UEFA Champions League

  • Der ramos hat karius kurz vor seinem 1.patzer seinen Ellenbogen ins Gesicht gehauen. Schon ein asozialer Typ
    Schade für Klopp aber nach salahs Verletzung war nicht mehr so viel zu sehen von Liverpool. Real ist aber schon extrem stark mit einem Top Trainer. Und 3 mal hintereinander das Ding zu gewinnen musst du auch erstmal schaffen

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Den ersten Meldungen nach zu urteilen, sieht es wohl wirklich so aus als würde Salah die WM verpassen. Ramos dürfte sich in Ägypten keine Freunde gemacht haben.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Das wird Ramos nicht im geringsten interessieren. Ich wage es nicht so weit zu gehen, dass er Salah absichtlich verletzen wollte, aber er hat es höchst billigend in Kauf genommen; und das nicht zum ersten Mal. Ich mag ihn nicht.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Bei Real spielen doch fast ausnahmslos solche arroganten unsportlichen Selbstdarsteller.
    Ramos, Ronaldo, Bale, Marcello, Modric usw. kann man doch alle in einen Sack stecken und drauf kloppen. Trifft man immer den richtigen.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

  • Dann kommen wir mal zum Regelwerk.
    Er klemmt den Arm ein, bis zum Schluss. Damit nimmt er zwingend billigend in Kauf dass Salah mit dem kompletten Gewicht runtergeht und auf das Gelenk kracht bei immer noch eingeklemmten Arm. Das Schulter- und armgelenk sind nicht die stabilsten und darauf nicht ausgelegt. Was sieht das Regelwerk vor bei in Kauf nehmen einer schweren Verletzung?

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Ein ganz ganz bitterer Abend für Loris Karius. Ich hoffe der Junge zerbricht nicht daran. Er hatte bisher wirklich eine gute Saison gespielt und dann im wichtigsten Spiel seiner bisherigen Karriere sowas. Ich wünsche ihm, dass er das durchsteht und es ihn vielleicht sogar stärker macht.
    Ein absoluter Höhepunkt: dieses wunderbare Traumtor von Gateth Bale!
    Der Tiefpunkt aber mit Abstand das Spiel von Sergio Ramos. Dass er ein Drecksack ist, ist allgemein bekannt. Heute hat er aber nochmal die Krone aufgesetzt. Unsportlich, unfair und kommt immer wieder damit durch. Den soll wirklich der Blitz beim sch..... treffen.

    :schild: :schild: :schild:

  • Bezeichnend für die Wertung von Karius Leistung waren die ersten Szenen nach dem Spiel. Es kam erst kein LFC Spieler zu ihm.... und die Worte von Kahn... ich muss ihm recht geben... Karius war eines der schwächsten Glieder und neben dem Foul an Mo ist es gebrochen...


    wenn LFC da in Zukunfr mehr will... dann brauchen sie einen Top Torhüter...

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Sorry bei allem Respekt für Karius. Gestern absoluter Fliegenfänger. Da bringen Dir paar gute Paraden davor und danach auch nichts. Und das nach dem Schlusspfiff kein Liverpool Spieler zu Karius gekommen ist kann ich bei aller Emotionslität durchaus verstehen.
    Da spielt man eine klasse CL Saison, bietet dem Favourisierten Real die Stirn und hinten kaspert einer rum. Als Spieler wäre ich auch im ersten Moment der Enttäuschung stocksauer.
    Mag sein das Karius ein solider Keeper ist, aber mehr auch nicht. Ihm fehlt das gewisse Etwas, Austrahlung etc. Mit ihm wird LFC nie grosse Titel erringen. Ähnliches sehe ich mit BVB und Bürki

  • War schon ein bitterer Abend...
    und im ZDF der Liebe Kahn... warum weinen die Spieler immer? Wenn Salah wirklich ein Schulterbruch hat, dann hatte er große Schmerzen... schon mal daran gedacht... auch das in dem Moment die WM abfährt?
    Jeder Mensch ist anders


    und nochmals zu Ramos:
    könnt ihr euch noch an das Foul letzte Jahr gg Messi erinnern??
    Einfach ein A...

