14. Spieltag - 21. November 2014: 1. FC Kaiserslautern - SV Darmstadt 98 0:0

  • Wie endet das Heimspiel gegen Darmstadt 98? 31

    1. Heimsieg (22) 71%
    2. Unentschieden (7) 23%
    3. Niederlage (2) 6%

    Die Lage vor dem Spiel
    Nach der Länderspielpause steht schon das nächste Heimspiel für die Roten Teufel an. An diesem Freitag pausiert die Bundesliga noch, deswegen ist das Spitzenspiel des Tabellenvierten gegen den Dritten der 2. Bundesliga erst um 20.30 Uhr (die anderen Spiele sind um 18.30 Uhr). Wie die für ihre Nationalmannschaften aktiven Spieler am Freitag eingesetzt werden können ist noch offen. Selbstvertrauen dürften vor allem die Spieler der deutschen U21 gesammelt haben (unabhängig vom Spiel gegen Tschechien). Mit Amin Younes und Dominique Heintz konnten sich gleich zwei FCK-Profis in die Torschützenliste beim 3:1-Sieg gegen die U21 der Niederlande eintragen. Dazu kamen Willi Orban und Jean Zimmer zu ihrem ersten Einsatz für den deutschen Nachwuchs. Dazu stand Philipp Hofmann in der Startelf. Ob dieser "Lautern-Block" der U21 auch am Freitag auflaufen wird ist wie gesagt noch unklar. Klar ist dafür, dass es für Kosta Runjaic kein normales Spiel sein wird. Er trifft auf seine Vergangenheit, wo er 2010 bis 2012 insgesamt 90 mal die Mannschaft betreute. Fast genau ein Jahr später begann er - mit einer Zwischenstation in Duisburg - beim FCK seine Tätigkeit als Cheftrainer.


    Der Aufsteiger aus Darmstadt ist nach 13 Spieltagen nicht nur bester Aufsteiger, sondern steht mit 23 Punkten - und damit zwei Punkten mehr als der FCK - sogar auf dem Relegationsplatz zur Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster hatte vor der Saison wohl keiner wirklich auf der Rechnung. Zwar ist die Mannschaft der Star, aber ohne einen Spieler würden die Lilien bestimmt nicht da stehen wo sie aktuell zu finden sind. Mit Dominik Stroh-Engel stellt der Aufsteiger aktuell den besten Stürmer mit 8 Toren. Ein Sturmkollege von ihm ist ein alter Bekannter auf dem Betzenberg: Ronny König. Darmstadt spielt eine ähnliche Saison wie der FCK wenn man sich die Tabelle genauer anschaut. Von 23 Punkten wurden 18 im eigenen Stadion eingefahren. Damit stehen die Hessen noch vor dem FCK auf dem 1. Platz in der Heimtabelle. Diesen Platz eroberten sie sich am letzten Spieltag mit einem 1:0-Sieg gegen Mitaufsteiger RB Leipzig. Dementsprechende Parallelen lassen sich bei beiden Vereinen in der Auswärtstabelle sehen, denn auch Darmstadt wartet in dieser Saison noch auf den ersten Dreier im fremden Stadion.


    Statistik (bundesliga.de und Treffpunkt Betze)
    Der 1. FC Kaiserslautern und der SV Darmstadt 98 treffen erstmals seit über 32 Jahren aufeinander. Sie absolvierten zwei gemeinsame Spielzeiten in der Bundesliga (1978/79 und 1981/82), in der 2. Bundesliga gab es diese Paarung bisher noch nie.
    - In der Bundesliga blieb der FCK gegen Darmstadt ungeschlagen, feierte zu Hause zwei Siege (2:0, 3:1) und spielte am Böllenfalltor zweimal remis (2:2, 0:0).
    - Einzig im DFB-Pokal hat Darmstadt einmal gegen Kaiserslautern gewonnen, im September 1979 gab es einen 4:0-Heimsieg.
    - Ronny König hat mit Wehen, Oberhausen und Aue in acht Spielen gegen den FCK vier Tore erzielt.
    - Kaiserslautern ist seit vier Spielen sieglos. Den letzten Sieg gab es mit 2:0 am 4.10.2014 gegen Karlsruhe am 9. Team Spieltag.
    - Darmstadt verlor nur eines der letzten sieben Spiele - mit 1:4 am 5.10.2014 gegen Düsseldorf am 9. Spieltag.
    - Kaiserslautern ist saisonübergreifend seit 13 Heimspielen ungeschlagen. Eine derartige Serie hatte es zuletzt vor über fünf Jahren im Februar 2009 unter Milan Sasic gegeben.
    - Darmstadt verlor nur eines der sechs Auswärtsspiele - mit 0:2 am 19.9.2014 in Braunschweig am 6. Spieltag.
    - 4 Spiele in der Bundesliga: 2 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen bei 7:3 Tore
    - letzte Spiele (1981/82): 3:1 in Kaiserslautern, 0:0 in Darmstadt


