Beirat entscheidet sich für Flavio Becca - Littig tritt zurück

  • ... Ich würde die regionalen Investoren fragen, ob sie investieren würden. Dann würde ich Becca Frage, entweder Du duldest weitere Investoren, oder du gehst einfach. Der FCK kann immer noch alleine bestimmen, wer welche Anteile bekommt.

    Ungeachtet, ob Deine Thesen richtig oder falsch sind: Welche Marionette soll denn solche Fragen stellen, bzw. Entscheidungen treffen?

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Die Frage ist auch, ob auf der JHV für diese Art von Fragen überhaupt Zeit und Raum eingeräumt wird. Und wenn, ob es Antworten geben wird ....

    Wenn man sich an der JHV abwimmeln lässt, solche Fragen zu stellen, dann ist man selbst Schuld. Tut mir leid.

    Es gibt so vieles, was geklärt werden muss und die Mitglieder, denen das wichtig ist, bleiben und unterstützen die Fragesteller. Wenn das genug Leute sind, kann ja die Führung gar nicht anders als die Fragen zuzulassen.

    Ich finde, man macht es sich ganz schön einfach. „Die Führung will das nicht, dann wird eben auch nicht gefragt“ und das wird einfach so hingenommen. Ich hoffe wirklich, dass der Großteil der anwesenden Mitglieder eine andere Einstellung haben. Was jetzt nicht heißt, dass ich denke, dass du so eingestellt bist.

    Aber leider liest man sowas häufiger und gehandelt wird halt nicht. Unbequeme Wege geht man eben nicht gerne.

  • Zweifelsohne sind das alles hehre Gedanken die Du hast, schreibst und die unterstützt werden sollten. Die Realität wird aber eine andere sein.


    Warum wäre eine AOMV so wichtig gewesen? Ein Grund war, dass dann durch die Initiatoren die Agenda erstellt wird. Was machst Du als Mitglied, wenn diese Punkte um 23:14 Uhr auf der Tagesordnung stehen und Du am nächsten Morgen zur Arbeit, zur Uni oder zur Schule mußt? Nee, die Realität wird sein, dass auf einer JHV alles so eingespielt wird, dass es Verantwortlichen passen wird.

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Laut Aussage der Regionalen Investoren stehen sie immer noch bereit, haben sie selber gesagt, ich glaube sogar auf eine Podiumsdiskussion. Wenn alle abgesägt werden, denen Becca vertraut, wird Becca aussteigen, dann werden die Regionalen statt Becca nicht mit Becca. Becca hat ganz klar gesagt, er duldet keine Nebenbuler. Ich würde die regionalen Investoren fragen, ob sie investieren würden. Dann würde ich Becca Frage, entweder Du duldest weitere Investoren, oder du gehst einfach. Der FCK kann immer noch alleine bestimmen, wer welche Anteile bekommt.


    Das Becca wieder aussteigt wenn die Personen seines Vertrauen weg sind ist klar. Aber das mit den regionalen Investoren bezweifle ich. Da hätte ich gerne eine Quelle.


    Die sind mir zu spontan Aufgetaucht und zu ziemlich schnell hat man nichts mehr von denen gehört.

  • Das Becca wieder aussteigt wenn die Personen seines Vertrauen weg sind ist klar.

    Das ist überhaupt nicht klar. Einfach 3 Mio abschreiben, wird Becca nicht einfach so, dafür ist er Geschäftsmann. Es kommt dann halt darauf an, ob er das Gefühl hat, dass er genügend Einfluss hat. Wenn nicht, dann ist er tatsächlich "weg" im Sinne von "investiert nicht noch mehr Geld".


    Die sind mir zu spontan Aufgetaucht und zu ziemlich schnell hat man nichts mehr von denen gehört.

    Es ist umgekehrt. Der Verein hat den Regios noch nicht einmal mehr geantwortet. Signale, dass sie gesprächsbereit sind, waren da, aber der Verein hat Angst, es sich mit Becca zu verscherzen. Meine Interpretation.

    Hinweise in eigener Sache:

    - Mit Leuten, die Menschen mit Amöben vergleichen, diskutiere ich nicht.

  • Das Becca wieder aussteigt wenn die Personen seines Vertrauen weg sind ist klar. Aber das mit den regionalen Investoren bezweifle ich. Da hätte ich gerne eine Quelle.


    Die sind mir zu spontan Aufgetaucht und zu ziemlich schnell hat man nichts mehr von denen gehört.

    Also soweit ich weiß, wurde das von Littig oder von einem der regionalen Investoren in einerm Zeitungsinterview gesagt. Da hat er das Angebot vorgestellt und was das beinhaltet hat. Man hat es aktzeptiert, dass man sich für eine anderes Angebot entschieden hat. Als sie gefragt wurden, ob sie immer noch bereit stehen würden, sagte er ja, aber Becca wolle ja keinen 2. Neben sich haben. Was da alles stimmt und warum man sich für Becca entschieden hat, kann ich natürlich auch nicht sagen. Vielleicht war das Angebot wirklich nicht Konkret und heiße Luft, aber man kann doch mal anfragen, ob für den fFall der Fälle???

    Und Becca redet immer davon, dass er keinen Blankoschein gibt und das Risiko trägt und natürlich in Investor ist und was zurückhaben möchte. Nur muss man dafür nicht erstmal investieren umd eine Rendite zu bekommen?

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild:

  • Bin ja äußerst froh dass Becca da ist. Das ist unsere beste Chance auf einen vernünftigen Trainer seit Korkut..

