen neuen Trikotsponsor: Die Layenberger Nutrition Group GmbH wird künftig mit ihrer Fitnessmarke „GYMPER by Layenberger“ auf dem Jersey des Zweitligisten vom Hardtwald im Brustbereich präsent sein.


    Wir freuen uns, mit der Layenberger Nutrition Group einen Partner gefunden zu haben, der zu 100 Prozent zu den Werten unseres Vereins als innovatives und gleichzeitig bodenständiges „Fußballunternehmen“ passt“, äußert sich Jürgen Machmeier, Präsident und Vorstandsvorsitzender des SV Sandhausen, sehr erfreut zur Zusammenarbeit mit dem neuen Partner.


    Langfristig angelegte Partnerschaft mit umfangreichem Leistungspaket


    Die Layenberger Nutrition Group GmbH sichert sich ein umfangreiches Leistungspaket beim SV Sandhausen, der mit dem Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 am 19. September 2020 in seine neunte Spielzeit in Folge in der 2. Liga starten wird: Neben der Präsenz auf dem Trikot werden das Layenberger-Logo und das Logo der Fitnessmarke GYMPER unter anderem auf den Werbebanden im Stadion und in den Online-Kanälen des SVS zu sehen sein. Zahlreiche weitere Aktivierungen sind ebenfalls Teil der Vereinbarung.


    Wir haben uns bewusst Zeit für unsere Suche nach einem Trikotsponsor genommen. Die Layenberger Nutrition Group hat sich in den vergangenen Jahren mit großem Engagement im Sportsponsoring etabliert und einen Namen gemacht. Wir sind überzeugt, gemeinsam mit Layenberger in einer langfristig angelegten Partnerschaft die Strahlkraft beider Unternehmen steigern zu können, gegenseitig voneinander zu profitieren und selbstbewusst die Zukunft zu gestalten“, betont Volker Piegsa, der Geschäftsführer des SV Sandhausen.


    Layenberger zurück in Liga 2!


    Harald Layenberger, Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Layenberger Nutrition Group GmbH, sieht der Zusammenarbeit mit Freude entgegen: "Ich habe den SV Sandhausen als einen solide geführten Verein kennengelernt. Die Menschen, die ich in den letzten Tagen hier im und um diesen Verein kennenlernen durfte, arbeiten allesamt mit viel Engagement, einer hohen persönlichen Identifikation und Verlässlichkeit für diesen Verein. Das sind genau die Attribute, die für uns und unsere Marke auch von großer Bedeutung sind. Zudem schätze ich das selbstbewusste, teils freche, aber nie verletzende Auftreten des Vereins. Ich denke wir passen sehr gut zueinander.


    Über Layenberger


    Die 1989 gegründete und seit 1997 im pfälzischen Rodenbach ansässige Layenberger Nutrition Group GmbH entwickelt und vertreibt innovative und hochwertige Produkte im Bereich Funktionale Lebensmittel, sowie Fitnessprodukte und Produkte für das „Weight Management“. Layenberger ist dank einer weitreichenden Präsenz in vielen Geschäftsfeldern und in der Öffentlichkeit seit vielen Jahren ein Marktführer in ihrem Bereich. Die Produkte der Layenberger Nutrition Group GmbH sind in allen Drogerie-Märkten, dem Lebensmittelhandel, im Online-Handel und in vielen weiteren Verkaufsstellen erhältlich.


    Quelle: SV Sandhausen

    Bild: Facebook | SV Sandhausen 1916 e.V.


    Layenberger zurück in Liga 2! Ab sofort Hauptsponsor des SV 1916 Sandhausen Die Layenberger Nutrition Group und der...

    Gepostet von GYMPER by Layenberger am Dienstag, 1. September 2020

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Zitat

    Zudem schätze ich das selbstbewusste, teils freche, aber nie verletzende Auftreten des Vereins

    Lese das nur ich so, oder konnte er sich da einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen?

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • Der verkneift sich selten einen Seitenhieb. Hat sicher auch nicht immer Unrecht damit, aber ob es das besser macht?

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Er bleibt dennoch FAN unseres :schild: . Harry würde und wird auch dem Verein helfen, sollte es dennoch mal eng werden.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“