Daniel Hanslik [X] (10/2020 - 06/2021)

  • Zwischen sich äußern und einen Spieler schlecht machen ist ein enormer Unterschied und dazu kommt noch der Verlust der Realität. Einige kommen nicht klar das der FCK nicht mehr das ist was er mal war.

    Aber dennoch ist es scheise , Spieler von Bekanntgabe des Wechsels, stellenweise schon als Gerücht, schlecht zu machen.

  • Auf der einen Seite magst du recht haben. Aber mit so einer Vergangenheit ist es aber auch schwierig sich dauerhaft mit so einem Platz in der 3. Liga zufrieden zu geben. Zum einen man auch fast gezwungen ist, sportlichen Erfolg zu haben. Sonst gehen die Lichter aus. Aber das sollte bekannt sein.


    Zum anderen wurden ja vor der Saison große Töne rausgehauen. Und jetzt hat man erneut einen katastrophalen Start hingelegt. Viele haben es vorhergesehen. Aus Fehlern der Vergangenheit wurde nichts gelernt. Nur früher reagiert. Und das auch nur zum Teil.

  • wir wollen solange auf Saibene vertrauen, solange wir merken, dass er die Mannschaft voranbringt und wir nach dem Spiel sagen: Jawohl, heute hat der 1.FCK gespielt, auch bei Unentschieden oder Niederlage. Aber nicht, wie in München vor 2-Wochen, das war verdientermassen das Ende von BS. Nach den vielen Worten und wenigen Taten war es das. Also muss der Trainer so aufstellen, wie er denkt, dass es passt und nicht nach einer online-Umfrage.

    koha

  • In einer Halbzeit mehr gezeigt wie Röser in ner gesamten Saison. Ob er Goalgetter wird, wird sich zeigen, aber er hat wenigstens keine Angst die Frisur zu zerstören während des Spiels. Kann nur hoffen, dass Saibene daraus die richtigen Schlüsse zieht.

    Jetzt wo Schommers weg ist, Gerry zurückholen. Und dann mit der Mannschaft 2 Monate Bootcamp. Danach kämpft auch Private Schneewittchen.

  • Aber man sieht oder merkt doch, dass Röser absolut umstritten ist. Er bleibt jeden Beweis schuldig, der Mannschaft zu helfen. Außer seinem Tackling zum Ende der 1. HZ war das zum wiederholten mal nichts.

  • Bin auch heute noch unheimlich angetan von seinem Auftritt. Da springt wenigstens kein Ball 10 m weg, wenn er ihn aus der Luft holt. Fällt halt noch mehr auf, wenn er für Captain Hook eingewechselt wird. Vom Stil her hat er mich bisle an Pavel Kuka erinnert. Wir werden glaub noch bedauern, dass er nur geliehen ist.

    Jetzt wo Schommers weg ist, Gerry zurückholen. Und dann mit der Mannschaft 2 Monate Bootcamp. Danach kämpft auch Private Schneewittchen.