Wir brauchen einen Millionär?

  • Eure Meinung!
    Findet sich doch bestimmt eh ein reicher Russe der den FCK kaufen will...

  • Von mir gibt es auf diese Frage ein eindeutiges "Nein".
    Ich hoffe, dass der FCK bei dieser wahnsinnig sport-zerstörerischen Entwicklung nicht mit ins Boot springt.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Zitat

    Original von Kurt Zehose
    Eure Meinung!
    Findet sich doch bestimmt eh ein reicher Russe der den FCK kaufen will...


    Also wenn dann bitte gleich nen Milliardär :]

  • so lange unser stadion noch FRITZ WALTER STADION heißt...


    dann müsste man es auch verstehen mit dem geld um zugehen

    Einmal editiert, zuletzt von Kurt Zehose ()

  • Ich bin gerade in einer Stimmung, jemand für so einen Unsinn die Meinung zu geigen. Aber jemand, der so idiotische Ideen hat, ist mir die Sperre nicht wert.


    Unfassbar, wie sehr sich manche prostituieren würden. Ich geh kotzen...

  • Anders können die Ansprüche einiger "Fans" aber nicht realisiert werden !

  • Zitat

    Original von Gate13
    Ich bin gerade in einer Stimmung, jemand für so einen Unsinn die Meinung zu geigen. Aber jemand, der so idiotische Ideen hat, ist mir die Sperre nicht wert.


    Unfassbar, wie sehr sich manche prostituieren würden. Ich geh k**zen...


    Vielleicht wollte der gute Kurt einfach nur von der "Niederlage"
    ablenken, aber kotz dich ruhig aus :D

  • Zitat

    Original von C.S. Marx
    Anders können die Ansprüche einiger "Fans" aber nicht realisiert werden !



    Die "Fans" wie du sie nennst sollen daheim bleiben oder am besten gleich nach Hoffenheim fahren.

  • Zitat

    Original von Kurt Zehose
    Vielleicht wollte der gute Kurt einfach nur von der "Niederlage"
    ablenken, aber k**z dich ruhig aus :D


    Es gibt Dinge, mit denen macht man keine Witze. Dazu gehören Babys in Clownskostümen in Mülltonnen oder aber Millionäre, die Vereine kaufen. 8)

  • Aber über Babys in Mülltonnen macht man zur Zeit witze?
    Also bitte...

    Einmal editiert, zuletzt von Kurt Zehose ()

  • Zitat

    Original von BetzeFensi
    Von mir gibt es auf diese Frage ein eindeutiges "Nein".
    Ich hoffe, dass der FCK bei dieser wahnsinnig sport-zerstörerischen Entwicklung nicht mit ins Boot springt.


    und genau das ist meine Meinung.

  • was hilft uns denn ein Millionär bzw. sogar ein Milliardär??? Solang der Vorstand seiner Linie treu bleibt und solche Art von Spieler verpflichtet dann hilft auch das viele Geld nicht. Das nächste kommt ja auch noch: Geld heißt doch nicht gleich dass jeder Spieler dann sofort und freiwillig auf den Betze kommen wird...

  • der trend sieht aber so aus, dass immer mehr Vereine von Unternehmen "gepushed" werden.....