Tim Heubach (07/2014 - 06/2017)


  • Spielerprofil: http://www.transfermarkt.de/tim-heubach/profil/spieler/36192

    Aus BetzeFensi wurde Michael. Ganz unkompliziert. ;)


    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Da ich Tim aus Ffm. gut kenne, freut es mich besonders, dass dieser Transfer jetzt endlich geklappt hat.


    In der Überschrift müßte es übrigens seit 07/2014 heißen.

  • Mehr wie Ablöse noch würde mich sein Gesundheitsstand interessieren..
    War er nicht gerade verletzt?
    Wenn er fit ist dann lege ich mich fest dass das ein guter Transfer war, auch wenn das Salami dementsprechend demotivieren wird.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Konnte dazu jetzt auf die Schnelle nichts finden, was hatte er denn? 29. bis 34. Spieltag war er wieder am Start und hat auch gespielt, 4 Spiele davon über 90 Minuten.


    Ich hatte irgendwas in Erinnerung dass er beim jetzigen Start der Vorbereitung der Hessen passen musste..


    Edit siehe hier:http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews[tt_news]=7583&cHash=1b75adb6cb690808d93c2dc1a9deed6f

    Zitat

    Tim Heubach begab sich wegen seiner Oberschenkelbeschwerden zur MRT-Untersuchung nach Frankfurt und zu Mannschaftsarzt Dr. Wolfgang Raussen

    das war gestern! Heute verpflichten wir ihn....

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

    Einmal editiert, zuletzt von Buggy ()

  • Na dann hoffen wir mal, dass die Untersuchung gestern ergab, dass die Verletzung nicht schwerwiegend ist. Möglicherweise hat sich das auch deshalb so verzögert.


    Zum Thema Ablöse: http://www.transfermarkt.de/1-…rankfurt/view/news/165871
    Anscheinend haben wir die 400k € gezahlt. Ich denke man wollte wohl einfach ein bisschen feilschen oder eben abwarten bis man Klarheit bezüglich der Verletzung hat. Da wir keine Aussage des FCK dazu haben gehe ich wie vermutet auch davon aus, dass es nicht daran lag, dass man die 100k € mehr oder weniger nicht zahlen KONNTE, sondern man WOLLTE wohl vorerst einfach nicht.

  • ich traue unseren Verantwortlichen Alles zu.. auch dass der FSV plötzlich die angebotene Summe angenommen hat, nachdem sie bzgl seiner Verletzung kein gutes Gefühl haben..
    Wir werden sehen ob er gleich mit dem Training einsteigen kann.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Auf dbb gibt es das Gerücht, dass Heubach auf einen Teil seines Gehaltes verzichtet habe, so dass die Ablösesumme verschmerzbar gewesen sei. Wäre zumindest mal eine Ansage, dass er unbedingt zum FCK möchte.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Zitat

    Tim Heubach wechselt nun doch vom FSV Frankfurt zum 1.FC Kaiserslautern. Nachdem der Transfer schon gescheitert schien, haben sich die Clubs nun doch geeinigt – und zwar mitten in der Nacht.


    Dieser Transfer war wirklich ein zähes Ringen: Der FSV Frankfurt und der 1.FC Kaiserslautern haben nicht nur wochenlang über die Zukunft von Verteidiger Tim Heubach verhandelt, sie einigten sich auch erst mitten in der Nacht auf Dienstag über die endgültigen Modalitäten.


    "Ich glaube, die letzte SMS habe ich um halb eins geschrieben", sagte FSV-Sportgeschäftsführer Uwe Stöver dem hr-sport am Dienstag. Da gab der Manager des Bornheimer Zweitligisten sein Okay für den Transfer des Abwehrspielers zum Ligakonkurrenten aus der Pfalz ...


    hr online

  • Beim ersten Blick dachte ich, er sei ein Bruder vom Martin Amedick.. Und Martin sah ich gherne in unserem Trikot--
    Seht und urteilt mal selbst-- ne Ähnlichkeit ist da, oder

    Dateien

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Das Gleiche hatte ich mir beim ersten Blick auf das Bild auch gedacht. :geschockt:


    Wenn er jetzt ähnlich gut spielt wie Amedick haben wir einen guten und günstigen Transfer gelandet.

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Und bitte erstmal gesund werden.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht