Beiträge von betzi1985

    Jeder investor will ein ROI ( Return on Investment ) irgendwann sehen und natürlich will er Konzepte sehen und vor allem will er sein geld zurück haben wollen.


    Bin kein Experte aber ich denke er will Anteile am Verein, die er später für mehr geld verkaufen will. (Falls es eine wertsteigerung geben wird)

    Klar will er das, das hat er doch selbst zugegeben.


    Wenn jeder sein Geld zurück will, meinst Du nicht dass jeder Invetor knallhart verhandelt?? Ich meine die Regionalen haben auch heftige Bedinungen gestllt. Den Vereinswert heftig gedrückt, einen Sitz im Beirat gefordert, sind das zahme Verhandlungspartner??


    Sorry und ich bitte Dich nicht die Worte der Linken und des öffentlich Rechtlichen zu verwenden , wie Finanzhai, Miethai, Immobilienhai..... Sowas finde ich abartig. Und nrr weil einer Geld verdient hat oder will, ist er kein Hai. Gehst Du umsonst arbeiten oder bekommst Du Gehalt?? Wenn Du gehalt bekommst bist du auch ien Hai, was auch immr ein Beruf du machst.


    Naja was sagt Becca denn in den Interview?? Finde nix verwerfliches dran. Ich denke mal er schießt eher gegen die Fans und Mitglieder und Funktionäre, die ihm kritisch gegenüber stehen. Merk hat sich nämlich noch nicht negativ über Becca geäußert. Hier wird ja immer behauptet, Merk hätte andere Investoren und die regionalen stehen noch bereit. Wenn dem so ist, brauchen sie ja wirklich einen Herrn Becca nicht und alles ist gut. Noch dazu haben sich Merk und Co als Alternative gezeigt. Heißt, man hat ein anderes KOnzept als die alte Führung, ergo, braucht man einen Beccaa ja vileleicht gar nicht. Mehr sagt er nicht. Ich denke.


    Ohne Wertung, ich sage nur, wie man dieses Interview auch mal deuten könnte. Ich wollt mich nicht?? Ihr habe andere?? Ihr braucht niemanden, weil ihr das alleine schafft?? Dann bitte kein Problem. Was ist daran verwerflich??

    Ja Betzi ich gebe dir Recht! Diese Chronlogie der Geschehnisse war auch sehr irritierend und contraproduktiv.

    Und dennoch: man hat sich Becca komplett ausgeliefert, hat unlauteren Forderungen nachgegeben, hat andere Alterantiven nicht zugelassen...

    All das ist geschehen und trotzdem wurde von Becca nicht geliefert. Das ist der springende Punkt

    Jup, ich würde aber niemals sagen, dass ich in der Situation nicht auch so gehandelt hätte als AR. Will ich dafür Verantwortlich sein, dass der Verein keine Lizenz bekommt und in die 4 oder 5. Liga ghen muss? Ein 2. Alemania Aachen die alle zwei Jahre INsolvenz anmelden und überhaupt nicht mehr auf grünen Zweig kommen??? Und ja die Forderung an Littag war scheiße, aber ansonsten habe ich außer,d ass er mal ruhe möchte, keine Forderungen gehört. Aber gut, wei gesagt will mich dazu auch nicht mehr äußern, wie schon gesagt. Selbst wenn Becca jetzt Geld geben würde, ist er verbrannt. Aber wie man einige hier liest, wird Becca nicht als Investor kommen, da Merk sicher 2,3 andere an der Hand hat. Zumal ich auch von der JHV enttäuscht bin, aufgeklärt wurde nix, es hab Aussage gegen Aussage, jeder bildet sich meine Meinung und die meisten sagen, ich glaube Littag aber Banf kein Wort. So ist das, aber ich möchte es wie Littig halten und sagen, lass uns nicht nach hinten schauen, sondern nur nach vorne udn vergessen was war und bei 0 anfangen, können wir das?? Oder nur wenn es so läuft wie man es gerne hätte? Haben wir nicht genug Aufgaben in der Gegenwart und Zukunft?? Haben wir die Zeit uns mit der Vergangenheit zu beschäftigen??? Ich glaube nicht.