    Links zum Spiel
    Homepage von Darmstadt 98
    leider kein wirkliches Forum gefunden
    News zum SV Darmstadt 98 (Echo)
    Kader des SV Darmstadt 98 (transfermarkt.de)



    Quelle: 1.FC Kaiserslautern

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Mein erstes Mal Betze seit exakt einem Jahr :)


    Rechne allerdings mit einem starken Gegner. Unterschätzen werden wir die nicht, dazu sind sie zu offensichtlich stark, mit mehr als einem 1:1 rechne ich aber auch nicht. Dazu waren wir zuletzt zu verspielt, verkopft, zu wenig zielstrebig.

  • Darmstadt ist für mich eine der Überraschungsmanschaften diese Jahr. Wieder so ein richtungsweisendes Spiel, ähnlich dem von Leipzig. Wenn wir uns oben festsetzen wollen, muss endlich wieder ein Sieg her. Von daher sage ich mal 2:0 für uns, Sippel rettet den Sieg

  • +Heuchbach in der IV!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • runjaic lässt orban so lange spielen,bis er vielleicht sogar mich mal überzeugt


    :rofl::rofl: bei King Karl hat das ja schließlich auch funktioniert! :bier:

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • .......................Sippel............................
    Schulze........Heubach.....Heinz...........Löwe
    ..................Karl.......Jensen..................
    Matmour........................................Stöger
    ..................Lucky.....Jacob..................

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Zitat

    Luft nach oben sieht Kosta Runjaic zwar durchaus, unzufrieden ist der Trainer des 1. FC Kaiserslautern mit den bisherigen Leistungen seiner Mannschaft aber nicht. Am Freitag trifft der Coach auf seine Vergangenheit - seinen Ex-Klub Darmstadt 98 (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de). Für die Hessen arbeitete er zwischen 2010 und 2012, ehe er über Duisburg an den Betzenberg kam. Vor dem Spiel zollt Runjaic Darmstadt Respekt - und äußert sich zu seiner Zukunft an der Seitenlinie des FCK.


    weiter...

    Quelle: Kicker


    Ich hoffe Runjaic wird am Freitag von seinem ehemaligen Verein nicht auch überrascht. :arbeit:

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Quelle: Kicker

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • .
    ------------------.Müller------------------------
    Schulze-----.Heubach----Heinz----.Löwe
    -----------Karl.-----------Younes.---------
    ---Matmour---------------------Stöger-------
    --------Hofmann------Jacob--------

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

    Einmal editiert, zuletzt von herrmann ()

  • heinertown ist doch ein gurkenteam! die haben nur dodo im sturm und der kann nur kopfball oder elfmeter, das waren schon immer seine einzigen stärken...flanken unterbinden, großen mann an seine seite, dann läuft da nichts mehr und der fck gewinnt deutlich!

  • Das ist genau das Problem: DER KANN KOPFBALL! Da man nicht jede Flanke und jeden Standard unterbinden kann würde ich zwingend Orban und Heintz in der IV stellen da beide das besser Kopfballspiel als Heubach haben. Wenn Sippel nämlich wie zu erwarten hinten drin steht krieg ich Angst bei diesem Stürmer.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Da hat also Darmstadts Trainer unsere Schwächen erkannt. Hut ab. Aber die kennt mittlerweile jeder. Hoffe er hat sich auch über unsere Stärken informiert!
    Spass bei Seite: wenn wir keine bzw kaum Standarts zulassen sind die gar nicht soooo gefährlich. Heimsieg