21. Spieltag - 04. Februar: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern

  • Ich muss für‘s erste ebenfalls und gerne Abbitte leisten aber jetzt muss nachgelegt werden, der Sieg wird Rückenwind geben....

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Wenn wir gegen Kiel zuhause nicht gewinnen, sind die drei Punkte heute nur die Hälfte wert.
    Aber ich bin guter Dinge das wir den Tiefpunkt hinter uns haben.
    Jetzt gilt es. Jetzt müssen die Punkte geholt werden dann wird am Ende alles gut.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Ich muss für‘s erste ebenfalls und gerne Abbitte leisten aber jetzt muss nachgelegt werden, der Sieg wird Rückenwind geben....


    Ob uns der Sieg Rückenwind geben wird, wird man sehen. Nach dem 2:1 Sieg in DD hat man das auch gedacht. Und es wurde dann daheim gegen BI verloren. Aber ich hoffe das es jetzt anders läuft. Ich will ja jetzt nicht MF in den Himmel loben, aber er ist ein alter Hase im Profigeschäft und auf mich macht er den Eindruck das er bodenständig, realistisch und kein Träumer ist. Denke schon das er für die richtige Einstellung und hoffentlich auch für die richtige Aufstellung sorgen wird

  • bitte nicht mehr vucur und ziegler zusammen auf dem platz.unsere defensive wurde
    immer unsicherer,denn ziegler fand überhaupt nicht statt und ist nur im nebel umher
    geirrt und vucur war nur bei einer kopfballabwehr positiv auffällig.


    die zwei viererketten im defensivverbund die heute gut verschoben haben,sind ein versuch
    wert,halt nur mit dem richtigen personal.

  • Mehr denn je passt heute der Spruch "von Spieltag zu Spieltag denken". Es war bis zur 60. Minute beinahe ein identisches Spiel wie bereits gegen Düsseldorf. Zu Beginn fast einen Gegentreffer kassiert und danach angefangen Fußball zu spielen. Die 10-15 Minuten vor dem Anschlusstreffer überkam mich bereits ein komisches Gefühl. Offensiv stellten wir jegliche Bemühungen ein, Behäbigkeit und Unkonzentriertheiten setzen ein - ich hatte beinahe den Eindruck, die Jungs denken sich "den Stiefel spielen wir jetzt 25-30 Minuten locker runter". Wenn das 2:2 fällt darf sich letztlich niemand beschweren. Aber gut, so ist Fußball, wir haben gewonnen, fertig.


    Wir atmen wieder. Mehr ist das für mich derzeit nicht. Egal ob hoch und weit und dreckig, oder tiki taka Zauberfußball, es zählen für uns nur noch Ergebnisse. Ich hoffe, dass Fans und Mannschaft die Füße still halten und nicht in guter Betze-Manier überschwänglich werden. Am besten gegen Kiel und Sandhausen die Hütte mit 30.000 + füllen und alles reinhauen. Und wie gesagt, schön von Spiel zu Spiel denken.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Richtig.
    Fensi!
    Heute dürfen alle Jubeln!
    Und morgen direkt auf den Boden kommen.
    Ohne den nächsten Sieg im nächsten Spiel war das heute nur ein Ausrutscher

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • ich habe heute seit langer zeit eine auswärtsmannschaft von uns gesehen,die von anfang
    an einen plan hatte.heißt die truppe war gut auf und eingestellt.klar ist da noch an einigen
    schrauben zu drehen,aber dass sah nach fußball aus.hab ich so unter korkut,meier und strassner
    nicht gesehen.
    wir haben altintop gefordert,müssen uns aber eingestehen,dass frontzeck dass ganze doch besser
    einschätzen kann.altintop ist mit dem ball am fuß immer noch klasse,aber bis er die bindung
    und das tempo drin hat,werden noch 3 wochen drauf gehen.


    endlich mal wieder entspannt in die woche gehen und auf den freitag freuen.

  • muss Frontzeck und der Mannschaft gratulieren, Mwene, den ich bis dato in der Saison immer kritisiert habe, heute mit einer sehr guten Leistung.


    Vucur sehe ich auch nicht so schlecht wie manche, bei bulligen Angreifern wie heute ist er durchaus zu gebrauchen, bei kleinen wuseligen wird es halt kritisch. Wir brauchen ihn noch !
    Zudem hatten wir heute das Glück kurz vor Schluss nicht wieder 1-2 Hütten zu fangen, das darf man bei aller Freude auch nicht ganz übersehen.


    Freue mich auf das Heimspiel gegen Kiel, in dem ein 3er nachgelegt werden muss.

  • So langsam ist der Puls wieder auf Normalniveau...
    Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie lebt und hat sich auch als Mannschaft präsentiert. Da hat jeder geackert und gekämpft. Man merkt einfach was ein Callsen-Bracker oder Altintop mit ihrer Präsenz auslösen. Das gibt auch einem Moritz die nötige Sicherheit, der sich so präsentiert wie man es von einem Kapitän erwartet.
    Defensiv war besonders in der zweiten Halbzeit vieles nicht optimal, aber heute hatten wir auch endlich Mal das Glück des Tüchtigen.
    Auf der Leistung heute kann man weiter aufbauen. Jetzt gilt es auch mal eine Serie zu starten. Gegen Kiel haben wir noch eine Rechnung offen für diese extrem bittere Niederlage im Hinspiel.
    Auf gehts Jungs, ihr seid azf einem guten Weg!