    Betzi : Becca hat auch eine Bürgschaft gegeben, nur ist diese zetlich begrenzt und läuft aus.

    Sprich er hatte dabei wenig Risiko.

    Ähnlich gelagert wird das denke ich auch bei dem Röser Transfer gelaufen sein

    Das wollte ich eigentlich bei der JHV fragen, habe es aber vergessen, wie man eine Bürgschaft in Eigenkapital umwandeln kann. Also ich habe mal für einen Kollegen gebürgt, da habe ich keinen Cent bezahlt, er hat schön seine Raten bezahlt und ich habe weder Geld bezahlt noch gesehen, ich würde gerne wissen, was das für eien Bürgschaft ist?? Oder hat er auf einem Konto Geld hinterlegt, dass als Sicherheit dient udn dass hinterher dem FCK gehört und daraus dann Eigenkapital wird??

    Da gebe ich dir schon recht, ABER, in anderen Vereinen hätte vielleicht der Aufsichtsrat die Füsse still gehalten, wenn man in einer Notlage mit einem Investor verhandelt (ich spare mir das Wort potentiell). Der FCK stand am Abgrund und keiner außer Banf hatte zu diesem Zeitpunkg, wo die Lizent auf der Kippe stand eine Alternative. Littig ist ja sogar zu Ponomarev gelaufen, ohne Absprache und was man von den halten soll, weiß ich auch nicht.


    Als man dann zumindestest Augenscheinlich einen "Durchbruch" mit Becca hatt, macht ein Aufsichtsrat theater und will Banf und Bader absetzen. Meinst Du, sowas wäre in anderen Vereinen geschehen??


    In einer so schwierigen Phase, so eine Aktion??? Soviel zum Thema Aufsicht rühren. Wie gesagt, zu diesem Zeitpunkt waren die Regionalen NICHT auf der Tagesordnung.


    Das sich dann für Becca und die Regionalen entscheiden wurde, ist sehr ärgerlich,zumal ich aber schon da dem Banf glaube, dass wenn mehr Zeit gewesen wäre, sich mit den Regionalen vielleicht was ergeben hätte, aber das Angebot war so dem DFB nicht vorlegbar.


    Und ich will hier nur sensibilisieren, dass es zu 99,9999% keinen Investor geben wird, der erst Geld gibt und dann vielelicht mitreden darf. Das wird immer schon vorher ausgemacht, bevor ein Cent fliesst. Und wenn ich hier immer lesen, die einzigen die bestimmen können sind die Mitglieder (was den ev angeht) sonst keiner. Beszweifel ich, dass es akzeptiert wird, dass ein Investor was zu sagen hat, auch wenn er Geld gibt. Wenn ich mich irre sehr gerne, aber ich bewzeifel es. Ich finde es auch nicht schlimm, weil ich da Realist bin.


    Ich merke, ich bin mit meiner Meinung alleine und werde da doch ganz schön angefeindet, deswegen werde ich meine Meinung für micih behalten. Zeitungsartikel werden eh so gedreht wie man will ;). Wenn man möchte, wird ein Zeitungsartikel interpretiert, oder jedes Wort genau auf die Goldwaage gelegt, aber so ist das nunmal.

    Ob das mit den finanzierten Spieler von becca stimmt, kann man nicht sagen da ich mich auf die Aussagen von Bader und Klatt verlassen muss. Aber es ist doch merkwürdig wenn bader sagt wir machen nichts mehr auf dem Transfermarkt und einen Tag später sich die Sache ändert, nur weil jemand ein problem ausgemacht hat.


    Zu welchem schluß muss man als neutrale person kommen?

