Beiträge von Lautern1967

    Wenn ein Finanzmensch die Lizenz in diesem Umfeld die Lizenz so oft sichert hat er sicher einen guten Job gemacht. Wenn in einer Mannschaft die Neuzugänge beständig nicht die Leistungsträger sind dann hat der Sportdirektor sicherlich keinen guten Job gemacht.


    Alle über einen Kamm ist ja modern ich weiß. Es ist aber nicht sachlich.

    Hier geht es um Bader,nicht Klatt.

    von daher stimmt das ja

    Ich denke die Angst ist berechtigt,

    V.a da niemand weiß , ob es ggf eine Liste Luxemburg geben wird oder eine aus dem Saarland gestützte. Und da könnte der Wahlkampf dann ggf ähnlich werden wie ..



    Wirklich die schlimmste Epoche

    Da Merk keinen Ersatzsinvestor in der Hinterhand zu haben scheint, gehe ich von einer Kooperation mit Becca aus...in meinen Augen auch das derzeit Vernünftigste ..ich sehe Becca nicht so negativ wie andere.wenn er Verhandlungspartner und einen AR auf Augenhöhe hat, wird er sich auch zurücknehmen ....

    Mit seiner Kritik an Hildmann und nun dem Auszählen Baders hat er, obwohl es ihn streng genommen nichts angeht, 100% richtig gehandelt

    Westkurvler_1978

    Es geht nicht um Hass, fehlt nur noch das Wort Hetze


    Es geht darum Leute zu bewerten, deren Integrität und Arbeitsleistung für den Verein. Hier hat der derzeitige AR schlechte Arbeit abgeliefert, insbesondere was den mit Sicherheit hoch bezahlten Sportvorstand angeht.


    Bereichern kann man sich im AR sicherlich nicht, ggf als Mittelständler, der z.B Banf ist, Reputation gewinnen .

    Sicherlich tritt niemand an um dem FCK Schaden zuzufügen. Vernachlässigt man den AR posten oder trifft verkehrte Entscheidungen, dann kommt es allerdings zu negativen Auswirkungen, die man als Mitglied und zahlender Fan durchaus kritisieren muss!


    Nachtrag: deswegen wünsche ich mir im neuen AR mindestens 2, besser 3, die sportliche Kompetenz mitbringen, dazu 1 der was von Controlling und Finanzen versteht, und keine regionalen Dachdeckermeister ( der Berufsstabd in allen Ehren) Hoffentlich können auch Blender a la Riesenkampff im Vorfeld enttarnt werden.

    Ich hatte einmal zum 31.12. d.J. gekündigt (Arbeitgeberwechsel) und arbeitete am 31.12. noch bis 17:00 Uhr, ohne wenn und aber.

    Das ist auch eine Charaktersache. (Ich wurde auch bis zu diesem Tag bezahlt).

    Du hast gekündigt, das ist etwas ganz anderes als Causa Bader, der mehr oder weniger vom angeblich unzertrennlichen Becca zu guter letzt ausgezählt wurde nachdem er von der Mehrheit des AR viel zu lange gestützt wurde.


    Hättest Du auf der vorigen Arbeit so agiert wie Bader bei uns, bin ich mir sicher dass nicht Du gekündigt hättest, sondern der Arbeitgeber lange vor Dir

    carlos das sehe ich anders. Jemand dessen Vertrag ausläuft bringt keine Leistung und sollte keinerlei Entscheidungen mehr treffen, noch nicht mal ob für den Fröhnerhof neue Tornetze bestellt werden oder nicht


    Überall in der freien Wirtschaft oder bei einem seriös arbeitenden Verein wäre Bader freigestellt worden


    Das zeigt leider wie handlungsunfähig wir mr sind.

    Jede Minute länger die vergeht bis die JHV stattfindet ist eine zuviel

    lasst den Schommers mal bis zur Winterpause machen und sehen ob er die Mannschaft stabilisieren kann und punktet. Sollten wir dann immer noch 2 Punkte vor dem Abstiegsplatz rumkrebsen, muss man sicherlich Überlegungen anstellen. Hängt auch vieles von der neuen Führung ab, die bis dahin hoffentlich im Amt ist.


    Ob er die Spieler nun Fritzi, Fritzlein oder Herr A. nennt, ist mir scheissegal. Von mir aus können sie auch in rosa Shorts auflaufen wenn endlich wieder ansehnliche Spiele abgeliefert werden.


    Scheitert auch Schommers, dann hilft wohl wirklich nur noch ein erfahrener Typ Schleifer um den Haufen in die Spur zu bekommen.

    ich sehe die Verschiebung zunächst positiv. Der 20. hätte außer einer ekligen Schlammschlacht und einem noch späteren Termin zur Neuaufstellung der Strulturen nichts gebracht.

    Das mur das Team Merk antritt, keine Alternative, konnte man auch nicht erwarten.

    Bin auf das Finazierumgskonzept des Team Merk sehr gespannt.

    wartet doch mal ab was Merk und Co als Konzept präsentieren ,und dann sehen wir weiter .

    Das Becca nun solche Gespräche führt zeigt nochmals eindeutig die Unfähigkeit der aktuell handelnden, besser gesagt, nicht handelnden Personen.

    Becca kann es nur recht sein, wenn fähige Menschen in den AR kommen. Nach ersten Gesprächen wird er das auch merken. Wenn es ihm aber ausschließlich um persönliche Macht geht, wird er sich evtl zurückziehen, dann wäre er aber eh nicht der Richtige gewesen.

    Da gebe ich Dir Recht!


    Man sollte aber auch nicht glauben dass Sachs und Co nur das Heil des FCK möchten ohne Mitsprache und Return of Invest.

    Wird spannend die nächsten 2 Wochen