    :schild: :schild: :schild:

  • Wo sind nun die ganzen Hetzer???
    FRONTZECK hat ALLES RICHTIG gemacht..
    UNSERE Mannschaft zeigte ein starkes Spiel mit gutem Zweikampfverhalten, einander helfen, Fehler ausbügeln.. Zusammenspiel, usw.. ⚽
    Zusammengerechnet die Leistung der 60 min gegen Düsseldorf, die heutige Leistung, müssen WIR vor keinem Gegner in dieser Liga Angst haben..

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • So gefällt mir der FCK und dieses Forum noch viel besser. Klassenerhalt ist machbar!!!

    Blau-weiße Grüße
    vom Heizer


    "Kennst Du den Mythos vom Schalker Markt,
    die Geschichte, die dort begann,
    der FC Schalke wurde Legende,
    eine Liebe, die niemals endet."

  • Frontzeck hat die Mannschaft super eingestellt. Ich bin aber immer noch besorgt ob man wirklich diesen Rückstand noch aufholen kann. Du brauchst in jedem Spiel etwas Glück das wird nicht immer so ein wie heute. Da steht dann mal kein Moritz auf der Linie oder der Ball geht an die unterkante der Latte und rein.
    Fraglich ob wir unter strasser so einen Auftritt hingelegt hätten. Das war nämlich immer hinten versuchen sicher zu stehen und vorne eher zufallsaktionen.
    Die Hoffnung ist aber wieder da. Allerdings kann es z.b. bei aue auch zu einem Trainer Effekt kommen wenn sie ihn wechseln sollten.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Leute.
    heute genießen und dann die nächsten 2 Wochen abwarten.
    Kommen da zwei Siege, dann dürfen wir lange zittern,
    kommen Remis und Niederlage, dann ist der Ofen aus!
    Wir haben alle Chancen, wenn die in jedem Spiel so auftreten!

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Mich nerven diese Pfeifen bei SKY. Aus meiner Sicht ein verdienter Sieg weil man mehrheitlich couragiert die Offensive gesucht und Defensiv gut gestanden hat. Ja in den letzten 10 Minuten hatte man auch Glück aber auch Braunschweig hatte mehrfach Dusel im eigenen Stafraum. Die Qualität der Chancen war in Summe etwas höher bei unserer Mannschaft.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Wo sind nun die ganzen Hetzer???
    FRONTZECK hat ALLES RICHTIG gemacht..
    UNSERE Mannschaft zeigte ein starkes Spiel mit gutem Zweikampfverhalten, einander helfen, Fehler ausbügeln.. Zusammenspiel, usw.. ⚽
    Zusammengerechnet die Leistung der 60 min gegen Düsseldorf, die heutige Leistung, müssen WIR vor keinem Gegner in dieser Liga Angst haben..



    genau so ist es. Immer am Anfang gleich alles schlecht reden und jetzt müssen sie reihenweise Abbitte leisten und von wegen es ist alles schon entschieden und wir brauche keine Neuzugänge und was noch alles für ein Mist geschrieben wurde.


    Am Besten ihr denkt mal vorher nach, bevor ihr hier losledert jedes mal und am Besten nicht Abbitte leisten, sondern am Freitag hoch auf den Betze gehen. Die Mannschaft braucht uns jetzt mehr denje.


    Wie wärs denn jetzt mit 30000 + für die letzten Heimspiele. Das Geld können wir auch gut gebrauchen

    nur als Mannschaft ist der FCK stark!!!! Über den Kampf zum Spiel finden! FCK VOR EVER!!

  • Naja wir müssen realistisch bleiben. Du brauchst eine Bomben Rückrunde und musst vermutlich so viele Punkte holen wie der 3. der Hinrunde. Es sei denn eine Mannschaft kackt richtig ab plus Fürth. Steht Moritz nicht auf der Linie haken wir jetzt zu 90 Prozent alle den Klassenerhalt ab. Es ist ein 3er der eingefahren werden musste. Dann MUSST du Kiel schlagen und Darmstadt und DANN kannst du dir vielleicht wieder einen punktverlust leisten. In 3 Wochen wissen wir ob man weiter hoffen kann
    Edit:
    Auch dürfen keine Leistungsträger ausfallen wie moritz spalvis oder CB. Das wird immer noch ne verdammt schwierige Aufgabe.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

    Einmal editiert, zuletzt von Tanz der Teufel ()

  • Mich nerven diese Pfeifen bei SKY. Aus meiner Sicht ein verdienter Sieg weil man mehrheitlich couragiert die Offensive gesucht und Defensiv gut gestanden hat. Ja in den letzten 10 Minuten hatte man auch Glück aber auch Braunschweig hatte mehrfach Dusel im eigenen Stafraum. Die Qualität der Chancen war in Summe etwas höher bei unserer Mannschaft.


    Ist doch seit langem zu sehen und zu hören:
    Schiris und sky sehen uns kritischer als die Gegner....
    Den einen lässt man immer mehr durchgehen .... und die einen sind bei gleich (schlechten) Leistungen immer besser als wir!

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)