    Vor 2 Jahren hätte ich einen Antwerpen mit Kusshand genommen. Die Namen lesen sich jedenfalls besser als die Kandidaten der letzten Wechsel.

  • Die Becca Kritiker argumentieren doch dass es ihm nicht wirklich um den FCK ging sondern um Bauland und das Pfaff-Arsenal.


    Stimmt diese These, warum sollte er dann an Banf und Bader gebunden sein ? Seine Verhandler sitzen im Rathaus.


    Ich persönlich nehme im ab , dass der FCK ebenso eine Rolle spielt in seinen Planungen, genauso wie andere Ziele. Die hat aber auch der "Regionale" Sachs.


    Ich verspreche mir von der JHV nicht die große Aufklärungskampagne, deswegen plädiere ich wie öfters geschrieben für eine komplette Neubesetzung und Nichtentlastung des Kollegen Bader.

    Bzgl. Fragen, soweit mir bekannt ist, kann jedes Mitglied Diskussionspunkte und Anträge m Vorfeld fristgerecht einbringen, über deren Behandlung dann auf der JHV abgestimmt wird.


    Die Konsorten haben auf Zeit gespielt und gehofft Hildmann kriegt mit diesem doch teuren 3. Ligakader die Kurve, so das Ruhe rein käme. Da haben sie sich , was für viele absehbar war, verzockt. Nun kommen die Ränkespieler Regional vs Becca wieder in den Vordergrund.


    Zu Thema Hildmann gibt es heute einen Artikel in der Rheinpfalz, in dem 4 "Regionaltrainer" befragt wurden. Ich empfehle die Meinung von KH Halter .


    Damit ist das Thema Hildmann für mich beendet, hat nicht sollen sein. Wenn ihm jemand einen Job im NLZ anbietet, gerne.


    Nun müssen wir wohl beten das Bugera diese Wochen den neuen Chefcoach kennenlernt, sonst wird es düster

  • Also soweit ich weiß, wurde das von Littig oder von einem der regionalen Investoren in einerm Zeitungsinterview gesagt.

    Warum sollte ich Littig mehr trauen als die anderen Lügner? war er es nicht gerade der den Russen gerne an Board geholt hätte?


    Lautern1967 du bringst es auf dem Punkt, wenn es wirklich nur um Bauland gehen würde, dann die Entscheider im Rathaus

  • @ Lautern1967

    @ LauternFan25


    Bei euren Überlegungen bezüglich des Baulands vergesst ihr einen kleinen, aber entscheidenen Punkt: Zu Grund und Boden führt der Weg nur über den FCK! So sind die Verträge zwischen Stadt und FCK gefertigt!

    Will Becca an das Land geht das nur über den FCK - nicht alleine über das Rathaus!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • @ Lautern1967

    @ LauternFan25


    Bei euren Überlegungen bezüglich des Baulands vergesst ihr einen kleinen, aber entscheidenen Punkt: Zu Grund und Boden führt der Weg nur über den FCK! So sind die Verträge zwischen Stadt und FCK gefertigt!

    Will Becca an das Land geht das nur über den FCK - nicht alleine über das Rathaus

    wieso? hat der FCK was mit dem Pfaff gelände zu tun?

  • wieso? hat der FCK was mit dem Pfaff gelände zu tun?

    Ich schrieb nicht über das Pfaff-Gelände. Lautern1967 schrieb über Pfaff und den Betze.

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • wieso? hat der FCK was mit dem Pfaff gelände zu tun?

    Es geht Richtung Verschwörungstheorie:


    Wenn der Verein gegen die Wand gefahren ist und damit der einzig mögliche Pächter des Stadions nicht mehr existiert, dann wird das Stadiongelände sehr günstig zu haben sein. Da werden sich auch keine Aufsichtsbehörden dagegen wehren können. Dann ist der nächste Schritt, beide Flächen in einem Paket an Becca verkauft nicht mehr weit.


    Wie gesagt, es geht Richtung Verschwörung, aber so oder so ähnlich ist der Gedankengang.

    Hinweise in eigener Sache:

    - Mit Leuten, die Menschen mit Amöben vergleichen, diskutiere ich nicht.

  • Aber wieso investiert man dann erst Geld? Man hätte den Verein ja auch einfach ganz vor die Hunde gehen lassen.

    Eine Erklärung: Man hat so den Einstieg von Ponomarev ("der Russe") und den Regios verhindert.


    Achtung: Ich sage nicht, dass ich daran glaube.

    Hinweise in eigener Sache:

    - Mit Leuten, die Menschen mit Amöben vergleichen, diskutiere ich nicht.

  • Es geht Richtung Verschwörungstheorie:

    Oh mein Gott ich habe auch eine, moment. Ist mir gerade eingefallen.



    Meine Verschwörungstheorie


    Warum mag der VW Chef Diess die Brennstoffzelle nicht?

    Klar weil er Schwaben nicht mag, denn Audi in Neckarsulm entwickelt dort die Motoren mit Brennstoffzellen für den VW Konzern. Der Bayer Diess mag aber die Schwaben nicht bzw. fast Badener. Verständlich oder. :lol:

    dreispitz gibt es auch Begründungen ohne Verschwörungstheorie?

    Eine Erklärung: Man hat so den Einstieg von Ponomarev ("der Russe") und den Regios verhindert.

    Ja und die Insolvenz die durch die Anleihe garantiert passiert wäre.