U 21- Nationalmannschaft

  • Gut gemacht. Um den Nachwuchs brauchen wir uns keine Gedanken machen. Allerdings denke ich auch dass wir Deutschen da mit am meisten Geld reinbuttern. Und wer gönnt uns den Titel am meisten? BESTIMMT die Slowaken :D

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Kuntz befindet sich in der Wohlfühloase DFB.

    Er hat alles richtig gemacht.

    Neid oder Antipathie hin oder her. Ist nunmal so.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • So ist es - er kann aus einem großen Pool von Spielern frei wählen und kann dabei kein Geld verbrennen.


    Und vom Sportlichen hat er Ahnung.

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Das kann er. Konnte er schon als Spieler beim FCK in den sportlich glorreichen 90er Jahren.


    Da war er ein Vorbild, eine Identifikationsfigur, ein roter Teufel.


    Ich muss aufhören, sonst bekomme ich beim Gedanken an die Gegenwart das Kotzen.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • Er und der DFB hätten es sich auch noch einfacher machen können denn die mitgenommenen Spieler sind nicht das volle DFB Potential in dieser Altersklasse.

    Seine Wechsel, sein Einfluss auf die Mannschaft, eine Interviews. Das ist der Kuntz den ich mag. Als Spieler und Trainer ein FCK Highlight. In anderer Funktion .......Nicht!

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • das ist aber auch Jahre her. Man kann sich ja weiter entwickeln.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • klar kann man sich weiter entwickeln und dazu lernen


    aber mit dem spielermaterial dass er die ganze zeit schon zur verfügung hat,kann man

    als trainer gar nicht so viel falsch machen.

  • aber mit dem spielermaterial dass er die ganze zeit schon zur verfügung hat,kann man

    als trainer gar nicht so viel falsch machen.

    In deiner fundamentalen Abneigung gegen Kuntz sind dir sachliche Beurteilung und Fairness abhanden gekommen.

    Schade.

  • In deiner fundamentalen Abneigung gegen Kuntz sind dir sachliche Beurteilung und Fairness abhanden gekommen.

    Schade.

    mit der ablehnung von kuntz hast du sicher recht,aber die hat bei diesem beitrag keine rolle gespielt


    oder willst du bestreiten,dass mit dieser qualität einfacher zu arbeiten ist

  • oder willst du bestreiten,dass mit dieser qualität einfacher zu arbeiten ist

    Ich denke, die Qualität dieser Mannschaft ist gut, aber nicht sehr gut.

    Die besten aus diesem Jahrgang spielen bereits im A-Team.

    Außerdem dachte ich mir nach Halbzeit 1, dass dieser Mannschaft eher die Qualität für den Sieg fehlt.

    Da wurden sie von den Rumänen ganz schön durcheinander gewirbelt.

    Und da zeigte sich, wie anfällig diese Hintermannschaft ist. Da gab es einen Fehler nach dem andern.

    Abspielfehler, technische Fehler.

    Baumgartl war fast immer einen Schritt zu langsam. ( siehe Elfmeter ).

    Ich gab der Mannschaft wenig Kredit auf einen Sieg.

    Und dass diese Elf total verändert aus der Kabine kam und plötzlich über Kampfgeist zu spielerischen Elementen fand - ja, dafür gebe ich auch Kuntz einen erheblichen Anteil. Anscheinend hat er in der Kabine genau die richtigen motivierenden Worte gefunden.

  • Und dass diese Elf total verändert aus der Kabine kam und plötzlich über Kampfgeist zu spielerischen Elementen fand - ja, dafür gebe ich auch Kuntz einen erheblichen Anteil. Anscheinend hat er in der Kabine genau die richtigen motivierenden Worte gefunden.

    natürlich hat er daran seinen anteil.dass er reden und überzeugend wirken kann, ist ja nix neues


    aber lass ihn mal so nen haufen wie die unseren vom letzten jahr trainieren,da nützt dir keine motivation.

    darum sage ich auch,mit so viel qualität,ist halt einfacher zu arbeiten.

  • Er und der DFB hätten es sich auch noch einfacher machen können denn die mitgenommenen Spieler sind nicht das volle DFB Potential in dieser Altersklasse.

    Seine Wechsel, sein Einfluss auf die Mannschaft, eine Interviews. Das ist der Kuntz den ich mag. Als Spieler und Trainer ein FCK Highlight. In anderer Funktion .......Nicht!

    In der anderen Funktion hatte er auf dem Betze in den ersten Jahren auch gute Arbeit geleistet. Erst ab dem 2. Bundesligajahr ging es bergab. Aber wenn ich sehe, was seine Nachfolger geschafft haben, bin ich geneigt, mich bei Kuntz für meine damalige Kritik an ihm zu entschuldigen.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Ich nicht. Er hat wirtschaftlich verantwortungslos gehandelt und durch seine hire & fire Taktik und dem konzeptlosen spielerverschleiss seine Aktien am derzeitigen Zustand

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

    Einmal editiert, zuletzt von diabolo666 ()