    Mag ja alles sein, aber ich komme als neutrale Person auch zu dem Entschluss, Becca hat beim Transfer mitgeholfen, also mit Geld, wie soll ersonst mithelfen. Dann ist für mich die Aussage falsch, dass er noch keinen Cent bezahlt hat, gibst du mir da recht??? Und Bader hat auch gesagt, wir hätten noch das Budget zu reagieren, wenn wir mefken es passt was nicht. Und ist es nicht Baders pflicht zu reagieren, wenn er merkt, mein neuer Stürmer ist länger verletzt, Thiele und Kühlwetter treffen nicht, dann vielleicht doch zu reagieren??? Er schien ja mit Röser schon verhandelt zu haben, da der Transfer sehr schnell über die Bühne ging.

    Moment du schreibst auch gerade unfug. Ich sehe Becca nun nicht so kritisch wie andere. Wenn er eine gewisse Summe kauft und jemand in den Beirat entsendet und alles in sachliche und konstruktive Bahnen läuft habe ich gegen niemanden was.


    Er hat ein Stürmerproblem ausgemacht und Bader und Notzon haben gleich reagiert obwohl man nach 2 Ligaspielen und den Testpsielen eher von einem Abwehrproblem ausgehen musste.

    Das habe ich gestern schon gesagt. Kühli hat nicht getroffen. Thiele als Chancentod ausgemacht und der Neuzugang war verletzt und viel länger aus. Daher wurde von vielen im Forum auch ein Stürmer gefordert, weil man nur Kühli als treffsicheren Stürmer ausgemacht hat. Und als der Transfer über die Bühne ging, wurde auch in diversen Forum drüber positiv berichtet.


    Erst als der neue Stürmer nie wirklich gespielt hat, wurde sich über den Transfer lustig gemacht udn gesagt, das hat es jetzt gebracht.


    Du weißt 100%, dass Becca Klatt und Bader gezwungen hat, einen Stürmer zu verpflichten?? Röser war schon länger auf dem Zettel von Bader und Co, sie wollten ihn schon eher haben. Sorry, du glaubst doch nicht im ernst, das Bader sagt, naaj will zwar einen Abwehrspieler (zumal Matuwila da noch Stammspieler war), aber wenn du willst lieber Flavio, gibt es einen Stürmer. Glaubst Du Becca sagt, ich gebe nur einen Stürmer und sonst nix anderes???


    Und hier wird immer gesagt Becca bringt unruhe rein. Also ich sehe das nicht. Klar die Littig Sache war scheiße, ohne jede frage, was hat er denn danach gemacht?? ER hat nur das gefordert, was Merk und Co auch fordern, ruhe. NIcht ständig wechselnde Trainer, Vorstände und Aufsichtsräte. Nicht ständiges zerfleischen der Fans untereinander. Mehr hat er nicht gesagt und damit hat er nunmal recht. Wir würdet ihr euch fühlen, wenn alle Leute, mit denen ihr verhandelt zurücktreten und die ganzen Verhandlungen, die bisher gemacht wurden, für die Tonne sind???


    Sorry ich sehe das halt anders als die meisten hier und das ist ein Forum, wo hoffentlich unterschiedliche Meinungen erlaubt sind.


    UND. Was ist denn bitte der Unterschied, wenn regionale Investoren was fordern ohne bisher Geld gezahlt zu haben und einem Becca??? Und Becca hat ja angeblich keinen Cent investiert, aber einen Stürmer gekauft, wie geht das bitte??

    Investor Flavio Becca hat beim 1. FC Kaiserslautern ein Sturm-Problem ausgemacht


    nicht nur kommentieren was dir in den kram passt

    Er hat es ausgemacht, und wo steht er zwingt den FCK einen zu kaufen??? Oh mein Gott ein Investor hat uns einen Spieler gekauft, wie schlimm, schande auf sein haupt. HÄtten wir keinen Stürmer geholt, wäre auch gemeckert worden.


