Taktikbesprechung: 1.FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 2:5 (1:3)

  • Spieler des Tages? 61

    1. Das Wetter (32) 52%
    2. Konstantinos Fortounis (27) 44%
    3. Pierre de Wit (18) 30%
    4. Lucas Barrios (7) 11%
    5. Rodnei (bis 40. Minute) (4) 7%
    6. Florian Dick (3) 5%
    7. Tobias Sippel (2) 3%
    8. Ariel Borysiuk (2) 3%
    9. AndrewWooten (2) 3%
    10. Alexander Bugera (1) 2%
    11. Christian Tiffert (1) 2%
    12. Olcay Sahan (1) 2%
    13. Mathias Abel (0) 0%
    14. Anthar Yahia (ab 40. Minute) (0) 0%

    1.FC Kaiserslautern
    Sippel - Dick, Abel, Rodnei (40. Yahia), Bugera - Borysiuk - Tiffert (77. Kirch), de Wit - Sahan (64. Derstroff), Fortounis - Wooten


    Borussia Dortmund
    Langerak - Owomoyela, Subotic, Felipe Santana, Löwe - Gündogan, Kehl (64. Leitner) - Götze (77. Kringe), Lewandowski (66. Kagawa), Perisic - Barrios


    Tore
    16' 1:0 Felipe Santana (Eigentor, Fortounis)
    18' 1:1 Barrios (Kopfball, Owomoyela)
    26' 1:2 Barrios (Linksschuss, Perisic)
    33' 1:3 Götze (Rechtsschuss, Lewandowski)
    49' 2:3 de Wit (Kopfball, Fortounis)
    55' 2:4 Barrios (Rechtsschuss, Perisic)
    78' 2:5 Perisic (Rechtsschuss, Kagawa)


    Gelbe Karten
    Abel - Barrios


    Zuschauer
    49.780 (ausverkauft)


    Schiedsrichter
    Markus Schmidt (Stuttgart)

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • naja....also mit der defensivleistung (dortmund hin, dortmund her) inklusive tormann, hat sich kein abwehrspieler heute aufgedrängt nächste saison beim "neuaufbau" mitzuwirken.

  • MHMMM also das Kurzinterview von de Witt war nicht gerade ein Bekenntnis dass er bleiben will


    Den Klopp kommentiere ich nicht mehr. Er ist sicherlich ein guter Trainer sonst hätte er das nicht geschafft. Aber von der menschlichen Seite her scheint er sich immer mehr für Superman zu halten und Hochmut kommt vor dem Fall

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Auch wenn es um nix mehr ging, aber muss man sich gegen eine Dortmunder B-Elf denn wirklich das letzte Mal für einige Zeit vor vollem Haus so abschlachten lassen? Selbst heute dürften die Verantwortlichen ihre Schlüsse daraus ziehen können, wer bleiben darf und wer gehen muss. Stark begonnen um dann wieder mal die Arbeit einzustellen nach den Gegentoren. Tobi fühlt sich meiner Meinung nach halt auch schon wieder zu sicher als Stammkeeper, anders kann ich mir den grausamen Fehler beim 4 Dortmunder Tor nicht erklären.

  • de Witt hat gesagt, dass er noch keine Entscheidung getroffen hat und auf Nachfrage, dass das Umfeld hier toll ist. Aber das klang für mich eher nach einem "Danke für die schöne Zeit hier"

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • der soll mal schön unterschreiben....der FCk hat ihn schließlich voll unterstützt bei seinem Xten Kreuzbandriss

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Kann mir jemand erklären, wieso ein paar Leute in der West nach dem Spiel applaudiert haben? :grummel:

  • der soll mal schön unterschreiben....der FCk hat ihn schließlich voll unterstützt bei seinem Xten Kreuzbandriss

    das zählt doch heutezutage nicht mehr. wenn der de wit in der bundesliga bleiben kann, und sei es "nur" augsburg dann wird er den fck verlassen.

