8. Spieltag - 29. September 2014: 1.FC Nürnberg - 1.FC Kaiserslautern 3:2 (2:0)

  • das kann man ja schon als Eigentor zählen
    3 individuelle Fehler hintereinander :boing:


    Sind die gestern über München angereiit und waren auf der Wies'n?


    So wie die momentan drauf sind gibts ne dicke Klatsche

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Und da haben weitaus die meisten an einen Auswärtssieg geglaubt.
    Ich habe schon am Nachnittag die Frage gestellt: Warum eigentlich?

  • demirbay wird sicherlich in der 2. HZ draußen bleiben. der muss in den nächsten spielen mal ein entscheidendes tor machen, um diese scheiße wieder auszubügeln

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • ...und konsequenz...zu viel hacke spitze 123

    Genau! So gerne ich Stöger und auch Demirbay sehe, aber dies sollten sie
    abstellen, können sie zeigen, wenn der FCK mal mind. 3:0 führen sollte.
    Ansonsten sollten sie sich dem Fußball-Alltag anpassen!

  • Ich würde nen Böller in der Kabine zünden, Marke Kanonenschlag, aber glaube die wachen heute nicht mehr auf. Und nun sag mir bitte keiner, dass Nürnberg heute so stark wäre. Als ob man wirklich nichts aus den vorangegangenen Auswärtsspielen gelernt hätte! Am besten Kiste ausmachen und Nerven schonen...

    27 Jahre dauert diese Liebe und sie wird niemals enden!!!! Danke FCK!!! :schild:

  • Zuletzt orban, Hofmann und Jensen, die fußballdeutschland zum Schmunzeln brachten. Heute demirbay. Bin gespannt, wer am Samstag für Lacher sorgt.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Der fck ist so herrlich berechenbar das man sicher drauf wetten kann.
    Wer da immer und immer wieder denkt es ist anders lebt in einer eigenen fck Welt. Das mein ich nicht negativ, aber eine solches auftreten ist einfach nicht zu erklären, vlt war es aber mal wieder Vorgabe des super Trainers. Was was ich.

  • Und das Torverhältnis wird auch immer beschissener.Aber das spielt wohl eh keine Rolle. Habe ich bis jetzt zaghaft an den Aufstieg geglaubt,so ist dieser Glaube verpufft.
    Ich werde mich jetzt aus Frust besaufen.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Mit dem bisherigen Spielverlauf macht man sich vieles kaputt was man sich gerade aufgebaut hat.
    Ich habe von den ersten 20 min fast nichts sehen könenn. Aber danach fehlten Laufbereitschaft - besonders ohne Ball und im Mittelfeld - und Einsatzwille im 1 gegen 1. Schnellel Pässe im Angriff fehlten. Die Verteifigung arbeitete schlampig.


    Die Ursachen sind mir ein Rätsel.
    War Nürnberg von Anfang an so stark oder haben wir ihnen mit unserem Spiel Mut gemacht?
    Wie gesagt, mir fehlen die ersten 20 min.
    Ich fürchte das wird das erste Spiel das nicht mit nur einem Tor unentschieden endet - wahrscheinlich sehr zu unseren Lasten

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Die ganze Mannschaft ist viel zu wenig aggressiv und viel zu zögerlich.
    Man glaubt, mit ein bisschen Gespiele kann man einen solchen angriffslustigen Gegner bezwingen.
    Und Demirbay sticht da besonders heraus.
    Die Einstellung auf einen Gegner, der mit dem Mut der Verzweiflung kämpft, fehlt da völlig.
    KR, hast du deine Mannschaft nicht darauf vorbereitet?

  • 4 km sind die Nürnberger mehr gelaufen, da frage ich mich mit was für einer Einstellung unsere Schönwetterfussballer in das Spiel gegangen sind...

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)