Adler Mannheim

  • Nachdem ja doch auch einige von hier zum Eishockey in die verbotene Stadt gehen, mach ich mal einen Thread auf.


    Aus folgendem Grund:


    Die Adler stehen auf Tabellenplatz 3 der Liga. SIe haben letzte Woche ihr Heimspiel gegen Augsburg verloren. Es war die , so glaube ich, dritte Heimniederlage der laufenden Saison.


    Jetzt haben die ach so tollen Fans im ersten Drittel gegen Berlin aus Protest geschwiegen und ein Plakat hochgehalten: Wollt ihr oder könnt ihr nicht ?


    Wie bescheuert ist das denn ?


    Im Eishockey gibt es drei Spiele in einer Woche. Erwarten die etwa, dass alle gewonnen werden ? Weil es Heimspiele sind ? :autsch:

  • JaJa Die Fans von LU-Ost....egal ob im Fussball, im Eishockey, im Handball..ja auch bei der Mannschaft im Eierlaufen hätten die was zu meckern... ?(
    Für die muss erst noch ne Sportart mit Mannschaft geben, wo für solche :autsch::autsch: alles stimmt.
    Lu-Ost war :shit: , Lu-Ost ist :shit: und Lu-Ost wird immer :shit: sein.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • War gestern in der Arena. Der Auftritt war aber wirklich schlecht.. Ich kenne die eingefleischten Adler Fans nicht, aber mit Platz 3 wäre ich nicht unzufrieden... was ich jedoch unter aller Sau fand war der direkte Ablauf der Mannschaft nach Abpfiff in die Kabine.. kein Danke an die Fans, nichts. Dem Gepfeife nach zu urteilen ist das nicht immer so ^^

  • Ich war gestern auch in der Arena und nicht das erste Mal WKV. Was die Mannschaft zur Zeit anbietet ist herzlos, bocklos, kraftlos und motivationslos. Im 3. Drittel gab es mehrere Szenen in denen sich die Eisbären den Puck im Adlerdrittel mehrfach zugepasst haben ohne auch nur ansatzweise dabei gehindert zu werden. So eine Demütigung wie gestern hätte ich als Spieler NIEMALS über mich ergehen lassen. Da kam kein Check, kein Aufbäumen, keine auch nur ansatzweise erkennbarere Wille sich richtig zu wehren. Eine Stafette über 13 (!) Stationen bei 5-5 im gegnerischen Drittel habe ich in 20 Jahren noch nie gesehen, bis auf gestern. Und wenn man die Preise überlegt, die man berappen muss kann man zumindest einen Einsatzwillen verlangen und Kampf.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Die Eintrittspreise sind happig. Absolut. Und Ärger ist auch gerechtfertigt. Aber ein Drittel RUHE ? Komm schon, überzogen. Nichts weiter. Die Arena ist zu warm. Im Friedrichspark wäre das nicht gegangen.

  • lol, stimmt im Friedrichspark musste man sich ordentlichn warm halten, aber eben auch die Spieler :-)


    Nein ernsthaft WKV, sowas wie gestern ist schon armselig für nen Sportler. Man hatte zeitweise den Eindruck sie wollen sich nicht wehren und das geht gar nicht.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Schon komisch wie sich die Leistungen von Spiel zu Spiel unterscheiden. Erst diese Blamage zuhause gegen Berlin, dann der Derbysieg in Frankfurt. Ich war zuletzt am 02.01. in der SAP Arena gegen Köln. Das Spiel war im Großen und Ganzen ganz ansehnlich.

  • das ist Eishockey. Die Saison ist lang, und am einen Tag geht der Puck rein, am anderen Tag nicht. Trotzdem fand ich die Aktion mit dem Schweigen im ersten Drittel vollkommen überzogen.

  • Die eingefleischten Fans sehen das anderst. Ich hab mit einigen gesprochen und die regen sich über die Frankokanadier auf. Das sind halt Diven, wenn sie Bock haben zu spielen dann gehts ab, wenn sie aber mal keine Lust haben dann siehts mau aus.


