Beiträge von SaZa

    nach den ersten Spielen und den gezeigten Leistungen, muss man konstatieren, dass die zweite Liga dieses Jahr qualitativ wesentlich stärker ist als die letzten Jahre. Das wird ein ganz hartes Brot Leute. Wir brauchen unbedingt noch Offensiv-Power, sonst sehe ich uns leider maximal im Mittelfeld. Mit Betonung auf maximal.


    Ich kann unser Team schwer einschätzen, die Vorbereitungsspiele waren durchwachsen gegen wenig namhafte Gegner, von daher gibts für mich zur Zeit wenig Grund zur Euphorie...

    Der Aufstieg wurde nicht gestern und nicht die 4,5 Spiele davor verspielt, sondern in nicht zu erklärender dilettantischer Art & Weise in den ersten Wochen nach der Winterpause bzw. nach dem Leverkusen-Spiel.


    Wenn man alle Peinlichkeiten und saudummen Punktverluste mal rausrechnet, stünden wir mit Köln bereits längst als klarer Aufsteiger fest. Versagt - mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen. Da kann Kuntz so viel Grinsen wie er will, ändert nichts an der Tatsache, dass der Aufstieg noch nie so leicht war und wir es trotzdem vergeigt haben.

    ein Spiel mit offenem Visier in D-Jugend-Manier. Harakiri sozusagen. So habe ich den Sieg gesehen. Der Kampf war diesmal eindeutig da. Ansonsten wieder nicht viel, worauf man stolz sein könnte. Warum wir überhaupt einen Last-Minute-Treffer brauchten, ist die eigentlich Frage. Warum haben wir nicht viel viel früher den Sack zugemacht? Es wurden wieder einmal zig Konterchance fahrlässig hergeschenkt und wie immer fressen wir dann kurz vor Ende noch einen. Das hat mich wieder so dermaßen aufgeregt, wie sie es nicht einmal fertig bringen, eine Überzahlsituation im schnellen Laufen erfolgreich zu Ende zu spielen. Umso schöner war dann der Siegtreffer.


    Aufstieg ja oder nein'? Nein, mit dieser Defensivleistung nicht.

    Das war also das Vollgasversprechen, der Mut und die Moral? DAS? Dieser Grottenkick?


    wieder einmal mehr versagt und wieder einmal eines der vielen Geschenke der Liga dankend abgelehnt. Wir spielen so schlecht, wir machen so viele dumme unnötige Fouls, die Standards ein Witz, ein guter Spielzug in 96 Minuten. Ich frage euch ernstahft: wie lange soll dieser Trainer samt Entourage noch weiter machen dürfen? Bis gar keine Fans mehr ins Stadion kommen? Es kotzt einen nur noch an...

    als er das ausgesprochen hat habe ich mich dabei erwischt,wie ich ihn mir als trainer hier her gewünscht habe


    aber der wäre schön blöd,wenn er seinen traumjob auf jamaika aufgeben würde.


    nicht nur du ;)


    Das Interview würde ich zu gerne mal sehen...


    sinngemäß, was ich noch weiß: Er war erschrocken, was der FCK zu bieten hat. So steigt Lautern niemals auf. Sie gehen nicht drauf, pressen nicht, warten nur ab, haben keinen Matchplan.
    So in der Art. Direkt und ohne Umschweife genau das gesagt, was Fakt ist und was JEDER außer unserer Führung sieht

    Buggy , es ist echt tragisch, denn wie dir, geht es so vielen. Mir auch, aber das schon einige Wochen länger. Weisst du noch aufm Geburtstag im Februar, was ich dir da prophezeiht habe ?! Es ist leider noch viel schlimmer geworden. Was mich an der ganzen Sache auch noch total irritiert ist, dass....jetzt kommts wieder "die da oben" es anscheinend nicht sehen, was an der Basis und mit ihren treusten Fans passiert.

    aber er analysiert doch super! Seine Interviews sind purer Slapstick. Die Reporter schauen genau so betröppelt aus der Wäsche, wie unsere Spieler, wenn sie ihn interviewen müssen. Der sülzt einen zusammenhanglosen Phrasen-Gulasch daher, dass ich echt abschalten muss, weil es zu peinlich ist :undwech:

    Ist doch eigentlich egal Leute. Den Aufstieg haben wir längst verspielt. Das Spiel heute war wieder das gleiche, nur etwas kämpferischer. Ansonsten die gleiche Grütze. Alles aber kein Fußball. Die Tore kamen mehr oder weniger aus dem Nichts. Da führen wir mal wieder seit Ewigkeiten auswärts gegen einen "Feind", haben zig Tausend Fans im Rücken und sind sogar dann noch zu unfähig den Sack zuzumachen.


    Ich habe keinen einzigen sinnvollen Entlastungsangriff oder mal ein kluges Ballhalten gesehen. 25 Minuten lang haben wir gebettelt. Eine Körpersprache wie Feiglinge und unser Möchtegern-Trainer hat wieder eine Scheisse zusammen gewechselt, dass es kaum in Worte zu fassen ist. Es sind bereits 3 Stürmer aufm Platz, wir sind in Führung gegangen und unser Hirni hat nichts besseres zu tun als nochmal 2 Offensive für Defensive zu bringen :boing: Es war doch klar, dass die letzten Minuten nochmal heiß werden. Sorry, aber das ist dumm Herr Runjaic, einfach nur dumm & fahrlässig.Zudem spielen wir seit 10 Spielen eh immer mindestens mit einem Mann weniger, namentlich Lakic. Ein Körpersprache wie ein Schluck Wasser und körperlich würde er momentan von einem B-Jugend Spieler den Schneid abgekauft bekommen.


