Nicolai Rapp [4]

  • Diskussionsthema zum Artikel: Leihe bis Saisonende: Nicolai Rapp wechselt zum FCK


    Leihe bis Saisonende: Nicolai Rapp wechselt zum FCK

    Der FCK hat sich mit Mittelfeldspieler Nicolai Rapp vom Bundesligisten SV Werder Bremen verstärkt. Der 26-Jährige soll das defensive Mittelfeld der Pfälzer verstärken.


    Nach dem vorzeitigen Abgang von Mittelfeldspieler Mike Wunderlich hat sich der 1. FC Kaiserslautern zu Beginn dieser Winter-Transferperiode erstmals verstärkt. Die Roten Teufel haben Nicolai Rapp vom SV Werder Bremen per Leihe bis zum Saisonende verpflichtet, dies bestätigt der SV Werder Bremen in einer Pressemitteilung.

    Hoffnung auf mehr Einsatzzeit


    Der 26-Jährige wurde bei der TSG in Hoffenheim ausgebildet - über Fürth, Aue und Berlin landete der gebürtige Heidelberger im Januar 2020 schließlich beim SV Darmstadt, wo er in insgesamt 45 Spielen 37 Startelfeinsätze und sicherlich auch seine sportlich stärkste Zeit hatte. In Bremen kam Nicolai Rapp in den bisherigen 15 Saisonspielen in sieben Partien auf insgesamt 66 Minuten Einsatzzeit, weshalb er sich entsprechend mehr Einsatzzeit und einen Wechsel wünschte.


    "Rappo ist auf uns zugekommen, weil er mehr Spielzeit haben möchte, als er sie zuletzt bei uns bekommen hat. Mit der Leihe nach Kaiserslautern wollen wir ihm dies ermöglichen, sehen bei ihm aber auch weiterhin das Potential in der Bundesliga auf mehr Einsätze zu kommen", erklärt Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball bei Werder Bremen. Rapp ist für das defensive Mittelfeld vorgesehen und wird dort in Konkurrenz mit Julian Niehues und Hikmet Ciftci stehen.


    Die dazugehörige Pressemitteilung des 1. FC Kaiserslautern:


    Der 1. FC Kaiserslautern hat vor dem Abflug ins Trainingslager im türkischen Belek eine personelle Verstärkung seines Kaders perfekt gemacht. Defensivspieler Nicolai Rapp wird vom Bundesligisten SV Werder Bremen ausgeliehen.


    Der gebürtige Heidelberger durchlief alle Jugendmannschaften der TSG Hoffenheim, mit der er im Jahr 2014 unter Trainer Julian Nagelsmann die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft feiern konnte. Seine ersten Schritte im Profifußball machte er anschließend bei der SpVgg Greuther Fürth, für die er bei einer Leihe in der Saison 2015/16 in der 2. Bundesliga debütierte und bei der er auch in der darauffolgenden Spielzeit auflief. Anschließend wechselte er zum FC Erzgebirge Aue, bei dem er sich endgültig als Stammspieler und Leistungsträger in der 2. Liga etablierte, so dass er in der Winterpause der Saison 2018/19 zum Aufstiegsaspiranten Union Berlin wechselte. Mit den Eisernen konnte er am Ende dieser Spielzeit dann auch den Aufstieg in die Bundesliga feiern.


    Ein halbes Jahr später wechselte er zurück in die 2. Liga zum SV Darmstadt 98, wo er eineinhalb Jahre lang als Leistungsträger gesetzt war. Im Sommer 2021 folgte dann der Wechsel zum SV Werder Bremen, mit dem ihm als Stammspieler erneut der Bundesligaaufstieg gelang. In der laufenden Spielzeit kam der 26-Jährige an der Weser siebenmal in der Bundesliga zum Einsatz. Neben diesen sieben Bundesligapartien bringt der 1,86 Meter große Rechtsfuß, der gleichermaßen im defensiven oder im zentralen Mittelfeld sowie in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, die Erfahrung von 133 Zweitligaspielen, in denen ihm fünf Tore und fünf Vorlagen gelangen, mit. International kam Nicolai Rapp für die U16- und U18-Nationalmannschaften des DFB insgesamt dreimal zum Einsatz.


    FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen: „Wir freuen uns, dass wir diese Leihe realisieren und einen Spieler mit dieser Qualität von einem Bundesligisten ausleihen konnten. Nicolai Rapp, der unbedingt an den Betzenberg wollte, bringt uns mit seiner Qualität auf dem Platz und mit seiner Persönlichkeit nochmal auf ein neues Level. Jetzt werden wir ihn so schnell wie möglich in unserem Team integrieren.“


    Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat und kann es kaum erwarten auf dem Platz zu stehen und loszulegen. Ich werde alles geben, um der Mannschaft in den kommenden Monaten zu helfen“, so Nicolai Rapp zu seinem Wechsel in die Pfalz.


    Spielerdaten:

    Name: Nicolai Rapp

    Position: Mittelfeld/Abwehr

    Geboren: 13.12.1996 in Heidelberg

    Nationalität: Deutsch

    Größe: 1,86 m

    Frühere Vereine: SV Werder Bremen, SV Darmstadt 98, FC Union Berlin, FC Erzgebirge Aue, SpVgg Greuther Fürth, TSG Hoffenheim, FC Freya Limbach


    Quelle: Treffpunkt Betze / 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • wenn da keine klausel für nen anschlussvertrag besteht,dann kann ich

    diese verpflichtung nicht verstehen.


    wir sind nicht in akuter abstiegsgefahr und niehues hat seine sache gut

    gemacht und wurde bei seinen letzten einsätzen immer stärker.

  • wir sind nicht in akuter abstiegsgefahr und niehues hat seine sache gut

    gemacht und wurde bei seinen letzten einsätzen immer stärker.

    Auf den ersten Blick gebe ich dir recht. Aber wer weis was das geplant ist. Was wenn Niehues sich verletzt? Was wenn im Hintergrund doch versucht wird mit allen Mitteln den Aufstieg zu schaffen? Klar wird seitens des Vereins tiefgestapelt, aber Hallo wir sind auf absoluter Schlagdistanz mit den Aufstiegsplätzen. Haben, außer gegen Regensburg ( wo wir einen gebrauchten Tag erwischt haben) gezeigt das wir auch mit den Großen mithalten können.

    Man muss mal sehen, was da kommt. In diesem Sinne wüsche ich Dir, dirtdevil und natürlich allen Anderen Foristen ein frohes neues Jahr. Möge uns der FCK noch viele Punkte holen.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • In diesem Sinne wüsche ich Dir, dirtdevil und natürlich allen Anderen Foristen ein frohes neues Jahr.

    dass wünsche ich dir und deiner familie auch.


    Aber wer weis was das geplant ist. Was wenn Niehues sich verletzt?

    dann hätte man mit ciftci und evtl.tomiak auch möglichkeiten das ganze aufzufangen.

    rapp fehlt einfach auch die spielpraxis und man würde die entwicklung von niehues

    ausbremsen.

    vorausgesetzt natürlich,dass im hintergrund nicht anderweitig geplant wird.

  • Es ist davon auszugehen, dass Hikmet Ciftci unter Dirk Schuster eine untergeordnete Rolle spielt (die frühe Auswechslung in Düsseldorf als Niehues Ersatz dürfte symbolisch dafür stehen). Niehues wiederum laboriert nun seit Hinrunden-Ende an einer Oberschenkelverletzung, den Auftakt im Dezember hat er verpasst. Bisher gab es noch keine Info zwecks einer Rückkehr.


    Vor diesem Hintergrund macht selbst eine Leihe ohne KO durchaus Sinn. Man bekommt einen Bundesliga-Spieler ohne viel Risiko, der mehr ist als nur Ersatz für Niehues oder Ciftci.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • dann hätte man mit ciftci und evtl.tomiak auch möglichkeiten das ganze aufzufangen.

