Beiträge von rees1973

    und spätestens da kommt die wirtschlaflich schwache Region um Kaiserslautern ins Spiel. Keine Kaufkraft - keine Unternehmen - keine Sponsoren. Deswegen stärke ich auch gerne unseren Verantwortlichen den Rücken - denn einfach haben die es in dem Bereich sicherlich nicht.


    Das ist in meinen Augen eine Mär. DVAG hatte den Sitz auch nicht in Kaiserslautern oder Umgebung. Um wie man mit Sponsoren umgeht, sieht man ja gerade aktuell. Und wenn man es sich selbst nicht einfach macht, ist nicht die Umgebung schuld. Auch wenn SK das gerne so dreht.


    Oder wie du es ausdrücken würdest. Ist halt einfach nur Pech, dass man in der Gegend lebt.....

    Na ja dazu müssten sie aber auch spielen dürfen. Heintz und Zimmer sowie jetzt Orban scheinen gesetzt zu sein. Jedoch gibt es mit Jacob und Dorow auch interessante Jugendspieler die ihren Vertrag bis jetzt nur mit der Quote an selbst ausgebildeten Spielern rechtfertigen können


    Aber man sollte aufpassen, dass man nicht schon wieder Spieler hypt wie z.B. ein Wooten, die den Sprung nicht schaffen. Ich sehe auch derzeit nicht die Notwendigkeit die Mannschaft umzustellen. Es wird immer gefordert, dass man sich einspielen muss. Hofmann ist Nahe an der 1. Mannschaft dran, Lakic spielt. Wo sollen denn die anderen spielen? Oder muss man jetzt bis zum Ende den Jugendwahn durchziehen?


    Es werden Spieler geholt, die uns vielleicht die Tür zur 1. Liga aufmachen. Der Philosophiewechsel ist doch durch unsere finanzielle Misere entstanden. Und jetzt versucht man mit relativ kleinem Geld den Aufstieg zu packen. Da sind Leihspieler eine gute Option.


    Und das wir keine erfahrenen Spieler haben ist auch eine Mär. Die IV macht mir dabei Sorgen, ansonsten sehe ich woanders keine Probleme. Es ist besser, eben nicht alles zu verpflichten, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Das hatten wir bei SK bis zum Erbrechen. Man war an Haggui dran und hat anscheinend keinen anderen adäquaten Ersatz gesehen oder verpflichten können.


    Für mich ist Schupp bisher der beste Zugang.

    In der Bilanz steht der Gesamtbetrag drin und nicht Einzelbeträge. Die bekommst du auch nicht auf Nachfrage. Da wären sämtliche Foren der Vereine voll Zahlen.


    Im übrigen finde ich es schon witzig, wie du deine Dummheit durchs Forum trägst und das nicht mal merkst. Da unterstützen deine kindischen Angriffe auf Maggo nur den Eindruck von dir. Versuch mal drüber nachzudenken.

    Es mag ja durchaus ein Fehler gewesen sein, der dem Gegner zum Tor verholfen hat.


    Na Gott sei Dank. Wars schwer das zu schreiben? Eigentlich war ja Karl schuld an allem, wie man im Forum lesen kann.


    Wie Trapp mit Fehlern umgeht sieht man gerade an dem WE. Auf die Frage nach dem Tor von Naldo sagt er, dass er wie eine Bahnschranke gefallen ist. Sippelsche beschwert sich beim Schiedsrichter, weil er einen EIGENEN Mann umgerannt hat.

    pech gehabt. kurz vorm klo in die hose gemacht ist auch in die hose gemacht. der bzw. die wechsel mussten früher kommen bzw. früher eingeleitet werden. alleine nur der gute wille 30 sekunden vor dem ausgleich langt da nicht mehr ...


    Ich fand hier deine Argumentation nicht schlüssig, da Runjaic reagieren wollte, so wie du auch. Das Sippel mal wieder sein Navi im Strafraum vergessen hat, konnte man so nicht erkennen. Wobei man natürlich immer mit rechnen muss.