    es ist und bleibt scheisse - muss man so sagen :pupsen:

    habe grad gelesen,das runjaic in der pk gesagt haben soll,das unser spiel
    wegen dem groben fehler von alushi so unstrukturiert war.


    ja wenn einem sonst nix mehr einfällt


    Nichts anderes erwartet. Der nächste bitte. Kleinkariert und haltloser Aktionismus ohne Sinn und Verstand. Sündenbocksuche at it's best, um vergeblich zu versuchen von seiner eigenen Unfähigkeit abzulenken. Und genau deshalb muss er weg. Weil er das was sich noch Team nennt auch noch tot-coacht. Ich behaupte gerade weil er Alushi raus hat, ging die Struktur komplett verloren. Ein Trainer baut seinen Spieler auf - vor allem wenn es einer ist, den man als Einäugigen unter den Blinden bezeichnen kann.

    ich habe vor kurzem in irgend nem forum so ne vermutung gelesen
    die kerle wollen vielleicht gar nicht aufsteigen,weil die meisten von denen zu schlecht für
    die 1.liga sind.dann doch lieber in der zweiten noch ein paar € verdienen,


    da gibts bestimmt den einen oder anderen. Logisch. Ich sach ma' unser genialer Flankengott, der ab und zu sowas ähnliches wie RV spielt. Aber das kann nicht die Erklärung sein Thomas. Das ganze Konstrukt stinkt doch meilenweit zum Himmel. Keine Überraschung allerdings. So ganz oben, so ganz alleine in der Pyramide. Da ist kein Platz für Realität. Ich mache mir die Welt, so wie sie mir gefällt :girly1: Alleine wenn ich mir die ganzen Aussagen und Phrasen bei jedem Transfer ins Gedächtnis rufe, weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll. "Wir wollten den Spieler unbedingt, vor allem, weil er charakterlich gut zu uns passt" Welcher Charakter denn eigentlich Herr Kuntz? Ich sehe niemanden voran gehen. Alles hilflose Zuspieler, die ohne einen Dirigenten versagen. Man kann einem Menschen deshalb nicht böse sein. Woanders, in einem funktionierenden Team spielen sie wahrscheinlich wesentlich besser. Wütend muss man auf die sein, die so einen Schrottkader, wo vorne und hinten nicht zusammenpasst, für 'ne Menge Asche zusammenkaufen und dann bei jedem Transfer noch so eine Gülle verzapfen. Da kann man gleich Hein Blöd ans Steuer der Titanic stellen.



    Das Buch des ach so ruhmreichen FCK kann man zuachlagen!
    Selbst Gerry Ehrmann ist ein Schatten seiner besten Tage!


    Genau das habe ich vorhin beim Spiel auch gedacht - der Tarzan sitzt da wie Mutter Theresa und schaut ungläubig zum Hütchenaufsteller... :troete:

    KEINER ist gerannt heute. Niemand bietet sich an, alle schauen auf den Boden und der Depp hat den Ball. Bei der 200. planlosen Bogenlampe aus dem Mittelfeld habe ich aufgehört zu zählen. Und noch nicht einmal das können wir. Die Bälle landen oft an Stellen wo weit und breit kein eigener Spieler steht. Alles ohne Druck, ohne Zug, einfach saudämlich nach vorne geschaufelt. Ich habe schon bessere F-Jugend Spiele gesehen als das heute. Technisch ist das 5. Liga, was wir zur Zeit darbieten. Und ich unterstelle: Kaum ein Spieler möchte so erbärmlich spielen, das ist eine komplette Blockade und das Problem ist, wir haben noch nicht einmal einen halben Leader, der mal allen gehörig den Marsch bläst.. Alles Mitläufer und die handvoll Spieler, die ab und an Verantwortung übernommen haben, haben ihre Eier auch abgegeben. Die trägt unser Held der Aussen-Linie im Handtäschen spazieren...


    //edit @lookaroud, eben erst gesehen dein Posting. Das meine ich doch. Indizien sind das nicht mehr. Das sind offenkundige Fakten. Simunek ist nur ein Beispiel - es gibt so viele andere. Am besten die machen den Laden dicht da oben. Das oder komplett "Format C" und damit meine ich komplett. Alle weg - alles mit Stallgeruch und alle Altlasten. Auch SK.

    so hier wollte ich eigentlich schreiben...nicht im alten Thread :kritisch:


    da ist alles zerrüttet - nur so kann man so ein Auftreten erklären. Systematisch wurden alle hoffnungsvollen Spieler demontiert und es wurden ihnen Blinde vor die Nase gesetzt. Runjaic hat durch seine grenzdebilen Aufstellungen und Wechsel den Rest besorgt.Wenn ich in die Gesichter der Spieler schaue, sehe ich nur Leere und Apathie. Mo wird wissen, warum er am liebsten schon gestern weg wäre. Zoller hat offensichtlich auch keinen Bock mehr. Der Rest nur noch ein jämmerlicher Haufen ohne einen Krümmel Selbstvertrauen. Dorow bekam es von unserem Supertrainer sozusagen schon beim Debüt gesteckt und ist bedient. Einen bescheuerteren Zeitpunkt einem jungen Spieler seine ersten Minuten zu geben, ist dieser Pfeife wohl nicht eingefallen. Runjaic rallt doch gar nichts mehr. Ausser planlos an der Seitenlinie herumzulaufen und sporadisch in seine Patschehändchen zu klatschen und peinliche Interviews zu geben macht der doch gar nichts. Bitte erlöse uns jemand - es ist wirklich genug.


    Booaaah...ich muss jetzt ganz schnell raus an die Luft, sonst vergess ich mich.