    Die regionalen Investoren haben gesagt der FCK soll sien Geschäftsstelle an den Fröhnerhof verlegen und geben dafür einen Kredit, dass ist dann ok??? Ach ja, denen liegt der FCK am Herzen, da ist sowas ok.

    @ betzi1985


    Ein letzter Post an Dich. Du bist aus meiner Sicht scheinbar beratungsresistent. Entweder hast Du nach wie vor nicht nachgelesen oder Du hast das Geschriebene nicht verstanden.

    Und - mit kaufm. Sachverhalten, bzw. gar BWL hast Du es nicht. Sorry, dass ich so deutlich werde.

    ich lasse mir von dir nicht vorhalten was ich zu lesen habe. Und du hast 0,0 verstanden was ich sagen will. Ich mein bwl Verständnis ? Ja dann, du bist sicher ein Experte. Gut das meine Firma auch ohne bwl Kenntnisse sehr gut funktioniert ;). Und ja habe #1101 gelesen und? Weil er keine Lust hat 12 mio€ zu investieren und der fck damit nur Mist baut und das Geld quasi verbrannt wird. Wir hatten die letzten Jahre immer ein Budget im oberen Drittel der jeweiligen Ligen und wo sind wir gelandet? Er will wissen Wiebke eingesetzt wird, keine Güte. Hier hacken viele sie Leipzig rum, dass sie ja die Kohle haben, damit steigt jeder auf. Sirry die Haben das viele Geld halt auch sinnvoll eingesetzt, wir haben das die letzten Jahre nicht, dass muss man leider sagen. Und nur weil man den fck 12 mio gibt, heißt es nicht, dass die damit aufsteigen, die letzten Jahre müssen allen doch in Erinnerung bleiben.

    Er (Becca) hat gar nix.

    Das läuft alles über zig unklare Firmengeflechte. Bankenfinanziert. Nicht sein Geld. Dubiose Hintergründe und Geschäftspraktiken und zwielichtige Gestalten.

    Nein, das läuft heute nicht überall so.

    und die nächsten Gerüchte. Merk Gott. Ich bete für dich, das Becca wirklich nichts mit dem Verein zu tun hat, das ist ja ein verbrecher hoch 10. der frisst bestimmt auch kleine Finder. Glaubst du die regionalen Investoren würden mir Privatvermögen einstehen? Die hätten mindestens eine GmbH gegründet, wenn sie die nicht schon haben. Oh man jetzt wird ja alles ausgepackt im Becca und schlechte Licht zu rücken und nochmal es geht mir um Investoren allgemein nicjt um Becca.

    Hast du es immer noch nicht verstanden?

    MIT Becca wäre die Insolvenz bald da, viel schneller als gedacht.

    Und was weiß du denn, ob keine Investoren in der Warteschlange stehen?
    Mit Sicherheit tun sie es, die 5 Merkianer sind vorbereitet. Wissen, dass es nicht einfach wird, aber sie haben mehr als bis jetzt öffentlich gemacht wurde.

    Die aufgenommenen Kredite und sonstigen Verpflichtungen der letzten Saison haben uns noch deutlich näher an den Rand der Insolvenz gebracht. Unnötigerweise.

    Wir werden alle noch 8|=O die nächste Zeit, was da aufgedeckt wird.

    also alle Interviews von Merk liefen so ab. Er sagt, entweder das er Dinge schon hat, z.B. einen Finanzvorstand, er aber den Namen nicht nennt(alles legitim) oder er sagt, da gibt es nich nix (wie Investoren seine Aussage). Er hat gesagt er hat keine Investoren und er führt Gespräche mit Becca. Merk fordert Transparenz. Wenn er Transparenz will, dann bitte Herr Merk sagen sie, sie haben Investoren und es ist Ruhe im Verein, weil Becca dann endlich geschichte ist. Und da wieder Meinung nach das investieren ja super schnell geht, und die Investoren, die Merk hat ja nur das gute für den Verein wollen, wird spätestens diese Woche das erste Eigenkapital fließen. Oh man

    ein letztes Mal. Warum will Becca deiner Meinung nach investieren, wenn er keinen Gewinn machen will, obwohl er genau das sagt? Ich bin kein Mäzen, ich bin ein Investor und will mein Gekd vermehren? Sag mir warum?


    er wird jetzt kein Gekd mit dem FCk machen, ein Investor denkt auch langfristig. Jetzt investieren, später profitieren.