    Ich denke bei Müller haben die Verantwortlichen einfach Angst, dass er unter dem ungewohnten Druck nervös wird und den ein oder anderen Fehler macht und uns Punkte kostet.


    Genauso ist Sippel ins Tor gekommen und man hat es mit ihm probiert.


    Waldmensch : Entscheidend war der Elfer und das war eindeutig der Verdienst von Karl.


    Hat etwas länger gedauert, aber es ist Verlass, dass Sippels Fehler immer andere abbekommen. Wer hat den die Aalener ins Spiel wieder zurück gebracht? Karl? Aber Sippel macht ja keine Fehler.....


    Aber egal das Forum hat es geschafft, die Qualität von Blöd zu unterbieten ! RESPEKT !


    Du darfst dich nicht mit dem Forum gleich setzen. Das finde ich unfair.

    du wirst jetzt nicht auch noch ins Lager der Karl - Kritiker wechseln wollen


    Muss man denn irgendeinem Lager angehören, wenn man seine Meinung äussert? Vielleicht bewerten manche nur die Situation. Wie bei Matmour. Da drücken manche Lob aus, obwohl sie von anderen in Schubladen gepresst werden.


    Im übrigen hat man in der 2. Halbzeit gut gesehen, was Karl nicht kann. Ball verteilen! Da war vorne Platz und Karl dreht sich wieder Knoten in die Beine. Und als er vor der Elfersituation 50m hinter dem Gegenspieler hertrabt sagt auch einiges. Gerade gestern hat er seine Schwächen bestätigt.

    Nur - im Falle eines Aufstiegs - müssten dann mittel- und langfristigere Personalplanungen erfolgen, die möglichst keine Leihbasis-Verpflichtungen enthalten.


    Das sehe ich auch so. Wenn wir aufsteigen würden, gibt es eh wieder einen Umbruch. Und wenn uns jetzt die Leihspieler helfen sehe ich da keinen Nachteil.

    Ich werde meine Karte/n beim FCK bestellen, und da wir ja 10% der Tickets bekommen, wären 4500, bekommt doch der FCK die Einnahmen davon.


    Das ist kein Pokalspiel, wo die Einnahmen geteilt werden....


    Kurz zu Stöger. Der wurde wegen einem drohenden Platzverweis ausgewechselt.


    Für mich ein insgesamt gutes Spiel. In der 1. Halbzeit große Dominanz ausgestrahlt und man hätte eigentlich 3:0 führen müssen. Aber Sippel hat dann die Aalener wieder ins Spiel geholt. Für mich ganz klar 2 verschenkte Punkte mit einem geschenkten Elfer zum Schluß.


    Younes hat echt einiges drauf. Bisher leider immer nur einige Minuten. Aber der kommt noch. Matmour endlich endlich für die Mannschaft da und schon macht er seine besten Spiele. Hofmann überzeugt mich noch nicht. Er wird zwar immer gefordert, aber ausser seiner immensen körperlichen Präsenz habe ich noch nicht viel gesehen.


    Zu Sippel ist jedes Wort zuviel.

    Deshalb wird er auch nicht von Anfang an auflaufen. Es ist eine Augenweide ihm zuzusehen. Aber leider ist das nach 10 Minuten vorbei. Ich mache ihm kein Vorwurf, er ist jung und noch nicht lange da. Wenn er diese Leistung ausbaut, wird das ein Großer.

    schien mir wenig durchdacht


    Stöger stand kurz vorm Platzverweis. Da hat er halt reagiert. Sehe ich jetzt kein Problem. Dann standen zwei Stürmer auf dem Platz, die ja alle hier fordern. Ich übrigens nicht, deshalb war zumindest dieser Wechsel für mich fraglich.


    Die Mannschaft war gut eingestellt und die Aufstellung hat ihm recht gegeben. Ich bin derzeit zufrieden mit ihm.