Florian Pick [18] (06/2018 - 06/2019)

  • Also wenn Hildmann die ganze Zeit von Mentalität redet, Pick aber sagt ihnen gehe die Mentalität ab... ob er jetzt sagt, dass es an den Spielern liegt oder am Trainer ist zweitrangig dafür dass die Spieler möglicherweise von einem Impuls in der Hinsicht profitieren würden und zumindest nicht 100% für den Trainer geben.

    Er versucht das diplomatisch auszudrücken aber zwischen den Zeile dringt da schon eine gewisse Skepsis durch imo.


    Vor allem ist die Mannschaft eig gut genug um nicht die ganze Zeit über Mentalität sprechen zu müssen.

  • Pick und Sickinger spielen def. die letzte Saison am Betze vorerst.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Vielleicht ist es auch respektlos einem Spieler nicht seine Privatsphäre zu lassen, auch wenns im Stadion ist, wenn er gerade mit Freunden nach dem Spiel redet. Auch wenn es Magdeburger sind. Und aus seiner Perspektive kann ich das auch verstehen. Viel von dem Unmut den die Spieler abbekommen ist dem geschuldet was über die letzten Jahre passiert ist. Die Magdeburger, nicht nur die Fans, sind da demütiger, auch wenn sie gerade aus der 2. Liga abgestiegen sind. Außerdem läuft vereinsintern beim FCK auch sicherlich einiges schief, weswegen ich mir gut vorstellen kann, dass einer wie Pick momentan generell nicht so begeistert ist vom FCK insgesamt.


    Edit: Mal davon abgesehen scheint Pick ein emotionaler Typ zu sein, nur aus den paar Worten über Twitter ist es einfach unheimlich schwer die Situation einzuordnen.

  • Kann man nur hoffen dass eine saftige Ablöse für ihn fällig wird oder der FCK so einen Lauf hat dass aufgestiegen werden kann. Nur dann wäre er zu halten.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Ich glaube Pick täte gut daran zumindest diese Saison beim FCK zu Ende zu spielen.

    Er soll sich mal bei seinem Teamkollegen Zuck erkundigen wie das ist wenn man sich nach ein paar guten Spielen zu höherem berufen fühlt.

    Aber ich glaube der Junge hat Charakter genug und auch die notwendige Portion Hirnschmalz um das selbst zu sehen.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Die Frage ist doch in welchem Verhältnis eine etwaige Ablöse eines 3t Liga Kickers in Bezug zum strukturellen Defizit einer jeden weiteren 3t Liga Spielzeit steht.

    Bei Pick waren die Anlagen schon eh und Je da und diese strem spät gestarteten Vertrgasverlängerungsgespräche waren schon eine Farce...

    Dem Jungen hätte man einen 4 Jahres Vertrag anbieten sollen..

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Ich glaube Pick täte gut daran zumindest diese Saison beim FCK zu Ende zu spielen.

    Er soll sich mal bei seinem Teamkollegen Zuck erkundigen wie das ist wenn man sich nach ein paar guten Spielen zu höherem berufen fühlt.

    Aber ich glaube der Junge hat Charakter genug und auch die notwendige Portion Hirnschmalz um das selbst zu sehen.

    kann mich noch erinnern wo Zuck nach Freiburg ging und Streich Ihn am Anfang nicht einsetzte ! weil Zuck kondition Probleme hatte - das Problem zieht sich also schon eine ganze weile durch den FCK ???

  • Was Pick im Interview nach dem 1:1 von sich gab klang höchst reflektiert. Das ist kein Blödmann und er freut sich auf die Zusammenarbeit mit Schommers

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Kühli - Pick - Sickinger sollen die Kohle aus dem Feuer holen - weil die Herren Bader - Banf - Notzon falsche Spieler geholt haben ? wenn man so will haben uns die Jungen Spieler schon letzte Saison den Arsch gerettet !!!

  • Hat sich beim vielen Reden die letzten Wochen scheints derart verausgabt dass er keine Zweikämpfe mehr führen kann.

    Wenn er auf der richtigen Position spielt und man ihm nicht seiner Stärken beraubt, wird er wieder seine Leistung bringen.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Wenn er auf der richtigen Position spielt und man ihm nicht seiner Stärken beraubt, wird er wieder seine Leistung bringen.

    Man kann nicht erwarten, dass er immer trifft. Dass er nach hinten arbeitet muss man aber erwarten, hat er zt auch schon gut gemacht. Umso unverständlicher warum er dann so schwarze Tage erwischt.

  • Er ist eines der Juwele die weggehen für, im Vergleich, fast nichts. In einer Mannschaft in der er sich entwickeln kann, wird er seinen Weg machen. In einer Mannschaft wo sich die "Führungsspieler" intern wie auch in der Wahrnehmung nach außen verstecken dürfen ist er eben sofort mit der Depp nur weil der Großteil der Mannschaft seinen Job nicht macht.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Er musste ja wieder zentral hinter der Spitze spielen. Ist meiner Meinung nach überhaupt nicht seine Position und nimmt ihm seine ganzen Vorteile die er ausspielen könnte. Er macht zwar immer noch seine Tore, jedoch ist das lang nicht mehr so locke wie noch am Anfang der Saison als er immer auf der Außenbahn gespielt hat.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!