Beiträge von TuxRacer

    wieso soll das klar sein, dass der Co. übernimmt ? Meistens geht der mit ! Oft kommt der Trainer der U19-23 für den Übergang oder sogar "der Neue" sofort !


    Könnte natürlich passieren, dass "der Übergangstrainer" bleibt, da es mit ihm "funktioniert" ?????

    Du hast mich nicht verstanden! Ich schrieb das es klar war das mit Frontzeck als Co Trainer es nicht lange gut geht mit Van Bommel.

    Ganz ehrlich war doch klar, dass als er als Co-Trainer verpflichtet worden ist das das nicht lange geht. Für Van Bommel tut es mir richtig leid, denn vor 3 Wochen wurde er noch gelobt. Was sich da geändert hat verstehe ich nicht und kann man sicherlich nicht an einem relativ jungen Trainer festmachen. Aber Van Bommel Assistenten waren bzw. sind erfahren und wie immer Beratungsresistent.

    Raab hatte bei seinem ersten 3. Ligaauftritt von Beginn an ein ehr schwaches Debut. Und die ersten Spiele in dieser Saison waren auch nicht gerade sehr gut. Als Außenstehender kann man es nachvollziehen das nicht vorzeitig verlängert wurde. Intern müsste man das Talent bzw. seine Stärken, seine Ruhe etc. erkennen müssen und verlängern müssen. Passiert aber überall!

    Ich denk viel hat sich durch Spielpraxis auch selbst gelöst

    Wegen zwei Aktionen als Stürmer siehst du den Spieler negativ?


    Für mich war er der richtige Stürmer in der 3. Liga. Groß und dennoch beweglich, Kopfballstark, durchsetzungsfähig und eine gute Einstellung... Guter Mann!

    Ist deine Meinung und ich habe meine Meinung. So wie ich ihn aus sportliche Sicht in Erinnerung habe. Ich hatte die 2 genannten Spiele übrigen Life gesehen. 24 Spiele in der 2. Bundesliga und wie viele Treffer? 5?


    Oldschool ich sehe ihn als Fußballer nicht negativ, ich schrieb nur das ich ihn nicht so positiv in meinen Erinnerungen sehe. Ich lese auch die Sozialen Netzwerke und auch anderen Foren. Dort wird er Positiver gesehen und die Meinung akzeptiere ich auch.


    Erkläre mir mal die Romantisierung von Spalvis Leistungen, bevor du mich kritisierst!

    Ich wünsche Lukas Spalvis alles gute für seine Zukunft.


    Zum sportlichen, ich habe seine Leistungen gegen 1860 und Großaspach noch im Kopf und da hatte er jeweils eine 1 gegen 1 Situation verbockt, deshalb ist meine sportliche Erinnerung an ihn nicht besonders positiv.


    dieser 4 jahresvertrag hat für mich immer noch ein gschmäckle.

    Kannst ja den damaligen Sportdirektor fragen.

    Wenn ich Raab wäre, dann würde ich nur bleiben wenn ich sonst keine Nummer 1 bzw. die Chance auf Nummer 1 Angebote erhalte. Als Torhüter musst du spielen und wenn du die Chance erst gar nicht bekommen wirst weil die Torwartfrage eh schon feststeht, dann lohnt sich ein Wechsel nicht. Falls jemand nicht weis was ich meine, Bayern und Neuer, egal was ist, die Frage der Nummer 1 ist jetzt schon entschieden und da wird auch keine Zweikampf ausgerufen etc. also ist so ein Wechsel dorthin für einen jungen Torhüter nicht optimal.


    Wenn er aber morgen ein Angebot erhält von einem verein aus der 2. Bundesliga der eine neue Nummer 1 sucht, dann ist es für mich verständlich das er geht.

    Ich denke man wird ihn ohne Aufstieg nicht halten können, Raab wird gerade Woche für Woche teurer und das muss man Akzeptieren.


    Im Sommer dachte ich noch wieso macht man jetzt noch eine Baustelle auf indem man ihm den Vorzug gegeben hat, jetzt Wissen wir es.

    Und zum Schluss eine These, wenn die Entwicklung abzusehen war dann war es ein Fehler den Vertrag im Sommer nicht zu verlängern. Von Außen war das sicherlich nicht abzusehen, aber von jemand der regelmäßig beim Training ist und eine leitende Position hat?

    Wird gerne auch gerne ausgenutzt... Kein Wort deutsch sprechen können, aber das Wort Nazi kennt man bestens.


    Bin mal gespannt was aus der Sache vom Westin-Hotel raus kommt. Da stimmt zum Anschein auch was nicht.

    Der 1. Satz wird gerne als Argumentation von Nazis verwendet, damit tust du dir keinen Gefallen!


    Zu Herr Ofarim, wenn er gelogen hat, dann hat er den Kampf gegen Rassismus echt einen Bärendienst erwiesen, denn jetzt wird alles in Zweifel gestellt!

    Da viele über die Verletzungen von unseren Spielern klagen. es scheint nicht nur uns so gehen. Der BVB hat aktuell 12 verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen.

    Allein der Ausfall von Haaland wird wohl nicht so einfach zu kompensieren sein.

    Mitleid habe ich aber aus gewissen Gründen nicht für den BVB.Man wird wissen warum.

    Nur die spielen in 3 Wettbewerben + viele Nationalspieler und wir spielen nur 3. Liga. Dein ist jetzt nicht gerade ein optimaler Vergleich