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

    Einmal editiert, zuletzt von Ostalb-Devil ()

  • Kahn schwätzt manchmal auch unverständliches Zeug...


    Und zu Ramos:
    Der Typ würde für einen CL Sieg seine eigene Oma verkaufen, da bin ich mir sicher. Die Gesundheit eines Gegenspielers interessiert ihn nicht am geringsten, hat man bei dem Grinsen bei Salahs Auswechslung schön sehen können.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

    Einmal editiert, zuletzt von Betze-Pelé ()

  • wenn es sich jetzt auch dumm anhört,aber genau solch ein wichser hat uns die letzten jahre gefehlt.
    er stellt sich total in den dienst der mannschaft und hat auch mit den berechtigten beschimpfungen
    keine probleme.


    wenn man sich in 30 jahren über die treter in europas fußball unterhält,so wird dieser name immer fallen.


    erinnert euch mal an grammozis ,dem war ein glatter bruch beim gegner auch lieber,als ne prellung.wir haben
    damals gesagt,er spielt halt hart an der grenze.

    Einmal editiert, zuletzt von dirtdevil ()

  • Es gibt diese Spieler, die kannst du eigentlich nur gut finden, wenn du Fan des Vereins bist für den er spielt.
    Prinzipiell mag ich ja auch solche Typen, die hart an der Grenze spielen und auch mal eteas rustikaler zur Sache gehen oder ein bisschen den Gegner aufziehen.
    Nur Ramos überschreitet jegliche Grenzen, sodass man wirklich nur noch von absolut unsportlichem Verhalten sprechen kann und sowas verdirbt mir persönlich den Spaß am Spiel. Genauso schlimm ist es, dass er immer wieder damit durch kommt da scheinbar kein Schiedsrichter sich traut da Mal ein Exempel zu statuieren.

    :schild: :schild: :schild:

  • Ramos hatte noch so eine szene. Da steht er mit dem Ball erwartet den Gegenspieler hinter sich der ihn dann am bein trifft und fliegt auf den boden. Dazu hält er sein Gesicht. Absolut lächerlich und unfair. Hart spielen ist eine Sache aber bei ihm kommen immer wieder noch solche Aktionen dazu. Auch der ellbogencheck gegen karius. Glaube wenn Kahn da gespielt hätte der hätte ihm einfach seinen Arm abgebissen als Strafe :D

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Keine Mannschaft der Welt braucht einen Spieler der nach dem gültigen Regelwerk mehrmals die Saison vom Platz gestellt werden müsste. Einen harten Drecksack ja, aber sso einer hätte den Arm losgelassen im Fallen, den Angriff damit unterbunden und trotzdem Kante gezeigt. Den Arm bis zum Kontakt auf dem Boden und in der drehenden Bewegung auf dem Boden festzuhalten ist absichtliche Körperverletzung.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Ich halte Kahn in sachen Empathie nicht gerade qualifiziert. Er war der Titan und deswegen kann er das nicht nachvollziehen das Sallah weint.

    Einmal editiert, zuletzt von FloralLeaf8829 ()

  • Keine Mannschaft der Welt braucht einen Spieler der nach dem gültigen Regelwerk mehrmals die Saison vom Platz gestellt werden müsste.


    kannst du dich an die szene erinnern,wo beim spiel bayern gegen leverkusen,der augentaler den
    völler so drastisch foult,dass es für den nicht mehr weiter geht und auch die wm in gefahr war.


    die waren beide kollegen in der nationalmannschaft und trotzdem gabs da für augentaler in dem
    augenblick, keine freunde.


    augentaler war als harter hund bekannt und solche szenen hatte er auch vorher schon.

  • Ich bin da eigentlich bei Dirtdevil.


    Fußball ist ein harter Sport und beileibe nicht immer fair... Das er ihm gleich das Schlüsselbein mit Absicht brechen will, halte ich für übertrieben.

  • Die Bilder eines Ramos sprechen ihre Sprache.
    Das kann man verharmlosen wenn man nicht betroffen ist. Die Opfer lachen sicher mit ihren Physios drüber.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...