Samstag,15. Juni 2013 "Noch nicht alle Profis bei FCK-Auftakt dabei" (Die Rheinpfalz)

  • „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    2 Mal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Einen Spieler, der den zu Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC gewechselten Regisseur Alexander Baumjohann eins zu eins ersetzt, sieht FCK-Vorstandschef Stefan Kuntz nicht. Er will die Aufgaben „auf mehrere Schultern verteilen“.

    ich sehe die schultern bisher nicht,auf die das verteilt werden könnte

  • Ich finde es generell gut, wenn man die Last des kreativen Spielaufbaus nicht auf einen Spieler konzentriert. Nimmst du den aus dem Spiel, hast du gewonnen..... leider hab ich das Gefühl, dass wir Sasic 2.0 erleben werden.

  • lasst uns erst mal abwarten wie foda spielen will ob mit einem oder zwei stürmern und schauen ob weiser eventuell doch noch bleibt und wer noch kommt... aber zur zeit sehe ich auch keinen der ihn 100 pro ersetzen kann...

  • Ich finde es generell gut, wenn man die Last des kreativen Spielaufbaus nicht auf einen Spieler konzentriert.

    die mindestanforderung wären dafür aber einigermaßen kreative spieler.die müssen ja nicht die fähigkeiten eines bj haben.
    aber die sehe ich bei uns nicht.


    wenn foda weiterhin damit beschäftigt ist,fortounis zu blockieren,dann sehe ich gar keinen.

  • Ja, das mit Fortounis verstehe ich auch nicht. Für mich hat der Grieche das Zeug zum kreativen Mittelfeldmann. Foda allein weiß, was so ein Mann auf lins außen soll, was Baumjohann dort gesucht hat, und was ein Mittelstürmer..der EINZIGE MITTELSTÜRMER, auf den Außen sucht, um Überzahl auf den Außen zu schaffen, bei völliger Aufgabe des Strafraumes.


    Was gäbe ich drum, ein 4-2-3-1 zu sehen. Mit Fortounis im ZM, wieso nicht..... ausprobieren könnte man es. dann braucht es aber auch die Leute, welche die Außen bedienen.

  • Nur hat Fortounis keine Schultern, unser kleiner Fallgrieche, dessen Rasierklinge ständig stumpf ist. Ich will von ihm erstmal Leistung sehen, und zwar konstant. Dann kann man drüber sprechen ihn ständig und von Anfang an zentral aufzustellen.

  • Und als was? Torwart? Mittelstürmer? Was für eine Logik steckt hinter einer solchen Forderung? Du willst auf einer anderen Position Leistung sehen, bevor du ihn so einsetzt, wie er am besten ist? (Meiner Meinung nach)

  • Ja, das mit Fortounis verstehe ich auch nicht. Für mich hat der Grieche das Zeug zum kreativen Mittelfeldmann. Foda allein weiß, was so ein Mann auf lins außen soll


    Komischerweise hat unser junger Grieche aber seine besten 2 Spiele im offensiven linken Mittelfeld gemacht. Nämlich noch in der 1. Liga unter Kurz, in Hamburg und bei Didis Spielzeug.

  • Es ist schwierig, einen Spieler in 2 so unterschiedlichen Kadern und Ausrichtungen zu beurteilen, apo, oder?


    Hat bei Kurz Lakic auf die Außen ausweichen müssen, um Überzahl zu schaffen? Will man das überhaupt? Oder macht man einem schnellen Spieler wie Kostas damit die Räume nur unnötig eng?


    Es geht um das Ausprobieren. Firmino hat uns zentral hinter den Spitzen die allermeisten Probleme bereitet. Vor Gisdol hat er auf den Außen gespielt.... ein gutes Argument für meine These, wie ich finde, ich halte beide für ähnlich veranlagt.

  • Wir wissen doch noch gar nicht, ob wir diese Spieler haben, weiß einer von Euch denn, ob nicht Jenssen genau die Qualitäten hat ?, weiß denn jemand, ob Ring (der wohl laut Rheinpfalz einen langfristigen Vertrag bekommt) nicht auf der Außenbahn eine sehr gute Lösung wird ?
    Manche Spieler haben wir noch gar nicht LIVE gesehen oder nur wenig oder auf anderen Positionen, die diese Spieler wohl auch spielen können, aber nicht dort, wo man sie bei uns einplant.
    Ich würde mich jetzt einfach mal freuen, wenn wir j e d e m inkl. Trainer die Chance geben, zu zeigen, was sie können bzw. zu zeigen, dass sie aus Fehlern der letzten Saison gelernt haben. Dann, und nur dann, haben wir die Möglichkeit, konkrete Kritik zu üben, aber vorher sollten wir a l l e n diesselbe faire Chance geben.
    Und jedes Jahr besteht die Möglichkeit, dass sich auch einer unserer Jungen endlich dort wiederfindet, wo er am stärksten ist oder das er - warum auch immer - plötzlich seine Leistung abruft, die vorher noch geschlummert hat (bsp. letzte Saison Salami).


    :grins: :grins:

    Nur die Liebe zählt :feuer: :schild: nicht die Liga !!!

    2 Mal editiert, zuletzt von danscot ()

  • Zitat

    Er will die Aufgaben „auf mehrere Schultern verteilen“.