  • Kann mir jemand erklären, wieso ein paar Leute in der West nach dem Spiel applaudiert haben? :grummel:

    Vielleicht weil wir zum fünften Mal mehr als ein Tor geschossen haben und das schon zum zweiten Mal in Folge. Man muss auch mit wenig zufrieden sein. :biggrin:

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • undankbares Pack...alles Sölder...was will man bitte bei so nem Kunstverein wie Augsburg??? nur Erfolgsfans....das Stadion ist erst so gut gefüllt seit die Mannschaft ind er rückrunde kämpferisch guten Fußball zeigt.....traditionsloses 0815 stadion....ich hasse den modernen Fußball

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • der soll mal schön unterschreiben....der FCk hat ihn schließlich voll unterstützt bei seinem Xten Kreuzbandriss


    Auch De Witt ist nicht der Heilsbringer der uns wieder in die 1.Liga bringt. Wenn er gehen will dann soll er gleich morgen in einer Woche gehen! Beleidigung gelöscht! :karte:


    Hauptsache de Gerry :kraft: ,Rodnei :feilschen: und Stefan Kuntz :arbeit: bleiben, Rest ist mir egal!


    Mod Edit: Beleidigung gelöscht!

  • oh Gott RODNEI ?????? der hat heute mal schnell 3 Tore verschuldet......

    Kann man so sehen...wenn man dabei berücksichtigt, daß Rodnei Barrios, Lewandowski und Götze zuge-
    teilt war. Als (lizenzierter) Trainer hättest Du allerdings erkennen können/müssen, daß Rodnei rückwärts
    gelaufen war und deshalb eine geringe Chance hatte, den Ball in der Luft abzuwehren. Der Stürmer hat
    doch in diesen Fällen wohl immer den Vorteil auf seiner Seite.
    Beim 1:2, das übrigens nicht vllt., sondern eindeutig aus Abseitsposition erzielt worden ist, waren noch
    2 Abwehrspieler bei Barrios. Warum diese ihn nicht beim Torschuß gestört hatten...?
    Trotz mancher Aussetzer - diese Saison vermutlich zu viele - sehe ich Rodnei noch immer noch lieber
    in der Innenverteidigung als die übrigen Verdächtigen. Wie oft Rodnei sich mit seinem Körper in
    Schüsse von gegnerischen Stürmern reingeworfen hat, geht unter bzw. zählt nicht, genauso wenig die
    Super-Paraden eines Torhüters, mit denen er Schlimmeres verhindert, aber durch einen Klops eine
    Niederlage verschuldet.

  • Es ist wirklich auffällig:
    Bei Zweikämpfen in der Abwehr ist fast immer Rodnei beteiligt.
    Abel, Yahia .... gehen entweder Zweikämpfen aus dem Weg, um nicht saudumm auszusehen - oder sie sind nicht schnell genug beim Gegner und decken lieber den Raum.
    Dass Rodnei dadurch natürlich auch die "Chance" hat, Zweikämpfe zu verlieren, ist schon klar.

  • So zurück vom Berg. Ich fand das rodnei durch sein passives verhalten stark an den ersten 3 Toren beteiligt war. Aber egal man hat gesehen wo die Baustelle ist, mit der Abwehr wird es auch in der 2. Liga schwer. Was mir auch aufgefallen ist: meiner Meinung nach ist tiffert heute nur spazieren gelaufen, wenn der Ball weg war ist er stehen geblieben, aber das war glaube schon die ganze Saison so bei ihm.

  • das dribbling von Sippel war sehenswert. Das war super, das war elegant.

  • Es ist und bleibt eine Saison des Horrors. Auch in diesem Spiel wurde eine positive Serie gegenüber uns geknackt. Dortmund hat nun zum ersten Mal wieder seit elf Jahren auf dem Betzenberg gewonnen. Einfach nur zum kotzen....

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!