    Diese Jungs fangen erst dann richtig feuer wenns in die Playoffs geht

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • das ist Eishockey. Die Saison ist lang, und am einen Tag geht der Puck rein, am anderen Tag nicht. Trotzdem fand ich die Aktion mit dem Schweigen im ersten Drittel vollkommen überzogen.


    Das ist ein Grund warum ich mit den Fans dort nicht warm werd, obwohl ich den Sport eigentlich sehr mag. Wenn eine Mannschaft auf Platz 3 (!) steht und 2 - 3 schlechte Heimspiele abliefert (dafür dann aber auswärts die Punkte wieder reinholt), werden die von Eis gepfiffen/ gebuht, "wir ham die Schnauze voll" gesungen und Protestspruchbänder ("Könnt Ihr oder wollt Ihr nicht") ausgepackt.

  • ich hab auch, bei aller Liebe zum Sport, einfach ein Problem damit, laut Mannheim zu rufen...insofern bin ich dort der typische Eventfan..... :rotwerd:

  • ich hab auch, bei aller Liebe zum Sport, einfach ein Problem damit, laut Mannheim zu rufen...


    Solange die in Blau-Weiß-Rot und nicht in Blau-Schwarz auflaufen... lol

  • Nun bevor ich diese Mannschaft in der SAP unterstützen würde, fahre ich lieber mit zig FCK-Fans nach Düsseldorf zur DEG. Ihre Halle der ISS Dome lädt einen förmlcih dazu ein --dort Eishockey zu sehen.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Ich halte es da, wie ich es im Fußball halte: Support your local team.


    Das ist ja schon etwas paranoid: Alles, was mit Hopp zu tun hat, ist per se scheisse. Ich bin froh um die SAP Arena, ich hab da schon tollen Sport und spitzen Konzerte gesehen.

  • Nun bevor ich diese Mannschaft in der SAP unterstützen würde, fahre ich lieber mit zig FCK-Fans nach Düsseldorf zur DEG. Ihre Halle der ISS Dome lädt einen förmlcih dazu ein --dort Eishockey zu sehen.


    Wobei ich über den ISS-Dome auch schon anderes gehört habe, Stichwort: PISS-Dome, im Vergleich zur Brehmstraße. Aber zumindest konzerttechnisch werde ich mich im Dezember mal selber überzeugen.


    Das ist ja schon was paranoid: Alles, was mit Hopp zu tun hat, ist per se scheisse. Ich bin froh um die SAP Arena, ich hab da schon tollen Sport und spitzen Konzerte gesehen.


    Eben, die SAP-Arena macht mir inzw. richtig Spaß. War zwar erst 3x da (2x Adler, einmal DTH), das 4.x folgt im Februar, aber ich werde meinen "Konzertradius" in Zukunft auf die Arena ausweiten. Die Halle ist top! :daumen: Und wenns im entferntesten Sinne i-wie auch noch Hoffenheim hilft... :whistling::undwech:

    Alles nur subjektive Wahrnehmungsdefizite! :kritisch:

  • Ich hab da KISS gesehen. Endlich haben wir Hallen, die auch Dimensionen wie in Amerika zulassen...., die Pyro hätte die Friedrich Ebert Halle in LU abgefackelt. Die Lautstärke eh....

  • Ich halte es da, wie ich es im Fußball halte: Support your local team.


    Das ist ja schon etwas paranoid: Alles, was mit Hopp zu tun hat, ist per se scheisse. Ich bin froh um die SAP Arena, ich hab da schon tollen Sport und spitzen Konzerte gesehen.

    Das sehe ich genauso. Ohne SAP Arena hätte ich keine Handball WM 2007 gesehen, kein Eishockey mit Monsterstimmung, kein Länderspiel der deutschen Basketball Nationalmannschaft, keinen George Michael, kein Mario Barth, würde keine Tina Turner, keinen Lionel Richie oder all die anderen grossen Stars sehen, die sich seit es die Arena gibt in schöner Regelmässigkeit nach mannheim verirren. Auch die Eishockey WM 2010 und viele zukünftigen Sportgroßveranstaltungen werden dort stattfinden. Und durch die räumliche Nähe wird einem das schon einfach gemacht. Für die Kids gibts "The Dome", für die Kulurbanausen Andre Rieu und Operetten etc

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...