    Und nochmal, der FCK ist billig zu haben in Liga 3. und ja Liga 3 macht fast jeder Verein Verlust, deswegen versuchen wir einen Investor zu finden, der uns am Leben hält. Ohne Investor ist ende.


    Jetzt ist der Verein knapp 50 mio wert. Sagen wir er kauft jetzt 100% der Anteile. Der fck setzt das Geld klug ein(das will er ja wissen) und steigt auf, sagen wie bis in Liga 1, dann ist der Verein 120 mio wert. Er verkauft seine Anteile und hat dann in u.B. 10 Jahren aus 50 mio € 120 mio € gemacht, jetzt kapiert? Ich rede nicht davon, dass Becca und Liga 3 Gewinn macht, davon habe ich kein Wort gesprochen, und du selber sagst der fck hat eistrukturelles Defizit, daher will er ja wissen, was Merk und Co dagegen tun.

    also das er einen Stürmer fordert, steht nirgends . Er will einen spendieren, mehr steht da nicht. Warum hat Bader nicht gesagt, ne ich will einen Innenverteidiger ? Also hat er doch Geld gegeben? Also ist er ein Investor undich darf ihn so nennen? Oder stimmt alles an dem Artikel, nur nicht, dass er ihn finanziert hat


    Ich würde gerne euer Gesicht sehen, wenn in Ein paar Wochen auf der fck Homepage steht, Becca steigt ein, Markus Merk begrüßt Becca, ich würde mich so kaputtlachen.

    nochmal, ich bin nicht pro Becca, sondern pro Investor, ich bin aber Realist, das ein investor kein Geld verschenkt, sondern wissen will was damit passiert, ist das so schwer? Mehr sagt Becca doch nicht. Ich will wissen wofür das Geld ist, ist das nicht verständlich? Und ich hasse es, wenn Dinge behauptet werden, ohne dafür einen Beweis, wo steht Becca bestimmt was beim fck(Littigs Rücktritt ausgeklammert)

    Was hat das Forum mit der Einflussnahme von Becca zu tun? Dirt wollte Abwehr ich einen 6er. Ich weiß nicht wie viele im Sommer einen Stürmer wollten. Eines ist klar, Becca hat öffentlich kommuniziert das er das Problem in der Offensive sieht. Und laut Klatt und Bader wurde dieser mit Becca finanziert. Egal mit oder ohne Becca schon durch die Aussagen der damaligen Geschäftsleitung hat er versucht Einfluss zu nehmen. Ob das nun positiv ist oder nicht soll jeder für sich ausmachen.

    wenn er ihn finanziert hätte, hätte er ja Geld geben, richtig, also stimmt die Aussage hier nicht, dass er keinen einzigen Cent bisher gegeben hat. Nicht nur im Sommer auch nach den 1. Spieltagen wurde ein Stürmer gefordert, Thiele als Chancentod betitelt, Kühlwetter hat nicht getroffen , der Isländer verletzt, mehr hatten wie doch nicht. Und was die Vereinsführung sagt ist mir egal, wo steht Becca fordert einen Stürmer, wo steht das, das er den Verein zwingt einen Stürmer zu holen? Von mir wollt ihr auch immer bespiele also bitte, wo steht, das Becca einfluss nimmt? Und zu der Zeit ä, hätte er garnicht investieren können, da er weder einen Vertrag vorliegen hatte, noch der Vereinswert feststand