    Das sagt Kuntz doch immer, wenn er noch nicht weiß wie die neuen Spieler einschlagen !
    Am meisten freue ich mich auf Gaus... :arbeit:
    Keep calm and bazinga !

    Wenn wir alle schlagen, können wir es schaffen. (Horst Hrubesch)

    Einmal editiert, zuletzt von Eifelteufel ()

  • Fakt ist, Fortunis ist da, also muss man ihn nicht erst kaufen.
    Die Veranlagung für die Position scheint er zu haben. Es stehen nun einige Testspiele an, bei denen man solche Dinge "TESTEN" sollte.
    Ich bin mir bei Fortunis sicher, dass sollte er den FCK verlassen und in einer Bundesliga Mannschaft entsprechend eingebaut wird.
    Wir hinterher alle sagen, warum hat das beim FCK nicht geklappt!


    Mag sein das ich mich irre, vielleicht aber auch nicht!

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Oh, Foda hatte seine Chance...bei Gott, die hatte er.

  • Meinst du, ja? Du meinst, das, was er in Graz getan hat war was anderes?

  • @Hoschy


    Hüstel ... Der Mann bei dem "alles passen" musste hat zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr bei uns gespielt sondern bei VW auf der Tribüne gesessen.
    Aber jetzt mal Ernsthaft. Ich bin kein allzugroßer Freund des sturen festhaltens von Positionen in der Offensive. Um bei deinem Beispiel von Firminio zu bleiben. So weit ich ihn in Erinnerung habe, taucht der auch plözlich aus dem Nichts in jeder offensiven Position auf. Kann mich allerdings auch täuschen. Beschäftige mich nicht so sehr mit diesem zum gähnen langweiligen Projekt.
    Unabhängig davon sehe ich Fortounis als sehr flexiblen Spieler im offensiven Mittelfeld. Ich würde ihn genau wie du sehr gern in einem 4-2-3-1 im offensiven Mittelfeld sehen, das permanent am rochieren ist. Bleiben dann aber 2 Fragen. Was zur Hölle machen wir mit unserer Stürmersammlung und wie reagieren wir auf die riesige Heerschar von Usern und Fans, die dieses "Lutschersystem" zum Kotzen finden und partout 2 Stürmer wollen ?

  • Und als was? Torwart? Mittelstürmer? Was für eine Logik steckt hinter einer solchen Forderung? Du willst auf einer anderen Position Leistung sehen, bevor du ihn so einsetzt, wie er am besten ist? (Meiner Meinung nach)

    Also zuerst mal wäre ich dir dankbar, wenn du deine besserwisserische Art etwas zügeln oder besser noch gleich ganz ablegen könntest. Würde eine Diskussion mit dir viel angenehmer machen.


    Mal zu deinen Fragen: Wo sollte er eingesetzt werden? Ganz egal, Linksaussen, Rechtsaussen, gerne auch zentral - aber Leistung will ich sehen. Und zwar Kampfgeist und Ausdauer. Wenn er den Ball verliert, will ich nicht sehen, dass er gleich den Kopp hängen lässt. Das kann er im zentralen Mittelfeld beweisen und diese Tugenden sollten ihm auch nicht abgehen, wenn er mal auf aussen aufläuft. Oder ist es für dich eine gerechtfertigte Ausrede, nicht zu kämpfen und zu rackern, nur weil er nicht auf seiner Lieblingsposition aufgestellt wird? Solche Diven hab ich am liebsten!


    Und da wir ja jetzt bald in der Vorbereitung sind und jede Menge Testspiele bestreiten, kann man ihn sicher auch auf seiner Lieblingsposition zentral testen. Nur eben Leistung - die will ich von ihm sehen - ganz egal wo er aufgestellt wird. Und als Profi sollte er in der Lage sein, sich auch in die Aufgaben und Pflichten eines Flügelspielers reindenken zu können. Ist ja nicht so, dass er sofort das Laufen verlernt, je näher er der Aussenlinie kommt.

  • Jetzt beginnt die Vorbereitung - für mich eine Zeit ohne jede Voreinstellung bei mir. Ich freue mich über die, die neu hinzukommen, über den gegebenen Stamm, über die Leihspieler, die nun wieder da sind. Und über den Trainer, der nun alles sichten muß. Völlig ohne jedes Vorurteil oder "einklagbare" Erwartungen.


    Und bin gespannt auf das Resultat der Vorbereitung.


    :schild: :schild: :schild:

    Einmal editiert, zuletzt von sandberg ()

  • Bleiben dann aber 2 Fragen.


    Was zur Hölle machen wir mit unserer Stürmersammlung


    Der Kids-Club braucht Nachwuchs, ein Farm-Team, eine Thekenmannschaft?



    und wie reagieren wir auf die riesige Heerschar von Usern und Fans, die dieses "Lutschersystem" zum Kotzen finden und partout 2 Stürmer wollen ?


    Das wiederum ist eine gute Frage..... wie lange soll die Brücke sein? :rofl:


    Zitat von weschdkurv


    Also zuerst mal wäre ich dir dankbar, wenn du deine besserwisserische Art etwas zügeln oder besser noch gleich ganz ablegen könntest.


    Also, ich bin kein Klugscheisser.....ich weiß es einfach wirklich besser...... :rofl: Sorry, nicht überbewerten. Ist meine sarkastische Art. :bier:

    Einmal editiert, zuletzt von Hoschy ()