    Ciftci konnte mich in der dritten Liga nur bedingt und in der zweiten Liga noch gar nicht überzeugen das er der richtige Mann für die Position ist. Tomiak ist auf seienr Verteidiger Positon gut aufgehoben und sehr wertvoll. Auch wenn er in DD einen manierlichen 6er abgegeben hat.

    Aber in einem bin ich bei dir, ich hoffe das die Verpflichtung nicht zu Kosten von Niehues geht, wäre meiner Meinung nach ein großer Fehler, weil sich der Junge sehr gut entwickelt und auch bei ihm noch meiner Meinung nach potential nach oben vorhanden sich.

    Nun ja, lassen wir uns mal überrschen Schuster und Hengen werden sich schon was dabei gedacht haben.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Er scheint ein klares Update zu den vorhandenen Kandidaten zu sein. Er wird bestimmt eine Verstärkung sein , soviel sollte man DS und TH zutrauen. Was dann danach passiert weiß keiner, da gehören ja immer mehrere Parteien dazu. Ob Niehues verlängert weiß hier auch niemand, vlt verlängert er ja nicht und will weg.

    Qualität zu bekommen ist kein Fehler.

  • Er scheint ein klares Update zu den vorhandenen Kandidaten zu sein. Er wird bestimmt eine Verstärkung sein , soviel sollte man DS und TH zutrauen. Was dann danach passiert weiß keiner, da gehören ja immer mehrere Parteien dazu. Ob Niehues verlängert weiß hier auch niemand, vlt verlängert er ja nicht und will weg.

    Qualität zu bekommen ist kein Fehler.

    mag sein, dass Niehus nicht ganz fit ist, Ciftci ist noch weniger konstant ? Aber, ob für 5-Monate Rapp her soll, würde ich, als Kaufmann nicht befürworten !


    Ich hätte auch Briegel nie auf den Betze, als Fußballer geholt, höchstens für die Leichtathleten, wir alle wissen ja, was dabei, als Fußballer, herauskam !

  • Was wäre denn wenn man z.b einen Petersen für ein halbes Jahr ausleihen könnte? Sollte man da auch mein sagen weil es mir ein kurzer Zeitraum wäre. Man kann davon ausgehen das der Spieler direkt hilft. Am Ende der Saison wird man weiter sehen , da gibt es ganz andere Möglichkeiten.

  • Gute Verstärkung für die Tiefe des Kaders.Bundesligaerfahren,will von sich aus mehr Spielzeit haben und kommt freiwillig in die 2.Liga.Scheint als ob er Bock aufn Betze hat.Kein Risiko. Gute kurzfristige Lösung in meinen Augen.


    :schild:

  • Lösung für etwaige Ausfälle...Wer weiß wie es mit Niehuis Verletzung weiter geht. Ciftci wird unter Schuster höchstens 2.Wahl bleiben. Die haben sich schon dabei was gedacht. Hinzu kommt, dass die anderen Clubs die Spiele etwas anders angehen werden gg uns.Da kann zusätzliche Qualität und eine gewisse Bundesliga bzw 2.Liga Erfahrung, nochmal den Unterschied machen.

  • im moment für mich überhaupt nicht zu verstehen

    Verstehe deine Argumentation und kann es auch nicht so ganz verstehen. Vielleicht schaut man mit einem Auge in Richtung Bundesliga und da könnte so eine Leihe Sinn ergeben. Ist ja nicht so das der FCK die Tabellensituation geplant hat sondern sie hat sich ergeben.

  • klar wird die Spielstärke verbessert, auch durch die Konkurrenzsituation. Wenn wir um den 4. Platz spielen und kämpfen, werden die Zuschauerzahlen hoch bleiben und dadurch die Einnahmen. Dadurch wird sich die finanz. Situation verbessern. Hoffentlich auch Schulden abgebaut.

    Wir können auf eine gute Zukunft hoffen und etwas träumen. Natürlich werden durch die Vertragsverlängerungen auch die Gehälter gestiegen sein, aber, das ist o.k. so.

    koha